Bergsteigen

Beiträge zum Thema Bergsteigen

231×

Expedition
Drei Allgäuer Bergsteiger der Gruppe Camp10 klettern an schwierigem Himalaya-Gipfel

Abenteuer Ama Dablam Der Oberstdorfer Stefan Tauscher, der Kemptener Uwe Schneider und Stefan Heiligensetzer aus Sulzberg, alle Mitglieder der Allgäuer Bergsteigergruppe 'Camp10', wollten sich vergangenes Jahr den Traum einer Besteigung des Ama Dablam erfüllen. Gemeinsam mit Heiligensetzers nepalesischem Freund Pemba Sherpa organisierten sie eine Kleinexpedition und flogen Ende September nach Nepal. Schon die Trekkingtour ins Zielgebiet war ein Erlebnis. Insbesondere für Tauscher und Schneider,...

  • Oberstdorf
  • 18.11.16
216×

Unfall
Bergsteiger (77) am Hohen Ifen verletzt

Am Sonntagnachmittag wanderte ein 77-Jähriger im Gemeindegebiet Hirschegg, im Bereich Hoher Ifen. Beim Bergabgehen rutschte der Mann auf dem schlammigen Untergrund aus und stürzte mehrere Meter ab. Dabei überschlug er sich zehn bis zwölf Mal und erlitt dabei Kopfverletzungen unbestimmten Grades. Zur Zeit des Unfalls herrschte Schneefall und Nebel, der Mann war mit Bergausrüstung ausgestattet.

  • Kempten
  • 10.10.16
231×

Porträt
Herbert Bader aus Opfenbach reist zur Erstbesteigung und zum Helfen nach Nepal

Herbert Bader feiert am 24. September seinen 60. Geburtstag. Rund 150 Gäste haben sich angesagt. Der Opfenbacher hat sie im Vorfeld alle gebeten, auf Geschenke zu verzichten. Stattdessen freut ihn eine Spende für das von ihm unterstützte Kinderheim in Nepal. Dorthin zieht es ihn bereits in den nächsten Tagen wieder. Das nach dem schweren Erdbeben zerstörte und inzwischen wiederaufgebaute Kinderheim will er sich ansehen – und sich auch einen besonderen Lebenswunsch erfüllen: Bader plant...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.09.16
92×

Expertentipps
Seit 50 Jahren gibt es in Oberstdorf eine Alpinberatung

Gute Vorbereitung gibt Sicherheit. Das gilt für Bergsteiger und Bergwanderer in besonderem Maße. Und die besten Informationen für die Allgäuer Bergwelt gibt es in Oberstdorf. Alles über Wetter, Schwierigkeit, Hütten, Wege und deren Begehbarkeit – mittlerweile seit 50 Jahren. Inzwischen kämen mehr Anfragen denn je, denn nach wie vor boome Wandern und Bergwandern, sagt Zobel. Ein weiterer Trend sei das Wandern von Familien mit Kindern. Wegen der vielen Anfragen in den vergangenen Jahren...

  • Oberstdorf
  • 08.07.16
297× 4 Bilder

all-in.de Podcast
Wandertipps in den Allgäuer Alpen mit Michael Munkler

Wandern im Allgäu - ein Traum! Vor allem, wenn man die besten Routen kennt und sich richtig vorbereitet. Michael Munkler, Redakteur der Allgäuer Zeitung und Alpin-Experte mit jahrzehntelanger Erfahrung, verrät seine persönlichen Lieblingsrouten. Daneben sprechen wir auch über die richtige Ausrüstung (Schuhwerk, Stöcke: ja oder nein?), über den richtigen Umgang mit dem Wetter in den Allgäuer Alpen und darüber, warum es manchmal sinnvoll ist, umzukehren. Wir beschreiben im Podcast vier Touren für...

  • Kempten
  • 03.06.16
119×

Bergsteiger
Pfrontener Alpenvereinsfamilie wächst weiter

Verdoppelt hat sich die Zahl der Mitglieder der Pfrontener Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV) in den vergangenen zehn Jahren auf nun 1.800, darunter 361 Kinder und Jugendliche. Entsprechend umfangreich fielen die Berichte des Sektionschefs Matthias Kiechle und seiner Abteilungsleiter bei der Jahresversammlung im Gasthof Bayerischer Hof in Kreuzegg aus. Neben sechs im Vorjahr verstorbenen Mitgliedern war erst vor Kurzem mit dem zweiten Vorsitzenden Matthias Scheerschmidt ein Lawinentoter...

