Bergwacht

Beiträge zum Thema Bergwacht

Lokales

Allgäu
13 Gleitschirmflieger abgestürzt

Alle Hände voll zu tun hatte die Bergwacht in den vergangenen Tagen. Allein 13 Gleitschirmpiloten mussten die Retter am Sonntagabend rund um den Tegelberg bei Füssen bergen. Sie stürzten nach Angaben von Bergwachtler Thomas Hafenmair alle kurz nacheinander - in einem Zeitfenster von etwa 16 bis 16.30 Uhr - ab. Die meisten berichteten, dass der Wind sich plötzlich gedreht hat und heftige Böen aufgekommen sind.

  • Kempten
  • 16.06.09
  • 13× gelesen
Lokales

Immenstadt
Bergretter rücken täglich sieben Mal aus

Statistisch gesehen rückten die 564 aktiven Mitglieder der Allgäuer Bergwacht im vergangenen Jahr zu rund sieben Einsätzen pro Tag aus. Insgesamt verbuchte die Organisation im Vorjahr 2507 Notfälle, die meisten davon beim Skifahren (siehe Grafik). Gegenüber 2007 bedeutet das eine erhebliche Steigerung, weil damals insgesamt wenig Schnee lag. Nach den Worten des Allgäuer Bergwacht-Chefs Heini Malue verstehen sich die Bergwachtler als Fachleute bei Rettung und Bergung von Menschen im Gebirge....

  • Kempten
  • 23.04.09
  • 18× gelesen
Lokales

Schwangau
Verstiegen in der Gelben Wand

Eine Familie aus dem Raum Stuttgart musste die Bergwacht Füssen am Donnerstag aus der Gelben Wand am Tegelberg retten. Die drei Urlauber hatten sich in steilem Absturzgelände verstiegen. Wie die Bergwacht weiter mitteilt, kann der Weg durch die Gelbe Wand derzeit aufgrund großer Schäden nach einem Lawinenabgang nicht begangen werden.

  • Kempten
  • 18.04.09
  • 9× gelesen
Lokales

Pfronten
Für schwierige Fälle gewappnet

Der neue Vorstand der Bergwachtbereitschaft Pfronten ist der alte. Auf ihrer Jahresversammlung wählten die Bergretter fast ihre gesamte Führungsmannschaft für eine weitere Amtszeit. Mathias Kieferle, bisher Kassenwart, übernimmt zusammen mit Luis Zweng die Kassenrevision. Peter Huber ist jetzt für die Finanzen verantwortlich.

  • Kempten
  • 18.03.09
  • 8× gelesen
Lokales

Pfronten
Pfrontener Bergwacht hat 44 Notfalleinsätze

«Wenn man sie braucht, ist sie da». So charakterisierte Bürgermeister Beppo Zeislmeier die Pfrontener Bergwacht, die bei ihrer Jahresversammlung auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurückblickte. Bei 44 Notfalleinsätzen waren die Bergretter gefordert, und auch Tote mussten geborgen werden. Im Bereich der Pfrontener Bergwacht am Breitenberg und Umgebung liegen Pisten- und Skiunfälle an der Spitze, gefolgt von Wanderunfällen.

  • Kempten
  • 17.03.09
  • 4× gelesen
Lokales

Nesselwang
Bergwacht Nesselwang wählt neuen Leiter

Stabwechsel bei der Bergwachtbereitschaft Nesselwang: Nach acht Jahren gibt Sepp Korn das Amt des Bereitschaftsleiters in jüngere Hände. Die Bergretter wählten einstimmig Michael Gimpel zu seinem Nachfolger. «Die Latte liegt hoch», sagte Gimpel anschließend. Er setze auf die bewährte Teamarbeit. «Dass die Dinge so gut liefen, ist keine Selbstverständlichkeit. Wir haben mit Sepp Korn großes Glück gehabt», lobte Andreas Tanner den Einsatz des scheidenden Bereitschaftsleiters, der mit großem...

  • Kempten
  • 09.02.09
  • 31× gelesen
Lokales

Nesselwang | pm
Rekord für die Bergwacht

Sepp Korn ist schon lange bei der Bergwacht Nesselwang und auch schon lange Bereitschaftsleiter. Aber so etwas wie am Freitag hat er noch nie erlebt: Zehnmal mussten die Bergwachtler an die Alpspitz ausrücken, um verletzte Wintersportler zu versorgen oder ins Tal zu bringen. Dreimal war der Norarzt auf der Piste. «Das ist sozusagen Tagesrekord», so Korn.

