Berghütte

Beiträge zum Thema Berghütte

Bei „Huetten-Holiday.de“ bewerben Lena Helleisz und Stephan Hofer ein Reservierungssystem für Schlafplätze in Berghütten.
1.124×

Allgäuer Festwoche
Firma aus Waltenhofen stellt Reservierungssystem für Schlafplätze auf Berghütten vor

Das dürfte manchem Bergwanderer und Hüttenwirt ganz gelegen kommen: Die „ Huetten-Holiday.de GmbH “ hat ein Reservierungssystem für Schlafplätze auf Berghütten entwickelt. Erstmals präsentiert das Unternehmen aus Waltenhofen sein Angebot nun auch auf der Allgäuer Festwoche in Kempten (Halle 10a). Das System bringe beiden Seiten Sicherheit, erklärt Stephan Hofer: Der Wanderer könne seine Schlafplätze für eine Tour (frühzeitig) buchen. Und die zu leistende Anzahlung beugt Spaßbuchungen vor –...

  • Kempten
  • 17.08.18
Alle Jahre wieder: Freunde helfen Hüttenwirt Martin Braxmaier auf der Kemptner Hütte beim Schneeschaufeln und bei anderen Vorbereitungen für die Saison.
3.372×

Berghütten
Am Allgäuer Hauptkamm bereiten sich die Wirte auf die neue Saison vor

In den Allgäuer Hochalpen beginnen die Hüttenwirte jetzt, alles für die kommende Saison vorzubereiten. In einigen Wochen werden alle Unterkunftshäuser offen sein. Allein den Heilbronner Weg und die legendäre Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran werden zigtausende Wanderer in Angriff nehmen und dabei auf den Hütten nächtigen. Noch ist der Sperrbachtobel in den Oberstdorfer Bergen mit meterhohem Lawinenschnee gefüllt. Auf dem am Rand der Schlucht verlaufenden Weg zur Kemptner Hütte...

  • Oberstdorf
  • 22.05.18
73×

Berghütten
Bergwetter: Nochmal richtig Sommer in den Allgäuer Alpen

Momentan können sich Wanderer über beste Verhältnisse freuen. Aber der Herbst ist nicht aufzuhalten und bald schließen die ersten Hütten. Wie die Saison verlief Bald schließen in den Allgäuer Alpen die ersten Hütten. 'Unterm Strich war es eine sehr gute Saison', berichtet der Oberstdorfer Alpinberater Moritz Zobel. Nach zahlreichen ungünstigen Wetterphasen in der ersten Hälfte des Bergsommers hätten sich ab Mitte August die Verhältnisse für Bergsteiger und Wanderer deutlich gebessert und den...

  • Oberstdorf
  • 25.09.16
263×

Wandern
In welchen Allgäuer Berghütten man schon einkehren kann

Eine Hütten-Einkehr am Muttertag gefällig? Dem steht bei sonnigem Wetter nichts entgegen. Da aber selbst auf den Zustiegswegen nach dem jüngsten Wintereinbruch zum Teil noch Schnee liegt, sollten Wanderer feste Wanderschuhe tragen. 'In hochalpinen Lagen bestehen spätwinterliche Verhältnisse', heißt es aus der Alpininfo Oberstdorf. Bereits geöffnet sind einige Alpen in Talnähe sowie weniger hoch gelegene Hütten, beispielsweise in den Tannheimer Bergen. Eine Auswahl: Bad Kissinger Hütte,...

  • Kempten
  • 07.05.16
289× 54 Bilder

Neubau
Abriss des Waltenbergerhauses bei Oberstdorf hat begonnen

Am Montag ist mit dem Abriss des Waltenbergerhauses in den Oberstdorfer Bergen begonnen worden. Am Tag zuvor trafen sich einige Helfer der Alpenvereinsektion Allgäu-Immenstadt auf der Hütte. Sie legen beim Abriss mit Hand an. . Die Wiedereröffnung ist für Juli 2017 geplant. Sämtliche Baumaterialien müssen mit Hubschraubern geflogen werden, da es keinen Materiallift zu dem Haus gibt. Unumstritten waren Abriss und Neubau nicht. Doch die Bausubstanz sei einfach zu schlecht, sagt Jochen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.09.15
87×

