Beruf

Beiträge zum Thema Beruf

Lokales

Berufswahl
Traumjob Polizistin: Buchloer Mädchen informieren sich am Girls Day über Männerberufe

Feuerwehrfrau, Industriemechanikerin oder IT-Spezialistin? Frauen in sogenannten Männerberufen sind heutzutage nicht mehr selten. Dennoch gibt es immer noch Branchen, in denen sich der Frauenanteil unter 40 Prozent bewegt. Das soll sich ändern: Beim Girls Day in Buchloe besuchten 18 Jugendliche die Polizeiwache und erfuhren allerlei über die Arbeit der Ordnungshüter. Doch es war nicht ganz ein Girls Day. Unter die Jugendlichen hatte sich auch ein Bub gemogelt: 'Ich hatte Interesse und habe...

  • Buchloe
  • 28.04.16
  • 123× gelesen
Lokales

Ausbildung
27. Berufsinfotag in Kaufbeuren

Am Sonntag, 28. Februar 2016, findet zum 27. Mal der Berufsinfotag in Kaufbeuren statt. Von 10 bis 16 Uhr bekommen Schülerinnen und Schüler in den Räumlichkeiten der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren Informationen rund um die Berufswahl. Herzlich willkommen zum diesjährigen Kaufbeurer Berufs-Info-Tag, der mittlerweile zum 27. Mal einen sehr guten Überblick über die heutigen Ausbildungsgänge vermittelt. Über 60 Aussteller sind es in diesem Jahr, die über 150 Berufsbilder präsentieren. Sie...

  • Kempten
  • 24.04.16
  • 24× gelesen
Lokales
13 Bilder

Ausbildung
Berufsinfomesse in Lindenberg: Schulen und Betriebe konkurrieren um Nachwuchs

Was früher die Lehrstellenbörse war, fand jetzt erstmals als Berufsinfomesse in Lindenberg statt. Der Name spiegelt den erweitereten Inhalt der Veranstaltung wider: Längst nicht nur Ausbildungsbetriebe präsentierten sich dem Nachwuchs, sondern auch Schulen, die solchen Jugendlichen den Weg in Berufe ebnen, für die die eigene schulische Ausbildung möglicherweise noch nicht ausreicht. Rund 80 Unternehmen, Innungen und Einrichtungen waren im Schulzentrum in Lindenberg vertreten. Hunderte Schüler...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.04.16
  • 97× gelesen
Lokales

Zweitstudium
Syrischer Anwalt will auch in Kaufbeuren Beruf ausüben

Qais Aljamous ist Anwalt. In einer Kaufbeurer Kanzlei hat der Syrer ein Praktikum gemacht, denn auch hier will er seinen Beruf ausüben. Akten wälzen, Mandanten beraten und sich vor Gericht für sie einsetzen: So sieht Qais Aljamous Traumberuf aus. Mehrere Jahre lang hat er bereits als Anwalt gearbeitet. Dann kam der Krieg. Und der 32-Jährige floh aus seiner Heimat Syrien. Jetzt lebt er in Friesenried. Sein Studium, seine Berufserfahrung – all das scheint in Deutschland aber bedeutungslos...

  • Kempten
  • 13.04.16
  • 80× gelesen
Lokales

Ausbildung
Berufsoffensive: Obergünzburger Schüler schnuppern in die Arbeitswelt

Achtklässler der Realschule Obergünzburg haben in dieser Woche im Rahmen der Allgäuer Berufsoffensive die Firma Berger in Wertach besucht. Dabei blickten sie hinter die Kulissen und durften selbst Hand anlegen. Mit Metall und Holz einen Rosenkavalier samt Blumenvase basteln – so bekommen die Jugendlichen einen Eindruck vom Alltag der Auszubildenden. 'Es hat Spaß gemacht', sagt Clara. Insgesamt 170 Frauen und Männer bildet das Unternehmen Berger an den fünf deutschen Standorten aus. 'Wir...

  • Obergünzburg
  • 08.04.16
  • 27× gelesen
Lokales

Jugend
Verborgene Talente bei Jugendlichen

Nur noch vier Wochen bis zum Girls‘ Day und Boys‘ Day: Jetzt anmelden Mädchen und Jungen, die am Donnerstag, 28. April am Girls‘ Day oder am Boys‘ Day teilnehmen möchten, sollten sich jetzt schnell einen Schnupperplatz suchen: Die Gleichstellungsstelle am Landratsamt unterstützt den Berufsorientierungstag und zahlreiche Firmen, Behörden und Institutionen sind dabei. Es gibt viele Beispiele, wie Jugendliche dank des Girls’ Day und des Boys’ Day verborgene Talente bei sich entdecken...

