Bergwacht

Beiträge zum Thema Bergwacht

Am Freitagmittag ist die Bergwacht Füssen zu einem ganz besonderen Einsatz gerufen worden. In diesem Fall war es nämlich ein Tier, das sich in einer Notsituation befand. Hund "Wolle" war entlaufen.  (Symbolbild).
2.980×

Tierischer Einsatz
Bergwacht Füssen rettet entlaufenen Hund "Wolle"

Am Freitagmittag ist die Bergwacht Füssen zu einem ganz besonderen Einsatz gerufen worden. In diesem Fall war es nämlich ein Tier, das sich in einer Notsituation befand. Hund "Wolle" war entlaufen.  Schleppleine um Felsen gewickelt Der Hund war auf dem Wanderweg vom Telelberg in Richtung Ahornsattel mitsamt Leine in sehr steiles und felsdurchsetztes Gebiet entlaufen. Weil "Wolle" weder zu sehen war, noch auf Rufe reagiert hatte, gingen insgesamt drei Bergretter auf die Suche nach dem...

  • Füssen
  • 20.07.21
Am vergangenen Wochenende rückte die Bergwacht Füssen insgesamt zu fünf Einsätzen aus. (Rettungshubschrauber-Symbolbild)
8.074× 11 4

35-Jähriger erleidet Schlaganfall
Fünf Vorfälle in zwei Tagen: Bergwacht Füssen mehrfach im Einsatz

Am vergangenen Wochenende ist die Bergwacht Füssen insgesamt zu fünf Einsätzen ausgerückt. Zur Unterstützung waren auch drei Bergretter von der Bergwacht Kaufbeuren im Einsatz.   Einsatz am Tegelberg-Klettersteig Der erste Einsatz hat sich laut der Bergwacht am Samstagmittag ereignet. Eine 21-jährige rutschte im Tegelberg-Klettersteig ab und verletzte sich dabei am Fuß. Die Rettung erfolgte mit dem Team des Rettungshubschraubers "RK2" aus Reutte. Zwei Retter wurden am Klettersteig mit der...

  • Füssen
  • 15.06.21
Die Bergwacht Füssen musste mehrere Wanderer am Tegelberg retten.
14.512×

Fünf Einsätze in drei Tagen
Bergwacht Füssen rettet Wanderer am Säuling und Tegelberg

Die Bergwacht Füssen wurde am Pfingstwochenende zu fünf Einsätzen am Säuling, Tegelberg und Kavalienberg gerufen.  Wanderer unterschätzen Schneeverhältnisse am SäulingAm Pfingstsonntag gegen 16 Uhr wurde die Bergwacht Füssen zum Säuling gerufen. Zwei Wanderer hatten die Schneeverhältnisse in diesem Gebiet unterschätzt und kamen auf dem Weg in Richtung Zunderkopf nicht mehr weiter. Weil sich die Wanderer laut Bergwacht in einer abgelegenen Lage befanden, erfolgte die Rettung mit Hilfe des...

  • Füssen
  • 29.05.21
Rettungshubschrauber (Symbolbild).
13.015× 6

Kurios
Großeinsatz wegen Sonnenbad bei Füssen

Weil eine 26-jährige Frau am Montagmittag ein Sonnenbad auf dem zugefrorenen Schwansee genommen hat, alarmierte eine Bergwanderin die Rettungskräfte. Nach Angaben der Polizei war die Wanderin auf dem Kalvarienberg unterwegs und hatte die vermeintlich reglose Person auf der Mitte des Sees entdeckt. Die Wanderin setzte einen Notruf ab.  Daraufhin wurden Bergwacht, Rettungsdienst, Polizei und Wasserwacht alarmiert. Ein Rettungshubschrauber flog mehrfach über den zugefrorenen See, allerdings konnte...

  • Füssen
  • 16.02.21
Christoph 17 und Notfallsanitäter (Archivbild)
8.684× 2 1

Notsituationen am Berg
Einsätze der Bergwacht: Wer kommt für die Kosten auf?

