Beruf

Beiträge zum Thema Beruf

Wenn im Restaurant oder im Café die Rechnung kommt, stellen sich viele die Frage, wie hoch das Trinkgeld ausfallen soll. Doch nicht alle Gäste honorieren den Einsatz der Servicekräfte.
21.913×

Service
Kellner leben im Allgäu oft hauptsächlich vom Trinkgeld: „Zehn Prozent gibt kaum einer“

Das Thema Trinkgeld ist eine heikle Sache – bei Gästen und unter Kollegen. Deshalb möchten viele Servicekräfte nur anonym darüber sprechen. So wie eine 29-jährige Bedienung aus einem Füssener Hotel, die es täglich mit Gästen aus aller Welt zu tun hat. Sie weiß: „Zehn Prozent gibt leider kaum noch einer.“ Dabei sind fünf bis zehn Prozent der Rechnungshöhe in Deutschland üblich, sagt Thomas Geppert, Landesgeschäftsführer des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands. Verpflichtet sei natürlich...

  • Kempten
  • 03.09.18
32×

Aufruf
Startschuss für Zukunftstage - GirlsDay BoysDay 2018 am 26. April

Am 26. April ist wieder Girls’Day – der Mädchen-Zukunftstag. Deutschlandweit laden Betriebe, Unternehmen und Organisationen an diesem Donnerstag Schülerinnen ab Klasse 5 ein, um Berufe in Handwerk, Technik, IT und Naturwissenschaften zu erkunden. Seit 2001 haben mehr als 1,8 Millionen Mädchen am Girls’Day teilgenommen. Mit Erfolg: 40 Prozent der Mädchen möchten in dem am Girls’Day kennengelernten Beruf ein Praktikum machen oder eine Ausbildung beginnen. Rund ein Drittel der...

  • Füssen
  • 13.12.17
8.332×

Porträt
Cornelia Merkl (25) aus Hopfen ist die beste neue Autolackiererin Bayerns

Cornelia Merkl ist die beste neue Autolackiererin Bayerns, am Wochenende tritt die 25-jährige Hopfenerin gegen die nationale Konkurrenz an. In der Familie stieß ihr Berufswunsch zunächst auf Ablehnung. Beste der Klasse, beste Schwabens, beste Bayerns – und am Samstag geht es für Fahrzeuglackiererin Cornelia Merkl aus Hopfen am See zum Bundesfinale des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks nach Bonn. Merkl hat mit ihren Arbeiten zum Thema "Augsburger Puppenkiste"...

  • Füssen
  • 10.11.17
37×

Lehre
Azubis händeringend gesucht im Füssener Land

Der deutliche Rückgang an Auszubildenden und die damit unbesetzten Personalstellen bereiten vielen Gastwirten und Hotelbesitzern im Füssener Land Sorgen. Wird nichts gegen diese Krise unternommen, kann es passieren, dass viele Betroffene in der Branche kürzertreten und ihr momentanes Geschäftsmodell überdenken müssen. Timo Steiger, Koch im gleichnamigen Schwangauer Hotel, befürchtet: 'Die Zukunft ist düster. In maximal drei Jahren kann ein Großteil der Hotels nur noch Hotelgäste bewirten und...

  • Füssen
  • 22.09.17
560×

Aktion
Girls Day in Pfronten: Uniform und Pflegekittel statt pauken im Klassenzimmer

Beim 'Girls & Boys Day' tauchen Schüler für einen Vormittag in einen geschlechter-untypischen Beruf ab. Fünf Mädchen statteten der Polizei in Pfronten einen Besuch ab, Buben versuchten sich in der Klinik Königshof Lechbruck als Erzieher und in der Acura Klinik in Pfronten als Pfleger. Und die Jugendlichen fanden Gefallen. Der Berufsalltag eines Polizisten beeindruckte die Mädchen. Ein Bub, der in die Rolle eines Erziehers schlüpfte, sagte sogar: "Es könnte schon sein, dass ich so was nach...

  • Füssen
  • 27.04.17
25×

Konferenz
140 Ostallgäuer tauschen sich im Landratsamt über die Themen Berufsorientierung und Bildung für Flüchtlinge aus

Berufsorientierung und Neuzugewanderte: In diesen beiden Themen sieht der Landkreis die größten Herausforderungen bei der Bildung. Das wurde bei der 2. Ostallgäuer Bildungskonferenz mit 140 Teilnehmern klar. Landrätin Maria Rita Zinnecker und Bildungskoordinator Dr. German Penzholz hatten eingeladen, um die Akteure der Bildungslandschaft zusammenzubringen. Zinnecker machte deutlich, wie wichtig Berufsorientierung an Schulen für die regionale Wirtschaft ist. 'Es geht darum, Fachkräfte zu...

