Bergsteigen

Beiträge zum Thema Bergsteigen

Zehn Männer aus Nepal haben das Unmögliche geschafft. Sie haben den letzten und schwierigsten Achttausender im Winter bestiegen. Den K2.
2.642× 2 1

Zweithöchster Berg der Welt
Zum ersten Mal im Winter bestiegen: Nepalesen nach drei Wochen Fußmarsch auf K2

Der K2 ist mit 8.611 Metern der zweithöchste Berg der Welt. Er gilt als der schwierigste Berg unter den Achttausender. Im Jahr 1954 wurde der K2 zum ersten Mal im Sommer bestiegen. Jetzt, 67 Jahre später, ist es einer Gruppe von zehn Nepalesen gelungen, den K2 erstmals auch im Winter zu besteigen. Zuvor hatte es noch keine Expedition geschafft, im Winter über die 7.650 Meter Grenze zu kommen.  Drei Wochen Fußmarsch zum GipfelDie zehn Männer starteten am Samstag, 26. Dezember 2020 mit ihrem...

  • 19.01.21
119×

Bergsteiger
Pfrontener Alpenvereinsfamilie wächst weiter

Verdoppelt hat sich die Zahl der Mitglieder der Pfrontener Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV) in den vergangenen zehn Jahren auf nun 1.800, darunter 361 Kinder und Jugendliche. Entsprechend umfangreich fielen die Berichte des Sektionschefs Matthias Kiechle und seiner Abteilungsleiter bei der Jahresversammlung im Gasthof Bayerischer Hof in Kreuzegg aus. Neben sechs im Vorjahr verstorbenen Mitgliedern war erst vor Kurzem mit dem zweiten Vorsitzenden Matthias Scheerschmidt ein Lawinentoter...

  • Füssen
  • 16.03.16
164×

Noppenspitze
Vor 125 Jahren betrat Anton Spiehler den letzten bis dahin unbestiegenen Hauptgipfel der Allgäuer Alpen

Was wären die Allgäuer Berge ohne eine touristische Erschließung, ohne die Menschen, die sich aufgemacht haben, die Gipfel zu besteigen, Grate und Wände zu erklettern, Hütten zu bauen und Wege anzulegen? Wir dürfen den Pionieren durchaus dankbar sein, die mit ihrer ganzen Leidenschaft für uns die Berggebiete entdeckt und erschlossen haben. Die Noppenspitze war damals der letzte noch unbestiegene Hauptgipfel der Allgäuer Alpen. Mit Johann Schiffer machte sich Anton Spiehler im August 1890 auf,...

  • Kempten
  • 28.08.15
46×

Ausgezeichnete Wanderung

Deutsche Krebsgesellschaft würdigt Projekt des Memminger Klinikums Mit fünf an Brustkrebs erkrankten Frauen hat Fachkrankenschwester Petra Schäfer vom Klinikum Memmingen Berggipfel überwunden. Sie erlebte, wie die Frauen verloren geglaubte Kräfte aktivierten und wieder Selbstbewusstsein tankten. Für ihr Engagement hat die Deutsche Krebsgesellschaft sie jetzt mit dem Pia-Bauer-Preis geehrt. Vier Tage Unwegsames, Unerwartetes, Unberechenbares: Ein Bergmarsch durch die Allgäuer Alpen wurde für...

  • Kempten
  • 02.10.13
303×

Service
Moritz Zobel gibt in Oberstdorf Wanderern und Bergsteigern Tipps

Zobel ist Alpinberater in Oberstdorf. Wohl im gesamten Alpenraum sei eine solche, von der Kommune betriebene Alpininformation, einzigartig, sagt der 34-Jährige. Etwa 50 Anrufe erhält Moritz Zobel von Oberstdorf Tourismus am Tag, dazu Unmengen an E-Mails, und die neu gestaltete Berg-Informationsseite verbuchte seit Beginn der diesjährigen Hüttensaison über 78.000 Zugriffe. Dass er mit Anfragen immer stärker überhäuft wird, hat seiner Meinung nach mit dem allgemeinen Bergwanderboom zu tun. Zwei...

  • Oberstdorf
  • 24.09.13
20×

Kempten
Schneeschuhwandern und Skibergsteigen in den Alpen im Einklang mit der Natur

Das Projekt 'Skibergsteigen umweltfreundlich' vom Deutschen Alpenverein (DAV) ist jetzt einen Schritt weiter gekommen. Nach vielen Exkursionen haben sich DAV, Bergführer, Naturschützer und Jagdvertreter auf Konzepte für rund 70 Gebiete im Ober- und Ostallgäu geeinigt. Vor Ort würden jetzt Hinweisschilder und Informationstafeln aufgestellt, um die Schneeschuhgeher und Skibergsteiger etwas zu lenken. Außerdem sollen so Wald und Wild geschützt werden.

  • Kempten
  • 17.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