Beruf

Beiträge zum Thema Beruf

Lokales

Integration
Allgäuer Berufsoffensive unterstützt Berufsorientierungskurs für Flüchtlinge in Marktoberdorf

Heizungstechniker – das will Raafat Chikh Shaban gerne werden. In dieser Branche hat der 27-Jährige in seiner syrischen Heimat schon gearbeitet. Daran will er in Deutschland anknüpfen. Helfen kann ihm dabei der Berufsorientierungskurs, der im Januar in Marktoberdorf startet und über 19 Wochen läuft. Unterstützung kommt aber auch von der Allgäuer Berufsoffensive, die die Allgäuer Zeitung mit zahlreichen Partnern anbietet. Über die Berufsoffensive erhält jeder Kursteilnehmer einen Koffer voller...

  • Marktoberdorf
  • 29.11.15
  • 50× gelesen
Lokales

Schnee
Seltener Beruf: Sepp Jäger aus Oberstdorf ist Schneimeister am Nebelhorn

Sepp Jäger (57) hat einen Beruf, den in Deutschland nur wenige Menschen ausüben. Er ist Schneimeister. Zusammen mit Frau Holle sorgt Jäger dafür, dass im höchsten Skigebiet des Allgäus, am Nebelhorn, von Mitte Dezember bis Ende April die Lifte laufen und rund 160.000 Wintersportler im Durchschnitt pro Saison die Pisten bevölkern können. Bei der Nebelhornbahn arbeitet Jäger schon seit 43 Jahren. Dass er zusammen mit Kollegen heute für die gesamte Beschneiung des Skigebiets zuständig ist, findet...

  • Oberstdorf
  • 27.11.15
  • 50× gelesen
Lokales

Bilanz
Bildungsberatung des Landkreises Ostallgäu auf Wachstumskurs

Immer mehr Ostallgäuer holen sich Rat bei der Bildungsberatung des Landkreises. Sie sind zwischen 16 und 72 Jahre alt, zu zwei Drittel Frauen und nutzen das Angebot vor Ort. Michael Kühn, der die Stelle betreut, berichtete vor dem Ausschuss für Kultur, Bildung, Sport und Ehrenamt über die neuesten Entwicklungen. Die Bildungsberatung ist im vierten Jahr. Sie umfasst sowohl Einzelberatungen als auch Kursangebote. Die Zahl der Beratungen stieg von 254 im Jahr 2013 auf 398 in diesem Jahr. Das...

  • Marktoberdorf
  • 16.11.15
  • 25× gelesen
Lokales

Hospizarbeit
Vortrag in Seeg: Altenpflege ist mehr als ein Beruf

Manchmal gehe es nur darum, einfach da zu sein, nur die Hand zu halten, sagte Waltraud Müller über ihre Hospizarbeit. Sie war eine der Referentinnen bei 'Älter werden in Seeg', wozu die Katholische Arbeitsnehmerbewegung ins Pfarrheim St. Ulrich geladen hatte. Sechs Frauen aus Seeg erzählten von ihrem ehrenamtlichen oder beruflichen Engagement in der Seniorenarbeit und wie sie dazu kamen. Meist war es die eigene familiäre Situation, manchmal auch die Suche 'nach mehr als nur einem Beruf'. Die...

  • Füssen
  • 02.11.15
  • 25× gelesen
Lokales

Modebranche
Alteingesessener Herrenausstatter in Kaufbeuren schließt

Was sich zwischen Daumen und Zeigefinger wohl besser anfühlt? Der edle Stoff eines Sakkos? Oder ein Geldschein? Müsste sich Ottmar Maier heute noch einmal beruflich entscheiden, er würde wohl gleich in die Modebranche einsteigen. Als gelernter Bankkaufmann hat er sich anfangs vor allem mit dem schnöden Mammon beschäftigt. Erst danach führte er fast vier Jahrzehnte sein Herrenmodegeschäft in der Ludwig-/Ecke Sedanstraße. Spätestens Ende des Jahres ist damit Schluss. Maier schließt seinen...

  • Kempten
  • 26.10.15
  • 14× gelesen
Lokales

Gesselenbriefe
Gesellen der Handwerksberufe in Füssen freigesprochen

Feierlich sind 147 Junggesellinnen und Junggesellen verschiedener Handwerksberufe im Festspielhaus Füssen freigesprochen worden. Sie erhielten ihre Gesellenbriefe. Bei den Absolventen herrschte nicht nur viel Freude über das Erreichte. Manche der jungen Männer und Frauen äußerten auch schon konkrete Pläne für die Zukunft, etwa, den Meistertitel anzustreben. Mehr über die Freisprechungsfeier lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 14.10.2015. Die Allgäuer...

