Bergsteigen

Beiträge zum Thema Bergsteigen

588×

Unfall
Tödliches Bergunglück am Iseler bei Bad Hindelang

Am Mittwochnachmittag ereignete sich am Gratweg - Wiedhag des Iseler auf ca. 1500m Höhe ein tödlicher Bergunfall. Eine 56 Jahre alte Frau aus Unterfranken stürzte alleinbeteiligt auf einem ausgesetzten schmalen Wanderweg ca. 50m über sehr steiles Felsgelände in die Tiefe. Die Bergwanderin befand sich in Begleitung ihrer Geschwister. Die Leichenbergung wurde von der Bergwacht Hindelang mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers durchgeführt. Die Ermittlungen zum Unglücksfall haben Beamte der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.06.14
86×

Unfall
Bergunglück nahe Immenstadt: Wanderer (58) stirbt bei Lawinenabgang

Ein 58-jähriger Oberallgäuer konnte am Sonntagabend nach einem Sturz im unwegsamen Gelände zwischen Steineberg und Stuiben nur noch tot geborgen werden. Update 17:30 Uhr: Die Ermittlungen der Beamten der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West am heutigen Tag haben ergeben, dass der Oberallgäuer auf 1.640 m Höhe in ein Steilgelände eingefahren war. Hier löste sich ein rund 10 auf 20 Meter großes Schneebrett. Der Mann wurde über felsdurchsetztes Steilgelände rund 70 Meter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.04.14
114×

Unglück
Bergabsturz am Iseler bei Bad Hindelang - 75-Jähriger schwer verletzt

Am Samstag, dem 31.08.2013, gegen 12.00 Uhr, stürzte ein 75-jähriger Bergsteiger aus dem Bereich Ostallgäu, kurz nach dem Gipfel des 'Iselers' (1876 Meter ü. dem Meer) südseitig ab. Der Bergsteiger überschlug sich bei dem Sturz mehrmals und blieb nach ca. 80 Meter schwerstverletzt liegen. Die Bergung des Verletzten erfolgte mittels Bergetau des Rettungshubschraubers Christoph 17 und der Bergwachtbereitschaft Bad Hindelang. Der Verunfallte zog sich bei dem Sturz erhebliche Kopfverletzungen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.09.13
47×

Unfall
50-jähriger Bergsteiger am Großen Wilder auf 2379m abgestürzt

Bei der Abfahrt mit sogenannten Firngleitern in einem Schneefeld an der Nordflanke des 'Großen Wilder' im Oberallgäu kam es heute gegen 12:00 Uhr zur Berührung von zwei Bergsteigern. Infolge kam ein 50 Jahre alter Bergsteiger aus dem Oberallgäu in dem steilen Gelände zum Sturz und prallte nach rund 50m gegen einen Fels. Die Person wurde mit Unterstützung der Bergwacht Bad Hindelang mittels Bergetau durch den Rettungshubschrauber Christoph 17 ins Tal geflogen. Anschließend wurde die Person mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