Bergbauern

Beiträge zum Thema Bergbauern

Allgäu / München
Bergbauern fordern mehr Unterstützung

Einführung einer Milchkuhprämie im Berggebiet, Erhöhung der Ausgleichszahlungen für schwer zu bewirtschaftende Flächen, Anhebung der flächenbezogenen Grünlandprämie: Das sind nur einige der Forderungen, welche die Bayerische Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen jetzt an die Berliner Regierung gestellt hat.

  • Kempten
  • 02.12.09
68×

Immenstadt-Diepolz
Blick auf die Käse-Herstellung in Geschichte und Gegenwart

Die Allgäuer waren einst einfach zu arm, ihre Häuser zu schindeln. Auch handgeschmiedete Nägel waren zu teuer. Erst als maschinell gefertigte billige Nägel auf den Markt kamen, konnte man darauf zurückgreifen. Solche und andere Geschichten erzählte die Vorsitzende des Museumsvereins, Christine Ritter, bei einer Führung durch das Bergbauermuseum im Stadtteil Diepolz. Anhand der Nachbildung einer hölzernen Außenwand eines Bauernhauses aus dem 19. Jahrhundert verdeutlichte sie den Besuchern...

  • Kempten
  • 14.10.09
51×

Allgäu
Wäsche waschen wie zu Omas Zeiten

Wie zu Großmutters Zeiten Wäsche gewaschen wurde, können die Besucher des Bergbauernmuseums in Diepholz (Oberallgäu) hautnah erleben. Dieses Wochenende dreht sich dort am Alptag zudem alles um den Käse und seine Herstellung, das arbeitsintensive Leben der Bergbauern und ihr Brauchtum. Foto: Hermann Ernst

  • Kempten
  • 06.06.09

Brotbacken und Schnitzen

Immenstadt/Diepolz | evb | Allein im August haben über 16 500 Gäste das Bergbauernmuseum in Diepolz bei Immenstadt (Oberallgäu) besucht. «Insgesamt waren in dieser Saison 50 789 Menschen hier», berichtet Museumsbeauftragte Christine Müller zufrieden. Schließlich sei die Saison noch nicht zu Ende. Zum Vergleich: 2007 wurden insgesamt 67 800 Besucher gezählt.

  • Kempten
  • 05.09.08
14×

Sogar der Schlafsack liegt schon da

Immenstadt | rio | Mit großen Schritten kommt der Aufbau des 'Sattler-Hofes' im Bergbauernmuseum in Diepolz voran. Seit sechs Wochen stehe das Bauernhaus auf sicherem Fundament - alle Decken seien eingebaut, berichtete Architekt Leonhard Baldauf dem Stadtrat.

  • Kempten
  • 20.09.07

Bundesminister: Milchquote soll erhalten bleiben

Burgberg | hcr | Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer hat in Burgberg (Oberallgäu) mit Vertretern der Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen in Bayern über die Zukunft der Berg- und Grünlandbauern diskutiert. Seehofer sprach sich unter anderem gegen die seit 1998 gültige EU-Verordnung aus, dass Kälber im Stall nicht mehr angeleint werden dürfen. Eine Haltung im Laufstall sei in den beengten Verhältnissen vieler Milchviehalter gerade auch im Alpenraum oft nicht machbar.

  • Kempten
  • 30.07.07

Filzen, Schnitzen und vielfältige Information

Immenstadt-Diepolz (pm). Am Ostersonntag startet das Allgäuer Bergbauernmuseumin Diepolz in die neue Saison. Auch heuer ist wieder ein buntes Veranstaltungsprogramm zusammengestellt worden: Es reicht vom internationalen Museumstag mit Schaukäsen über Ferien im Wald mit dem Förster bis zu Pferdetrekking, Schaf-Prämierung und zwei Sonderausstellungen.

  • Kempten
  • 05.04.07

Zeller: Verteilung der Fördermittel ungerecht

München/Burgberg (bb). Alfons Zeller, Landtagsabgeordneter der CSU aus Burgberg (Oberallgäu) und zugleich Präsident der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen, spricht von 'ungerechter Verteilung': Landwirte in benachteiligten Gebieten - dazu zählen viele Bergregionen - würden gegenüber leicht zu bestellenden Ackerlagen oder Großgrundbesitzern benachteiligt.

  • Kempten
  • 23.11.06
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