Bergbauern

Beiträge zum Thema Bergbauern

Viehscheid in Wengen.
 6.104×  2

Androhung
Mitgliederversammlung des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu: Keine Viehscheide wegen Wolf?

Der Wolf, die Agrarpolitik und die Herausforderungen, die die vielen Touristen in den Bergen mit sich bringen: Das waren die Hauptthemen, die am Sonntag bei der Mitgliederversammlung des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu (AVA) im Saal der Fischener „Fiskina“ zur Sprache kamen. Dabei wurde erneut eine Androhung laut, die schon im vergangenen Jahr im Raum gestanden hatte: Sollte es in Sachen Wolf keine Einigung mit den Behörden geben, behalten sich die Bergbauern vor, die Viehscheide ohne...

  • Oberstdorf
  • 01.04.19
Prägend für die Landschaft im südlichen Allgäu: die Alpwirtschaft. Die Bergbauern befürchten, dass die Alpwirtschaft nur noch mit hohen Einbußen betrieben werden kann, falls die Gesetzesvorschläge zur Artenvielfalt ohne Änderung umgesetzt werden.
 2.239×

Artenvielfalt
Bayerische Bergbauern kritisieren Gesetzesvorschläge nach dem Volksbegehren

Die Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Bergbauern (Arge) unter Vorsitz von Präsident Alfons Zeller (Burgberg/Oberallgäu) kritisiert die geplanten Gesetzesvorschläge des Volksbegehrens Artenvielfalt. Sie würden einseitig die Landwirtschaft belasten und gesetzliche Einschränkungen beim Grünland vorsehen. Die Staatsregierung hatte auch die Arge zum Dialog am runden Tisch Arten- und Naturschutz mit den Initiatoren des Volksbegehrens eingeladen. Dies eröffnet laut Zeller die Möglichkeit, im Sinne der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.02.19
Die Untere Bierenwangalpe: Derzeit steht sie noch im Gemeindegebiet von Oberstdorf, in der Nähe der Fellhornbahn. Doch wenn alles klappt, soll sie dort nächstes Jahr abgebaut und ins Bergbauernmuseum nach Diepolz versetzt werden. Die Alpe wäre mit ihrer Größe von über 200 Quadratmetern (19 mal 11 Meter) groß genug für eine Dorfwirtschaft.
 12.680×

Baudenkmal
Alpe "Bierenwang" bei Oberstdorf zieht ins Bergbauernmuseum

Eine ganze Alpe Stein für Stein und Balken für Balken abbauen und an anderer Stelle wieder originalgetreu aufrichten? „Das ist kein Problem. Das haben wir mit zwei anderen Gebäuden bei uns auch schon gemacht“, sagt Siegfried Zengerle. Er ist Vorsitzender des Vereins Allgäuer Bergbauernmuseum und will nächstes Jahr die Alpe Bierenwang vom Bereich der Fellhornbahn bei Oberstdorf zum Museumsgelände in Diepolz versetzen lassen. Die Immenstädter Stadträte und Bürgermeister Armin Schaupp stärkten...

  • Oberstdorf
  • 25.09.18
 248×   18 Bilder

Tradition
Altes Handwerk im Bergbauernmuseum in Diepolz

Die Funken flogen und Hobelspäne fiel: Unter dem Motto 'Hände, die Werte schaffen' zeigten Handwerker am Sonntag im Allgäuer Bergbauernmuseum ihr Können. Mitglieder des Vereins Landhand präsentierten Handgemachtes vom Bändelteppich bis zu filigranen Klosterarbeiten. Wie etwa Gabriele Lipp aus Bad Oberdorf, die sich mit ihren Textilfiguren ihre Rente aufbessert, oder 'Örgelebauer' Rolf Märkli aus Memhölz-Ried. Wie ihr Handwerk funktioniert, erklären die beiden in der Montagsausgabe des...

  • Altusried
  • 30.08.15
 59×

Alpwirtschaft
Allgäuer Bergbauern wollen Kühe auf der Weide sehen - und keine Raubtiere

'Ein klares Nein zum Wolf' verkündete Franz Hage, Vorsitzender des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu (AVA), im Oberallgäuer Bad Hindelang beim Festakt zum 90-jährigen Bestehen der Vereinigung. Alpflächen seien grundsätzlich kein Lebensraum für den Wolf. Hage forderte zudem, dass Schäden durch Wild, Biber oder Wildschwein "gescheit" ersetzt werden. "Ich sehe lieber eine Kuh auf der Weide - als einen Bär oder Wolf", sagte auch der Oberallgäuer Alfons Zeller, Präsident der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.04.15
 523×   13 Bilder

