Bergwacht

Beiträge zum Thema Bergwacht

Lokales

Einsatzzentrale
Bergwacht-Neubau in Sonthofen kommt gut voran

Mit viel freiwilligem Engagement der Bergwacht-Helfer selbst kommen die Arbeiten an ihrer neuen Einsatzzentrale in Sonthofen gut voran. Bereitschaftsleiter Bernd Zehetleitner ist begeistert, wie stark sich die Mannschaft einbringt und sagt stolz: 'Was die alles können'. Bereits Ende Oktober wollen die ehrenamtlichen Bergretter die Eröffnung feiern. Das neue Bergwacht-Depot in Sonthofen kommt an der Klinik Sonthofen direkt neben dem Hubschrauber-Landeplatz unter. Mehr zum Neubau, und wie die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.09.16
  • 22× gelesen
Polizei

Bergunfall
Frau (30) aus dem Landkreis Lindau am Seelekopf bei Oberstaufen abgestürzt und schwer verletzt

Am Sonntagmittag ereignete sich ein Bergunfall am Seelekopf bei Oberstaufen. Eine vierköpfige Bergwandergruppe wählte nach dem Besuch der Bergmesse am Seelekopf den westlichen Abstieg in Richtung Alpe Schilpere. Nach dem Überqueren von einigen querliegenden Baumstämmen kam die 30-jährige Frau ins Stolpern, verlor das Gleichgewicht und stürzte über steiles Grasgelände etwa 50 Meter ab. Eine Augenzeugin, die unterhalb unterwegs gewesen ist, konnte der Frau zu Hilfe eilen. Die Bergwacht und der...

  • Oberstaufen
  • 28.08.16
  • 213× gelesen
Polizei

Hubschraubereinsatz
Verletzte Bergwanderin bei Bad Hindelang geborgen

Zwei abgebrochene Notrufe erreichten die Integrierte Leitstelle Allgäu heute gegen 14.30 Uhr. Von der Anruferin konnte lediglich eine ungefähre Position durchgegeben werden, der Grund für den Notruf jedoch nicht mehr. Aus diesem Grund wurde die Hindelanger Bergwacht, ein Rettungs- und ein Polizeihubschrauber, sowie Bergführer der Polizei zur Absuche alarmiert. Glücklicherweise konnte die Integrierte Leitstelle mittels eines Instant-Messenger-Dienstes doch noch Kontakt mit der Frau aufnehmen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.08.16
  • 39× gelesen
Lokales

Bergwacht warnt
Überforderte Radler: E-Biker erreichen Gebiete im Oberallgäu, in die sie ohne Hilfsmotor nicht gelangen könnten

Die Polizei zählt mehr Unfälle mit verletzten E-Bikern Radfahren mit Leichtigkeit: Immer mehr Menschen im Oberallgäu satteln von herkömmlichen Fahrrädern auf sogenannte E-Bikes mit Elektroantrieb um - und immer mehr Menschen bauen damit auch einen Unfall. Wie der Pressesprecher des Polizeipräsidiums Süd/West, Sebastian Adam, erklärt, nahm die Zahl der Unfälle mit E-Bikes, bei denen Menschen verletzt wurden, im Oberallgäu kontinuierlich zu: von neun im Jahr 2012 auf 26 im Jahr 2015. Die Zahl...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.08.16
  • 60× gelesen
Lokales

Rettungseinsätze
Bergwacht ist im Allgäu im Dauereinsatz: Vier Tote und viele Verletzte in einer Woche

Wenn andere Urlaub machen, dann ist für viele der 500 aktiven Bergwachtler im Allgäu die arbeitsreichste Zeit. Zum Beispiel jetzt, wo in den Bergen beste Tourenverhältnisse herrschen und viele Urlauber unterwegs sind. Allein in den vergangenen fünf Tagen waren die Allgäuer Bergwachtler mit vier Todesopfern konfrontiert. Jeden Tag ereigneten sich zudem mehrere Unfälle mit Verletzten. Die genaue Anzahl der Unfälle könne noch gar nicht beziffert werden, da die einzelnen örtlichen Bereitschaften...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.08.16
  • 432× gelesen
Polizei

