Alles zum Thema Bergsteigen

Beiträge zum Thema Bergsteigen

Wirtschaft

Tourismus
Wird Hinterstein doch Bergsteigerdorf?

Die Hoffnung, dass Hinterstein doch noch das Prädikat 'Bergsteigerdorf' erhält, sind gestiegen. Und zwar deshalb, weil das Verwaltungsgericht Augsburg das seit Jahren umstrittene geplante Wasserkraftwerk Älpele an der Ostrach in Hinterstein vergangene Woche für unzulässig erklärte. Falls dagegen nicht geklagt wird, 'ist das Prädikat Bergsteigerdorf natürlich wieder ein Thema für uns', sagt Max Hillmeier, Tourismusdirektor von Bad Hindelang. Über eine erneute Bewerbung soll jedoch der Bad...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 23.11.17
  • 60× gelesen
Anzeige
Rundschau

Rettung
Viel Arbeit für Oberallgäuer Bergwachtler

Einsatzreich war das Wochenende für die Bergwachten Oberstdorf, Sonthofen und Bad Hindelang. Auf der Rappenseehütte war am Freitagabend ein 39-Jähriger aus dem Bett gefallen und hatte sich an der Wirbelsäule verletzt. Die Bergwacht forderte einen nachtflugtauglichen Hubschrauber an und ließ den Mann ins Kemptener Klinikum fliegen. An der Trettach wurde am Samstag ein 28-jähriger Oberstdorfer vom Hubschrauber geborgen, der sich die Schulter ausgekugelt hatte. Ebenfalls an der Trettach stürzte...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 24.08.15
  • 2× gelesen
Rundschau

Auszeichnung
Ramsau wird erstes Bergsteigerdorf in Bayern

Ramsau bei Berchtesgaden ist die erste Gemeinde in Deutschland, die die Auszeichnung 'Bergsteigerdorf' erhält. Das hat der Deutsche Alpenverein (DAV) gestern mitgeteilt. Ebenfalls beworben hat sich der Bad Hindelanger Ortsteil Hinterstein im Oberallgäu. Darüber sei noch nicht entschieden, erklärte DAV-Pressesprecher Thomas Bucher. In 'Bergsteigerdörfern' soll der Tourismus besonders naturnah und umweltverträglich sein. Im Hintersteiner Tal ist ein größeres Wasserkraftwerk geplant. Dieses stehe...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 07.08.15
  • 5× gelesen
Rundschau

Bergsteigen
Anhaltende Hitze bereitet Wanderern im Allgäu Probleme

Magen-Darm-Probleme haben in den vergangenen heißen Wochen Wanderern immer wieder Probleme bereitet. Zunächst waren Bergführer und Bergwacht davon ausgegangen, dass sich die Wanderer möglicherweise auf Hütten infiziert haben könnten. Nach Befragung der Erkrankten stellte sich jedoch heraus, dass alle Betroffenen bei Hüttenanstiegen aus Bächen getrunken hatten. Vor allem im Sommer könne es riskant sein, aus Bächen zu trinken, sagt Bernd Zehetleitner, Chef der Bergschule Oberallgäu und...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 05.08.15
  • 2× gelesen
Polizei

Rettungsaktion
Bergsteigerin (44) am Burgberger Hörnle mit Polizeihubschrauber gerettet

Vergangenen Montag wurde eine Wanderin mit dem Polizeihubschrauber vom Burgberger Hörnle (ca. 1.500 Meter) gerettet. Die 44-jährige Dame war am Montagnachmittag nur in Begleitung ihres Hundes zu einer Wanderung aufgebrochen und hatte sich dabei verlaufen. Die Bergsteigerin meldete über Notruf ihre missliche Lage, woraufhin sich verschiedene Rettungskräfte auf den Weg zu ihr machten. Ein eigenständiger Abstieg war der Frau aufgrund ihrer psychischen und körperlichen Verfassung nicht mehr...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 11.03.15
  • 7× gelesen
Lokales

Bergwachteinsatz
Polizeihubschrauber rettet zwei erschöpfte Bergsteiger am Hindelanger Klettersteig

Zwei erschöpfte Bergsteiger aus Baden-Württemberg wurden in der Nacht zu Samstag aus der Bergnot gerettet. 20 Einsatzkräfte aus Bad Hindelang und Hinterstein fanden die beiden Männer völlig erschöpft am Hindelanger Klettersteig vor. Die beiden wurden von Nebel, Regen und Dunkelheit überrascht. Als sich das Wetter besserte, konnte ein nachtflugtauglicher Polizeihubschrauber die 42- und 54-Jährigen zur Untersuchung in eine Klinik bringen.