  • Füssen
  • 16.03.16
156×

Interview
Passion: Der Marktoberdorfer Extrem-Kletterer Rainer Pircher besteigt die höchsten Gipfel der Welt

'Für mich ist Bergsteigen eine Sucht' Der Mount Everest ist sein nächstes geplantes Ziel: Der Marktoberdorfer Höhenbersteiger Rainer Pircher (48) besteigt die höchsten und schwierigsten Gipfel der Erde. Im Interview spricht er über große Strapazen und kleine Dinge, die glücklich machen, über körperliche Fitness und mentale Stärke. Und über die Bedeutung von Heimat für einen Weltenbummler. Temperaturen von minus 40 Grad, wenig Schlaf, Strapazen und ständige Gefahr. Wieso tut man sich das an?...

  • Marktoberdorf
  • 28.12.15
331×

Extrembergsteigen
Rainer Pircher aus Marktoberdorf leitet Expedition auf Manaslu

Beim vorherigen Versuch am Manaslu scheiterte Rainer Pirchers Expedition gnadenlos am schlechten Wetter. Damals, im Frühjahr 2005, schneite es an 31 von 32 Tagen im Basislager. Kein Mensch erreichte in der Saison den 8163 Meter hohen Gipfel. Doch nun stand der 48-jährige Bergführer aus Marktoberdorf am Gipfel – gemeinsam mit vier Bergsteigern aus seiner Expedition. Am nächsten Tag gelang Dominik Müller, dem Leiter der Bergschule Amical aus Oberstdorf, der Aufstieg. 'Wir hatten nur zwei...

  • Marktoberdorf
  • 02.12.15
53×

Bergtouren
Pfrontener Bergsteiger erzählen: Spaß ist immer dabei

Bergsteiger erzählten hieß das Motto im voll besetzten Pfrontener Pfarrheim St. Nikolaus. Und sie erzählten von fünf der Touren, die die Pfrontener Alpenvereinssektion in diesem Jahr organisiert hatte. Peter Schäfer versicherte bei seinem Vortrag 'Jungmannschaft on Tour' zwar: ' … und Spaß war immer dabei!', ansonsten ließ er aber lieber die Bilder auf der Leinwand für sich sprechen vom 'Wasserskifahren', 'Iglu bauen & Übernachten' auf dem Breitenberg und anderen Aktivitäten. Die zwölfjährige...

  • Füssen
  • 01.12.15
48×

Klettern
Bergsteiger Alexander Huber zu Gast in Oberstaufen

Der Dokumentarfilm 'Am Limit' brachte den Kletterer und Bergsteiger Alexander Huber einem großen Publikum näher. Gemeinsam mit seinem Bruder Thomas versucht der 46-Jährige in dem Streifen am 'El Capitan' im kalifornischen Nationalpark Yosemite die Route 'The Nose' in Rekordzeit zu klettern. In Alpinkreisen wird Huber außerdem für seine zahlreichen anderen Leistungen geschätzt. Die spektakuläre Durchsteigung der Großen Zinne Nordwand ohne Seilsicherung ist eine davon. Wenn Alexander Huber nicht...

  • Oberstaufen
  • 23.11.15
20×

Alpinunfall
Verletzt: Frau (60) stürzt bei Bergtour nahe Mittelberg

Eine 60-jährige Frau aus Deutschland unternahm heute in Mittelberg eine Wandertour auf den Widderstein. Beim Abstieg vom Gipfel gegen 13.20 Uhr stolperte die Frau und stürzte. Dabei zog sie sich einen Unterarmbruch sowie Kopfverletzungen zu. Die Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber 'C8' geborgen und ins Krankenhaus Bludenz geflogen.

  • Oy-Mittelberg
  • 01.10.15
38×

Saisonende
In den Allgäuer Bergen schließen die ersten Alpenvereinshütten

Freitag und Samstag herrscht in den Allgäuer Alpen bestes Bergwetter. Der lästige Ostwind flaut ab und bei leichtem Föhn werde es spürbar wärmer, sagt der Oberstdorfer Alpinberater Moritz Zobel. Laut wetter-allgäu.de wird es voraussichtlich am Sonntag zeitweise regnen. Nordseiten oft nass In hohen Lagen wie beispielsweise am Allgäuer Hauptkamm müssen Bergwanderer mit Schneeresten und stellenweise mit Vereisungen rechnen, sagt Zobel. Insgesamt herrschten in den Bergen herbstliche Verhältnisse:...