Bergwachteinsatz
Wanderin (67) verletzt sich bei Abstieg von Hohen Ifen in Hirschegg

Am Donnerstagmittag Uhr befand sich eine 67-jährige Wanderin auf dem markierten Wanderweg beim Abstieg vom Hohen Ifen zur 'Ifenhütte'. Dabei kam die Frau ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und zog sich eine Fraktur am linken Bein zu. Die verletzte Frau wurde durch die Bergrettung Riezlern, nach der Erstversorgung durch einen Notarzt, geborgen und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.

  • Kempten
  • 18.08.16
  • 41× gelesen
Lokales

Bergunfall
Nach Blitzschlag bei Immenstadt: Schwerverletztem Wanderer (54) geht es besser

Einen Tag nach dem schweren Bergunfall durch Blitzschlag am Steineberg bei Immenstadt geht es dem 54-jährigen Schwerverletzten den Umständen entsprechend besser. Der Mann liege noch in der Klinik, sei aber außer Lebengefahr und habe wohl keine bleibenden gesundheitlichen Schäden erlitten, sagte Polizeisprecher Sebastian Adam am Dienstag. Die 48-jährige Frau des Mannes war durch einen Blitz auf der Stelle getötet worden. , als das Gewitter begann. Bereits am frühen Montagmorgen hatte sich eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.08.16
  • 44× gelesen
Lokales
8 Bilder

Bauprojekt
2.700 Arbeitsstunden und 350.000 Euro Kosten: Bergwachtstation in Hinterstein eingeweiht

Offiziell eröffnet wurde am Sonntag die Bergwachtstation in Hinterstein. Das Gebäude an der Hauptstraße ist aus Massivholz und teilweise mit Schindeln bestückt. Die Bergwachtler steckten 2.700 freiwillige Arbeitsstunden in den Bau. Die Kosten von 350.000 Euro sind durch Spenden, Eigenkapital und einen Zuschuss der Gemeinde Bad Hindelang zusammengekommen. Die 30 aktiven Retter der Bergwacht Hinterstein leisten im Jahr durchschnittlich 60 Hilfeleistungen. Die Palette reicht dabei vom...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.08.16
  • 30× gelesen
Polizei

Bergtour
Vermisstensuche am Gaisalpsee bei Oberstdorf: Vermisste suchen und finden sich gegeseitig

Am Samstag gegen 19.40 Uhr meldete ein 70-jähriger Bergwanderer seinen Kameraden als vermisst. Beide Wanderer fuhren zusammen ins Oberallgäu und parkten auf einem Wanderparkplatz in Reichenbach. Gemeinsam unternahmen sie eine Bergtour im Bereich Rubihorn/Gaisalpsee. Am Gaisalpsee trennten sich die beiden und verabredeten einen Treffpunkt. Nachdem einer der beiden nicht wie vereinbart am Treffpunkt erschien, stieg der andere zum Pkw ab. Nach längerer Zeit des Wartens alarmierte nun dieser...

  • Oberstdorf
  • 31.07.16
  • 45× gelesen
Lokales

Verletzung
Bein gebrochen: Bergwacht rettet Wanderer am Weiherkopf bei Bolsterlang

Einem Wanderer eilte die Bergwacht Sonthofen am Samstagnachmittag zur Hilfe. Der Mann war zwischen Ochsen- und Weiherkopf gestürzt und hatte sich ein Bein gebrochen. Wegen des steilen, unwegsamen Geländes wurde zur Bergung ein Polizeihubschrauber hinzugezogen. Im Einsatz waren fünf Einsatzkräfte der Bergwacht, ein Notarzt und die Hubschrauberbesatzung. Der Patient wurde geborgen und ins Krankenhaus Immenstadt geflogen. Mehr über die Rettungseinsätze am Wochenende erfahren Sie in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.07.16
  • 11× gelesen
Lokales