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 01.09.14
  • 3× gelesen
Polizei

Unfall
Tödliches Bergunglück am Iseler bei Bad Hindelang

Am Mittwochnachmittag ereignete sich am Gratweg - Wiedhag des Iseler auf ca. 1500m Höhe ein tödlicher Bergunfall. Eine 56 Jahre alte Frau aus Unterfranken stürzte alleinbeteiligt auf einem ausgesetzten schmalen Wanderweg ca. 50m über sehr steiles Felsgelände in die Tiefe. Die Bergwanderin befand sich in Begleitung ihrer Geschwister. Die Leichenbergung wurde von der Bergwacht Hindelang mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers durchgeführt. Die Ermittlungen zum Unglücksfall haben Beamte der...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 19.06.14
  • 59× gelesen
Polizei

Unfall
Bergunglück nahe Immenstadt: Wanderer (58) stirbt bei Lawinenabgang

Ein 58-jähriger Oberallgäuer konnte am Sonntagabend nach einem Sturz im unwegsamen Gelände zwischen Steineberg und Stuiben nur noch tot geborgen werden. Update 17:30 Uhr: Die Ermittlungen der Beamten der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West am heutigen Tag haben ergeben, dass der Oberallgäuer auf 1.640 m Höhe in ein Steilgelände eingefahren war. Hier löste sich ein rund 10 auf 20 Meter großes Schneebrett. Der Mann wurde über felsdurchsetztes Steilgelände rund 70...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 07.04.14
  • 3× gelesen
Rundschau

Nachruf
Lawinenexperte Engler (51) aus Untermaiselstein gestorben

Völlig überraschend ist der Oberallgäuer Berg- und Skiführer Martin Engler im Alter von 51 Jahren in seinem Haus in Untermaiselstein bei Immenstadt gestorben. Martin Engler hatte sich als Lawinenexperte weit über das Allgäu hinaus einen Namen gemacht. Sein immenses Wissen hatte der Erfinder der Snowcard in zahllosen Lawinenkursen, aber auch im Buch 'Die weiße Gefahr' weitergegeben, in dem er die Faszination, aber auch die Risiken der Winterbergwelt beschrieb. Nachdem er zunächst den Beruf des...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 15.03.14
  • 24× gelesen
Rundschau

Schutzzonen
Skibergsteigen umweltfreundlich: Am Sonnenkopf wurde ein Kompromiss gefunden

Der Oberallgäuer Sonnenkopf, oberhalb von Hinang und Altstädten bei Sonthofen gelegen, gehört zu den beliebtesten Ski- und Schneeschuhtouren im Allgäu. Während Skitourengänger auf ihren traditionellen Routen bleiben, zieht es den Schneeschuhgänger auf der Suche nach unberührter Natur gerne weg von den etablierten Pfaden. Aufgrund der ganzjährig intensiven touristische Nutzung des Gebietes wurde nun der Ruf laut, über das Projekt 'Skibergsteigen umweltfreundlich' Schutz- und Rückzugszonen für...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 06.03.14
  • 5× gelesen
Sport

Handicap
Brigitte Seeberger aus Burgberg führt trotz Diabetes ein sportliches Leben

'Diabetes ist keine Ausrede' Immer, wenn sie von ihrer Krankheit spricht, geht ihr Blick nach vorne. Für kurze Augenblicke wirkt es, als ob sie ins Leere starrt. Als ob sie mit ihren Gedanken ganz woanders ist als in ihrem gemütlichen Wohnzimmer, zwischen dem vollgestopften Bücherregal und den Mitbringseln aus fernen Ländern an den Wänden. Die Knie an ihren schlanken Körper gezogen. Die Füße in ihren dunklen Socken auf die Sofakante gestellt. Sie streicht kurz über ihre Schienbeine. Dann...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 16.11.13
  • 43× gelesen
Lokales

Unglück
37-Jähriger verunglückt tödlich am Burgberger Hörnle

Am Burgberger Hörnle ist am Samstag ein 37-jähriger Bergsteiger aus dem Unterallgäu in den Tod gestürzt. Gegen 19 Uhr wurde der Mann als vermisst gemeldet. Ein Spezial-Hubschrauber mit Handyortung und Wärmebildkamera hat ihn schließlich in einem felsigen Steilhang geortet. Der 37-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden. Wie es zu dem Unglück gekommen war, ist noch unklar. Der Bergsteiger aus dem Unterallgäu ist in diesem Jahr bereits der zweite Tote am Grünten.

