Bergwacht

Beiträge zum Thema Bergwacht

Lokales
Rettungsdienst und Bergwacht übten am Donnerstag bei Immenstadt für den Ernstfall.
32 Bilder

Bildergalerie
Rettungskräfte und Bergwacht üben für Ernstfall bei Immenstadt

Am Donnerstagabend haben Bergwacht und Rettungsdienst bei Ratholz nähe Immenstadt für den Ernstfall geprobt. Im Rahmen einer Übung sind 40 Helfer der Bergwachten Immenstadt und Oberstaufen sowie des Rettungsdienstes des Bayerischen Roten Kreuzes und der Johanniter Unfallhilfe alarmiert worden. Der Einsatz lautete: "Bergbahn bleibt aufgrund eines Stromausfall stehen – Lebensbedrohliche Erkrankung einer Wanderin – Auffahrunfall aufgrund von Unachtsamkeit beim...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.10.19
  • 1.237× gelesen
Polizei
Symbolbild. Der als vermisst gemeldete 84-Jährige konnte am Freitagnachmittag gefunden und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Polizei
Oberstaufen: Vermisster (84) nach groß angelegter Suchaktion im Krankenhaus

Ein seit dem frühen Freitagmorgen im Raum Oberstaufen vermisster Mann konnte am Nachmittag Dank einer groß angelegten Suchaktion gefunden werden. Wie die Polizei mitteilt, suchten die Angehörigen intensiv nach dem 84-Jährigen, der seit den frühen Morgenstunden vermisst wurde. Da sie den Mann nicht finden konnten, wurde gegen Mittag die Polizei Oberstaufen eingeschaltet. Die Polizei koordinierte die Suche und wurde dabei von den freiwilligen Feuerwehren Steibis und Aach sowie der Bergwacht...

  • Oberstaufen
  • 23.08.19
  • 4.687× gelesen
Polizei
Am Freitagmittag ist ein Gleitschirmflieger am Hochgrat bei Oberstaufen abgestürzt. Mit einem Hubschrauber wurde er geborgen.

Schwer verletzt
Gleitschirmflieger am Hochgrat bei Oberstaufen abgestürzt

Ein Gleitschirmflieger ist am Freitagmittag südlich der Hochgrat Bergstation in steiles Grasgelände gestürzt. Der Mann wurde mit Verdacht auf schwere Wirbelsäulenverletzungen in eine Klinik geflogen, so die Bergwacht Oberstaufen in einer Mitteilung. Im Einsatz war neben der Bergwacht auch ein Rettungshubschrauber aus der Schweiz, der zur Bergung und ärztlichen Versorgung eingesetzt wurde.

  • Oberstaufen
  • 14.06.19
  • 11.474× gelesen
Lokales
Symbolbild Luftrettung

Sturz
Frau (44) fällt von Stockbett: Schwierige Bergung mit Rettungshubschrauber in Oberstaufen

In der Nacht der Mondfinsternis, am 28. Juli, fiel eine 44-jährige Frau beim Besteigen des Stockbettes in der Schutzhütte des Deutschen Alpenvereins "Staufner Haus" auf den Boden. Dabei erlitt sie schwere Rückenverletzungen. Da die Frau sich im zweiten Stockwerk des Hauses befand, war die Bergung schwierig. Ein Rettungshubschrauber, der nachtflugtauglich war, wurde aus der Schweiz angefordert. Die Schweizer Rettungsflugwacht musste die verletzte Frau möglichst behutsam und ohne große...

  • Oberstaufen
  • 30.07.18
  • 8.906× gelesen
Lokales

Bergwacht
Keine Nachwuchsprobleme: 140 junge Leute lassen sich im Allgäu aktuell zum Gebirgsretter ausbilden

Dass es bei den Bergrettern – anders als bei anderen Hilfsorganisationen – keinen Nachwuchsmangel gibt, liegt vermutlich auch am guten Image der Organisation. Die Anwärter erhielten eine gute alpine Ausbildung, sagt der Allgäuer Ausbildungsleiter Peter Ellmann. Und Bergsport steht bekanntlich – nicht nur bei jungen Leuten – hoch im Kurs. Genauso wichtig und umfangreich aber seien die medizinischen Inhalte, sagt Ellmann. Ob alle 21 Teilnehmer des diesjährigen Winterlehrgangs die...