Kunst
Fotograf Christian Heumader aus Bad Hindelang zeigt Bilder vom Leben, den Fluren und Hütten der Ostrachtaler Bergbauern

Wer und was prägen die Oberallgäuer Landschaft? Die Bergbauern und ihre Stadel lautet die Antwort von Christian Heumader. Der Bad Hindelanger Fotograf stellt im Rathaus seines Wohnortes Schwarzweiß-Aufnahmen aus. Sie dokumentieren die Arbeit dieser Menschen, zeigen ihre Heuhütten, die Akzente in der Natur setzen. Die Ausstellung 'Heu Hütten Berg Bauern Land Schafft' ist bis 24. Juli zu sehen. Christian Heumader hat die mühevolle Arbeit der Ostrachtaler Bergbauern bereits im Buch 'Hoibat'...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.03.15
 569×   52 Bilder

Viehscheid
Festzelt-Zeit in Oberstdorf und Jungholz: Nach dem Alpabtrieb wird gefeiert

Der Alpsommer ist zu Ende: Beim Viehscheid in Oberstdorf werden über tausend Stück Vieh ins Tal getrieben. Drei Kranzkühe - von der Rappenalp, der Biberalp und der Alpe Bierenwang - gehen vornweg. Es ist ein eindrucksvolles Bild, trotz grauer Wolken und Regen. Tausende von Besuchern machen sich an diesem Tag auf den Weg zum Scheidplatz. Am Vormittag klart es auf. Für das Vieh war der Alpsommer gut, sagt Oberalpmeister Vinzenz Schraudolph. Wir hatten gute Weiden, gutes Futter und geschneit hat...

  • Oberstdorf
  • 15.09.14
 16×

Alpsommer
Allgäuer Bergbauern ziehen erste Bilanz

Auf den Alpen sind in diesem Jahr ungewöhnlich viele Rinder gestorben. Laut Alpwirtschaftlichem Verein Allgäu waren es in jedem Fall mehr, als im letzten Jahr. Wie viele Tiere genau im Allgäu bei Abstürzen, durch Blitzschläge oder in Folge von Verletzungen ums Leben kamen, ist nicht bekannt. Mit der Saison sind die Bergbauern dennoch zufrieden. Das feuchte und kühle Wetter hat für gutes Futter gesorgt. werden die Tiere wieder zurück ins Tal getrieben. Der Viehscheid wird im Allgäu...

  • Kempten
  • 08.09.14
 36×

Landwirtschaft
Allgäuer Bergbauern wollen ihr Einkommen verbessern

Wunsch nach Erhöhung der Ausgleichszulage Erhöhung der Ausgleichszulage wegen erschwerter Produktionsbedingungen, Verbesserung der Weideprämie, Zuschlag zu den ersten 30 Hektar bei der Betriebsprämie oder Einführung einer Kleinerzeugerregelung: Das sind die größten Wünsche der Bergbauern an die Politik. Darüber sprachen jetzt Vertreter der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen in München mit Thomas Kreuzer, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei. Alfons Zeller aus Burgberg...

  • Kempten
  • 12.09.13
 164×   35 Bilder

Tradition
Viehscheid in Bad Hindelang: Eric Beißwenger will sich für Bergbauern stark machen

'In Bad Hindelang findet heute vielleicht nicht der größte Viehscheid der Region aber sicher der schönste statt', das sagt der CSU-Landtagslistenkandidat Eric Beißwenger aus Unterjoch mit einem Augenzwinkern. Die Tradition des Alpabtriebs ist inzwischen eine feste Institution im Kalender vieler tausender Touristen geworden. Sie alle wollen sehen, ob die Tiere geschmückt ins Tal marschieren und auch ein Kranzrind dabei ist - Das Zeichen für einen glücklichen Sommer in den Bergen. Denn nur...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.13
 27×

Viehscheid
Allgäuer Bergbauern ziehen eine durchwachsene Alpsommerbilanz

Die Allgäuer Bergbauern blicken auf eine durchwachsene Alpsommersaison 2013. Vor dem Beginn der Viehscheide im Allgäu in dieser Woche spricht der Alpwirtschafliche Verein Allgäu von einem mittelmäßigen Sommer. Erst zu nass, dann zu trocken: Für die Hirten und Senner in den Allgäuer Alpen ist der Sommer 2013 nicht optimal verlaufen. In einer Vorbilanz spricht der Alpwirtschaftliche Verein Allgäu von einem mittelmäßigen Sommer. "Auf manchen Weiden gab es durch die Trockenheit weniger Futter...