  • Füssen
  • 04.04.17
138×

Berufsausbildung
Steinmetzin Sarah Mayr (20) aus Halblech bei Wettbewerben erfolgreich

Mit ihrem Gesellenstück – ein Couchtisch aus Jura-Kalkstein – hat Sarah Mayr aus Halblech, die ihre Ausbildung bei der Hermann Rudolph Steinmetz GmbH in Obergünzburg gemacht hat, den dritten Platz im Bayerischen Steinmetz-Wettbewerb und den zweiten Platz beim Bundeswettbewerb 'Gute Form' in Münster belegt. Die 20-Jährige absolvierte auch ihre Gesellenprüfung sehr gut mit der Note 1,6. Für sie war klar, dass sie in ihrer Abschlussarbeit ein Stück Heimat einbauen möchte. So fließt nun der...

  • Füssen
  • 18.01.17
464×

Bundeswehr
Angehende Unteroffiziere und Feldwebel in Füssen vereidigt

Der Soldatenberuf ist kein Zuckerschlecken. Das wurde beim jüngsten Vereidigungsappell in der Allgäu-Kaserne deutlich, wo mehr als 100 junge Rekruten der 2. Kompanie des Feldwebel-/Unteroffizieranwärterbataillons 3 feierlich ihren Treueeid mit den Worten ablegten: 'Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, wo wahr mir Gott helfe.' Bis es jedoch soweit war, mussten die Staatsbürger in Uniform fast...

  • Füssen
  • 23.05.16
57×

Spaß
Girls‘ Day und Boys‘ Day im Ostallgäu

Berufsorientierung für Mädchen und Jungen in der Region – Anmeldung möglich Jugendlichen neue Berufs­horizonte zu eröffnen ist das Ziel des Girls´ Day und des Boys´ Day am Donnerstag, 28. April. Die Gleichstellungsstelle am Landratsamt unterstützt diesen Orientierungstag und auch zahlreiche Firmen, Behörden und Institutionen sind dabei. Der Ausbildungs- und Berufsmarkt ist vielfältig, es gibt mehr als 450 Ausbildungsberufe und viele verschiedene Studienfächer. Jugendliche sollten daher diesen...

  • Füssen
  • 24.02.16
43×

Ausbildung
Schüler und Firmen bei Berufsorientierungsmesse an der Mittelschule in Füssen

Kontakte knüpfen unter Fachkräften Vor den Ständen der Ausbildungsbetriebe bilden sich kleine Schüler-Schlangen, um mit Azubis oder Führungskräften ins Gespräch zu kommen. Nicht alle Jugendlichen wollen ins Büro, wie ein Rundgang durch die Turnhallen der Mittelschule in Füssen, wo nun eine Berufsorientierungsmesse stattgefunden hat, zeigt. Auch das Handwerk weckt bei den jungen Messebesuchern Interesse und die Plätze für angehende Erzieherinnen konnten bereits vergeben werden. Wie Erika...

  • Füssen
  • 09.12.15
41×

Hospizarbeit
Vortrag in Seeg: Altenpflege ist mehr als ein Beruf

Manchmal gehe es nur darum, einfach da zu sein, nur die Hand zu halten, sagte Waltraud Müller über ihre Hospizarbeit. Sie war eine der Referentinnen bei 'Älter werden in Seeg', wozu die Katholische Arbeitsnehmerbewegung ins Pfarrheim St. Ulrich geladen hatte. Sechs Frauen aus Seeg erzählten von ihrem ehrenamtlichen oder beruflichen Engagement in der Seniorenarbeit und wie sie dazu kamen. Meist war es die eigene familiäre Situation, manchmal auch die Suche 'nach mehr als nur einem Beruf'. Die...

  • Füssen
  • 02.11.15
35×

Gesselenbriefe
Gesellen der Handwerksberufe in Füssen freigesprochen

Feierlich sind 147 Junggesellinnen und Junggesellen verschiedener Handwerksberufe im Festspielhaus Füssen freigesprochen worden. Sie erhielten ihre Gesellenbriefe. Bei den Absolventen herrschte nicht nur viel Freude über das Erreichte. Manche der jungen Männer und Frauen äußerten auch schon konkrete Pläne für die Zukunft, etwa, den Meistertitel anzustreben. Mehr über die Freisprechungsfeier lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 14.10.2015. Die Allgäuer...

