Beruf

Beiträge zum Thema Beruf

Beruf
Duale Ausbildungen bieten eine große Auswahl

Das Duale Ausbildungssystem in Deutschland lässt die Wahl aus über 340 Ausbildungsberufen. Die Entwicklung neuer Ausbildungsberufe und die Modernisierung der bestehenden, sorgt für Ausbildungsmöglichkeiten am Puls der Zeit. Wer eine Berufsausbildung des Dualen Systems machen möchte, hat in Deutschland die Wahl aus über 340 verschiedenen Ausbildungsberufen. Und die sind nicht auf ewig dieselben. Neue Ausbildungsberufe kommen hinzu, andere laufen aus und jedes Jahr werden auch...

  • Kempten
  • 21.01.15
45×

Beruf
Berufsschule und Berichtsheft nur Pflicht?

Die Berufsschule ist ein wichtiger Teil der Ausbildung und gehört zum Erlernen des Berufs genauso wie Allgemeinwissen. Parallel führen Azubis auch ein Berichtsheft, das helfen soll, die Qualität der Ausbildung zu sichern. Das Berufsbildungsgesetz der Bundesrepublik Deutschland sieht ein so genanntes Duales Berufsausbildungssystem vor. Im Ausbildungsbetrieb erhalten die Azubis ihre praktische Ausbildung, in der Berufsschule werden allgemeinbildende und fachtheoretische Inhalte vermittelt....

  • Kempten
  • 21.01.15

Beruf
Berufschancen im Raum Memmingen

Ist ein Praktikum vor der Ausbildung sinnvoll? Nur, wenn es auch im direkten Zusammenhang zum gewünschten Ausbildungsberuf steht. Dann lässt sich mit beruflichem Einblick und ersten Erfahrungen die Zeit zur Ausbildung optimal überbrücken. Ein Praktikum zu machen, kann sehr sinnvoll sein. Vor allem ist ein Praktikum eine gute Idee, um Zeit zu überbrücken. Das kann nötig sein, wenn es mit dem Ausbildungsplatz noch nicht geklappt hat oder auch, wenn es bis zum Ausbildungsbeginn noch etwas hin ist....

  • Kempten
  • 21.01.15
90×

Gesundheitsausschuss
Methadon: Kaufbeurer bleibt Arzt

Berufsverbot wird zurückgenommen Thomas Melcher war sichtlich erleichtert, als er am Dienstag den Sitzungssaal im Bayerischen Landtag verließ. Soeben hatte der Gesundheitsausschuss bekräftigt, dass der Kaufbeurer auch in Zukunft als Hausarzt arbeiten darf. Die Regierung von Schwaben hatte dem Mediziner zuvor die Zulassung entzogen, weil sie ihn seines Berufes für 'unwürdig' befunden hatte. Der 62-Jährige, der in Kaufbeuren einen hervorragenden Ruf als Hausarzt genießt, hatte 20 Jahre lang...

  • Kempten
  • 26.11.14
1.138× 4 Bilder

Berufsbild
Wenn man vom Tod lebt: Ein Kemptener Bestatter erzählt

Kurt Eberhard ist seit über 30 Jahren Bestatter. Ein Beruf, der viel abverlangt. Eine Arbeitsumgebung, die Nicht-Bestatter eher als bedrückend empfinden. Ein Regal mit Urnen, ein Präsentationsraum mit Särgen, eine Kleiderstange mit Leichenhemden. Kurt Eberhard (55) arbeitet in dieser Umgebung seit 32 Jahren. [p]Seit 1950 existiert sein Bestattungsinstitut. Der Vater hatte es nach dem Krieg gegründet. Die Entscheidung für den Beruf des Bestatters fiel Kurt Eberhard eher leicht. Er hat seinen...

  • Kempten
  • 19.11.14
453× 2 Bilder

Handwerk
Alfred Opiolka bemalt Särge in Wertach: Das Normalste, was es auf der Welt gibt!