  • Kempten
  • 05.01.09
  • 6× gelesen
Lokales

Alpine Einsätze halten die Bergwacht Hinterstein schwer auf Trab

Bad Hindelang-Hinterstein | oh | Die Bergwacht Hinterstein war am Wochenende nicht nur mit der Bergung eines tödlich verunglückten Bergwanderers nahe der Willersalpe beschäftigt (wir berichteten). Sondern neben der traurigen Pflichterfüllung, nämlich die Leiche des gestrauchelten und abgestürzten Mannes ins Tal zu bringen, mussten die Alpinhelfer auch weiteren Verunglückten beistehen.

  • Kempten
  • 02.09.08
  • 6× gelesen
Lokales

Dichter Nebel erschwert Hubschrauber-Bergung

Oberstdorf | pm | Schwierig gestaltete sich ein Bergwacht-Einsatz am Sonntag: Ein 49-Jähriger hatte sich am Krumbacher Höhenweg das Knie verdreht und konnte nicht mehr weiter laufen. Wegen dichten Nebels konnte der Rettungshubschrauber jedoch nicht bis zum Unglücksort fliegen. Die Oberstdorfer Bergwacht transportierte daher per Hubschrauber Retter und Material in mehreren Flügen bis an die Nebelgrenze - von dort stiegen die Männer zum Verunglückten auf. Sie versorgten den 49-Jährigen vor Ort,...

  • Kempten
  • 29.07.08
  • 8× gelesen
Lokales

Auf Schneefelder achten

Halblech/Peiting | eb | Zwei Einsätze hatte die Bergwacht Schongau-Peiting im Kenzengebiet am Wochenende. Dabei zeigte sich laut Bergwacht, dass die noch vorhandenen Schneefelder mit größter Vorsicht zu genießen sind. Bei der Routenplanung sollten Wanderer daher diese Gefahrenstellen - meist noch in Nordhängen und Kesseln - berücksichtigen und sich entsprechend ausrüsten.

  • Kempten
  • 24.06.08
  • 11× gelesen
Lokales

Junge Bergwachtler üben am Nebelhorn

Oberstdorf | az | 18 junge Allgäuer Bergwachtler im Alter zwischen 17 und 32 Jahren haben im Nebelhorn-Gebiet einen Winterrettungslehrgang absolviert.Diese einwöchige Veranstaltung ist ein wichtiger Bestandteil der Grundausbildung für den Bergwacht-Nachwuchs.

  • Kempten
  • 27.03.08
  • 9× gelesen
Lokales

Seilbergung in dunkler Nacht

Rettenberg/Sonthofen | pts | Noch am Nachmittag wagten sich zwei junge Bergwanderer an die Überschreitung des Grünten-Grats bei Rettenberg. Die Sache ging gründlich schief. Aber dank eines fünfstündigen nächtlichen Einsatzes der Bergwacht Sonthofen kamen die Leichtsinnigen mit heiler Haut aus diesem Abenteuer heraus. Sie waren lediglich unterkühlt und erschöpft

  • Kempten
  • 18.02.08
  • 6× gelesen
Lokales

Traurige Ereignisse am Hindelanger Klettersteig

Bad Hindelang | oh | 208 Einsätze hatte die Bergwacht Hindelang im vergangenen Jahr zu verzeichnen. Weil der Winter 2006/07 kein richtiger war, fiel die Zahl der Alarmierungen niedriger aus als gewohnt, wie Bereitschaftsleiter Anton Holzheu in der Jahresversammlung berichtete. Allerdings mussten die Alpinhelfer im Bergsommer aus traurigem Anlass dreimal zum Hindelanger Klettersteig ausrücken. In einem Fall konnten die Bergretter nur noch eine Totenbergung vornehmen. Aber auch die beiden anderen...

  • Kempten
  • 14.02.08
  • 103× gelesen
Lokales

Bergwacht rettet elf Verletzte

Füssen/Nesselwang | az | Keine Verschnaufpause hat es an den Weihnachtsfeiertagen für die Einsatzkräfte der Bergwacht gegeben. Die stade Zeit gestaltete sich für die Mitglieder der Bergwacht Nesselwang durch die Rettung von zehn verletzten Personen recht turbulent. Einmal ausrücken mussten die Füssener Einsatzkräfte.

  • Kempten
  • 28.12.07
  • 4× gelesen
Lokales

Große Augen, mahnende Worte, viele Geschenke

Nesselwang | ake | Große Augen machten viele kleine und auch die schon etwas größeren Besucher, als der Nesselwanger Bergwacht-Nikolaus hoch zu Ross und gefolgt von einer 'himmlischen Engelskutsche' der Familie Böck durch Nesselwang zog. Ein Schar weiß gekleideter Engel in der Kutsche brachten mit ihren Laternen Licht in die Nacht. Und natürlich waren auch des heiligen Mannes Rupprechte mit von der Partie und flößten dem einen oder anderen mit ihrem lauten Schellen und der Rute Respekt...