  • Füssen
  • 13.10.15
  • 22× gelesen
Lokales

Projekt
Bayerische Wirtschaft will in die Ausbildung von Asylbewerbern investieren - auch im Allgäu

Industrie- und Handelskammern beteiligen sich an Aktion des Bayerischen Wirtschaftsministeriums Die Bayerische Wirtschaft will mehr Geld als bisher in die Hand nehmen, um anerkannten Flüchtlingen und jungen Asylbewerbern mit guten Aussichten, in Deutschland bleiben zu dürfen, eine Berufsausbildung zu ermöglichen. Wie viel genau, steht derzeit noch nicht fest, Insider sprechen aber von mehreren Millionen Euro. Auch hat das Projekt noch keinen Programm-Namen. Die Aktion wird gemeinsam getragen...

  • Kempten
  • 13.10.15
  • 9× gelesen
Lokales

Integration
Asylbewerber und Ausbildung? Foday Sheriff (37) aus Sierra Leone lernt Maschinen- und Anlagenmechaniker in Babenhausen

'Babenhauser Modell' ermöglicht Asylbewerbern eine Ausbildung. Deutsch lernen hat aber Priorität Foday Sheriff ist einer von zurzeit etwa 20 Asylbewerbern, die bei einer Babenhauser Firma beschäftigt sind. Er hat ein befristetes Aufenthaltsrecht in Deutschland. In seinem Heimatland Sierra Leone war er früher Buchhalter. Im Unterallgäu macht er jetzt eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenmechaniker. Es ist sehr wichtig für meine Zukunft, dass ich einen guten Abschluss habe, sagt der...

  • Mindelheim
  • 12.10.15
  • 147× gelesen
Lokales

Anzeige
Ausbildungsmagazin 2015 - Marktoberdorf

Das Ausbildungsmagazin 2015 für Marktoberdorf. Im Ausbildungsmagazin 2015 für Marktoberdorf stellen sich Betriebe aus der Region vor. Des Weiteren listet es eine Übersicht der Ausbildungsberufe und bietet rechtliche Tipps rund um die Ausbildung.

  • Marktoberdorf
  • 30.09.15
  • 21× gelesen
Lokales

Berufswahl
Ausbildungsmagazin Kaufbeuren und Ostallgäu 2015

Verschiedene Ausbildungsberufe in der Übersicht. Im neuen Ausbildungsmagazin für Kaufbeuren und das Ostallgäu 2015 gibt es viele Ausbildungsberufe in der Übersicht. Betriebe aus der Region stellen sich vor und außerdem gibt es rechtliche Tipps rund um das Thema Ausbildung.

  • Buchloe
  • 15.09.15
  • 14× gelesen
Lokales

Jubiläum
Unterallgäuer Landwirte feiern 70-jähriges Bestehen des Bauernverbands

Vor 70 Jahren haben bayerische Landwirte den 'Bauernverband' gegründet und damit eine Institution, die den Berufsstand des Landwirts vertritt. Das bayernweit begangene Jubiläum wurde in der Bauernverband-Geschäftsstelle in Erkheim mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Das Festzelt vor der Geschäftsstelle war voll besetzt. Der Allgäuer Bauernchor unter Uli Willer umrahmte die Feier. Er symbolisierte quasi die Verbindung zwischen Brauchtum und Landwirtschaft. Pfarrerin Dorothea Diegritz hielt...

  • Mindelheim
  • 07.09.15
  • 23× gelesen
Lokales
2 Bilder

Tier-Wellness
Kuhfitting auf dem Ferienhof Guggemos in Rückholz: Kuh-Friseur Tobi in seinem Element

Ein tierisches Spa-Erlebnis der besonderen Art Tobias Guggemos (19), Landwirt aus Leidenschaft, hat eines der kuhlsten Hobbys im Allgäu für sich entdeckt: Er ist Kuhfitter - quasi der Friseur der Kühe. Wenn man auf dem Ferienhof Guggemos ankommt, wird man gleich mit einem lauten Muuh! begrüßt. Typisch allgäuerisch-ländliche Stallduft inklusive. Hier, außerhalb von Rückholz, zwischen Wald und Wiesen ist Tobis Arbeitsplatz. Tobi betritt den Stall: Die Kühe heben neugierig ihre Köpfe und...