Die schönen Allgäuer Alpen ziehen viele Urlauber und Tagesausflügler in die Berge. Gerade bei unerfahrenen Wanderern kommt es jedoch häufig zu Unfällen oder gefährlichen Situationen am Berg. In diesen Fällen kommt dann die Bergwacht zum Einsatz.  Wie läuft so ein Einsatz im Normalfall ab?Die Leitstelle alarmiert die für das Gebiet zuständige Bergrettungswache, erklärt Peter Haberstock von der Bergwacht Allgäu gegenüber all-in.de. Der Einsatzleiter klärt dann den Einsatz ab, ruft zurück und...

  • Füssen
  • 04.01.21
Trauer (Symbolbild).
15.903×

"Sehr steiles Felsgelände"
Tödlicher Bergunfall: Wanderer (43) stürzt am Pilgerschrofen ab

Ein 43-jähriger Mann ist bei einer Wanderung am Pilgerschrofen bei Schwangau ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen stürzte der Mann im Bereich des Pilgerschrofens nordseitig etwa 180 Meter durch sehr steiles Felsgelände in die Tiefe. Laut Polizei zog er sich dabei tödliche Verletzungen zu.  Demnach wollte der 43-Jährige alleine vom österreichischen Pflach aus auf den Pilgerschrofen und von dort aus weiter über den Apostelgrat wandern. Am Sonntagvormittag entdeckten Wanderer den...

  • Füssen
  • 16.11.20
Vermisster Mann aus Hopfen am See gesucht (Symbolbild)
18.046×

Suchaktion
Passant findet vermissten Mann (59) aus Hopfen tot im Alatsee

Die Polizei hat den seit Dienstagabend vermissten 59-Jährigen aus Hopfen am Mittwoch tot aus dem Alatsee geborgen. Ein Passant hatte den Mann, der auf dem Wasser trieb, gegen 12:20 Uhr gefunden und die Polizei informiert. Eine Polizeistreife konnte ihn mithilfe der Feuerwehr Füssen und der Wasserwacht nur noch tot bergen. Die Identität der Leiche wurde noch vor Ort festgestellt. Große SuchaktionIn der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatte die Polizei Füssen mit Unterstützungskräften aus...

  • Füssen
  • 11.11.20
Bergwacht (Symbolbild).
14.360×

Hubschrauber im Einsatz
Rettungseinsatz der Bergwacht Füssen am Tegelberg

Am Dienstag musste die Bergwacht Füssen zum Gratweg am Tegelberg ausrücken, um einem verletzten Wanderer zu helfen. Nach Angaben der Bergwacht schickte der Einsatzleiter zunächst zwei Bergretter in Richtung Hohenschwangau los. Die Bergretter hatten medizinische Ausrüstung für die Erstversorgung dabei. Von Hohenschwangau aus ging es dann in Richtung Jugend und zu Fuß zur Einsatzstelle am Gratweg. Zwei weitere Einsatzkräfte rückten mit der Gebirgstrage nach. Falsche GPS-Daten: Hubschrauber wird...

  • Füssen
  • 15.10.20
Bergwacht (Symbolbild).
17.027× 9

Falkenstein
Bei Flucht vor Tieren verletzt: Bergwacht Füssen rettet Bergsteigerpaar

Auf die Weißenseer Seite des Falkensteins musste die Bergwacht Füssen vergangene Woche ausrücken, um dort ein Bergsteigerpaar (Mitte 30) aus Baden-Württemberg zu retten. Zunächst waren die beiden bei ihrer Bergtour auf einer Weide wohl von Tieren verfolgt worden. Laut dem Paar soll es sich dabei um wilde Stiere gehandelt haben. Bei ihrer "panischen Flucht" talabwärts über mehrere Stacheldrähte stürzte die Frau schließlich und zog sich eine Unterschenkelfraktur zu. Das berichtet die Bergwacht...