  • Kaufbeuren
  • 06.04.16
  • 6× gelesen
Lokales
20 Bilder

Ausbildung
Hauswirtschafts-Meisterinnen müssen Menschen führen, aber auch sehr gut kochen können

Anspruchsvoll und abwechslungsreich Der Beruf der Hauswirtschafterin hat zu unrecht noch bei vielen den Ruf, schlecht bezahlt zu sein. Dabei verdient man als Hauswirtschafterin etwa soviel wie in einem Lehrberuf im Handwerk. Als Meisterin qualifiziert sich die Hauswirtschafterin für Führungspositionen. Im Allgäu bietet ausschließlich der Landesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH-Allgäu in Kempten die Weiterbildung zur Hauswirtschaftsmeisterin an. 'Wir bilden alle zwei Jahre zehn bis 15...

  • Kempten
  • 24.03.16
  • 252× gelesen
Lokales

Jubiläum
250. Geburtstag eines Marktoberdorfers von Weltrang

Alois Frölich ist einer der bedeutendsten Söhne Marktoberdorfs. Sein Geburtstag jährt sich am 10. März zum 250. Mal. Er war Arzt, Botaniker, Entomologe, Naturforscher, katholischer Laienbruder und württembergischer Hofmedizinalrat. In Marktoberdorf ist eine Straße nach ihm benannt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 10.03.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im...

  • Marktoberdorf
  • 09.03.16
  • 15× gelesen
Lokales

Berufswahl
Auch wenn sie deshalb oft belächelt wird: Elena Knippenberg aus Kaufbeuren liebt ihren Beruf als Hundefriseurin

Wenn Elena Knippenberg erzählt, was sie beruflich macht, dann ist die Reaktion darauf nicht immer die netteste. 'Man wird schon belächelt und nicht ernstgenommen', berichtet die 29-Jährige. Elena Knippenberg ist Friseurin. Allerdings nimmt ihre Kundschaft nicht auf dem Frisierstuhl Platz, sondern auf dem Tisch. Denn die junge Frau ist Hundefriseurin. Ein Berufszweig, der in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden ist. Schließlich soll es dem besten Freund des Menschen an nichts...

  • Buchloe
  • 05.03.16
  • 137× gelesen
Lokales

Reform
Einheitliche Pflegeausbildung: Debatte über Risiken und Nebenwirkungen in Memmingen

Für die Pflegeberufe soll es künftig eine neue gemeinsame Ausbildung geben. Bedenken und Fragen zu dem geplanten Gesetz äußerten Vertreter verschiedener Einrichtungen bei einem Gespräch in Memmingen mit Karl-Josef Laumann, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung. So befürchteten Experten von Einrichtungen sowie Schulen der Alten- und Krankenpflege etwa, dass eine gemeinsame, generalisierte Ausbildung für den Pflegeberuf deutliche Abstriche in der fachlichen Qualifikation und später lange...

  • Kempten
  • 03.03.16
  • 11× gelesen
Lokales

Bildung
Im Herbst startet der Unterricht an der Hochschul-Außenstelle in Memmingen

Berufsbegleitend mithilfe des Internets studieren: In Memmingen ist das ab Oktober möglich. Dieses Wintersemester startet der Unterricht an der neuen staatlichen Hochschulaußenstelle in der Stadt. Dort bieten die Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm unter dem Motto 'Digital und Regional' gemeinsam . Bei einer Infoveranstaltung wurde der Studiengang nun vorgestellt: 'Systems Engineering' wird er heißen. Dieser Studiengang soll laut Professor Dr. Dirk Jacob von der Kemptener Hochschule...

  • Kempten
  • 02.03.16
  • 21× gelesen
Lokales

Ausbildung
Mehrere tausend Besucher beim Berufsinfotag in Kaufbeuren

Zeitweise kaum noch ein Durchkommen gab es beim Berufsinformationstag des Arbeitskreises Schule und Beruf in den Räumen der Hauptstelle der Kaufbeurer Sparkasse. Mehrere tausend Jugendliche nutzten die Möglichkeit, sich über etwa 150 Ausbildungsmöglichkeiten von Firmen und Institutionen in der Region zu informieren. Was neu war bei der 27. Auflage des Kaufbeurer Berufsinfotags, lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 29.02.2016. Die Allgäuer Zeitung...

