Berg

Beiträge zum Thema Berg

Ab Herbst will die Allgäu GmbH erste Radstrecken für Mountainbiker ausschildern.
 1.903×

Projekt
Neue Mountainbike-Strecken werden im Allgäu erst ab Herbst ausgeschildert

Etwa 700 Kilometer Radl-Strecken will die Allgäu GmbH im Zuge ihres Mountainbike-Projekts ausweisen – von Wangen bis ins Lechtal. Allerdings kommt das Projekt langsamer voran als ursprünglich gedacht: Im Juni 2018 hoffte die Allgäu GmbH noch, mit dem Wegeprojekt im Winter die Schlussphase zu erreichen, damit man die Strecken im Frühjahr 2019 aus einem Guss beschildern kann. Zwischenzeitlich war schon wieder Juni, doch neue Schilder suchen Bergradler immer noch vergeblich. Man wolle im Herbst...

  • Kempten
  • 02.07.19
Sportliches Wochenende: Starke Leistungen bei Duracher Straßenpreis und Kemptener Stadtkriterium.
 1.464×   61 Bilder

Sport-Bildergalerie
Radsport: Starke Leistungen bei Duracher Straßenpreis und Kemptener Stadtkriterium

Das Radsport-Wochenende im Allgäu endete am Sonntagabend mit einer Machtdemonstration des RSC Kempten, Deutschlands erfolgreichstem Amateurteam. Beim Hauptrennen des Stadtkriteriums in Kempten durfte sich Jonas Schmeiser (31) nach 70 Runden über jeweils 850 Meter – insgesamt also einer Gesamtdistanz von knapp 60 Kilometern und 1.000 Höhenmetern – die Lederhose überziehen, die es traditionell für den Sieger gibt. Auf dem Podest war er umgeben von Teamkollegen: links Andreas Mayr (34) als...

  • Kempten
  • 17.06.19
Beliebt bei Wanderern: Die Kemptner Hütte.
 8.212×

Outdoor
Alternativen zu Berghütten: Was ist erlaubt beim Zelten und Biwakieren in den Allgäuer Alpen?

Wer auf einer Wanderung oder Klettertour in den Bergen übernachten will und keine Lust auf teils übervolle Berghütten hat, der plant vielleicht mit einer Nacht im "Freien". Was nach wilder Bergromantik klingt, ist aber nicht grundsätzlich erlaubt. Zelten verboten Campieren, bzw. Zelten in den Bergen ist fast immer verboten. Ohne die ausdrückliche Genehmigung des Grundstückeigentümers darf auch in den Bergen nicht gezeltet werden. In Schutzgebieten gilt sogar ein grundsätzliches Zeltverbot...

  • Kempten
  • 11.06.19
In Tirol und Vorarlberg sind mehrere Lawinen abgegangen
 32.251×

Naturgewalten
Mehrere Lawinen donnern in Tirol und Vorarlberg zu Tal

Durch die starke Sonneneinstrahlung und die kräftige Erwärmung sind in Tirol und in Vorarlberg am Wochenende Lawinen abgegangen. An der 1961 Meter hohen Blässe in der Nähe des Vilsalpsees (Tannheimer Tal) donnerten am Samstagmittag große Schneemassen ins Tal. Menschen wurden nicht verletzt. Mehr über die Lawinen im Bregenzerwald und Lecherfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 18.02.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Kempten
  • 18.02.19
Diskussion um Bedeutung von Gipfelkreuzen
 7.543×  1

Diskussion
Kruzifix-Streit: Was bedeuten Gipfelkreuze in den Allgäuer Alpen?

Meist markiert es den höchsten Punkt eines Berges: das Gipfelkreuz. Aber nicht erst seit dem neu aufgeloderten Kruzifix-Streit im Freistaat gibt es auch vereinzelte kritische Stimmen zu Gipfelkreuzen. Sind sie als christliche Symbole zu verstehen oder gehören sie zur Tradition und Kultur – oder beides? In den Allgäuer Alpen stehen auf allen bekannteren Bergen Gipfelkreuze. Selbst auf kleinen Zacken und Spitzen haben Alpinisten sie aufgestellt: beispielsweise auf der Siplinger Nadel, die nur...

  • Kempten
  • 01.05.18
 4.888×

Modellprojekt
Zahl der Radler in den Allgäuer Bergen nimmt zu - und damit auch die Konflikte

Die Zahl der Radler, die in den Bergen unterwegs sind, hat auch durch den Boom von Elektro-Mountainbikes stark zugenommen. Daraus entstehen Konflikte mit Wanderern, Alphirten und Jägern. „Das ist ein neues Phänomen, das auf uns zukommt; die Gesellschaft muss lernen, damit umzugehen“, sagt der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber (CSU) im Gespräch mit unserer Zeitung. „Mit dem geplanten Modellprojekt sollen die neu entstandenen Fragen geklärt werden. Man muss die Rechtsprechung...