  • Oberstaufen
  • 02.02.17
  • 52× gelesen
Polizei

Bergunfall
Frau (30) aus dem Landkreis Lindau am Seelekopf bei Oberstaufen abgestürzt und schwer verletzt

Am Sonntagmittag ereignete sich ein Bergunfall am Seelekopf bei Oberstaufen. Eine vierköpfige Bergwandergruppe wählte nach dem Besuch der Bergmesse am Seelekopf den westlichen Abstieg in Richtung Alpe Schilpere. Nach dem Überqueren von einigen querliegenden Baumstämmen kam die 30-jährige Frau ins Stolpern, verlor das Gleichgewicht und stürzte über steiles Grasgelände etwa 50 Meter ab. Eine Augenzeugin, die unterhalb unterwegs gewesen ist, konnte der Frau zu Hilfe eilen. Die Bergwacht und der...

  • Oberstaufen
  • 28.08.16
  • 208× gelesen
Lokales

Hubschraubereinsatz
Bergwacht rettet Touristen am Hochgrat in Oberstaufen

Urlauber kamen nicht mehr vor noch zurück Am Ende ist noch alles gut gegangen: Dramatisch hatte kurz vor Einbruch der Dämmerung am Samstag ein Rettungseinsatz der Bergwacht Oberstaufen begonnen. Nachdem sie beim Aufstieg in die Brunnenauscharte am Hochgrat in absturzgefährdetes Steilgelände geraten waren, riefen zwei 43 und 50 Jahre alte Urlauber aus Niedersachsen per Handy um Hilfe. Da es bald dunkel wurde und sich das Wetter verschlechterte, wurden Oberstaufner Bergwacht-Männer hinauf...

  • Oberstaufen
  • 01.02.16
  • 140× gelesen
Lokales

Bergwacht
Gleitschirmpilot verletzt sich bei Start am Hochgrat

Ein Gleitschirmflieger hat sich am Sonntag bei einem Sturz in Oberstaufen schwer verletzt und musste von der Bergwacht gerettet werden. Der 30-jährige Westallgäuer wollte gerade am Hochgrat starten, als er am Boden hängen blieb und sich dabei am Unterschenkel verletzte. Weil er in unwegsamen, steilen Gelände mit seinem Gleitschirm liegen blieb und Schmerzen hatte, mussten die Einsatzkräfte der Bergwacht Oberstaufen den Rettungshubschrauber Christoph 17 zur Verstärkung anfordern. So konnte der...

  • Oberstaufen
  • 31.05.15
  • 27× gelesen
Lokales

Rettung
Bergwacht rettet verletzte Wanderin am Seelekopf

Im Einsatz war am Mittwochabend die Bergwacht Oberstaufen: Eine Wanderin verunglückte am Seelekopf bei Steibis. Die Westallgäuerin stürzte nachmittags auf dem steilen Weg vom Grat zur Seelealp und zog sich dabei eine offene Knieverletzung sowie Abschürfungen am Arm zu. Der alarmierte Rettungshubschrauber war bereits im Anflug auf die Verletzte, als eine bewusstlose Person an der Bergstation der Hochgratbahn gemeldet wurde. So drehte der Pilot wieder ab, um die Notärztin zunächst an der...

  • Oberstaufen
  • 03.09.14
  • 25× gelesen
Lokales

Bergung
19-Jähriger verletzt sich bei Sprung schwer: Bergwachteinsatz bei den Buchenegger Wasserfällen in Steibis

Bei einem Sprung aus 20 Metern an den Buchenegger Wasserfällen bei Oberstaufen-Steibis ist ein 19-Jähriger schwer verletzt worden. Nach Informationen der Allgäuer Zeitung kam es zu dem Unfall am späten Sonntagnachmittag. Der junge Mann wollte an den Wasserfällen in die Tiefe springen. Doch er verlor die Kontrolle und landete laut Bergwacht nicht wie geplant im 'weicheren' Sprudelwasser, sondern prallte deshalb hart auf die Wasseroberfläche. Dabei verletzte er sich an der Halswirbelsäule. Er...