  • Kempten
  • 28.02.16
  • 18× gelesen
Lokales

Spaß
Girls‘ Day und Boys‘ Day im Ostallgäu

Berufsorientierung für Mädchen und Jungen in der Region – Anmeldung möglich Jugendlichen neue Berufs­horizonte zu eröffnen ist das Ziel des Girls´ Day und des Boys´ Day am Donnerstag, 28. April. Die Gleichstellungsstelle am Landratsamt unterstützt diesen Orientierungstag und auch zahlreiche Firmen, Behörden und Institutionen sind dabei. Der Ausbildungs- und Berufsmarkt ist vielfältig, es gibt mehr als 450 Ausbildungsberufe und viele verschiedene Studienfächer. Jugendliche sollten daher diesen...

  • Füssen
  • 24.02.16
  • 36× gelesen
Lokales

Beruf
Auftaktveranstaltung der Bayerischen Woche der Aus- und Weiterbildung in Kempten

Holzhaus-Hersteller Mario Reisacher von Bau-Fritz in Erkheim (Unterallgäu) sprach als Arbeitgeber die Notwenigkeit an, in den jungen Menschen das Feuer für einen Beruf zu entfachen. Das sei letztendlich auch der Schlüssel für Unternehmen, genügend und geeignete Lehrlinge zu bekommen. Reisacher war einer von elf Teilnehmern einer Podiumsdiskussion im Kemptener Berufsschulzentrum, wo am Freitagabend eine von 15 Auftaktveranstaltungen im Freistaat zur 'Bayerischen Woche der Aus- und Weiterbildung'...

  • Kempten
  • 22.02.16
  • 17× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Immer mehr Melkerinnen in Allgäuer Landwirtschaftsbetrieben benötigt

Das Berufsbild hatte im ehemaligen Ostblock Tradition. Heute erlebt die Tätigkeit eine Renaissance. Melkerinnen sind gefragte Helferinnen in landwirtschaftlichen Betrieben. Der Maschinenring (MR) Ostallgäu vermittelt die Frauen über seine Personalservicegesellschaft in die Unternehmen, um Bauern im Alltag zu entlasten. 'Der Bedarf ist groß', sagt MR-Geschäftsführer Michael Eble. Die Vorteile dieses recht neuen Angebots für die Landwirte und die Melkerinnen liegen auf der Hand. Mehr über das...

  • Kempten
  • 28.01.16
  • 458× gelesen
Lokales

Anzeige
Berufschancen, Ratgeber für die junge Karriere im Allgäu

Berufswahl – Ausbildung – Weiterbildung Dein Schulabschluss rückt näher und du hast immer noch keine Ahnung welcher Beruf zu dir passt, ob ein Studium das Richtige für dich ist oder ob du vielleicht doch eine Zeit lang ins Ausland gehen solltest? Trotz Orientierungslosigkeit etwas anzufangen, was du nicht wirklich willst, ist wohl kein so guter Plan. Ein soziales Jahr: Nutze die Zeit, in der du noch überlegst auf sinnvolle Weise, so wie zum Beispiel über 1.500 Jugendliche im vergangenen Jahr...

  • Kempten
  • 28.01.16
  • 83× gelesen
Lokales

Information
Unterallgäuer Firmen suchen Bewerber: Bewerbung per E-Mail oder Post?

Das Stellenangebot ist vielversprechend, das Unternehmen interessant und die Anforderungen entsprechen dem eigenen Profil – jetzt kommt es nur noch auf die richtige Bewerbung an. Dann stehen die Chancen nicht schlecht, zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Wer unsicher ist, welche Bewerbungsart das Unternehmen bevorzugt, informiert sich am besten telefonisch. Einigen Personalern ist die klassische Bewerbungsmappe lieber, anderen ist es zu viel Papier. Viele legen deshalb schon in...

  • Kempten
  • 19.01.16
  • 9× gelesen
Lokales

Bildung
Zehn neue Klassen für Asylbewerber in Marktoberdorf

Der Landkreis Ostallgäu muss im nächsten halben Jahr zehn neue Berufsschulklassen für Asylbewerber einrichten. Diesen Auftrag hat er kurzfristig von der Regierung von Schwaben erhalten. Diese Vorgabe sei nicht nur eine logistische wie personelle Herausforderung, sondern belaste auch den Haushalt massiv, sagte Landrätin Maria Rita Zinnecker. Bislang gibt es an der Berufsschule Ostallgäu in Marktoberdorf drei Klassen, in denen 60 Asylbewerber aus dem Landkreis seit dem Schuljahr 2014/15...