Rettung
Füssenerin (60) muss wegen Lawinengefahr tagelang allein auf 1.600 Metern Höhe in der Kofelalpe ausharren

Tagelang weitgehend abgeschnitten zu sein von der Außenwelt - das kommt in unseren Breiten nicht häufig vor. Das dicht besiedelte Allgäu ist ja nicht Skandinavien, Kanada oder Russland. Trotzdem ist der Füssenerin Gudrun Schollenbruch genau das widerfahren. Fünf Tage harrte sie allein auf der Kofelalpe, einer Selbstversorgerhütte in den westlichen Ammergauer Bergen, aus. Der Abstieg war zu gefährlich. Lawinen hätten die 60-Jährige unter sich begraben können. Sie wurde letztlich mit einem...

  • Füssen
  • 07.01.15
24×

Wandern
Erste Allgäuer Berghütten schließen Anfang Oktober

Endspurt der Sommeraktion 'Auf die Hütten - bergwandern und gewinnen'. Wer teilnehmen und bei der Verlosung vieler Sachpreise mitmachen will, muss seinen Coupon mit mindestens vier Stempeln der teilnehmenden Hütten bis Mitte Oktober einsenden. Zu gewinnen gibt es bei der Aktion der Allgäuer Zeitung und der Meckatzer Brauerei als Hauptpartner Preise im Gesamtwert von über 6.000 Euro. In den Allgäuer Alpen herrschen derzeit noch gute Verhältnisse für Wanderer und Bergsteiger. Durchwachsenes...

  • Kempten
  • 18.09.14
365×

Alpine Architektur
Diskussion mit Zündstoff: Wie modern darf die Architektur von Berghütten im Allgäu sein?

Wie viel moderne, zeitgemäße Architektur vertragen die Berge überhaupt. Diese Diskussion wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten noch oft geführt werden, schließlich müssen viele der in die Jahre gekommenen Hütten umgestaltet, erweitert oder gar ersetzt werden. Als die Pläne fürs Waltenbergerhaus unterhalb des Berges der guten Hoffnung mit einer Holzfassade vorgestellt wurden, sprachen Kritiker verächtlich von 'Bretterbude'. Viele (traditionell gesinnte) Bergfreunde können sich...

  • Oberstdorf
  • 16.08.14
36×

Alpinismus
Berghütten starten demnächst in die Sommersaison

Trotz des Neuschnees in der vergangenen Woche hat in den Allgäuer Alpen die Bergsaison begonnen. Die hoch gelegenen Hütten in den Allgäuer Alpen öffnen allerdings erst im Laufe der nächsten Wochen. 'Im Bereich des Allgäuer Hauptkamms herrschen vor allem nordseitig vielfach noch spätwinterliche Verhältnisse', sagt Moritz Zobel von der Alpininformation Oberstdorf. Dort sei in der vergangenen Woche ein halber Meter Neuschnee gefallen. Dagegen sind vor allem südseitige Anstiege auf weniger hohe...

  • Kempten
  • 20.05.14
70×

Bauprojekt
Fiderepasshütte in den Oberstdorfer Bergen wird für 700.000 Euro umgebaut

Bagger braucht eineinhalb Tage bis zur Baustelle Es ist die derzeit wohl höchstgelegene Baustelle in der Region: In 2.067 Meter Höhe baut die Sektion Oberstdorf des Deutschen Alpenvereins (DAV) derzeit die in den Oberstdorfer Bergen gelegene Fiderepasshütte um. Die Arbeiten, die im Mai begonnen hatten, stehen inzwischen schon fast vor dem Abschluss und das Unterkunftshaus ist geöffnet. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 700.000 Euro, wobei der DAV-Hauptverein einen Zuschuss von 180.000...