  • Oberstaufen
  • 10.08.14
  • 61× gelesen
Lokales

Bergwacht
Gehörlose von Berghütte gerettet: Gruppe erkrankt plötzlich

Zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte kam es gestern Abend in Oberstaufen-Steibis. Nach ersten Informationen der Allgäuer Zeitung erkrankten fünf Menschen auf einer Berghütte plötzlich schwer und mussten von Rettungsdienst und Bergwacht ins Krankenhaus gebracht werden. Das Berghaus auf dem die Gruppe von Gehörlosen untergebracht war, ist aus dem Tal mit Fahrzeugen zu erreichen. Die Ursache der plötzlichen Erkrankung der Gruppe ist bisher noch ungeklärt. Aufgrund der Symptome lautet laut...

  • Oberstaufen
  • 10.08.14
  • 18× gelesen
Lokales

Einsatz
Oberstaufen: Junge Amerikanerin an den Buchenegger Wasserfällen tödlich verunglückt

Tödlich verunglückt ist ein 19-jährige US-Amerikanerin am Freitag in der Weißach bei Oberstaufen an den Buchenegger Wasserfällen. Die Studentin war auf einer Europarundreise und machte Station im Allgäu.  Dort wollte sie, in Begleitung dreier Bekannter aus dem Oberallgäu, in einen Gumpen springen. Hierzu kletterte die junge Frau am Freitag, gegen 16.40 Uhr über ein Nagelfluhfelsband, um auf einen Felsvorsprung etwa fünf Meter Höhe über der Wasseroberfläche zu gelangen. Noch während des...

  • Oberstaufen
  • 18.07.14
  • 323× gelesen
Lokales

Rettungsdienst
Bergwacht Oberstaufen zieht Bilanz: 2013 mehr als 400 Einsätze

Auf mehr als 400 Einsätze im Jahr hat sich die Arbeit der Bergwacht Oberstaufen eingependelt. Bewältigt wird dieses hohe Niveau derzeit mit 51 Aktiven: 43 ausgebildeten Bergrettern, davon sind zwölf Einsatzleiter - und acht Anwärtern. So ist neben dem Rettungsalltag der Erhalt der Einsatzbereitschaft ein ernstes Thema, sagt Bereitschaftsleiter Klausi Schädler. 360 Einsätze gab es im Winter 2012/13 - genauso viel wie im Jahr zuvor. Über 80 Prozent der Einsätze betrafen verunglückte Skifahrer...

  • Oberstaufen
  • 08.04.14
  • 22× gelesen
Polizei

OBERSTAUFEN-STEIBIS
Keine Verletzten nach Lawinenabgang in Steibis

Am westlichsten Berg der Allgäuer Nagelfluhkette kam es heute Nachmittag zu einem Lawinenabgang. Rettungskräfte suchten nach Verletzten. Gegen 14.15 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle Allgäu ein Notruf, in welchem der Abgang einer Lawine am Hochädrich mitgeteilt wurde. Die Einsatzkräfte von Polizei und Bergwacht machten sich sofort auf den Weg zum Lawinenabgang, welcher sich etwa 200 Meter unter der Falkenhütte befand. Ein Schneefeld von etwa 40 Meter Breite und etwa drei Meter Tiefe...

  • Oberstaufen
  • 08.02.13
  • 19× gelesen
Lokales

Ooschneeschuh
Schneeschuhwanderer stürzt in Lanzenbacher Tobel

Bergwacht rettet Mann aus Tobel Einen verunglückten Schneeschuhwanderer musste die Bergwacht Oberstaufen mit Hilfe des Rettungshubschraubers Christoph 17 aus dem Lanzenbacher Tobel bei Steibis retten. Der Mann war zusammen mit seiner Frau an der Hochgratbahn Talstation zu der Wanderung aufgebrochen und wollte über die Mittelstieg-Alpe durch das Lanzenbacher Tobel zur Alpe Remelegg. Beim Abstieg in den Tobelgrund stürzte der Ehemann, blieb mit seinem Schneeschuh an einem Baum hängen, verdrehte...