  • Füssen
  • 04.09.15
  • 583× gelesen
Lokales

Arbeitsmarkt
Erwerbslosenquote in Kaufbeuren und Buchloe stagniert bei 3,9 Prozent

Viele offene Ausbildungsstellen Viele Menschen haben im Sommer frei, sogar mancher Betrieb lässt im Sommer die Arbeit ruhen und Neueinstellungen werden meist auf das Ferienende verschoben. Für den Arbeitsmarkt bedeutet das beinahe Flaute. Die Zahl der Arbeitslosen im Wirtschaftsraum Kaufbeuren-Buchloe ist im August nur minimal um 32 auf 1.836 Menschen gestiegen. Die Quote pendelte sich damit bei 3,9 Prozent ein, exakt demselben Wert wie noch im Vormonat. Im Vergleich zum August 2014 ist sie...

  • Buchloe
  • 02.09.15
  • 14× gelesen
Lokales

Ausbildungsbeginn
Fünf Lehrlinge erzählen in der Buchloer Zeitung von Berufswahl und ihrem ersten Arbeitstag

Der Start ins Berufsleben Ob Verwaltungsfachangestellte, Anlagentechniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Friseurin, Verkäuferin oder Medizinische Fachangestellte. Begründen können alle fünf Jugendliche, die die BZ befragt hat, ihre Berufswahl. In der Mittwochsausgabe erzählen sie von ihren Aufgaben am ersten Tag der Ausbildung: Blutdruck messen, Lernmaterialien erstellen, für Ordnung sorgen, Bohren und Föhnen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer...

  • Buchloe
  • 01.09.15
  • 21× gelesen
Lokales

Beruf
Eine Auszubildende aus Ottobeuren erzählt von der Arbeit in der Backstube

Routiniert taucht Katrin Guggenmoos die Brezen in ein Laugenbad und legt sie auf ein langes Brett. Noch sind sie ganz weiß. Hat sie zehn der verknoteten Teigstücke aufgereiht, 'schießt' die 16-Jährige sie in den Ofen, wie es in der Bäckersprache heißt. So sieht die traditionelle Art aus, Brezen zu backen – ohne Blech, direkt auf Stein. Die junge Ottobeurerin hat das in ihrem ersten Lehrjahr bei der Bäckerei Blaschke in Memmingen gelernt. Die MZ hatten sie an ihrem ersten Arbeitstag...

  • Memmingen
  • 31.08.15
  • 81× gelesen
Lokales

Familie und Beruf
Stadt Kaufbeuren organisiert Kinderbetreuung in den Sommerferien

Von einer kleinen Hand geführt, braust der Zug mit einem lauten 'Tut Tut' über die Holzschienen. Hannah und Celina sind derweil noch fleißig am Bauen und stecken die Zugstrecke zu einem Kreis zusammen. Man sieht und hört es: Die Buben und Mädchen fühlen sich wohl. Sie nehmen an der Ferienbetreuung im städtischen Kindergarten 'Am Leinauer Hang' in Kaufbeuren teil. 'Wir bieten Eltern, die im August keinen Urlaub haben, damit eine Überbrückung an. Denn in den Sommerferien haben viele...

  • Kempten
  • 25.08.15
  • 53× gelesen
Lokales

Beruf
Dringend gesucht: Angehende Tourismuskaufleute in Füssen

Es ist ein abwechslungsreicher Job. Wer sportlich aktiv und kulturell interessiert ist sowie gerne mit Menschen umgeht, der wird in diesem Berufsfeld aufgehen. Und dennoch sind für das kommende Schuljahr zu wenige angehende Kaufleute für Tourismus und Freizeit bei der Berufsschule in Füssen angemeldet: Momentan sind es nur zwölf. Doch werden 16 Azubis benötigt, um weiter eine Tourismusklasse in Füssen anbieten zu können. Nun droht eine gemeinsame Beschulung mit Reiseverkehrskaufleuten in...

  • Füssen
  • 19.08.15
  • 26× gelesen
Lokales

'World Skills'
Neugablonzer Schreiner bei Berufe-WM in Brasilien erfolgreich

Manuel Chmiel aus Neugablonz ist aus dem richtigen Holz geschnitzt: Der 21-Jährige belegte beim World Skills-Leistungsvergleich im brasilianischen São Paulo den 13. Rang unter 26 Teilnehmern aus aller Welt im Schreinerhandwerk. Dabei handelt es sich um die Besten ihres Fachs, . Chmiels Arbeitgeber Gerhard Stärk bezeichnete die Platzierung gestern als 'sensationelle Leistung'. Bei den World Skills in der südamerikanischen Metropole trat die deutsche Nationalmannschaft mit 41 Mitgliedern in 34...