  • Marktoberdorf
  • 20.12.15
  • 15× gelesen
Lokales

Kirche
Früherer Buchloer Pfarrer Benedikt Gruber gibt den Priesterberuf auf

Benedikt Gruber wird nicht mehr als Geistlicher in die Pfarreiengemeinschaft Dinkelscherben (Kreis Augsburg) zurückkehren. Von 2012 bis 2014 war er Benefiziat in Buchloe gewesen – und bei den Gläubigen sehr beliebt. Bei seiner Verabschiedung aus der Gennachstadt dankten ihm die Buchloer im Sommer 2014 über zwei Stunden lang im Rahmen des Pfarrfestes. Stadtpfarrer Reinhold Lappat würdigte damals das große Engagement Grubers bei der Feuerwehr, im Religionsunterricht am Gymnasium, bei der...

  • Buchloe
  • 18.12.15
  • 575× gelesen
Lokales

Traditionshandwerk
Bodensee: Berufsfischer am Schwäbischen Meer erleben schwere Zeiten

Über 30 Jahre ist der Altusrieder Jens Schmidt auf den Bodensee gefahren. 'Es tut mir in der Seele weh, dass ich die Fischerei nun nicht mehr ausüben kann', sagt der 53-Jährige. Vor drei Jahren hat er es aufgegeben, auf den See zu fahren. Die bayerische Bodenseefischerei ist in einem verheerenden Zustand. Die immer schlechteren Fänge sind der Grund dafür, sagt Schmidt. Dazu kommt: 'Ich wohne so weit vom See entfernt, da kann ich die Fischerei überhaupt nicht mehr kostendeckend...

  • Lindau
  • 10.12.15
  • 49× gelesen
Lokales

Ausbildung
Schüler und Firmen bei Berufsorientierungsmesse an der Mittelschule in Füssen

Kontakte knüpfen unter Fachkräften Vor den Ständen der Ausbildungsbetriebe bilden sich kleine Schüler-Schlangen, um mit Azubis oder Führungskräften ins Gespräch zu kommen. Nicht alle Jugendlichen wollen ins Büro, wie ein Rundgang durch die Turnhallen der Mittelschule in Füssen, wo nun eine Berufsorientierungsmesse stattgefunden hat, zeigt. Auch das Handwerk weckt bei den jungen Messebesuchern Interesse und die Plätze für angehende Erzieherinnen konnten bereits vergeben werden. Wie Erika...

  • Füssen
  • 09.12.15
  • 31× gelesen
Sport

Portrait
Der ehemalige Weltklasse-Skispringer Maximilian Mechler ist in Isny gelandet und beruflich angekommen

Das Skispringen ist auch eineinhalb Jahre nach dem Karriereende ein Bestandteil von Maximilian Mechlers Leben. Im Zentrum jedoch steht der Sport, in dem der Mann vom WSV Isny lange Jahre zur Weltklasse zählte, nicht mehr. Es hat sich viel entwickelt im Leben des 31-Jährigen. Inzwischen ist er beruflich in Isny angekommen. Der Adler ist nach vielen Jahren, in denen er als Profi durch die ganze Wintersportwelt getourt ist, wieder in der Heimat gelandet. Den Sport hat er aber nicht zur Gänze...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.12.15
  • 630× gelesen
Lokales

Nachfolger
Michael Jeschke ist neuer Vizechef der Polizei Lindenberg

Die Polizei Lindenberg hat einen neuen Vizechef. Hauptkommissar Michael Jeschke (45) ist als Stellvertreter von Christian Wucher die neue Nummer zwei der Inspektion, die für 14 Gemeinden und rund 42.000 Bürger im oberen Landkreis Lindau zuständig ist. 'Der Dienstbereich ist interessant', sagt Jeschke. Und obwohl er seine Stelle erst vor wenigen Tagen angetreten hat, weiß er, wovon er spricht. Denn zuvor war der verheiratete Familienvater bereits zweimal in Lindenberg stationiert gewesen:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.12.15
  • 180× gelesen
Lokales

Arbeitsmarkt
Wie die Agentur für Arbeit im Allgäu Flüchtlinge in Jobs vermitteln will

Mahmoud Asfirh ist der Größte bei Steca Elektronik in Memmingen. Kein Wunder – schließlich war der 2,04 Meter große Syrer in seiner Heimat Basketballnationalspieler. Jetzt lernt er Berufe wie Elektroniker und Fachkraft für Lagerlogistik kennen. Der 24-Jährige ist Teil eines Programms der Agentur für Arbeit. Sie bietet über verschiedene Bildungsträger an sechs Standorten im Allgäu Kurse an. Die Teilnehmer: 180 Flüchtlinge aus Ländern wie Syrien, Irak, Somalia und Eritrea. Sie bekommen unter...

  • Kempten
  • 02.12.15
  • 89× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019