Seine Hand ist ruhig. Mit der Präzision eines Herzchirurgen bemalt Alfred Opiolka den Kindersarg. Es wird ein Schmetterling, sagt der 54-Jährige, zwischen Zeigefinger und Daumen einen ein Millimeter dicken Pinsel führend. Die Bewegungen Opiolkas sind bedacht und filigran. Hier entsteht ein Unikat. Es ist bereits bestellt, sagt der Künstler. Der gebürtige Pole lebt seit über 40 Jahren in Deutschland und betreibt den Sargladen Opiolka in Wertach. Zu den Werken des gelernten Wand- und...

  • Oy-Mittelberg
  • 31.10.14

Veranstaltung
Rund 100 Lehrer bei der Berufsoffensive der Allgäuer Zeitung

Bei der Auftaktveranstaltung der diesjährigen Allgäuer Berufsoffensive der Allgäuer Zeitung und ihrer Partner haben sich am Dienstag rund 100 Lehrer mit dem Thema Handwerk beschäftigt. Nach einer theoretischen Einführung in der Mehrzweckhalle in Waltenhofen, durften die Pädagogen im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Kempten auch selbst Hand anlegen. Sie lernten die Bereiche Metall-, Holz- und Lebensmittelverarbeitung kennen.

  • Kempten
  • 21.10.14
17×

Weiterbildung
IHK Schwaben will berufliche Bildung im Oberallgäu stärker ins Bewusstsein rücken

Die IHK-Initiative, die Attraktivität der beruflichen Bildung zu steigern, hat der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz bei einem Treffen mit Vertretern der IHK Schwaben sehr begrüßt. Er betrachtet das gewählte Jahresthema 'Lehre macht Karriere' als Schritt in die richtige Richtung und will gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer die berufliche Bildung im Oberallgäu voranbringen. Auch die Mitarbeiter der Unternehmen sollten die Chancen der beruflichen Weiterbildung besser erkennen und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.09.14
26×

Wirtschaft
Studie prognostiziert für Memmingen steigende Erwerbstätigenzahl

Memmingen wird bis zum Jahr 2030 bei der Zahl der Erwerbstätigen kräftig zulegen. Dies zeigt eine Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC), eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften in Deutschland. Mit einem Anstieg der Erwerbstätigenzahl von 6,3 Prozent lässt Memmingen laut der Studie alle schwäbischen Landkreise und kreisfreien Städte hinter sich und landet bayernweit auf Platz 8. Sogar auf ganz Deutschland bezogen haben nur zwölf der...

  • Kempten
  • 04.09.14
23×

Beruf
Noch 3.600 Ausbildungsplätze in Schwaben unbesetzt

Nach dem Start des Ausbildungsjahres gestern, sind in Schwaben immer noch gut 3.600 Ausbildungsplätze frei. Vor allem Handwerk und Baugewerbe suchen händeringend nach Nachwuchs. Allein im Allgäu sind 1.400 Stellen unbesetzt. Wer noch einen Ausbildungsplatz sucht, hat besonders gute Chancen in den Bereichen Metall, Handel und Gastronomie.

  • Kempten
  • 02.09.14
102×

Arbeitswelt
Über 1.300 neue Auszubildende in Memmingen und dem Unterallgäu

Katrin Guggenmos ist im wahrsten Sinne des Wortes eine frisch gebackene Auszubildende. Heute hat sie ihre Lehrstelle in der Backstube der Bäckerei Blaschke in Memmingen angetreten. 'Mein Onkel ist Bäcker, der Beruf hat mir schon immer gefallen', erzählt die 16-jährige Ottobeurerin, die zuvor bereits ein Praktikum und Ferienarbeit in dem Betrieb absolviert hatte. Katrin Guggenmos ist eine von über 1.300 Auszubildenden, die jetzt in Memmingen und dem Unterallgäu eine Lehre begonnen haben. Laut...

  • Kempten
  • 01.09.14

Beratung
Berufschancen 2014

Ratgeber für die junge Karriere Liebe Leserinnen und Leser, auf den folgenden Seiten finden sie im dritten Teil der Berufschancen 2014 Reihe Informationen zu den Themen Berufswahl, Aus- und Weiterbildung.