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 23.09.13
  • 32× gelesen
Polizei

Unglück
Bergabsturz am Iseler bei Bad Hindelang - 75-Jähriger schwer verletzt

Am Samstag, dem 31.08.2013, gegen 12.00 Uhr, stürzte ein 75-jähriger Bergsteiger aus dem Bereich Ostallgäu, kurz nach dem Gipfel des 'Iselers' (1876 Meter ü. dem Meer) südseitig ab. Der Bergsteiger überschlug sich bei dem Sturz mehrmals und blieb nach ca. 80 Meter schwerstverletzt liegen. Die Bergung des Verletzten erfolgte mittels Bergetau des Rettungshubschraubers Christoph 17 und der Bergwachtbereitschaft Bad Hindelang. Der Verunfallte zog sich bei dem Sturz erhebliche Kopfverletzungen...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 01.09.13
  • 7× gelesen
Lokales

Bergsteigerdorf
Von Österreich lernen: Hinterstein will offizielles Bergsteigerdorf werden

Wie kann der Tourismus nachhaltig erhalten und sogar ausgebaut werden? Diese Fragen stellen sich viele Orte im Allgäu. Schließlich ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftsfaktor hier. Eine Idee ist jetzt in Hinterstein bei Bad Hindelang aufgekommen. Dort plant man, sich in Kürze zum ?Bergsteigerdorf? zertifizieren zu lassen. Das Vorbild stammt aus Österreich. Am Samstag hat dazu ein Treffen in Hinterstein stattgefunden.

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 26.08.13
  • 0× gelesen
Lokales

Projekt
Hinterstein erstes deutsches Bergsteigerdorf

Hinterstein im Ostrachtal mit seinen 500 Einwohnern will erstes bayerisches Bergsteigerdorf werden. Jetzt haben der bayerische Wirtschafts- und Tourismusminister Martin Zeil (FDP) und Vertreter des deutschen und des österreichischen Alpenvereins das Projekt bei einem Pressetermin vorgestellt. Das Programm der 'kleinen, feinen Bergsteigerdörfer' entstand auf Initiative des Österreichischen Alpenvereins (ÖAV). Zwanzig Bergsteigerdörfer gibt es bereits, drei weitere entstehen in Norditalien. Jetzt...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 26.08.13
  • 4× gelesen
Rundschau

Tourismus
Hinterstein soll erstes deutsches Bergsteigerdorf werden

Bis der Ort das Prädikat erhalt, muss ein umfangreicher Kriterienkatalog abgearbeitet werden Das zu Bad Hindelang gehörende Dörfchen Hinterstein im Oberallgäu wird voraussichtlich das erste offizielle 'Bergsteigerdorf' in Deutschland. Der Deutsche Alpenverein (DAV) möchte Ortschaften mit dem Prädikat auszeichnen, die ihr touristisches Konzept gezielt auf sanften Tourismus ausgerichtet haben. Einzelheiten will der DAV bei einer Pressekonferenz mit Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil in rund...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 09.08.13
  • 1× gelesen
Polizei

Unfall
50-jähriger Bergsteiger am Großen Wilder auf 2379m abgestürzt

Bei der Abfahrt mit sogenannten Firngleitern in einem Schneefeld an der Nordflanke des 'Großen Wilder' im Oberallgäu kam es heute gegen 12:00 Uhr zur Berührung von zwei Bergsteigern. Infolge kam ein 50 Jahre alter Bergsteiger aus dem Oberallgäu in dem steilen Gelände zum Sturz und prallte nach rund 50m gegen einen Fels. Die Person wurde mit Unterstützung der Bergwacht Bad Hindelang mittels Bergetau durch den Rettungshubschrauber Christoph 17 ins Tal geflogen. Anschließend wurde die Person mit...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 28.07.13
  • 6× gelesen
Lokales

Alpinismus
Bergsteiger fühlen sich ausgegrenzt

Interessenverband IG Klettern: Natursportler sind oft Verlierer im Fall von Ausgleichsmaßnahmen Sorge um die Freiheit bergsteigerischer Aktivitäten sind bei der Jahresversammlung des Vereins IG Klettern Allgäu artikuliert worden. Konkret angesprochen wurden Kletterverbote und Einschränkungen für Skitourengeher. Die Entwicklung am Riedberger Horn und im Skigebiet am Hohen Ifen verfolgt der Interessensverband der Kletterer und Alpinisten kritisch. Für viele Bergsteiger sei nicht...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 02.04.11
  • 3× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018