  • Oberstaufen
  • 08.01.13
  • 20× gelesen
Lokales

Bergwacht
Bergwacht Oberstaufen: 2011 so viele Einsätze wie noch nie

So viele Einsätze wie noch nie hatte die Bergwacht Oberstaufen im Jahr 2011: Insgesamt rückten die Bergretter 402 mal aus, davon 68 Mal im Sommer und 334 mal im Winter. Hier machen sich die steigenden Gästezahlen an der modernisierten Imbergbahn Steibis massiv bemerkbar. Der Trend setzt sich auch in der aktuellen Saison fort: Vor wenigen Tagen hatte die Bergwacht bereits ihren 345. Einsatz, berichtet Bereitschaftsleiter Klausi Schädler. Auch im Sommer setzt sich ein Trend aus den Vorjahren...

  • Oberstaufen
  • 21.03.12
  • 14× gelesen
Lokales

Oberstaufen
Zwei Personen bei Lawinenunglück an der Imbergbahn geborgen

Im Bereich der Imbergbahn / Skiarena Steibis ist es zu einem Lawinenabgang gekommen. Die Lawine ging im nicht präparierten Pistenbereich ab. Die Bergwacht konnte mittlerweile zwei Personen aus der Lawinen bergen. Über den Gesundheitszustand liegen derzeit noch keine Informationen vor. Es wird nicht ausgeschlossen, dass noch weitere Personen von der Lawine erfasst wurden. Die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen liegt derzeit bei Stufe vier, das bedeutet große Lawinengefahr. Die...

  • Oberstaufen
  • 15.02.12
  • 16× gelesen
Lokales

Unfall
Speedglider am Hochgrat schwer verletzt

Am Hochgrat bei Oberstaufen ist ein so genannter Speedglider, ein Skifahrer mit kleinem Gleitschirm, verunglückt. Der 27-Jährige flog mit seinem Schirm und Ski in etwa vier Metern Höhe in einen Baum am Eibelehang und verletzte sich schwer. Mit Verletzungen im Gesicht, an der Hand und am Unterschenkel wurde er von Bergwachtlern geborgen. Die Retter brachten ihn mit dem Akja unter die Nebelgrenze. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 45 aus Friedrichshafen wurde er ins Krankenhaus...

  • Oberstaufen
  • 31.01.12
  • 44× gelesen
Lokales

Bergrettung
Staufner Bergwacht rettet Wanderinnen mit Hubschrauber

Neue Winde im Einsatz Ihren ersten Einsatz mit einer neuen Rettungswinde am Hubschrauber RK2 aus Reutte hat die Oberstaufener Bergwacht hinter sich. Die Winde ersetzt das bisher eingesetzte Bergetau-Verfahren mit einem fixen Tau unter dem Hubschrauber. Damit wurden ein Bergwachtler und ein Notarzt auf dem schwer zugänglichen Grat zwischen Hohenfluhalpkopf und Einegundkopf abgesetzt. Dort hatte sich eine 52-jährige Wanderin ihr Sprunggelenk gebrochen. Sie wurde im Bergesack an der Seilwinde in...

  • Oberstaufen
  • 15.11.11
  • 36× gelesen
Lokales
2 Bilder

Rettung
Die Bergwacht Oberstaufen blickt auf das Jahr 2010 zurück

Die Bergwacht Oberstaufen blickt auf ein Jahr 2010 mit relativ wenigen Einsätzen zurück - dafür hatte es der aktuelle Winter in sich Mehr Einsätze als sonst manches ganze Jahr bescherte der aktuelle Winter der Bergwacht Oberstaufen. Besonders die Imbergbahn rangiert inzwischen in der Region nach dem Fellhorn-Kanzelwand-Gebiet an zweiter Stelle. «Direkt proportional» zur Zahl der beförderten Seilbahngäste liegt auch die Einsatzzahl der Bergwacht: 328 Mal rückte sie an, um zu retten und zu...

  • Oberstaufen
  • 24.03.11
  • 60× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019