  • Kempten
  • 11.12.07
  • 7× gelesen
Lokales

Mehr tödliche Abstürze in mittelschwerem Gelände

Oberstdorf l feß l Mehr tödliche Abstürze in mittelschwerem Gelände registrierte die Bergwacht Oberstdorf vergangenen Sommer. Das zeigt der Einsatzbericht für die letzten Monate. Bei den insgesamt 118 Einsätzen - das war nur einer weniger als im vergangenen Jahr - konnte in elf Fällen nur noch die Leiche geborgen werden.

  • Kempten
  • 08.11.07
  • 9× gelesen
Lokales

Knifflige Rettung am Geiselstein

Halblech/Ammergebirge | pm | Eine knifflige Rettungsaktion am Geiselstein endete am Sonntagnachmittag mit einem Happy End. Zwei Kletterer hatten sich in der Route 'Direkte Ostwand' verstiegen und einen Notruf abgesetzt. Zwei Mann der Bergwachtbereitschaft Schongau-Peiting wurden mit dem SAR-Hubschrauber der Bundeswehr zum Geiselstein gebracht. Als die zwei Bergsteiger im Hubschrauber waren, verschlechterte sich das Wetter rapide. Die beiden Bergwachtler blieben in der Wand zurück, kamen aber...

  • Kempten
  • 22.08.07
  • 92× gelesen
Lokales

Der Star heißt Luggi

Nesselwang | dm | 'Was ist die Bergwacht?' Schweigen. 'Das weiß niemand? Sehr gut.' Gerhard Fricke schmunzelt angesichts des schüchternen Haufens, der sich gestern rund um den Bergwachtler geschart hat. Bei dem Tag, den Fricke mit seinem Team für das Ferienprogramm der Allgäuer Zeitung/Füssener Blatt geplant hat, kann er die Wissenslücken stopfen. So bekommen dann Sarah, Benedikt, Adrian und die anderen schon nach genau 101 Treppenstufen beim Nesselwanger Wasserfall demonstriert, wie man einen...

  • Kempten
  • 03.08.07
  • 4× gelesen
Lokales

Bergwacht: So viele Einsätze wie nie zuvor

Bad Hindelang (mun). Mit 2686 Einsätzen hatte die Allgäuer Bergwacht im vergangenen Jahr so viele Einsätze zu absolvieren wie nie zuvor in ihrer über 80-jährigen Geschichte. Dies hing mit den schneereichen ersten Monaten des Vorjahres zusammen, hieß es bei der Hauptversammlung in Bad Hindelang.

  • Kempten
  • 19.04.07
  • 10× gelesen
Lokales

Strenge Arbeit trotz des zahmen Winters

Oberstdorf (pts). Zwar fiel der Winter heuer nicht so streng aus wie in den Jahren zuvor. Der Bergwacht-Bereitschaft Oberstdorf bescherte er dennoch viel Arbeit. 735 verunglückte Skifahrer und Snowboarder mussten versorgt werden. Hinzu kamen mehr als 1000 Hilfeleistungen bei geringen Blessuren. So schilderte es Einsatzleiter Markus Luxenhofer in der Jahresversammlung der Alpinhelfer, die erstmals in ihrem neuen Domizil zusammengekommen waren. Der Bergsommer 2006 war für die einsatzstärkste...

  • Kempten
  • 16.04.07
  • 7× gelesen
Lokales

Bergwacht schon ins neue Domizil eingezogen

Oberstdorf (pts). Wer die Bergwacht-Bereitschaft Oberstdorf noch im Rettungsdienste-Zentrum des Ortskerns sucht, ist fehl am Platz. Noch vor Jahresende sind die Alpinhelfer mit Fahrzeugen und Gerätschaften in ihr neues Depot im Süden der Gemeinde gezogen. Zwar konnte noch nicht alles perfekt eingeräumt werden im 900 000 Euro teuren Neubau. Doch Bürgermeister Thomas Müller erhielt schon mal einen Einblick in die Unterkunft, um die die Bergwacht seit Jahren gerungen hat. Anlass seines Besuchs war...

  • Kempten
  • 18.01.07
  • 4× gelesen
Lokales

Bergwacht gibt Tipps für einen sicheren Winter

Ostallgäu (pm). Mit dem Start in die Wintersaison beginnt auch in den Ostallgäuer Skigebieten von Nesselwang bis Buching wieder die Arbeit der Bergretter. Während am Wochenende ehrenamtliche Bergretter auf den Skipisten von der Alpspitze über den Breitenberg und Tegelberg bis zum Buchenberg Dienst tun, treffen die Skifahrer und Snowboarder dort an den Werktagen auf die Skiwachtmänner der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS), die alle Bergwachtmänner sind. Zu Beginn der Saison geben die...

  • Kempten
  • 30.12.06
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019