Bergwandern

Beiträge zum Thema Bergwandern

Am Sonntag hat die Bergwacht Oberstdorf einen Vater mit seinem 13-jährigen Sohn aus dem Zwei-Länder Klettersteig an der Kanzelwand gerettet.
8.644× 2 3 Bilder

"Völlig durchnässt und erschöpft"
Bergwacht Oberstdorf rettet Vater und Sohn (13) aus Klettersteig an der Kanzelwand

Am Sonntag hat die Bergwacht Oberstdorf einen Mann und seinen 13-jährigen Sohn aus dem Zwei-Länder Klettersteig an der Kanzelwand gerettet. Laut der Bergwacht waren die beiden etwa in der Hälfte des Steiges "völlig durchnässt und erschöpft" nicht mehr weiter gekommen. Aufwendige Abseilaktion Wegen Nebel und anhaltendem schlechten Wetter konnte die Bergwacht die Rettung nicht mit einem Hubschrauber durchführen. Fünf Bergretter aus Oberstdorf und zwei weitere Kollegen aus Neu-Ulm machten sich...

  • Oberstdorf
  • 20.07.21
Das Rubihorn bei Oberstdorf (Archivbild)
45.915×

Tragisches Unglück
Tödlicher Bergunfall in den Allgäuer Alpen: Bergwanderer (43) stürzt am Rubihorn in den Tod

Am Donnerstagvormittag ist am Rubihorn bei Oberstdorf ein Bergwanderer abgestürzt. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Am Mittwoch war der Mann zu einer Wanderung aufgebrochen. Am Donnerstag gegen 10:40 Uhr wurde der er bei der Polizeiinspektion Oberstdorf als vermisst gemeldet. Die Polizei hat großangelegte Vermisstensuche eingeleitet. Die Bergwacht Oberstdorf, die Alpine Einsatzgruppe der Polizei und mehrere Hubschrauber suchten den Bergwanderer. Nach etwa einer Stunde hat ein Hinweis aus...

  • Oberstdorf
  • 07.05.20
Experten waren: In den höheren Lagen der Allgäuer Berge liegt noch viel Schnee. Es kann zu Lawinen kommen. (Symbolbild)
4.637×

Wandern
Allgäu: Experten warnen vor Lawinenabgängen in höheren Lagen

Trotz der sommerlichen Temperaturen herrscht in den Allgäuer Berge teils noch immer Lawinengefahr. Aktuell liegt noch ungewöhnlich viel Schnee in höheren Lagen.  Laut dem Bayerischen Lawinendienst ist die Schneedecke stark durchfeuchtet und verliert zunehmend an Festigkeit. Dadurch droht eine erhöhte Gefahr von sogenannten Nass-Schneelawinen. Diese können jederzeit abrutschen und auch schneefreie und tieferliegende Bereiche erreichen. Besonders gefährdet sind Wanderwege unterhalb von steilen,...

  • Oberstdorf
  • 07.06.19
2.703×

Sommeraktion
Florian Seltmann treibt höchste Sennalpe des Allgäus um: Es ist nicht nur Idylle

Die Schlappoldalpe liegt in 1.720 Meter Höhe unterhalb des Fellhorns und des Söllerkopfs. Der Blick schweift weit über eine atemberaubende Bergkulisse. Auch eine Route unserer Sommer-Wanderaktion führt entlang des Schlappoldsees zur Sennalpe. Seit über 130 Jahren wird dort Käse hergestellt. Doch die Idylle und das Panorama kann Senn Florian Seltmann nur selten genießen. Er bewirtschaftet zusammen mit seiner Frau Linda die Schlappoldalpe von Mai bis Oktober - und das seit zehn Jahren. Seltmanns...

  • Oberstdorf
  • 07.08.17
508×

Sommerserie
Die Breitachklamm: Überbleibsel aus der Eiszeit

Gletscherwasser hat die Breitachklamm geformt. Um ihren Erhalt kümmert sich ein eigener Verein Es ist angenehm kühl in der Breitachklamm. Von den Felswänden tropft das Wasser auf die Stege, wo die Wanderer laufen. Das Wasser rauscht in der Tiefe. Die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas ist ein beeindruckendes Naturschauspiel und liegt zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal. Jährlich kommen etwa 300.000 Besucher. Die Klamm ist auch ein Tourenvorschlag der zwölften Outdooraktion von unserer...

  • Oberstdorf
  • 16.06.17
156×

Unfall
Vermisster 63-Jähriger Bergwanderer bei Oberstdorf tot aufgefunden

Der seit Anfang November 2016 vermisste 63-jährige Bergwanderer wurde tot aufgefunden. Der Verstorbene konnte nach Mitteilung eines Jägers bereits am 11.05.2017 auf der Höfatssüdseite (Höftasrinne) tot aufgefunden und mittels Hubschrauber geborgen werden. Das zwischenzeitlich vorliegende Ergebnis der rechtsmedizinischen Untersuchung ergab, dass es sich zweifelsfrei um den seit Anfang November 2016 vermissten Mann aus dem Landkreis Böblingen handelt. Die Kriminalpolizei Kempten geht von einem...

  • Oberstdorf
  • 12.06.17
109×

Suche
Bei Oberstdorf vermisster Tourist (72) vermutlich verunglückt

In der Spielmannsau südlich von Oberstdorf ist das Fahrrad des Vermissten aus dem hessischen Grasellenbach gefunden worden. Dieser gilt seit einigen Tagen als vermisst. Zuletzt hatte er am 17. Juli Kontakt mit Angehörigen, ein für den 24. Juli . Inzwischen spricht vieles dafür, dass Sturm eine Bergwanderung unternommen hat und dabei verunglückt ist. Nach dem Fund des Fahrrads am Mittwochabend starteten die Alpine Einsatzgruppe der Polizei und die Bergwacht eine groß angelegte Suchaktion,...

  • Oberstdorf
  • 29.07.16
163×

Suche
65-jährige Bergwanderin bei Oberstdorf vermisst

Seit Freitag wird Frau Gisela Reiß vermisst. Sehr wahrscheinlich ist die Urlauberin in den Allgäuer Alpen unterwegs. Die Suche nach ihr verlief bislang ohne Erfolg. Wer hat die Vermisste gesehen? Besondere Merkmale Etwa 160 cm groß; schlanke sportliche Figur; kurze weiße Haare; Brillenträgerin. Bekleidung/Mitgeführte Gegenstände Über die Bekleidung der Vermissten ist nichts Exaktes bekannt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist sie mit geeigneter Wanderbekleidung und -schuhen sowie mit Rucksack...

  • Oberstdorf
  • 11.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