  • Kempten
  • 27.04.18
Joachim Wechner auf 5 300 Metern bei der Hans Meyer Cave um 2 Uhr in der Nacht. Bereits dort lag bis zu ein Meter Neuschnee.
 1.649×

Bergsport
Ostallgäuer Joachim Wechner (53) muss Speedbesteigung des Kilimandscharo abbrechen

Am Ende fiel die Entscheidung zugunsten der Sicherheit. „Als Bergführer weiß ich, dass es wichtig ist auch mal umzudrehen, um zu überleben“, sagt Joachim Wechner. Auf 5.745 Höhenmetern und bei starkem Schneefall brach der Bergsteiger seine Speed-Besteigung des Kilimandscharo ab. „Der Berg hat sich gesträubt“, sagt Wechner. Zufrieden ist er trotzdem. Der 53-Jährige aus Hopfen am See (Ostallgäu) hatte sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Er wollte den höchsten Berg Afrikas, den Kilimandscharo,...

  • Kempten
  • 03.04.18
 50×

Sport
Zum Everest-Basislager trekken: Kemptener veranstaltet Jugendreise nach Nepal

Zum elften Mal veranstaltet Andreas Neuhauser von Mountain-action in Kempten in diesem Sommer eine Jugendreise nach Nepal. Dabei können sportliche und bergbegeisterte Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren mit gleichaltrigen Nepalis und Tibetern zum legendären Everest Basecamp trekken und dort den 5600 Meter hohen Kalar Pattar besteigen. 'Das sind keine Wellness-Ferien, sondern das ist ein nachhaltiges Abenteuer, bei dem die Jugendlichen neben ihren eigenen Grenzen auch ein fremdes Land mit...

  • Kempten
  • 03.02.18
 208×

Berge
Der Weg ist das Ziel

Die Sommeraktion unserer Zeitung 'Bergwandern am Wasser' neigt sich dem Ende zu. Noch knapp zwei Wochen bleiben bis zum Einsendeschluss am 30. Oktober. Bis dahin können Leser aber noch fleißig Punkte sammeln und die vorgeschlagenen Routen, die allesamt am Wasser entlang führen, laufen. So wie das auch Familie Holzer aus Kempten und Sylvia Vorraber aus Erkheim (Unterallgäu) getan haben. Sie schickten uns Selfies unter anderem von den Buchenegger Wasserfällen, dem Schlappoldsee oder der...

  • Kempten
  • 18.10.17
 93×

Bergwandern
Ehrenamtliche Wegebautrupps halten die Pfade in den Allgäuer Alpen in Schuss

Das Wandern ist bei Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebt. Unsere Wanderaktion 'Bergwandern am Wasser' empfiehlt viele interessante Routen. Damit alle Wege gut in Schuss sind, investieren ehrenamtliche Wegebautrupps fast das ganze Jahr über viel Herzblut, Zeit und Muskelkraft. Das größte Wegenetz in der Region betreut die Alpenvereinssektion Allgäu-Immenstadt. Wegereferent Martin Berktold und sein zwölfköpfiges Team kümmern sich um 150 Kilometer hochalpine Pfade rund um das...

  • Kempten
  • 22.09.17
 56×

Alpinunfall
Verletzt: Frau (79) stolpert und stürzt bei Wanderung in Hirschegg

Eine 79-jährige Deutsche wanderte am 26.08.2017, um ca. 14:15 Uhr, in Begleitung ihres Ehemannes, auf dem Wanderweg von der Jahnhütte zur Schwabenhütte in Hirschegg. Dabei stolperte sie ohne Fremdverschulden und stürzte einige Meter über die Böschung unterhalb des Wanderweges in den Pfusertobelbach. Sie zog sich dabei Verletzungen am Kopf und beiden Beinen in Form von Prellungen, Schürf- und Rissquetschwunden zu. Die verletzte Frau wurde von der Bergrettung erstversorgt und zum Arzt nach...

  • Kempten
  • 26.08.17
 559×

Berge
Neue Seilbahn auf der Zugspitze: Deutschlands höchste Baustelle

Für 50 Millionen Euro baut die Bayerische Zugspitzbahn eine neue Seilbahn auf den 'Top of Germany', wie die Zugspitze bei Marketing-Leuten genannt wird. Es ist ein Projekt mit ungewöhnlich vielen Superlativen. Da ist zum Beispiel die weltweit höchste Stahlstütze, die vor einigen Wochen im Tal für die Großkabinen-Seilbahn aufgestellt wurde, erzählt Verena Lothes und zeigt nach unten Richtung Eibsee. Die 127 Meter hohe Stütze ersetzt zwei niedrigere Stützen der alten Seilbahn, erklärt die...