  • Kempten
  • 01.10.15
27×

Suchaktion
Tödlicher Unfall: Wanderer (81) stürzt an der Hochgehrenspitze 150 Meter in die Tiefe

Ein 81-jähriger, aus dem Landkreis Günzburg stammender Mann wurde am Donnerstagvormittag in den österreichischen Alpten tot geborgen. Der Mann beabsichtigte am 30.09.2015, von der Kanzelwand in Richtung Fiderepasshütte zu wandern. Der Wanderer verließ sein Hotel in Mittelberg gegen 9 Uhr. Als er bis 19.40 Uhr nicht ins Hotel zurückkehrte, wurde die Polizei in Kleinwalsertal verständigt. Die Bergrettungen Mittelberg und Riezlern sowie die Alpine Einsatzgruppe der Vorarlberger Polizei starteten...

  • Kempten
  • 01.10.15
297×

Unfall
Hubschraubereinsatz nicht möglich: Wandergruppe muss nach Felssturz im Kleinwalsertal mit vier Verletzten absteigen

Wanderer sind im Kleinwalsertal bei einem Felssturz verletzt worden. Die zehnköpfige Gruppe einer Bergschule aus dem Tal stieg am Montag unter Leitung einer Wanderführerin von der Fiderepasshütte Richtung Fiderescharte auf und wollte über den 'Krumbacher Höhenweg' zur Mindelheimer Hütte wandern. Unmittelbar vor der sogenannten 'Fiderescharte' löste sich rund 150 Meter über der Gruppe ein Felssturz und ging als Steinlawine ab. Drei Teilnehmer und die Wanderführerin wurden laut Polizei von den...

  • Kempten
  • 14.09.15
164×

Noppenspitze
Vor 125 Jahren betrat Anton Spiehler den letzten bis dahin unbestiegenen Hauptgipfel der Allgäuer Alpen

Was wären die Allgäuer Berge ohne eine touristische Erschließung, ohne die Menschen, die sich aufgemacht haben, die Gipfel zu besteigen, Grate und Wände zu erklettern, Hütten zu bauen und Wege anzulegen? Wir dürfen den Pionieren durchaus dankbar sein, die mit ihrer ganzen Leidenschaft für uns die Berggebiete entdeckt und erschlossen haben. Die Noppenspitze war damals der letzte noch unbestiegene Hauptgipfel der Allgäuer Alpen. Mit Johann Schiffer machte sich Anton Spiehler im August 1890 auf,...

  • Kempten
  • 28.08.15
36×

Ausstellung
Frauenmuseum Hittisau zeigt Ich, am Gipfel. Eine Frauenalpin-Geschichte

Künstlerinnen, Fotografinnen und Wissenschaftlerinnen werfen weiblichen Blick auf die Berge Sie war lange Zeit das einzige weibliche Mitglied im britischen Alpinclub: Miss Tschingel. Das Besondere dabei: Miss Tschingel ist ein Hund. Ihrer Halterin, der Bergsteigerin Margaret Claudia Brevoort, blieb diese Ehre verwehrt. Dies ist nur eine Geschichte, die derzeit im Frauenmuseum Hittisau im Rahmen der Ausstellung 'Ich, am Gipfel. Eine Frauenalpin-Geschichte' erzählt wird. Doch sie zeigt, wie viele...

  • Kempten
  • 25.08.15
55×

Rettung
Viel Arbeit für Oberallgäuer Bergwachtler

Einsatzreich war das Wochenende für die Bergwachten Oberstdorf, Sonthofen und Bad Hindelang. Auf der Rappenseehütte war am Freitagabend ein 39-Jähriger aus dem Bett gefallen und hatte sich an der Wirbelsäule verletzt. Die Bergwacht forderte einen nachtflugtauglichen Hubschrauber an und ließ den Mann ins Kemptener Klinikum fliegen. An der Trettach wurde am Samstag ein 28-jähriger Oberstdorfer vom Hubschrauber geborgen, der sich die Schulter ausgekugelt hatte. Ebenfalls an der Trettach stürzte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.08.15
110×

Unfall
Bergsteigerin (59) nach Felssturz am Nebelhorn lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährlich verletzt wurde eine Bergsteigerin heute nach einem Sturz am Nebelhorn. Sie fiel rund 40 Meter hinab. Die Frau war Teil einer vierköpfigen Urlaubergruppe aus Essen, die sich am Vormittag auf den Weg von der Station Höfatsblick (1.932 m) am Nebelhorn in Richtung Rubihorn aufgemacht hatte. Nach etwa 15 Minuten Gehzeit stolperte die 59-jährige Frau in einem Bereich, in dem sich ein Stahlseil als Handlauf befand. Sie stürzte rund 40 Meter hinab und blieb im Bereich einer Felsrinne...

