Bereitschaft

Beiträge zum Thema Bereitschaft

Symbolbild
347×

Medizin
Reform des ärztlichen Bereitschaftsdiensts bringt Vorteile für Unterallgäuer Patienten und Ärzte

Dem ärztlichen Bereitschaftsdienst hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) bayernweit eine Reform verschrieben: Auch in Memmingen und Umgebung greifen seit Ende Januar Veränderungen. Die Zusammenlegung zur Dienstregion Memmingen-Mindelheim-Kaufbeuren und die Neuregelung der ärztlichen Versorgung bringen laut Dr. Wolfgang Wohlleb Vorteile für Patienten und „massive Verbesserungen“ für Ärzte.  Ein Ziel: den Arztberuf auf dem Land attraktiver machen. Ein großer Schritt sei getan, findet Wohlleb,...

  • Memmingen
  • 03.07.18
442×

Medizin
Bereitschaftspraxen sollen Notaufnahmen der Kliniken in Kempten und Immstadt entlasten

Ärzte und Pfleger haben im Krankenhaus mit immer mehr Patienten zu tun, die vergleichsweise leicht erkrankt sind. Notaufnahme: Ärzte und Pfleger kämpfen um das Leben ihrer Patienten. Das geschah in den beiden zentralen Notaufnahmen der Kliniken in Kempten und Immenstadt höchstens 6.000-mal im vergangenen Jahr. Der Großteil der insgesamt knapp 60.000 Patienten kam mit weit weniger bedrohlichen Erkrankungen dorthin – viele sogar mit nur leichten Erkrankungen, teilt der Klinikverbund mit....

  • Kempten
  • 26.09.16
47×

Medizin
Ärztlicher Bereitschaftsdienst in Fischen wird aufgelöst

Der ärztliche Bereitschaftsdienst in Fischen im Oberallgäu wird aufgelöst und ab morgen mit dem benachbarten Dienst in Oberstdorf zusammengelegt. Grund dafür ist eine sehr hohe Belastung der Ärzte vor Ort. Diese hatten bisher über 60 Tage im Jahr Bereitschaftsdienst. Die Zusammenlegung führt möglicherweise zu längeren Wegen und Wartezeiten für Patienten. Die Alternative wären aber erhebliche Lücken in der Bereitschaftsdienstversorgung gewesen.

  • Oberstdorf
  • 11.04.14
27×

Medizinische Versorgung
Westallgäuer hoffen auf ärztliche Hilfe aus Württemberg

Patienten im Landkreis müssen sich auf längere Wartezeiten und weitere Wege einstellen, wenn sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst in Anspruch nehmen wollen. Grund ist die Neuordnung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Die Bürgermeister des Landkreises haben sich jetzt für Maßnahmen ausgesprochen, die Folgen 'abzufedern'. Sie folgten damit bei ihrer Versammlung in Sigmarszell einem Wunsch einiger Ärzte, die in der Sitzung auf die Probleme aufmerksam gemacht hatten. Die...

  • Lindau
  • 03.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