  • Kempten
  • 09.09.13
 11×

Allgäu
Bergbauerntagung in Brüssel beendet

Positiv bewertet der schwäbische Bauernpräsident Alfred Enderle die Bergbauerntagung in Brüssel. 'Wir konnten unsere Forderungen und Sorgen vorbringen vor allem was die weitere Existenz der Bergbauern betrifft.' Zukünftige Förderungen durch die EU seien unbedingt notwendig. Im März wird das Europaparlament die Beratungen dazu abschließen und dann den Weg der Agrarpolitik ab 2014 formulieren und festlegen.

  • Kempten
  • 10.01.13
 18×

Allgäu / Brüssel
Bergbauerntagung in Brüssel

Der schwäbische Bauernpräsident Alfred Enderle setzt sich dafür ein, dass die europäischen Förderprogramme für die Allgäuer Bergbauern weiter geführt werden. Das sagte Enderle anlässlich einer heute beginnenden Bergbauerntagung in Brüssel. Enderle erklärte: Dass Bayern das liebste Reiseziel der Deutschen ist, daran haben unsere Bergbauern einen großen Anteil. Die Bergbauern würden dafür sorgen, dass die wertvolle Kulturlandschaft der Alpen erhalten bleibt. Von den Erzeugerpreisen für Milch...

  • Kempten
  • 09.01.13
 9×

Projekt
Allgäuer Bergbauernmuseum in Diepolz will die neue Attraktion im Jahr 2014 eröffnen

Besucher als Grasbüschel im Kuhmagen Der 'Begehbare Kuhmagen' kommt. Das Allgäuer Bergbauernmuseum plant in Diepolz diesen als neue Attraktion. Ziel sei, den Wert von Milch und Käse bekannter zu machen. Dazu soll ein Raum auf dem Wiedemannshof umgebaut werden, erläuterte Catrin Weh als Vertreterin der wissenschaftlichen Leiterin Christine Müller Horn im Hauptausschuss des Immenstädter Stadtrats. Ein überdimensionaler Kuhkopf empfängt in dem Raum die Besucher. Sie laufen dort den Weg eines...

  • Kempten
  • 10.12.12
 20×

Bergbauernmuseum
Ferienprogramm: Wolltage für Kinder im Bergbauernmuseum Immenstadt

Das Allgäuer Bergbauernmuseum in Diepolz bietet in den Herbstferien Mitmach-Aktionen zum Thema Wolle an. Interessierte ab sechs Jahren können am Montag, 29. Oktober, Rosen stricken und am Dienstag, 30. Oktober, Nadelfilzen ausprobieren. Am Mittwoch, 31. Oktober, steht für Kinder ab acht Jahren das Besticken eines Schatzkästchens auf dem Programm. Am Freitag, 2. November, wird im Museum mit Wolle gebastelt. Die Workshops finden jeweils von 14 bis 16 Uhr statt. Anmeldung unter Telefon...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.10.12
 189×

Immenstadt
Weitere finanzielle Unterstützung für Bergbauern gefordert

Die Bergbauern müssen auch weiterhin finanziell unterstützt werde, das ist das Ergebnis der Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen gestern in Immenstadt-Stein. Laut Allgäuer Rundschau liege das Einkommen der Bergbauern, trotz sogenannten Transfereinkommen, unter jenem der Berufskollegen in Nicht-Berggebieten. Wer seinen Hof in einer Gemeinde hat, die über 800 Meter Meereshöhe liegt fällt in die Kategorie Bergbauer. Bislang gab es von der EU eine Ausgleichszuglage von rund 200...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.09.12
 18×

Diepolz
Jubiläum: Zehn Jahre Bergbauern-Museum

Rück- und Ausblicke Lobende Worte für den Verein Allgäuer Bergbauernmuseum, der die Geschäftsführung innehat, und für die vielen aktiven Mitglieder. Staunen über die anhaltend hohen Besucherzahlen, aber auch mahnende und tiefgründige Worte beim Festakt: Das Fest zum zehnjährigen Bestehen des Bergbauern-Museums in Diepolz lockte am Wochenende Tausende ins Bergstätt-Gebiet und war Anlass nicht nur für Rück-, sondern auch für Ausblicke.

  • Kempten
  • 16.07.12
 351×

Immenstadt-Diepolz
Bergbauernmuseum in Diepholz feiert zehnjähriges Jubiläum

Das Allgäuer Bergbauernmuseum in Diepolz feiert heute sein zehnjähriges Jubiläum. Seit seinem Bestehen haben über 650.000 Gäste das Museum besucht. Zum Auftakt der Feierlichkeiten veranstaltet das Bergbauernmuseum heute eine Museumsnacht. Es gibt Mundartstücke, geheimnisvolle Sagen und selbstverfasste Theaterstücke. Morgen erwartet die Gäste ein buntes Programm für die ganze Familie. Zum Beispiel Mitmachaktionen für Kinder, wie Stoffdruck, Buttern, Kochen und Nähen. Außerdem gibt es...

