Bergbauern

Beiträge zum Thema Bergbauern

84×

Allgäuland Käsereien GmbH
Die Entscheidung ist gefallen: Arla übernimmt die Allgäuland Käsereien GmbH

Der Schock saß tief nach dem Nein der Bergbauern zum Molkereikonzern Arla Foods. Wie berichtet wurde bei der Generalversammlung der Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG vor knapp zwei Wochen die erforderliche 75-Prozent-Zustimmung zum Verkauf nicht erreicht. Rund 30 Prozent der Mitglieder hatten gegen eine Übernahme gestimmt. Arla hatte den Bergbauern daraufhin Zeit gegeben, ihre Entscheidung noch einmal zu überdenken. Gestern wurde dann noch einmal abgestimmt. Parallel zur...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.09.11

Milchboykott
Allgäuland-Krise: Bauern appellieren an die Vernunft update

Landrat: Minderheit muss überlegen, ob sie andere ins Unglück stürzen will - Erzeuger hoffen auf Fairness Mit Spannung blicken Milcherzeuger weit übers Allgäu hinaus auf die Genossenschaft Allgäuer Bergbauern-Milch. Die versucht im zweiten Anlauf, den Verkauf der Allgäuland-Käsereien an die skandinavische Großmolkerei «Arla Foods» einzutüten. Am Montag, 12. September, ist die Abstimmung in Waltenhofen. Update von 12.09.2011, 23:45 Die Entscheidung ist gefallen. 80% der Bergbauern von Allgäuland...

  • Kempten
  • 12.09.11
48×

Allgäuland
Am Montag stimmen Allgäuer Bergbauern über die Zukunft der Allgäuland Käsereien ab

Existenz von über 1.800 Milchlieferanten bedroht - Die Milchlieferanten Josef und Gabriele Roth aus Trunkelsberg sind für eine Übernahme durch Arla Foods Vor der Haustür recken Rosenbusch und Oleanderstamm ihre bunten Blüten Richtung Sonne, Milchkühe schlagen im Stall Fliegen mit dem Schwanz in die Flucht, während sie gemächlich ihr Futter kauen und in den Bäumen zwitschern Vögel um die Wette. Beschauliche Bauernhofromantik - stünde da nicht diese eine Entscheidung bevor, die über die Zukunft...

  • Memmingen
  • 07.09.11

Sonthofen
Allgäuland bietet Gesprächsrunde für Bergbauern an

Mit einer kurzfristig intern einberufenen Gesprächsrunde für die Bergbauern möchte die Allgäuland GmbH nochmals zur aktuellen Situation Stellung nehmen. In Sonthofen wird heute unter anderem der Vorstand der Bergbauernmilch Rede und Antwort stehen und offene Fragen beantworten. Formuliertes Ziel der Allgäuland-Käsereien GmbH ist es eine friedliche Lösung zwischen dem Unternehmen und den Bauern zu finden, so Ritter abschließend. Die Bergbauern werden am 12. September ein zweites Mal über eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.09.11

Allgäuland
Bergbauern über ihr Nein zum Verkauf von Allgäuland an «Arla Foods»

«Wir können nicht anders», begründen Oberstdorfer Bergbauern ihr Nein zu einem Verkauf der Allgäuland-Käsereien an die skandinavische «Arla Foods»: Viele hätten bei Allgäuland gekündigt und neue Verträge bei anderen Molkereien unterschrieben, als von Arla noch keine Rede gewesen sei. Man wolle nicht die Insolvenz von Allgäuland, sondern raus aus den Milchlieferverträgen, so Landwirt Max Hornik. Diese laufen teils noch bis Ende 2012. Spätestens ab dann liefern die > an neue Partner. Dadurch...

  • Oberstdorf
  • 01.09.11

Allgäu
Bergbauern stellen Milchlieferung an Allgäuland Käsereien ein

Bei den Allgäuland Käsereien brodelt es weiter. Zwar hat am Abend die letzte der sechs Genossenschaften für eine Übernahme durch die skandinavische Großmolkerei Arla Foods gestimmt, allerdings haben fast 100 Landwirte der Bergbauern-Genossenschaft ihre Milchlieferungen gestern eingestellt. Dadurch gingen den Allgäuland Käsereien rund 30.000 Liter Milch verloren. Die Landwirte hatten ihre Milch stattdessen an andere Molkereien verkauft. Laut Geschäftsführer Paul Ritter erwägen die Käsereien nun...

  • Kempten
  • 30.08.11

Bergbauern
Allgäuland-Milch: Lösung noch nicht eingetütet

Argumente des Kaufinteressenten Arla prallen bei fast einem Drittel ab Jurist mahnt: «Eine Insolvenz ist keine Spaßveranstaltung» Die Geschäftszahlen sind fatal, die Aussichten düster. Doch die von den Allgäuland-Käsereien und der Mehrheit der Bergbauern-Genossenschaft angestrebte Lösung ist noch immer nicht eingetütet. Eindringlich umwarb Arla Foods-Geschäftsführer Torben Olsen in Fischen die Bergbauern, ließ sich sogar zur Zusage hinreißen, das Milchwerk in Sonthofen zu erhalten. Allgäuland...