  • Kempten
  • 22.08.17
 73×

Projekt
Neues Tourenprogramm im Allgäu: Integration durch Wandern

Es geht um gemeinsame Erlebnisse beim Bergsport, interkulturelle Begegnungen und das Kennenlernen der Heimat: Das Projekt 'Alpen. Leben. Menschen' (A.L.M) richtet sich an Einheimische und Flüchtlinge und startet nun auch im Allgäu. 'Uns ist es wichtig, beide Zielgruppen anzusprechen, um den Austausch zu fördern', sagt Lena Capek, Projektkoordinatorin für das Allgäu. Zum Wanderauftakt geht es am Sonntag, 27. August, auf das Immenstädter Horn (1490 m) und am 17. September auf den Hochgrat (1834...

  • Kempten
  • 22.08.17
 487×

Sommerattraktion
Europas höchste Floßfahrt am Rifflsee im Pitztal

Die Pitztaler Gletscherbahn bietet nunmehr dreimal pro Woche die Möglichkeit, die Berglandschaft rund um den Rifflsee – Österreichs größten Naturbergsee – auf einem 140 Quadratmeter großen, aus Holz gefertigten Floß zu erkunden. Der Rifflsee liegt auf 2 232 Metern Seehöhe zwischen den Gipfeln des gleichnamigen Ski- und Wandergebiets im Pitztal und ist Österreichs höchstgelegener Bergsee Seit diesem Sommer können Interessierte die hochalpine Landschaft mit den vergletscherten Bergriesen nun...

  • Kempten
  • 26.07.17
 72×

Ausdauersport
Drei anspruchsvolle Strecken fordern am Wochenende im Kleinwalsertal die Bergläufer heraus

Die Walser Trail Challenge geht am kommenden Wochenende mit einem neuen Melderekord in die dritte Runde. Über 700 Teilnehmer sind bereits jetzt für die Rennen des Ausdauer-Highlights im Kleinwalsertal registriert, sodass nur noch wenige Startplätze verfügbar sind. Organisationschef Erich Pühringer vom ausrichtenden Triathlon-Team Kleinwalsertal freut sich über die Resonanz: 'Dass sich so viele Sportler für unsere Veranstaltung interessieren ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit. Rund 120...

  • Kempten
  • 26.07.17
 134×

Radsport
Der Kemptener Dieter Wohlfahrt (58) ist querschnittsgelähmt und trotzdem viel in den Bergen unterwegs

Dieter Wohlfahrt hat in den vergangenen Jahren gelernt, mit Rückschlägen umzugehen. Die großen Ziele hat der 58-jährige Kemptener dabei nie aus den Augen verloren. Dank seines Kampfgeists und der Lebensfreude. Seit einem Mopedunfall auf dem Weg zur Arbeit beim Allgäuer Zeitungsverlag vor genau 40 Jahren ist der gelernte Schriftsetzermeister querschnittsgelähmt und auf den Rollstuhl angewiesen. Und trotzdem war und ist er in seinen geliebten Bergen unterwegs. Mit einem antiquierten...

  • Kempten
  • 13.06.17

Wandern
Bergwandern am Wasser - Tobel, Schluchten, Seen: Sommeraktion der Allgäuer Zeitung

Die beliebte Sommeraktion der Allgäuer Zeitung und der Heimatzeitungen sowie der Meckatzer Löwenbräu startet wieder in eine neue Runde. In diesem Jahr führt die Sommeraktion unter dem Motto 'Bergwandern am Wasser – Tobel, Schluchten, Seen' erstmals zu Schluchtensteigen, Tobelwegen, engen Wildwasserbächen und Bergseen. Bergwandern am Wasser Rund ums kühle Nass drehen sich diesmal die insgesamt fünfzehn Wanderrouten für Groß und Klein. Wer möchte, kann einige Touren mit einer Fahrt in der...

  • Kempten
  • 15.05.17
 854×

Alpinismus
Der Allgäuer Dokumentarfilmer Gerhard Baur aus Sulzberg wird 70 Jahre alt

Bergfilme und Natur-Dokumentationen sind sein Lebenswerk. Über 80 hat er gemacht. Wie viele es exakt sind, das weiß Gerhard Baur nicht genau. Am Samstag wird der Bergfilmer aus dem Oberallgäuer Sulzberg-Moosbach 70 Jahre alt. Eigentlich hatte der gelernte Maschinenschlosser Baur in den 60er Jahren vor, nach der Fachoberschule Ingenieur zu werden. Doch es kam anders. Der in Friedrichshafen aufgewachsene Baur drehte bei der Erstbesteigung des 'Baur-Dachs' an der Großen Zinne in den Dolomiten...

