Bergsteigen

Beiträge zum Thema Bergsteigen

Joachim Wechner auf 5 300 Metern bei der Hans Meyer Cave um 2 Uhr in der Nacht. Bereits dort lag bis zu ein Meter Neuschnee.
1.782×

Bergsport
Ostallgäuer Joachim Wechner (53) muss Speedbesteigung des Kilimandscharo abbrechen

Am Ende fiel die Entscheidung zugunsten der Sicherheit. „Als Bergführer weiß ich, dass es wichtig ist auch mal umzudrehen, um zu überleben“, sagt Joachim Wechner. Auf 5.745 Höhenmetern und bei starkem Schneefall brach der Bergsteiger seine Speed-Besteigung des Kilimandscharo ab. „Der Berg hat sich gesträubt“, sagt Wechner. Zufrieden ist er trotzdem. Der 53-Jährige aus Hopfen am See (Ostallgäu) hatte sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Er wollte den höchsten Berg Afrikas, den Kilimandscharo,...

  • Kempten
  • 03.04.18
38×

Saisonende
In den Allgäuer Bergen schließen die ersten Alpenvereinshütten

Freitag und Samstag herrscht in den Allgäuer Alpen bestes Bergwetter. Der lästige Ostwind flaut ab und bei leichtem Föhn werde es spürbar wärmer, sagt der Oberstdorfer Alpinberater Moritz Zobel. Laut wetter-allgäu.de wird es voraussichtlich am Sonntag zeitweise regnen. Nordseiten oft nass In hohen Lagen wie beispielsweise am Allgäuer Hauptkamm müssen Bergwanderer mit Schneeresten und stellenweise mit Vereisungen rechnen, sagt Zobel. Insgesamt herrschten in den Bergen herbstliche Verhältnisse:...

  • Kempten
  • 01.10.15
198×

Sommeraktion der Allgäuer Zeitung
In den Allgäuer Bergen wandern und tolle Preise gewinnen

Heute startet die diesjährige Outdoor-Sommeraktion. Es ist übrigens die zehnte der Allgäuer Zeitung. Und wieder ist die Westallgäuer Meckatzer Brauerei Partner. Zur Auswahl stehen heuer zwölf Bergwander-Touren unterschiedlicher Schwierigkeit. Das Besondere: Alle können mit einer Bergbahnfahrt kombiniert werden. Zwölf Allgäuer Seilbahnen als weitere Partner der Aktion 'Auf die Berge – erleben, wandern und gewinnen' bieten den Lesern unserer Zeitung vergünstigte Tickets an. Mehr über die...

  • Kempten
  • 06.06.15
727×

Bergsteigen
Nach dem tödlichen Bergsturz: nur wenige Wanderer auf der Vilser Alm

Donnerstagvormittag auf der Vilser Alm in den Tannheimer Bergen: Gerade einmal vier Wanderer sitzen an den Tischen im Freien und lassen sich bewirten. Normalerweise wären an einem solchen Feiertag bei bestem Bergwetter 50 oder mehr Gäste auf der Terrrasse. Das Tagesgeschäft bleibt aus genauso wie die Wanderer, die übernachten. Seit dem Bergsturz vom vergangenen Samstag, bei dem ein 67-jähriger Bergwanderer aus dem oberbayerischen Peiting auf dem Zugangsweg zur Alm , ist der Zugangweg von Vils...

  • Kempten
  • 04.06.15
49×

Ausgezeichnete Wanderung

Deutsche Krebsgesellschaft würdigt Projekt des Memminger Klinikums Mit fünf an Brustkrebs erkrankten Frauen hat Fachkrankenschwester Petra Schäfer vom Klinikum Memmingen Berggipfel überwunden. Sie erlebte, wie die Frauen verloren geglaubte Kräfte aktivierten und wieder Selbstbewusstsein tankten. Für ihr Engagement hat die Deutsche Krebsgesellschaft sie jetzt mit dem Pia-Bauer-Preis geehrt. Vier Tage Unwegsames, Unerwartetes, Unberechenbares: Ein Bergmarsch durch die Allgäuer Alpen wurde für...

  • Kempten
  • 02.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