Neubau
Neue Füssener Bergrettungswache ist ihre größten Finanzsorgen los

Mit der neuen Rettungswache der Bergwacht Füssen geht es voran. Die alpinen Retter haben wie geplant im Frühsommer mit den Bauarbeiten des ungefähr 620.000 Euro teuren Gebäudes beim Füssener Krankenhaus begonnen. Das Fundament ist bereits fertig. Außerdem ist die Füssener Bereitschaft mittlerweile ihre 'größten Finanzierungssorgen los', teilt Bergwachtler Heinz Hipp mit. Er nahm kürzlich eine Spende über 5.000 Euro vom Elektrizitätswerk Reutte (EWR) entgegen. Genau wegen solcher Gesten sei...

  • Füssen
  • 20.06.16
  • 12× gelesen
Lokales

Bauprojekt
Neubau der Sonthofer Bergwacht kommt gut voran und könnte günstiger werden

Nach aktueller Hochrechnung könnte der Neubau der Bergwacht-Einsatzzentrale in Sonthofen mit 750.000 Euro rund 100.000 Euro günstiger kommen als geplant. Dazu trug der zeitweise milde Winter bei, in dem die Bergretter kräftig auf dem Bau anpacken konnten, statt verletzte Skifahrer ins Tal zu bringen. Auch über die Spendenbereitschaft insgesamt kann sich Bereitschaftsleiter Bernd Zehetleitner nicht beklagen. Allein die Bürger spendeten 48.000 Euro aus ihren Privatschatullen. Von der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.04.16
  • 12× gelesen
Polizei

Hilfe
Bergwacht Immenstadt rettet verirrte Wanderin

Weil sie im Bereich der Thaler Höhe vom rechten Wege abgekommen war, rief eine Wanderin am späteren Freitagnachmittag mit ihrem Handy die Polizei. Die Polizeibeamten konnten die Dame dazu veranlassen, ihre GPS-Daten aus ihrem Smartphone zu übermitteln. Für die Abholung im Gelände musste die Bergwacht Immenstadt alarmiert werden, da sie angab sich schließlich verstiegen zu haben. Die ehrenamtlichen Bergretter konnten die sichtlich erleichterte und dankbare Frau schließlich auffinden und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.04.16
  • 30× gelesen
Lokales
2 Bilder

Bergunfall
Junge Frau (22) stürzt am Tegelberg in den Tod: Wie kam es zu dem Unglück am Klettersteig?

Gruppe aus Heidenheim versteigt sich. Eine Teilnehmerin kommt ums Leben. Dramatische Rettungsaktion mit drei Hubschraubern. Mehrere Lawinenabgänge im Kleinwalsertal In der Gelben Wand am Tegelberg ist eine 22-jährige Bergsteigerin aus dem Kreis Heidenheim (Baden-Württemberg) am Sonntag ums Leben gekommen. In einem dramatischen Einsatz rettete die Bergwacht Füssen ab Mittag vier ihrer Begleiter aus dem tief verschneiten und gesperrten Klettersteig. Die Gruppe war nach Einschätzung der Bergretter...