  • Füssen
  • 29.09.20
Spektakulärer Einsatz im Juni 2018 für die Füssener Bergwacht: Ein Drachenpilot musste unterhalb der Marienbrücke bei Hohenschwangau notlanden.
1.732×

Steigerung
Bergwacht Füssen: Deutlich mehr Einsätze im vergangenen Jahr

Deutlich öfter als in den Jahren zuvor ist die Füssener Bergwacht 2018 ausgerückt. Zu 135 Einsätzen wurde sie gerufen. Dieser Wert liegt über dem Schnitt der vergangenen zehn Jahre (108 Einsätze) und wurde zuletzt 2011 übertroffen (140). Diese Zahlen wurden bei der Jahresversammlung im Schwangauer Schlossbrauhaus vorgestellt. Dabei blickten die Retter auf viele Einsätze zurück, stellten aber auch die Jugendbergwacht vor und gingen auf die finanzielle Situation ein. Warum es auch einen Wechsel...

  • Füssen
  • 10.03.19
In einer Trage brachte die Bergwacht den Mann aus dem Tobel.
3.200×

Unfall
Mann sucht entlaufenen Hund und stürzt am Schloss Hohenschwangau ab

Schwere Kopfverletzungen zugezogen hat sich ein Franzose am Montagvormittag in der Nähe von Schloss Hohenschwangau (Kreis Ostallgäu), als er einen nahegelegenen Tobel hinunterstürzte. Der Tourist war laut Polizei seinem entlaufenen Hund nachgestiegen, der den Hang unterhalb des Schlosses hinabgerutscht war. Beim Versuch, seinen Husky zu retten, stürzte der Hundebesitzer ebenfalls ab und kam erst nach etwa 25 Metern zum Liegen. Die Bergwacht sowie weitere Einsatzkräfte von Polizei und...

  • Füssen
  • 04.12.18
Die Bergwacht im Einsatz.
1.001×

Rettungsdienst
Gemeinsam Leben retten - Bergwachten Kaufbeuren und Füssen arbeiten seit vielen Jahren intensiv zusammen

Eine Person im Tegelbergklettersteig ist völlig entkräftet und kommt nicht mehr von der Stelle. „Blockierer“ nennt Hannes Bruckdorfer, Bereitschaftsleiter der Füssener Bergwacht, diese Fälle. „Wir hängen entkräftete Personen ans Seil und ziehen sie entweder nach oben oder nach unten“, sagt Bruckdorfer. In diesem Szenario ist es nur eine Übung, das die Bergwachten Füssen und Kaufbeuren gemeinsam durchführen. Denn bereits seit vielen Jahren ist die Bergwacht Kaufbeuren auch im südlichen Ostallgäu...

  • Kaufbeuren
  • 01.11.18
Spektakulärer Einsatz: Beim Gondel-Drama am Tegelberg rettete Hannes Bruckdorfer den Gleitschirmflieger und seinen Fluggast, die sich mit ihrem Fluggerät im Seil der Tegelbergbahn verfangen hatten.
1.182×

Silberdistel
Füssener Bergwachtler Hannes Bruckdorfer für Engagement ausgezeichnet

Wenn der Berg ruft, lässt Hannes Bruckdorfer alles stehen und liegen. Dann geht es um Sekunden. Und manchmal um Leben und Tod. Im Extremfall auch für ihn selbst. Seit über 25 Jahren engagiert sich der ehrenamtliche Bereitschaftsleiter bei der Bergwacht Füssen. 450 Mal war der 43-jährige Familienvater aus Schwangau seither an Einsätzen in den Ammergauer Alpen beteiligt. Wenn ihn sein Bereitschaftpiepser alarmiert, ist er auf und davon. Dann heißt es: „Tut mir leid. Ich muss los.“ Egal, ob er als...

  • Füssen
  • 30.08.18
Viel zu tun hatte die Bergwacht Füssen in den Pfingstferien. Auch an derem Abschlusswochenende ging es in den Bergen noch mal rund.
3.222×

Retter
Füssener Bergwacht kommt in den Pfingstferien nicht zur Ruhe

Stark gefordert waren die Bergretter der Bergrettungswache Füssen während der Pfingstferien. So wurden sie allein am Samstag zu fünf Einsätzen gerufen. Gegen 13.30 Uhr wurden sie alarmiert, weil ein Hund einen 40-jährigen Wanderer am Rohrkopfsattel in den Oberschenkel gebissen hatte. Der Mann wurde ins Krankenhaus Füssen transportiert, da die Wunde genäht werden musste. Während der erste Einsatz noch lief, ging bereits die nächste Alarmierung ein. Eine 62-jährige Frau hatte sich am...