  • Kempten
  • 26.08.11
55×

Landwirtschaft
Bergbauern lassen Verkauf von Allgäuland vorerst scheitern

Minderheit blockiert Partnerschaft mit Großmolkerei aus Skandinavien Die Übernahme der angeschlagenen Allgäuland Käsereien GmbH durch die skandinavische Großmolkerei Arla Foods scheitert womöglich an Ober- und Westallgäuer Bergbauern: Nur 69,6 Prozent der «Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG» stimmen dem Verkauf zu - nötig sind 75 Prozent. Doch Arla besteht im Moment darauf, dass alle Genossenschaften dabei sind, die Bergbauern mit mindestens 40 Millionen Kilo Milch pro Jahr. Platzt...

  • Kempten
  • 26.08.11

Arla
Lösung für Allgäuland-Milch in Fischen noch nicht eingetütet

Argumente des Kaufinteressenten Arla prallen bei fast einem Drittel ab - Jurist mahnt: «Eine Insolvenz ist keine Spaßveranstaltung» Die Geschäftszahlen sind fatal, die Aussichten düster. Doch die von den Allgäuland-Käsereien und der Mehrheit der Bergbauern-Genossenschaft angestrebte Lösung ist noch immer nicht eingetütet. Eindringlich umwarb Arla Foods-Geschäftsführer Torben Olsen in Fischen die Bergbauern, ließ sich sogar zur Zusage hinreißen, das Milchwerk in Sonthofen zu erhalten. Allgäuland...

  • Oberstdorf
  • 26.08.11
33×

Milchwirtschaft
Milchbauern entscheiden über ihre Zukunft

Bergbauern müssen schwierige Entscheidung über ihre Zukunft selbst treffen Eine Empfehlung gibt es von der neuen Genossenschaft «Allgäuer Bergmilch» nicht - nur Argumente und ein Angebot. Die schwierige Entscheidung, wie die Bauern weitermachen wollen, müssen sie selbst treffen. In Immenstadt-Stein diskutierten mehr als 200 Bergbauern über ihre Zukunft. Sollen sie der Übernahme der finanziell angeschlagenen Allgäuland-Käsereien durch die skandinavische Großmolkerei «Arla Foods» zustimmen? Eine...

  • Kempten
  • 22.08.11
63×

Milch
Bergbauern entscheiden am Mittwoch über Übernahme von Allgäuland durch skandinavische Molkerei

Milch-Poker um Allgäuland vor dem Finale Der Poker um die Allgäuland-Käsereien mit Diskussionen über hohe Schulden und niedrige Milchpreise steuert aufs Finale zu: Über das Übernahmeangebot der schwedisch-dänischen «Arla Foods» entscheiden nun die in sechs Teilhaber-Genossenschaften organisierten Landwirte. Mittwoch ist die Versammlung der «Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG» in Fischen. Für die Landwirte geht es um existenzielle Fragen. Ein Nein zu Arla könnte die...

  • Kempten
  • 22.08.11
61×

Bergbauernmuseum
«Karfreitagsei» gegen Leistenbruch

Sonderausstellung über Bräuche der Bergbauern An Karfreitag zum Frühstück ein frisch gelegtes Ei - das ließ sich der Bauer früher vielerorts nicht nehmen. Denn «Karfreitagseier» galten nicht nur als besonders haltbar, sondern auch als wunderkräftig: Den Landwirt sollte es vor einem Leistenbruch bewahren. Eine von vielen kleinen zauberbehafteten Geschichten, von denen eine Ausstellung im Bergbauernmuseum in Diepolz berichtet. Vorgestellt werden unter dem Titel «Vom Agathabrot zum...

  • Kempten
  • 23.04.11

AlpwirtschaftlicherVerein
Bundeslandwirtschaftsministerin zu den Perspektiven der Vermarktung heimischer Produkte

Die Leistungen der Bergbauern für das Gemeinwohl müssen stärker herausgearbeitet werden, forderte gestern in Fischen (Oberallgäu) Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner auf der 86. Mitgliederversammlung des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu (AVA). Die Älpler würden nicht nur für den Erhalt der vielfältigen Kulturlandschaft sorgen, sondern auch für hochwertige und wohlschmeckende «Bergprodukte». «Die Menschen wollen Produkte kaufen, die natürlich hergestellt werden», ist sich Aigner...