  • Kempten
  • 17.02.17
 38×

Wetter
Der Allgäuer Winter ist bisher ungewöhnlich trocken - und das bleibt so

Wohl dem, der in diesen Tagen hoch hinaus- kommt: Denn während es in den Tälern und Niederungen Süddeutschlands auch weiter meist ungemütlich kühl und dunstig ist, scheint auf den Bergen die Sonne. Nur in der Nacht zum Samstag soll eine schwache Störung für einige Tropfen oder Flocken sorgen. Am Donnerstag war wieder so ein Tag: Während die Menschen in München, Augsburg oder in Kempten im kühlen Nebelgrau saßen, schien auf Nebelhorn, Fellhorn und Tegelberg von früh bis spät die Sonne. In den...

  • Kempten
  • 10.02.17
 99×

Neubau
Weitere 20 Millionen für den Ifen im Kleinwalsertal

Die neue Olympiabahn am Ifen ist noch nicht ganz fertig, da kündigt Augustin Kröll, Geschäftsführer 'Skiliftgesellschaft links der Breitach' sowie der Bergbahn AG im Kleinwalsertal schon das nächste große Projekt an. Wenn die Wintersaison mit der planmäßig läuft, sollen nächstes Jahr am Ifen 20 Millionen Euro in den Neubau der Ifenbahn sowie der Hahnenköpflebahn investiert werden. Das sagte Kröll bei der Landestagung der Vorarlberger Seilbahnunternehmen, die zum ersten Mal im Kleinwalsertal...

  • Kempten
  • 26.10.16
 49×

Diskussion
Getrennte Wege für Mountainbiker und Spaziergänger am Mariaberg in Kempten?

Noch ist keine konkrete Lösung in Sicht, aber viel guter Wille: Am Mariaberg als dem Hausberg der Kemptener prallen seit Langem Interessen von Mountainbikern, Spaziergängern, Jägern, Naturschützern und Anwohnern aufeinander. Bei einem Treffen wurden jetzt Kompromisse diskutiert. Es könnte darauf hinauslaufen, dass Radler und Spaziergänger auf verschiedene Wege gelenkt werden. Ausgelöst wurden die Debatten durch die  zunehmende Nutzung durch Mountainbiker . Kritik gibt es auch am...

  • Kempten
  • 13.10.16
 251×

Alpenverein
Bergretter auch in den Allgäuer Bergen im Einsatz: Alpenverein legt seine Unfallstatistik 2015 vor

Irgendwann war es so weit: Am schwierigen Klettersteig an der Köllespitze in den Tannheimer Bergen kam der 38-Jährige nicht mehr weiter. Er zitterte am ganzen Körper, fühlte sich kraftlos und hatte mindestens noch 300 Höhenmeter vor sich. Den Begleitern gelang es nicht, den Mann zu beruhigen. Sie verständigten die Bergrettung. Der völlig erschöpfte Klettersteiggeher wurde per Hubschrauber geborgen – unverletzt. Ein typischer Fall, sagt Stefan Winter, beim Deutschen Alpenverein (DAV) in...

  • Kempten
  • 20.09.16
 127×

Radsport
Für Michael Schwarzmann aus Kempten war die Vuelta nur ein Zwischenstopp

In Spanien kann man richtig schön Urlaub machen. Malerische Strände, imposante Gebirge, faszinierende Küsten - die iberische Halbinsel hat einiges zu bieten. Das kann Radprofi Michael Schwarzmann bestätigen, denn er hat das Land bei seinem dreiwöchigen Aufenthalt von seiner beeindruckenden Seite kennengelernt. Zeit zum Genießen und Entspannen hatte der 25-Jährige aus Kempten allerdings nicht. Für ihn zählte nur die nächste Zielankunft - bei den 21 Etappen der diesjährigen Spanien-Rundfahrt,...

  • Kempten
  • 15.09.16
 46×

Wandel zum Reiseveranstalter
Allgäuer Bergschulen bieten Touren vom Allgäu bis nach Afrika

Mehrere Bergschulen gibt es im Allgäu. Und sie sind zunehmend nicht nur für die Ausbildung zuständig, sondern gleichzeitig auch Reiseveranstalter. So unternehmen jede Woche zehn bis 20 Gruppen von Bergschulen aus der Region die klassische Alpenüberquerung Oberstdorf-Meran. Über die Bergschulen sprach unsere Zeitung mit Bergführer Bernd Zehetleitner aus dem Oberallgäuer Burgberg. Er war mehrere Jahre lang Präsident des Verbandes Deutscher Bergsteigerschulen (VDB) und ist Chef der Bergschule...

  • Kempten
  • 15.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