  • Kempten
  • 24.07.14
22×

Beruf
Was kann ich, was will ich werden?

'Ausbildung im Fokus': Magazin auch als App im Allgäuer Medienkiosk Schule und Abschluss. Ausbildung oder Studium. Weiterbildung und Qualifikation. Mit einer fundierten, soliden Ausbildung oder einem zukunftsweisenden Studium legen junge Menschen den Grundstein ihrer beruflichen Laufbahn. 'Was will ich werden?' ist also eine bedeutende Frage – die Antwort darauf eine grundsätzliche und wegweisende Entscheidung. Es geht um Erfolg, Spaß an der Arbeit, Karriere­chancen, Zukunftsfähigkeit...

  • Kempten
  • 16.04.14
15×

Hochschule
Berufsbegleitendes BWL-Studium jetzt auch in Kempten

Ab dem kommenden Wintersemester kann man in Kempten Betriebswirtschaftslehre auch berufsbegleitend studieren. Das teilte die Hochschule Kempten mit. Dadurch können auch Personen den Bachelorstudiengang absolvieren, die Vollzeit tätig sind. In den Vorlesungen sollen Praxis und Theorie noch mehr verknüpft werden. Eine Bewerbung für den Studiengang ist noch bis Mitte August möglich.

  • Kempten
  • 15.04.14
32× 2 Bilder

Bildung
Hochschulmesse ein Erfolg

Tausende Besucher kamen nach Kempten und informierten sich Das sommerliche Wetter sorgte am Mittwoch, 2. April in Kempten für einen Massenandrang bei der 15. Allgäuer Hochschulmesse. Mehrere tausend Besucher aus der ganzen Region tummelten sich auf dem Campus. Das zeugt von hohem Interesse an der Hochschule und deren Studiengängen, aber auch an den über 100 Unternehmen, die später einmal für die Schüler und Studenten als Arbeitgeber infrage kommen. Für die Besucher gab es gleich mehrere Gründe,...

  • Kempten
  • 09.04.14
71×

Beruf
Lehrstellenbörse in Lindenberg informiert über Ausbildungsberufe

Alina Schätzle ist 15 Jahre alt, geht in die achte Klasse der Realschule Lindenberg und hat noch keine Ahnung, was sie nach ihrem Abschluss machen will. Auf der Lehrstellenbörse im Schulzentrum Lindenberg hofft das zierliche Mädchen aus Lindenberg, seinem Traumberuf näher zu kommen. Durch Massen von Jugendlichen und Eltern geht sie, vorbei an den Azubis der Baufirma Dobler, bei denen man Werkzeugkästen zimmern kann, in die Mittelschule und auf einen Stand zu, der für Frauen eher untypisch ist:...

  • Kempten
  • 07.04.14
29×

Berufsleben
Lehrstellenbörse in Lindenberg erwartet 80 Aussteller

Bei der Lehrstellenbörse im Schulzentrum Lindenberg können sich Jugendliche vor dem Schulabschluss am Samstag, 5. April, von 10 bis 14 Uhr über Ausbildungsberufe und Karrierechancen informieren. Bereits zum 15. Mal laden der Arbeitskreis Schule/Wirtschaft Westallgäu und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben mit weiteren Partnern zu dieser Informationsplattform ein. Es wird eine Rekordzahl von über 80 Ausstellern aus Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungsgewerbe sowie Schul-...

  • Kempten
  • 04.04.14

Ausbildung
Schule und was dann? Lehrstellenbörse führt Firmen und Jugendliche zusammen

Die Arbeitsmarktzahlen bestätigen es jeden Monat aufs Neue: Die Situation für junge Berufseinsteiger ist im Allgäu so gut wie schon lange nicht mehr. In Zeiten von Fachkräftemangel und demographischem Wandel sind immer mehr Firmen auf der Suche nach Nachwuchs und werben immer intensiver um künftige Azubis. Eine inzwischen fest etablierte Veranstaltung, bei der Firmen und Jugendliche zusammengebracht werden, ist die Kemptener Lehrstellenbörse.