  • Kaufbeuren
  • 17.08.15
  • 12× gelesen
Lokales

Kreativer Kopf
Daniel Ernle aus Berkheim ist Buchillustrator

'Mir schwirrt immer was im Kopf herum' An diesem Mittag wird Lachs bei 'Dec3' aufgetischt. Dec3 ist eine Werbeagentur, aber zugleich so etwas wie eine Familie. Man kocht miteinander, isst miteinander, arbeitet miteinander - in einem Einfamilienhaus in der Ortsmitte von Berkheim, einem Dorf 15 Kilometer nordwestlich von Memmingen. Chef der siebenköpfigen Agentur-Familie ist Daniel Ernle, von Beruf Grafikdesigner und gerade 34 Jahre alt geworden. <%IMG id='1384456' title='Daniel...

  • Berkheim
  • 14.08.15
  • 588× gelesen
Lokales

Versorgungslücke
Lindauer Berufsschule kann nächstes Jahr nur noch 84 Prozent abdecken

Für jede siebte Stunde fehlt ein Lehrer: Vor allem der Sportunterricht ist betroffen Die Berufsschule in Lindau hat zu wenig Lehrer. Deshalb müssen viele Stunden ausfallen. Der Fachunterricht, der für die Kammerprüfungen wichtig ist, ist zwar nicht betroffen. Aber: 'Beim Kürprogramm müssen wir große Abstriche machen', klagt Schulleiter Bruno Fischer. 1.800 junge Leute werden die Berufsschule ab September besuchen. Rein rechnerisch müsste Fischer dafür 1.221 Lehrerstunden zur Verfügung haben....

  • Lindau
  • 12.08.15
  • 9× gelesen
Lokales

'World Skills'
Manuel Chmiel nimmt an der Weltmeisterschaft der Berufe teil

Monatelang hat er sich vorbereitet, gestern flog er ins brasilianische São Paolo: Der Neugablonzer Manuel Chmiel will sich dort mit den 26 Besten seines Fachs messen. Chmiel nimmt als Möbelschreiner an den 'World Skills', der Weltmeisterschaft der Berufe, teil. Aufregung scheint für den 21-Jährigen ein Fremdwort zu sein. Jedenfalls vor dem Abflug in die südamerikanische Metropole. 'Das kommt erst noch, wenn der Wettbewerb beginnt', meint Chmiel. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kempten
  • 05.08.15
  • 13× gelesen
Lokales

Soziales
Marktoberdorferin findet im Pflegeberuf ihre Erfüllung

Nie hätte Sandra Hoffmann zur Schulzeit nicht damit gerechnet, eines Tages im Gulielminietti Senioren- und Pflegeheim in Marktoberdorf zu arbeiten und darin Erfüllung zu finden. 18 Jahre war sie damals alt, als sie 'schnupperte' und anschließend ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvierte. Ein Schlüsselerlebnis, das sie darin bestärkte, in diese Richtung einzuschlagen, hatte sie nicht. Es war das Gesamtpaket. 'Die Arbeit am Menschen, jeder Tag ist anders. Dann bin ich in ein super Team...

  • Marktoberdorf
  • 04.08.15
  • 25× gelesen
Lokales

Beruf
Konsuln zu Gast in Kempten

Was macht ein Konsul eigentlich beruflich? Und kann man Konsul lernen? Am besten, man stellt diese Fragen einem Konsul. Viele von ihnen – unter anderem aus Weißrussland, Tunesien, dem Kosovo, Nepal oder auch Bangladesch – sind am heutigen Montag in Kempten zu Gast. Beate Merk, die bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen, hatte die Leiter der konsularischen Vertretungen in Bayern zu einer Informationsfahrt nach Kempten eingeladen. Nach der Begrüßung...

  • Kempten
  • 03.08.15
  • 9× gelesen
Lokales
35 Bilder

Ausbildung
Tag der offenen Ausbildungsstätte: Junge Westallgäuer haben berufliche Zukunft früh im Blick

Von der teilweise großen Resonanz überrascht waren die fünf Betriebe, die im Westallgäu am 'Tag der offenen Ausbildungsstätte' teilgenommen haben. Die Betriebe hatten sich mit viel Engagement auf die Jugendlichen vorbereitet, die die Arbeit des jeweiligen Unternehmens kennenlernen wollten. Mit Hochland und Pfaff waren im Westallgäu zwei Unternehmen dabei, die in der Vergangenheit selbst ähnliche Veranstaltungen organisierten. Hinzu kam die Druckerei Holzer in Weiler, Siltec in Weiler und die...

  • Lindau
  • 05.07.15
  • 72× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019