  • Oberstdorf
  • 11.04.11
28×

Landwirtschaft
«Zartes Pflänzchen» für Bergbauern

Neue Genossenschaft «Allgäuer Bergmilch» soll Vermarktung übernehmen und das Gebiet vor Zersplitterung bewahren Das Ziel ist klar: Die Landwirte wollen ihre Milch möglichst gut vermarkten und das Bergbauerngebiet zusammenhalten. 20 Milcherzeuger haben jetzt eine Genossenschaft, die «Allgäuer Bergmilch eG», gegründet, um «bessere Perspektiven für die Milchvermarktung» zu erreichen. Mit dabei sind Landwirte aus dem südlichen Oberallgäu sowie dem Westallgäu, die nun auch Kollegen informieren...

  • Kempten
  • 18.03.11
15×

Kreistag
Bergbauern schaffen freie Ausblicke ins Tal

Bedeutung der Alpwirtschaft für den Tourismus unterstrichen Alfons Zeller sieht staatliche Zuschüsse als berechtigte Honorierung «Die öffentliche Förderung von Bergbauern ist keine Subvention, sondern eine mehr als berechtigte Honorierung ihrer Leistungen.» Das betonte vor dem Oberallgäuer Kreistag Alfons Zeller (CSU) in seiner Funktion als Präsident der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen. Das bestätigte auch Landrat Gebhard Kaiser und unterstrich, dass die Alpwirtschaft fürs...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.12.10
22×

Kreistag
Bergbauern schaffen freien Blick ins Tal

Bedeutung der Alpwirtschaft für den Tourismus unterstrichen - Verbands-Chef Zeller will staatliche Zuschüsse nicht als Subvention sehen, sondern als berechtigte Honorierung «Die öffentliche Förderung von Bergbauern ist keine Subvention, sondern eine mehr als berechtigte Honorierung ihrer Leistungen.» Das betonte vor dem Oberallgäuer Kreistag Alfons Zeller (CSU) in seiner Funktion als Präsident der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen, zu der auch der Alpwirtschaftliche Verein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.12.10
24×

Alpwirtschaft
Oberallgäuer Bergbauern schaffen freien Blick ins Tal

Kreistag diskutiert über Bedeutung der Alpwirtschaft für den Tourismus «Die öffentliche Förderung von Bergbauern ist keine Subvention, sondern eine mehr als berechtigte Honorierung ihrer Leistungen.» Das betonte vor dem Oberallgäuer Kreistag Alfons Zeller (CSU) in seiner Funktion als Präsident der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen. Das bestätigte auch Landrat Gebhard Kaiser und unterstrich, dass die Alpwirtschaft fürs Oberallgäu «mehr als anderswo» von ganz wesentlicher...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.12.10

Allgäu
Fackelwanderung und Orientierungs-Trip

Immenstadt-Diepolz Das Bergbauernmuseum im Immenstädter Ortsteil Diepolz lädt zur Bewegung an frischer Luft ein. Zunächst erfolgt am Dienstag, 24. August, ab 21 Uhr eine Vollmond-Wanderung für Familien. Wildnisführer Thomas Fischer begleitet die Teilnehmer.

  • Kempten
  • 23.08.10
126×

Waltenhofen
Bergbauern wählen ihre Chefs ab

Die Stimmzettel waren zwar grün - für den bisherigen Vorsitzenden der Allgäuer-Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG Heinz Lipp und seinen Stellvertreter Georg Hagspiel bedeuteten sie aber die rote Karte: Auf der Generalversammlung der Bergbauerngenossenschaft in Waltenhofen (Oberallgäu) fielen Lipp und Hagspiel bei den Neuwahlen zur Vorstandschaft deutlich durch. Ein neuer Vorstandsvorsitzender steht noch nicht fest. Dieser und sein Stellvertreter werden in den nächsten Wochen vom Aufsichtsrat...

  • Kempten
  • 22.07.10
27×

Waltenhofen
Bergbauern stimmen für Allgäuland

Nach der außerordentlichen Generalversammlung der Bergbauernmilch-Sonthofen-Schönau eG im Oberallgäuer Waltenhofen rief Allgäuland-Geschäftsführer Marcel Mohsmann die in der Genossenschaft wirkenden Landwirte zur Geschlossenheit unter dem Dach von Allgäuland auf. Vorangegangen waren zwei von Mitgliedern beantragte Abstimmungen:

  • Kempten
  • 21.04.10

Immenstadt-Diepolz
Eifrig im Bilderbuch des Dorflebens geblättert

In den zu einem Teich aufgestauten Katzenbach stürzten sich in der Sommerhitze Männlein wie Weiblein. Argwöhnischen Dörflern schwoll anno dazumal sofort der Kamm: «So a Sauerei». Die verblichene Fotografie vom erfrischenden Bade der Leichtbekleideten ist eines von vielen gleichwohl amüsanten wie ernsthaften Zeugnissen, die «Vom Leben auf dem Dorf» künden. So lautet der Titel einer Ausstellung, die sich im Bergbauernmuseum des Immenstädter Stadtteils Diepolz mit der 200 Jahre bestehenden...

  • Kempten
  • 08.04.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