  • Füssen
  • 29.03.16
  • 3.269× gelesen
Polizei

Glück
Gleitschirmflieger (54) stürzt bei Immenstadt ab und landet unverletzt in Fichte

Am Samstag, gegen 15.57 Uhr, meldeten mehrere Zeugen, dass sie soeben beobachtet hätten, wie ein Gleitschirmflieger auf der Nordseite des Mittag ins 'trudeln' geraten sei, dieser noch den Rettungsschirm gezogen hätte und dann in den Steilwald abgestürzt sei. Der 54-jährige Gleitschirmflieger konnte schließlich durch Mitglieder der Alpinen Einsatzgruppe der Polizei und der Bergwacht gefunden werden. Er war nach dem Absturz mit seinem Schirm in ca. 15 Meter Höhe in einer Fichte hängen geblieben...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.03.16
  • 25× gelesen
Lokales

Berge
Lawinengefahr: Die Lage in den Allgäuer Alpen entspannt sich langsam

Immer mehr Wintersportler sind abseits der Pisten unterwegs. Warum die Schneedecke heuer vielerorts gefährlich ist Am Mittwoch war das wieder so ein typischer Spätwinter-Tag in den Allgäuer Alpen: Strahlender Sonnenschein und makellose, nordseitige Pulverschnee-Hänge. Für Tiefschnee-Freunde – oder 'Powder-Freaks' – ist das der Stoff, aus dem die Träume sind. 'Man muss das einfach erlebt haben – wie das ist, in einen solchen Hang hinein zu fahren. Das ist unbeschreiblich', sagt Thomas Bucher,...

  • Kempten
  • 10.03.16
  • 22× gelesen
Lokales

Bergwachteinsatz
Drei Lawinenabgänge in drei Tagen in den Allgäuer Alpen: Bergführer (73) stirbt, zwei Fälle gehen glimpflich aus

Drei Lawinen sind in den vergangenen drei Tagen in den nahegelegenen Alpen abgegangen. Während zwei Fälle im Gebiet Fellhorn/Kleinwalsertal letztlich glimpflich ausgingen, starb am Freitag ein Bergführer aus Schoppernau (südlich des Kleinwalsertales) unweit in Schröcken. Der 73-Jährige war mit einer fünfköpfigen Skigruppe aus Deutschland im Bereich Mohnenfluh unterwegs gewesen. Im Einfahrtsbereich zum sogenannten Gamsloch blieb die Gruppe stehen. Der 73-Jährige fuhr als erster den Hang...

  • Oberstdorf
  • 06.03.16
  • 121× gelesen
Polizei

Unfall
250 Meter tief im Kleinwalsertal abgestürzt und Lawine ausgelöst: Skitourengeher (31) bleibt so gut wie unverletzt

Am Samstag gegen 12.45 Uhr war ein 31 Jahre alter Mann aus Leonberg/Deutschland gemeinsam mit sieben weiteren Personen in einer Gruppe vom Wildental in Mittelberg startend auf einer Skitour in Richtung Hammerspitze unterwegs. Die achtköpfige nicht geführte Gruppe legte am Grat zwischen Hochgehrenspitze und Hammerspitze im Bereich einer Gedenkstätte zum Grenzgebiet zu Deutschland eine Rast ein. Der 31-Jährige entfernte sich etwa fünf Meter von der Gruppe um seine Notdurft zu verrichten. Dabei...

  • Kempten
  • 05.03.16
  • 115× gelesen
Polizei

Hinweise erbeten
Unfall am Fellhorn: Skifahrer nach Zusammenstoß mit Snowboarderin gesucht

Am Sonntag, den 28.02.16 gegen 11:30 Uhr kam es auf der Talabfahrt des Fellhorns auf Höhe Schlappoldhöfle zu einer Berührung zwischen einem Skifahrer und einer Snowboarderin. Der Skifahrer kam von hinten und schnitt die Fahrspur der Boarderin. Er berührte dabei ihr Board woraufhin diese stürzte. Der Skifahrer fuhr ohne sich zu Kümmern weiter. Er trug eine tarnfarbene Jacke (grün/braun), eine dunkle Hose sowie einen dunklen Ski Helm. Die Boarderin musste von der Bergwacht erstversorgt werden,...