  • Kempten
  • 18.03.14
49×

Ausbildung
17. Allgäuer Lehrstellenbörse gibt Tipps bei der Berufswahl

Heuer neu: Der Bewerbungs-Check Elektriker, Kosmetikerin oder Industriekaufmann? Zimmerer, Altenpfleger oder doch Bürokauffrau? Leicht ist die Berufswahl für Jugendliche sicher nicht. Deswegen hat die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen dieses Thema in ihre Reihe von Vorträgen und Seminaren auf der 17. Allgäuer Lehrstellenbörse am Samstag, 15. März, im Kemptener Berufsschulzentrum aufgenommen. Aber auch Schüler, die bereits wissen, was sie werden wollen, kommen dort auf ihre Kosten. 'Neu in...

  • Kempten
  • 13.03.14
509×

Porträt
Traumberuf: Kemptener Sebastian Kern arbeitet als Filmkomponist

Gespür für Dramatik Sebastian Kern komponiert Musik für Videoclips und Filme. Seit gut zwei Jahren vertont der Schlagzeuglehrer, Multiinstrumentalist, Tontechniker und Produzent mit Wohnsitz in Kempten Filme und ist gerade dabei, sich einen Namen in der Szene zu machen. Er steuert die Musik für Image-Filme, die populäre Wissenschaftssendung 'Galileo' auf Pro7 und für Kurzfilme aller Art bei. Inzwischen ist der 33-Jährige, der in Buchenberg aufwuchs, ganz gut im Geschäft und hat Beziehungen...

  • Kempten
  • 12.03.14
173× 2 Bilder

Aktion
Die Bundeswehr Marine live erleben!

Drei Tage den Arbeitgeber Marine kennenlernen: Aufgrund der enormen Resonanz der Vorjahresaktion bietet die Marine für junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 30 Jahren, die ihre Schul- oder Berufsausbildung abgeschlossen haben, auch in diesem Jahr eine hervorragende Chance persönliche Einblicke in das Leben und Arbeiten an Bord zu bekommen. Die Aktion läuft vom 14. April bis zum 28. Mai 2014 – jetzt anmelden! Auch wenn man im Allgäu fernab der deutschen Küsten ist, so lohnt es sich dennoch,...

  • Kempten
  • 06.03.14
53× 2 Bilder

Ansichten
Psychiater und Jurist diskutieren über Fall des straffälligen Kriminalpolizisten aus Kempten

Tagesgespräch Nummer 1 ist der Fall des Kriminalbeamten, der seine Ehefrau geschlagen hat und in dessen Polizeispind 1,5 Kilogramm Kokain gefunden wurden. Gesprochen wird nicht nur über den spektakulären Einzelfall, sondern auch über den damit verbundenen Imageverlust des Polizistenberufs. Und darüber, welches Verhalten man überhaupt von Menschen in öffentlichkeitswirksamen Berufen erwarten kann. Der Psychiater Professor Peter Brieger und der frühere Staatsanwaltschef Alfred Stoffel haben dazu...

  • Kempten
  • 28.02.14
148×

Wohnen
Erste Wohngemeinschaft für Intensivpflege-Patienten in Memmingen

Ecke Kalchstraße-Hinter dem Salzstadel. 1. Stock. Karin Schiele lebt auf rund 400 Quadratmetern mit fünf anderen Frauen und Männern in einer Wohngemeinschaft. Den Platz können sie gut brauchen, denn rund um die Uhr werden sie von Pflegekräften begleitet. Es ist eine WG für Intensivpflege-Patienten, die erste in Memmingen. Für eine weitere wird gerade das ehemalige Landeszentralbankgebäude bei der Josefskirche umgebaut. Im April soll Eröffnung sein. Die Kosten für die Intensivpflege übernehme...

  • Kempten
  • 27.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