  • Oberstdorf
  • 21.08.15
65×

Auszeichnung
Ramsau wird erstes Bergsteigerdorf in Bayern

Ramsau bei Berchtesgaden ist die erste Gemeinde in Deutschland, die die Auszeichnung 'Bergsteigerdorf' erhält. Das hat der Deutsche Alpenverein (DAV) gestern mitgeteilt. Ebenfalls beworben hat sich der Bad Hindelanger Ortsteil Hinterstein im Oberallgäu. Darüber sei noch nicht entschieden, erklärte DAV-Pressesprecher Thomas Bucher. In 'Bergsteigerdörfern' soll der Tourismus besonders naturnah und umweltverträglich sein. Im Hintersteiner Tal ist ein größeres Wasserkraftwerk geplant. Dieses stehe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.08.15
87×

Bergsteigen
Anhaltende Hitze bereitet Wanderern im Allgäu Probleme

Magen-Darm-Probleme haben in den vergangenen heißen Wochen Wanderern immer wieder Probleme bereitet. Zunächst waren Bergführer und Bergwacht davon ausgegangen, dass sich die Wanderer möglicherweise auf Hütten infiziert haben könnten. Nach Befragung der Erkrankten stellte sich jedoch heraus, dass alle Betroffenen bei Hüttenanstiegen aus Bächen getrunken hatten. Vor allem im Sommer könne es riskant sein, aus Bächen zu trinken, sagt Bernd Zehetleitner, Chef der Bergschule Oberallgäu und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.08.15
126× 21 Bilder

Jubiläum
150. Jahrestag der Erstbesteigung des Piz Buin: Ein Westallgäuer war damals dabei

Eine ganze Region feiert ihren Berg: Vorarlberger, Tiroler und Graubündener haben am Dienstag den 150. Jahrestag der Erstbesteigung des Piz Buin gefeiert. Der 14. Juli 1865 war ein denkwürdiger Tag für die Alpingeschichte: Das Matterhorn im Schweizer Wallis wurde erstmals bestiegen und der 3.312 Meter hohe Piz Buin. Auch wenn das Matterhorn viel höher ist: Der Piz Buin habe Generationen von Bergführern Arbeit und Brot gegeben, sagt Anton Mattle, Bürgermeister von Galtür im westlichsten Zipfel...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.07.15
123×

Gewitter
Blitzschlag im Tannheimer Tal trifft vier Bergsteiger

Bei einer Besteigung der Roten Flüh im Tannheimer Tal (Tirol) sind gestern Vormittag vier deutsche Bergsteiger im Alter von 40 bis 54 Jahren von einem Blitz getroffen worden. Alle wurden zu Boden geschleudert und verletzt. Einer stürzte zehn Meter ab, ein anderer wurde von einem Stein am Kopf getroffen. Die vier Verletzten wurden mit Hubschraubern in Kliniken geflogen. Das Gewitter war völlig überraschend aufgezogen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Wochenendausgabe unserer Zeitung vom...

  • Kempten
  • 03.07.15
391×

Schneeschmelze
Die meisten Bergwege sind wieder begehbar - Liebesschlösser am Hindelanger Klettersteig

Nach der Schneeschmelze der vergangenen Wochen ist der Hindelanger Klettersteig zwischen Nebelhorn und Großem Daumen jetzt wieder gut begehbar. Nur ein Altschneefeld muss noch gequert werden. Zudem ist bei einigen Abstiegen in Richtung Koblat mit Altschnee zu rechnen. Gleich zu Beginn des Steigs haben sich zwei Paare ewige Treue geschworen und ein Schloss angebracht. Die meisten Alpenvereinshütten sind inzwischen geöffnet. Lediglich Rappenseehütte, Prinz-Luitpold-Haus und Waltenbergerhaus...

  • Oberstdorf
  • 09.06.15
195×

Sommeraktion der Allgäuer Zeitung
In den Allgäuer Bergen wandern und tolle Preise gewinnen

Heute startet die diesjährige Outdoor-Sommeraktion. Es ist übrigens die zehnte der Allgäuer Zeitung. Und wieder ist die Westallgäuer Meckatzer Brauerei Partner. Zur Auswahl stehen heuer zwölf Bergwander-Touren unterschiedlicher Schwierigkeit. Das Besondere: Alle können mit einer Bergbahnfahrt kombiniert werden. Zwölf Allgäuer Seilbahnen als weitere Partner der Aktion 'Auf die Berge – erleben, wandern und gewinnen' bieten den Lesern unserer Zeitung vergünstigte Tickets an. Mehr über die...

  • Kempten
  • 06.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