  • Oberstdorf
  • 04.03.16
  • 19× gelesen
Polizei

Verwirrend
Vermisstensuche am Tegelberg bei Schwangau endet glücklich

Am Sonntagabend begaben sich zwei Freunde von der Rohrkopfhütte aus auf den Weg ins Tal. Unterwegs trennten sich die Beiden aus dem Landkreis Weilheim-Schongau, da der 47-Jährige austreten musste. Als er weiter abstieg überholte der 65-Jährige, ohne ihn zu bemerken, seinen Freund. Dieser befand sich wenige Meter neben dem Weg um seine Mütze zu 'bergen', welche ihm der Wind vom Haupt geblasen hatte. Im Tal beim gemeinsamen Auto angekommen wunderte sich der 65-Jährige kurz wo denn sein Freund...

  • Füssen
  • 29.02.16
  • 50× gelesen
Lokales

Bilanz
Einsatzreiches Jahr für die Bergwacht Füssen

Die Füssener Bergwacht hat ein anstrengendes Jahr hinter sich: Im Schnitt mussten die ehrenamtlichen Retter alle drei Tage ausrücken, 129 Einsätze gab es. Darunter auch sieben Totenbergungen – diese traurige Bilanz legte Bereitschaftsleiter Martin Steiner den Gästen im Landgasthof zur Post bei der Jahresversammlung der Bereitschaft vor. Ein Thema bei dem Treffen war auch der geplante Bau einer Rettungswache für die Bergwacht. Diese soll auf dem Gelände des Füssener Krankenhauses errichtet...

  • Füssen
  • 28.02.16
  • 17× gelesen
Polizei

Einsatz
Lawinenabgänge: Bergwacht und Polizei retten Urlaubergruppe mit Hubschrauber aus Notsituation in Hinterstein

Mit einem Polizeihubschrauber musste am Sonntag eine fünfköpfige Urlaubergruppe aus einer Bergnotsituation in Hinterstein gerettet werden. Schlechte Witterungsverhältnisse machten die Rettung zunächst unmöglich. Die Gruppe im Alter von 28 bis 39 Jahren aus Kassel und München hatte die Nacht von Samstag auf Sonntag im Prinz-Luitpold-Haus verbracht, und beabsichtigte, am Sonntagvormittag in Richtung Hinterstein abzufahren. Während der Abfahrt löste die Gruppe bereits ein Schneebrett aus, wodurch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.02.16
  • 46× gelesen
Lokales

Hubschraubereinsatz
Bergwacht rettet Touristen am Hochgrat in Oberstaufen

Urlauber kamen nicht mehr vor noch zurück Am Ende ist noch alles gut gegangen: Dramatisch hatte kurz vor Einbruch der Dämmerung am Samstag ein Rettungseinsatz der Bergwacht Oberstaufen begonnen. Nachdem sie beim Aufstieg in die Brunnenauscharte am Hochgrat in absturzgefährdetes Steilgelände geraten waren, riefen zwei 43 und 50 Jahre alte Urlauber aus Niedersachsen per Handy um Hilfe. Da es bald dunkel wurde und sich das Wetter verschlechterte, wurden Oberstaufner Bergwacht-Männer hinauf...

  • Oberstaufen
  • 01.02.16
  • 141× gelesen
Lokales

Interview
Lawinengefahr auch bei wenig Schnee? Ein Experte der Sonthofer Bergwacht klärt auf

Bei einem Lawinenabgang in Stuben am Arlberg hat ein 30 Jahre alter Snowboarder Glück im Unglück gehabt: Er wurde zwar komplett verschüttet, aber sein Begleiter grub ihn nach zehn Minuten aus den Schneemassen aus. Der Mann sei nicht verletzt worden, teilte die Polizei in Bregenz mit. Die Bergwacht wurde zwar von einer Skifahrerin alarmiert, die Retter kamen aber nicht zum Einsatz. In den Hochlagen des Allgäus und Vorarlbergs herrschte gestern eine erhebliche Lawinengefahr der Stufe drei auf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.01.16
  • 24× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019