  • Kempten
  • 13.07.12

Allgäu
Allgäuland und Bergbauern stellen Produktion der weißen Linie ein

Voraussichtlich schon ab Februar soll der Verkauf von Frischmilch-Produkten von 'Allgäuland' und 'Bergbauern' eingestellt werden. Damit wird die sogenannte 'weiße Linie', also Quark, Joghurt, Milch und Sahne von Allgäuland nicht mehr produziert. Der Vorsitzende Arla-Konzern hat diese Entscheidung aus rein betriebswirtschaftlicher Sicht begründet: 'Die weiße Linie ist ein Verlustgeschäft. Die verkauften Mengen sind zu klein', so Torben Olsen von Arla Foods Deutschland. Weiterhin setze man bei...

  • Kempten
  • 24.01.12
 12×

Jahresrückblick Wirtschaft
Pleiten und Hängepartien, Visionen und Erfindergeist: Das Jahr 2011 in der Allgäuer Wirtschaft

Ein Thema, das 2011 die Schlagzeilen und vor allem unser aller Wahrnehmung beherrschte: Benzin wird immer teurer. Die ersten serienmäßig gebauten Elektroautos Autos aus Europa - sie sind seit kurzem zu haben, auch wenn die Batterieleistung derzeit nur für kurze Strecken reicht. Aber wie sieht es mit Elektroflugzeugen aus? Bislang stand die Luftfahrt immer in dem Ruf, laut zu sein und jede Menge Abgase zu produzieren. Wie gesagt bislang, denn ausgerechnet ein Nesselwanger hat in diesem...

  • Kempten
  • 27.12.11
 29×

Meldung Zeller Bergbauern
Bergbauern kämpfen um Weideprämie

Alfons Zeller aus Burgberg (Oberallgäu) kämpft für die Zukunft der Berglandwirtschaft. In seiner Funktion als Vorsitzender der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen bittet er in einem Schreiben an Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer um Beachtung der Anliegen der Bergbauern in der derzeitigen Diskussion um die künftige europäische Agrarpolitik. Zeller bittet, dass einige Besonderheiten beachtet werden müssen, wie beispielsweise die Sockelförderung für die meist kleinen...

  • Kempten
  • 03.11.11
 14×

Sonthofen
Bergbauern-Genossenschaft und säumige Milchbauern einigen sich außergerichtlich

Die Allgäuer Bergbauern-Milch Sonthofen-Schönau eG hat sich im Streit mit säumigen Milchlieferanten jetzt außergerichtlich geeinigt. Ein Teil der Bergbauern hatte sich geweigert weiterhin Milch an die Genossenschaft zu liefern. Hintergund war der Verkauf der Allgäuland-Käserein GmbH an Arla Foods, mit sie nicht einverstanden waren. Der Kompromiss sieht jetzt vor, dass die säumigen Milchbauern zum Ende des Jahres aus ihren Verträgen entlassen werden und sie von ihren Milchlieferungen...

  • Kempten
  • 08.10.11
 29×

Allgäuland
Krise abgewendet - Bergbauern sagen mit 80,28 Prozent Ja zum Verkauf an Arla

Ohne Alkohol und hitzige Diskussion Ein bisschen erinnerten die Sicherheitsvorkehrungen bei der Bergbauern-Genossenschaft schon an ein Popkonzert: Lange Warteschlange draußen, strenge Einlasskontrolle drinnen. Film- und Tonaufnahmen während der Generalversammlung verboten. Alkoholausschank? Nein. - Letztlich billigten 80,28 Prozent der Genossen den Verkauf. Nun kann auch das Milchgeld für August fließen. Allgäuland kündigte gestern an, es sofort anzuweisen. In der bis nach Mitternacht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.09.11
 23×   3 Bilder

Milchstreit
Allgäuland: Krise abgewendet

Bergbauern sagen mit 80,28 Prozent Ja zum Verkauf - Versammlung verläuft ohne hitzige Diskussion Ein bisschen erinnerten die Sicherheitsvorkehrungen bei der Bergbauern-Genossenschaft schon an ein Popkonzert: lange Warteschlange draußen, strenge Einlasskontrolle drinnen. Film- und Tonaufnahmen während der Generalversammlung verboten. Alkoholausschank? Nein. - Letztlich billigten 80,28 Prozent der Genossen den Verkauf. Nun kann auch das Milchgeld für August fließen. Allgäuland kündigte gestern...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