  • Füssen
  • 13.10.15
792× 2 Bilder

Tier-Wellness
Kuhfitting auf dem Ferienhof Guggemos in Rückholz: Kuh-Friseur Tobi in seinem Element

Ein tierisches Spa-Erlebnis der besonderen Art Tobias Guggemos (19), Landwirt aus Leidenschaft, hat eines der kuhlsten Hobbys im Allgäu für sich entdeckt: Er ist Kuhfitter - quasi der Friseur der Kühe. Wenn man auf dem Ferienhof Guggemos ankommt, wird man gleich mit einem lauten Muuh! begrüßt. Typisch allgäuerisch-ländliche Stallduft inklusive. Hier, außerhalb von Rückholz, zwischen Wald und Wiesen ist Tobis Arbeitsplatz. Tobi betritt den Stall: Die Kühe heben neugierig ihre Köpfe und...

  • Füssen
  • 04.09.15
83×

Beruf
Dringend gesucht: Angehende Tourismuskaufleute in Füssen

Es ist ein abwechslungsreicher Job. Wer sportlich aktiv und kulturell interessiert ist sowie gerne mit Menschen umgeht, der wird in diesem Berufsfeld aufgehen. Und dennoch sind für das kommende Schuljahr zu wenige angehende Kaufleute für Tourismus und Freizeit bei der Berufsschule in Füssen angemeldet: Momentan sind es nur zwölf. Doch werden 16 Azubis benötigt, um weiter eine Tourismusklasse in Füssen anbieten zu können. Nun droht eine gemeinsame Beschulung mit Reiseverkehrskaufleuten in...

  • Füssen
  • 19.08.15
378×

Alpsommer
Beruf: Hirte - Pfrontener Peter Scholz hat traditionsreichen Arbeitsplatz

Peter Scholz geht über eine zerfurchte Wiese unterhalb des Schönkahler-Gipfels bei Pfronten. Der 52-jährige Alphirte kontrolliert jeden Morgen und Abend, ob seine 320 muhenden Schützlinge vollzählig und gesund sind. 'Mein Vater hat das 35 Jahre lang gemacht. Vor 25 Jahren habe ich dann übernommen.' Wer heute Alphirte wie Scholz werden will, hat es im Allgäu gar nicht so leicht, sagt Dr. Michael Honisch vom Alpwirtschaftlichen Verein. Obwohl es im Allgäu 691 Alpen gibt, sind die Stellen nämlich...

  • Füssen
  • 03.07.15
34×

Arbeit
Drei Ostallgäuer Unternehmen wollen ihren Auszubildenden zeigen, dass man im Berufsleben auch ohne Meisterbrief vorankommen kann

Glückliche Facharbeiter gesucht Regelmäßig stehen junge Menschen vor der Frage, was denn nun der nächste Schritt im Berufsleben sein soll. Denn mit der Erleichterung über eine bestandene Prüfung steht immer auch die nächste Entscheidung an. Die 18-Jährige Viktoria Unhoch ist gerade im dritten Lehrjahr zur Werkzeugmechanikerin. Und danach? 'Ich habe nicht vor, direkt im Anschluss weiter zur Schule zur gehen.' Doch der Trend der vergangenen Jahre ist deutlich: Immer mehr junge Facharbeiter...

  • Füssen
  • 10.06.15
18×

Beruf
142 Neuntklässler aus Füssen informieren sich bei Berufsinfotag über ihre Zukunfts-Möglichkeiten

Im persönlichen Gespräch neue Perspektiven eröffnen, vielleicht zukünftige Ausbilder kennenlernen, sich über Berufe informieren: 142 Neuntklässler der Johann-Jakob-Herkomer-Realschule Füssen haben dies beim Berufsinfotag getan. Die 'Ausbilder' standen hier als Gast in einem Klassenzimmer für alle Fragen zur Verfügung. Den Jugendlichen wurde eine Info-Runde mit je drei Wahl-Stationen angeboten. Hier gab ihnen zum Beispiel Wolfgang Sommer Auskunft über Berufe in Gastronomie und Hotel, Katja...

  • Füssen
  • 09.03.15
76×

Solidarität
Projekt des Füssener Gymnasiums soll Verständnis für Hilfsbedürftige steigern

In soziale Berufe hineinschnuppern und so die Solidarität und Kooperation gegenüber hilfsbedürftigen Menschen steigern. Das ist das pädagogische Ziel eines Projekts des Füssener Gymnasiums, bei dem Zehntklässler noch bis Freitag ein einwöchiges Praktikum in einer sozialen Einrichtung im Raum Seeg, Nesselwang, Pfronten, Lechbruck, Füssen und Schwangau absolvieren. Sie arbeiten dort sieben Stunden am Tag. Das Projekt trägt den Titel 'Compassion', was auf Deutsch Mitgefühl heißt. Für die Schüler...

