Bergunfall

Beiträge zum Thema Bergunfall

277×

Alpenverein
Bergretter auch in den Allgäuer Bergen im Einsatz: Alpenverein legt seine Unfallstatistik 2015 vor

Irgendwann war es so weit: Am schwierigen Klettersteig an der Köllespitze in den Tannheimer Bergen kam der 38-Jährige nicht mehr weiter. Er zitterte am ganzen Körper, fühlte sich kraftlos und hatte mindestens noch 300 Höhenmeter vor sich. Den Begleitern gelang es nicht, den Mann zu beruhigen. Sie verständigten die Bergrettung. Der völlig erschöpfte Klettersteiggeher wurde per Hubschrauber geborgen – unverletzt. Ein typischer Fall, sagt Stefan Winter, beim Deutschen Alpenverein (DAV) in...

  • Kempten
  • 20.09.16
84×

Bergtote Österreich
Zwölf Bergtote in diesem Sommer in Vorarlberg

Zehn Männer und zwei Frauen sind im Sommer in Vorarlbergs Bergern tödlich verunglückt. Dabei handelt es sich um sechs Deutsche, vier Österreicher, einen Niederländer und einen Italiener. Insgesamt ereigneten sich 185 Alpinunfälle. Wie das Kuratorium für Alpine Sicherheit erklärt, wären viele Unfälle vermeidbar gewesen. Die meisten Leute überschätzten sich, planten ihre Route schlecht oder waren abseits unterwegs.

  • Kempten
  • 18.09.12
69×

Höfats/Kempten
Geretter Bergsteiger weiter im kritischen Zustand

Nach wie vor im kritischen Zustand befindet sich der gerettete Bergsteiger Lothar B. aus Karlsruhe. Nach mehreren Operationen ist der 55-Jährige noch nicht über den Berg. Er war am Mittwoch Abend schwer verletzt, aber bei Bewusstsein im Bereich der Höfats gefunden wurden. fünf Tage lang er als vermisst. Wie und warum er abgestürzt ist, ist aber noch unklar. Mittlerweile hat die Polizei den Rucksack und die Uhr des Bergsteigers gefunden. Nach ersten Erkenntnissen war der erfahren Bergsteiger in...

  • Kempten
  • 30.09.11
31×

Balderschwang
Verletzter Reiter von Balderschwanger Bergwacht gerettet

Ein gestürzter Reiter bei Balderschwang konnte wegen seines starken Blutverlustes nicht mehr auf Handy-Anrufe der alarmierten Bergwacht reagieren. Am Abend war der Mann bei einem Reitunfall gestürzt und hatte eine klaffende Wunde am Oberschenkel erlitten. Die Bergwacht rückte daraufhin mit einem Suchtrupp aus und konnte den Mann mit einem Rettungshubschrauber bergen.

  • Kempten
  • 15.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