  • Füssen
  • 04.06.18
3.281×

Rettung
Gleitschirmflieger in Buching und Schwangau sorgen für zwei Bergwacht-Einsätze

Am Freitagnachmittag kam es für die Rettungskräfte der Bergwacht, des Rettungsdienstes und der Polizei binnen kurzer Zeit zu zwei Einsätzen im Zusammenhang mit Gleitschirmen in den Allgäuer Alpen. Zunächst konnte ein Gleitschirmflieger aus der Luft beobachten wie ein Gleichgesinnter offensichtlich eine Notlandung im Bereich des Jagdbergs vollziehen musste. Die Bergwacht machte sich umgehend auf die Suche, wobei sie Luftunterstützung durch einen Rettungshubschrauber erhielt. Zunächst konnte der...

  • Füssen
  • 21.04.18
Sehr ehrenwerte Gesellschaft: Joachim Knarr und Harald Immler (Erster und Zweiter von links) sowie Rudi Dürr, Bruno Böck und Rudi Mitzdorf (Vierter bis Sechster von links) wurden von Bereitschaftsleiter Hannes Bruckdorfer (Dritter von links) und dessen Stellvertreter Andreas Kösl (rechts) für ihre langjährige Mitgliedschaft bei der Bergwacht Füssen besonders gewürdigt.
822×

Rettungsdienst
Bergwacht Füssen gibt bei 108 Einsätzen im vergangenen Jahr ihr Bestes

Bei insgesamt 108 Einsätzen haben die 45 aktiven Helfer der Bergwachtbereitschaft Füssen im vergangenen Jahr ihr Bestes gegeben. Das geht aus der Jahresbilanz hervor, die Einsatzleiter Florian Settele bei der Jahresversammlung im Schlossbrauhaus Schwangau vorlegte. Dabei wies er auch auf eine erstaunliche Entwicklung hin: In diesem Jahr rückten die Bergretter bereits zu sechs Rodelunfällen aus, das sind mehr als im gesamten vergangenen Jahr. Den größten Anteil nahmen im Jahr 2017 mit insgesamt...

  • Füssen
  • 11.03.18
308×

Fehlalarm
Bergwachteinsatz auf dem Kienberg bei Pfronten

Blinkende Lichter auf einem Schneefeld in ca. 1.200 Meter Höhe auf der Nordseite des Kienbergs lösten am Samstagabend um 22:30 Uhr einen Bergwachteinsatz aus. Die Lichter, die wie blinkende Taschenlampen aussahen, konnten von Pfronten-Halden aus gesehen werden. Da unklar war, ob es sich um Hilfesignale handelte, wurde die Bergwacht-Bereitschaft Pfronten alarmiert. Ein Suchtrupp der Bergwachtbereitschaft stieg anschließend über das Vilstal bis zu dem Schneefeld auf und konnte kurze Zeit später...

  • Füssen
  • 28.01.18
211×

Vortrag
Bergwacht Pfronten und die St. Vinzenz Klinik informieren über Rettung und Behandlung bei Bergunfällen

Wie läuft die Bergrettung ab? Wie werden Verunglückte bei einem Alpinunfall versorgt und medizinisch behandelt? Die Rettungskette vom Alpinunfall bis zur medizinischen Versorgung war Thema eines gemeinsamen Vortragsabends von Bergwacht und St. Vinzenz Klinik in Pfronten. Chefarzt Dr. Johannes Spengler konnte trotz des schlechten Wetters etwa 60 Zuhörer begrüßen. Mit einem realistischen Szenario demonstrierten Bergwachtler die Erstversorgung einer Verunglückten mit Handgelenk- und Beinverletzung...

  • Füssen
  • 25.01.18
296×

Erste Hilfe
Am Sonnenlift Röfleuten in Pfronten trainieren Bergretter für die kommende Saison

'Wenn Patient nicht reagiert oder nicht richtig atmet, mit Herz-Lungen-Wiederbelebung beginnen', hallt es aus dem Defibrillator. Und die beiden Bergretter beginnen sofort mit der Reanimation. Das ganze ist glücklicherweise nur ein Übungsszenario unter genauer Anleitung von Bergwachtarzt Dr. Christoph Mayer mit Unterstützung durch Bergwacht-Rettungssanitäter Sascha Zein. Für den Ernstfall gewappnet sein, ist Ziel eines solchen Fallbeispiels. Neben der Herz-Lungen-Widerbelebung hatten die...