  • Füssen
  • 25.02.15
22×

Berufsinfo
Girls‘ und Boys‘ Day im Füssener Land

Mädchen mit schwarzen Händen und Buben beim Kuchen backen – beim bundesweiten Girls‘ und Boys‘ Day schnupperten auch im Füssener Land etliche Schülerinnen und Schüler in Beruf hinein, die eher untypisch für Frauen und Männer sind. Bei den Firmen Deckel Maho in Pfronten, MK – Zerspantechnik in Buching und beim Autohaus Miller in Roßhaupten erfuhren Mädchen, was es bedeutet, einen technischen Beruf auszuüben. Sie schraubte an Autos und bearbeiteten Metall. Dabei wurden schon mal die Hände...

  • Füssen
  • 28.03.14

Zukunft
Wir bilden aus - Ausbildungsmöglichkeiten im Ostallgäu

Liebe Leserinnen und Leser, auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu Ausbildung und Studium sowie offene Lehrstellen im Ostallgäu. Wir bilden aus - Ausbildungsmöglichkeiten im Ostallgäu Was soll ich nach der Schule machen? Eine Standardfrage, die vor allem 14- bis 18-Jährige beschäftigt. Die Antworten von Freunden, Eltern oder Verwandten der Jugendlichen sind zumeist klischeebehaftet. So heißt es oft: Wenn du Karriere machen möchtest, musst du nach der Schule studieren. 'Dabei wird...

  • Füssen
  • 20.02.14
16×

Mangel
Nachwuchssorgen bei einigen Ostallgäuer Feuerwehren

Ich will Feuerwehrmann werden! Wer kleine Buben nach ihren Berufswünschen fragt, erhält oft diese Antwort. Bei Jugendlichen ist der Job weniger begehrt. Es fehlt an Nachwuchs bei manchen Feuerwehren im südlichen Ostallgäu. In Lechbruck gibt es derzeit 43 Aktive, die laut Vorsitzendem Manfred Hack im Durchschnitt 40 Jahre alt sind. Kürzlich gab es dort einen Werbetag. 15 Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren wurden dabei gewonnen. 'Wir hatten Glück', sagt Hack. 'Es sind drei Cliquen...

  • Füssen
  • 11.02.14
41×

Verein
Trachtenverein Lechbruck gehen die Aktiven aus

Beim Trachtenverein Edelweiß in Lechbruck ist es laut Vorstand Max Härtle 'fünf vor zwölf'. Nur noch sieben Erwachsene und vier Kinder sind aktiv dabei. Vor allem der Abgang einiger Hoffnungsträger wegen Studium und Beruf macht dem Verein zu schaffen. Aufgeben wollen die Trachtler vorerst aber noch nicht. Bis zu Vorstandswahl im nächsten Jahr soll es weiter gehen. Dann wird sich zeigen, was passiert. Auch andere Vereine im Oberen Lechgauverband haben mit Nachwuchssorgen zu kämpfen. Manchen...

  • Füssen
  • 23.10.13
31×

SchuleWirtschaft
Zwischen Schule und Beruf: Aktionskreis SchuleWirtschaft tagt in Füssen

Es ist wohl die wichtigste Phase im Leben eines jungen Menschen - die Zeit, in der er sich entscheidet, welchen Beruf er ergreifen möchte. Schließlich begleitet einen der Beruf im besten Fall ein Leben lang. Doch gerade in dieser schwierigen Phase gibt es viele Hindernisse zu umschiffen. Die Arbeitsgemeinschaft SchuleWirtschaft will genau bei diesen Hürden helfen. Das Netzwerk aus Vertretern von Schule und Wirtschaft hat heute in Füssen getagt.

  • Füssen
  • 25.09.12
131×

Jugendtreff
Nachwuchs übt im Jufo in Füssen Bewerbungsgespräche mittels Videoaufzeichnung

Ehemalige gegen wichtige Tipps Jannis Gerlach und Florian Bachmann haben ihre nächsten größeren Schritte zu einem Ausbildungsplatz im Füssener Jugendtreff gemacht. Die beiden Schüler waren beim zweiteiligen Bewerbungs-Seminar dabei. Dafür nutzte Jufo-Leiter Stefan Splitgerber einmal mehr das Netzwerk aus Ehemaligen, um den Jugendlichen 'ein zukunftweisendes Angebot'; zu bieten. Nach den Tipps zur schriftlichen Bewerbung ging es abschließend um das Vorstellungsgespräch. "Wir wollen dieses...

  • Füssen
  • 28.02.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