Bergunfall

Beiträge zum Thema Bergunfall

Symbolbild
17.133×

Tödlicher Bergunfall
Deutsche Bergsteigerin (56) bei Reutte abgestürzt

Bereits am Freitag ist eine 56-jährige Bergwanderin aus Deutschland an der Bittrichscharte bei Gramais (Reutte) abgestürzt. Andere Wanderer fanden die Leiche der 56-Jährigen am Samstag gegen 14:30 Uhr. Nach Angaben der Tiroler Polizei war die Frau allein vom Württemberger-Haus in Richtung Gramais im Lechtal unterwegs. Im Bereich der Bittrichscharte dürfte die Frau auf dem steilen und schneebedeckten Steig gestürzt sein. Anschließend stürzte sie rund 230 Meter in die Tiefe.  Ein...

  • Reutte
  • 06.07.20
Der 45-jährige Landwirt wurde bei einem Betriebsunfall tödlich verletzt. (Symbolbild)
13.958×

Unglück
Mann (27) stürzt am Nesselwängle im Tannheimer Tal 120 Meter in den Tod

Bereits am Samstag, 07. Dezember, ist ein 27-jähriger Mann am Nesselwängle im Tannheimer Tal tödlich verunglückt. Seine Leiche konnte wegen des Wetters erst am Sonntag geborgen werden. Der aus Deutschland stammende Mann war mit einer 25-jährigen Frau in der Nähe des Lausbichls unterwegs. Die beiden hatten dort ein Zelt aufgebaut und wollten die Nacht darin verbringen. Als es bereits dunkel war, wollte der 27-Jährige laut Polizeiangaben noch Holz für ein Lagerfeuer holen.  Beim Absägen der...

  • Reutte
  • 10.12.19
Symbolbild.
47.453×

Bergunfall
Mann (56) rutscht auf Schneefeld am Widderstein aus und stürzt tödlich

Am Samstagnachmittag ist am Widderstein ein 56-jähriger Mann abgestürzt und gestorben. Drei Männer aus Deutschland stiegen am Samstag von Warth aus auf den 2.533 Meter hohen Widderstein. Beim Abstieg kletterte ein Wanderer im Fels ab, während zwei Bergsteiger in einer mit Altschnee bedeckten Rinne abwärts rutschten. Ein 56-jährige Mann verlor dabei die Kontrolle, konnte nicht mehr bremsen und stürzte in felsdurchsetztem Gelände tödlich ab. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des...

  • Reutte
  • 21.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