  • Füssen
  • 28.12.17
524×

Eröffnung
Neue Rettungswache der Bergwacht Füssen eingeweiht

Mit einem offiziellen Festakt und einem Tag der offenen Tür ist die Rettungswache der Füssener Bergwacht eingeweiht worden. Mehr als ein Jahrzehnt gingen ins Land, ehe die ehrenamtlichen Bergretter den 580.000 Euro teuren Neubau stemmen konnten. Erst als die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren ihnen eine Fläche auf dem Gelände des Füssener Krankenhauses zur Verfügung stellten, nahm das Projekt Fahrt auf. Und schnell entwickelte es sich zu einer Erfolgsgeschichte. Der Landkreis Ostallgäu, Kommunen,...

  • Füssen
  • 17.09.17
151×

Leitung
Generationswechsel bei der Füssener Bergwacht: Martin Steiner bekommt nach 16 Jahren einen Nachfolger

Er hat das größte Projekt der Füssener Bergwacht erfolgreich auf den Weg gebracht, jetzt hat er beruhigt den Hut nehmen können: Wenige Wochen vor der Inbetriebnahme der neuen Rettungswache in Füssen hat Martin Steiner bei der Jahresversammlung in Schwangau nicht mehr für das Amt des Bereitschaftsleiters kandidiert. 'Nach 16 Jahren ist es Zeit, dass ein Jüngerer nachkommt. Sonst schleift sich das ein', sagte Steiner auf Nachfrage. Sein Nachfolger wurde am Freitagabend der bisherige...

  • Füssen
  • 12.03.17
148×

Retter
Wachablösung bei der Pfrontener Bergwacht

Nach zwölf Jahren als Leiter der Bergwachtbereitschaft Pfronten hat Roger Filleböck sein Amt an Franz Dopfer weitergegeben. In seinem Jahresbericht hatte er zuvor davon gesprochen, dass vergangenes Jahr weniger Einsätze im Winter, dafür mehr im Sommer zu bewältigen waren. Bedauerlicherweise habe es in den Pfrontener Bergen auch wieder Tote zu beklagen gegeben. Mit Matthias Scheerschmidt verloren die Bergretter auch einen der ihren. Das Versprechen von Zweitem Bürgermeister Manfred Seeboldt,...

  • Füssen
  • 12.02.17
60×

Rettungseinsatz
Mann stürzt aus fünf Metern Höhe bei Arbeitsunfall in Füssen

Am Dienstagvormittag kam es an dem Steilhang unterhalb des Hohen Schlosses in Füssen zu einem Betriebsunfall. Ein 58-jähriger Arbeiter stürzte bei Ausholzarbeiten an dem Steilhang. Er fiel in einen engen Spalt. Dort blieb er zwischen der Hauswand und dem Steilhang schwer verletzt liegen. Der Mann wurde durch den Notarzt und den Rettungsdienst erstversorgt. Die Feuerwehr Füssen wurde bei der äußerst komplizierten Rettung, bei der unter anderem auch eine Drehleiter zum Einsatz kam, durch die...

  • Füssen
  • 29.11.16
32×

Neubau
Neue Füssener Bergrettungswache ist ihre größten Finanzsorgen los

Mit der neuen Rettungswache der Bergwacht Füssen geht es voran. Die alpinen Retter haben wie geplant im Frühsommer mit den Bauarbeiten des ungefähr 620.000 Euro teuren Gebäudes beim Füssener Krankenhaus begonnen. Das Fundament ist bereits fertig. Außerdem ist die Füssener Bereitschaft mittlerweile ihre 'größten Finanzierungssorgen los', teilt Bergwachtler Heinz Hipp mit. Er nahm kürzlich eine Spende über 5.000 Euro vom Elektrizitätswerk Reutte (EWR) entgegen. Genau wegen solcher Gesten sei der...

  • Füssen
  • 20.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