  • Oberstdorf
  • 24.06.13
81×

Berghütte
Waltenbergerhaus in den Oberstdorfer Bergen wird abgerissen

Am Ende war das Ergebnis unerwartet klar: Von 109 anwesenden Mitgliedern der Sektion Allgäu-Immenstadt des Deutschen Alpenvereins (DAV) stimmten am Freitagabend bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in Sonthofen 91 für einen Abbruch des Waltenbergerhauses in den Oberstdorfer Bergen. Nur 15 votierten dagegen, drei Mitglieder enthielten sich der Stimme. Damit hat die rund 12.400 Mitglieder zählende DAV-Sektion einen Schlussstrich unter die monatelange, teils sehr emotional geführte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.06.13
82×

Gesundheit
Hygiene-Leitfaden für Allgäuer Berghütten: Vom Putzen bis zur Wasserversorgung

Prävention und Krisenmanagement sind die Ziele Sie sind beliebt wie nie zuvor und bei schönem Wetter entsprechend stark frequentiert: Die Hütten des Deutschen Alpenvereins. Im Rahmen eines gemeinsamen Projekts haben die Gesundheitsämter im Oberallgäu und im Kreis Garmisch-Partenkirchen, der Alpenverein und die Hüttenwirte zusammen mit dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit einen Leitfaden für Hygiene auf den Hütten entwickelt. Zudem geht es darum, bei gehäuften Krankheitsfällen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.05.13
373×

Architektur
Bauen von Berghütten: Wie modern darf es sein?

'Neubauten gibt es bei uns nicht.' Das sagt Robert Kolbitsch, beim Deutschen Alpenverein (DAV) in München zuständig für das 30 000 Kilometer lange Wanderwegenetz und für 325 öffentlich zugängliche Hütten. Kolbitsch erklärt: 'Wir sprechen von Ersatzbauten, denn neue Hütten gibt es satzungsgemäß nicht mehr.' Vielmehr könne es vorkommen, dass alte Alpenvereins-Stützpunkte abgerissen werden müssen und an ihrem Standort ein neuer Bau errichtet wird. Emotional geführte Diskussionen - wie aktuell am...

  • Kempten
  • 16.03.13
164×

Abwasser Kemptener Hütte
Plan: Kemptener Hütte ans Kanalnetz anschließen

Die Kemptener Hütte (1844 Meter) soll an das öffentliche Kanalnetz der Marktgemeinde Oberstdorf angeschlossen werden. Bisher werden die Abwässer aus der beliebten Bergsteiger-Unterkunft in einer hauseigenen Kläranlage gereinigt. Diese ist jedoch renovierungsbedürftig – eine Sanierung würde hohe Kosten verursachen. Außerdem liegt die Hütte in unmittelbarer Nähe zum Christlessee. Dort wird ein Großteil des Trinkwassers für Oberstdorf und seine Ortsteile gewonnen. Aus diesen Gründen will der...

  • Oberstdorf
  • 05.01.13
25×

Bleckenau Wasser
Keimen auf Berghütte gehtrsquos an den Kragen - Bleckenau bekommt neue Wasserversorgung

In der Bleckenau (Schwangau/Ostallgäu) soll künftig Keimen der Garaus gemacht werden. 'Bei Einzelversorgungen wie hier kommt es immer wieder vor, dass Wasser verunreinigt ist', bestätigt Stefan Mohr, Chef der Gesundheitsabteilung des Landratsamtes Ostallgäu. Deshalb gelte für die Bleckenau seit Juli 2010 eine sogenannte Abkochanordnung. Jedoch sei es für Hüttenwirte sehr umständlich und 'wenig praktikabel', ständig größere Mengen Wasser abzukochen. Darum will der Forstbetrieb Oberammergau...

  • Füssen
  • 13.01.12
20×

Vermisste
Großeinsatz wegen vermeintlich Vermisster

Zwei Hubschrauber und 15 Mann der Bergrettung suchten nach der Frau. Schließlich wurde sie in einem Nebenraum schlafend gefunden. Sie hatte in dem vollen Raum keinen Schlaf gefunden und sich einen neuen Platz gesucht. Weil die junge Frau Ohrenstöpsel trug, hatte sie auch von der Aufregung in der Hütte und der Suche nichts mitbekommen.

  • Kempten
  • 04.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