Bereitschaft

Beiträge zum Thema Bereitschaft

82×

Gesundheit
Längere Wartezeiten: Ärztlicher Bereitschaftsdienst in Obergünzburg und Kaufbeuren zusammengelegt

Zum heutigen Montag werden die Bereiche Obergünzburg und Kaufbeuren des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes zusammengelegt. Grund ist nach Mitteilung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB), dass die Dienstgruppe Obergünzburg die Mindestzahl von 15 Ärzten 'erheblich unterschritten hat.' Die Ärzte wandten sich an die Organisation mit der Bitte um Zusammenlegung mit Kaufbeuren, der die KVB folgte. Das neue Dienstgebiet reicht von Bayersried, Lauchdorf, Rieden und Ketterschwang im Norden über...

  • Obergünzburg
  • 05.05.14
1.934×

Medizinische Versorgung
Längere Wartezeiten für Patienten: Ärztlicher Bereitschaftsdienst im Raum Kempten neu geregelt

Wer nachts oder an Wochenenden wegen eines gesundheitlichen Problems Hilfe braucht, muss künftig mit weiteren Wegen und längeren Wartezeiten rechnen. Der ärztliche Bereitschaftsdienst im Raum Kempten hat ab sofort einen neuen Zuschnitt. Heute verschmelzen die beiden bisherigen Dienstgruppen zum neuen Dienstbereich Kempten-Stadt/Land. Das Großgebilde umfasst das Stadtgebiet samt wesentliche Teile des nördlichen Oberallgäus und ist damit für 128.000 Menschen zuständig. Auch die Ärzte müssen...

  • Kempten
  • 16.04.14
20×

Gesundheit
Ärztlicher Bereitschaftsdienst in und um Kempten neu strukturiert

Ab Mittwoch gibt es neue Strukturen im ärztlichen Bereitschaftsdienst. Stadt und Landkreis Kempten werden zu einem großen Dienstgebiet zusammengelegt. Bisher waren nicht mal 15 Ärzte im Einsatz, das ist laut der Bereitschaftsdienstordnung der kassenärztlichen Vereinigung zu wenig. Auf den Schultern der Ärzte lag eine zu hohe Belastung. Durch die Umstrukturierung ergeben sich möglicherweise weitere Wege und längere Wartezeiten für Patienten als bisher.

  • Kempten
  • 15.04.14
1.286×

Notfall
Ärztlicher Bereitschaftsdienst Fischen und Oberstdorf wird zusammengelegt

Wartezeiten für Patienten länger, Wege für Ärzte weiter Der Ärztliche Bereitschaftsdienst im südlichen Oberallgäu wird neu strukturiert. Die Dienstgruppe Fischen wird aufgelöst und mit Oberstdorf zusammengelegt. Die Umstrukturierung, die ab 15. April gilt, sei notwendig geworden, da die Dienstgruppe Fischen mit nur vier Teilnehmern die nach der Bereitschaftsdienstordnung notwendige Mindestzahl von 15 Ärzten deutlich unterschritten hatte. 'Die dort Bereitschaftsdienst leistenden Ärzte waren...

  • Oberstdorf
  • 12.04.14
47×

Medizin
Ärztlicher Bereitschaftsdienst in Fischen wird aufgelöst

Der ärztliche Bereitschaftsdienst in Fischen im Oberallgäu wird aufgelöst und ab morgen mit dem benachbarten Dienst in Oberstdorf zusammengelegt. Grund dafür ist eine sehr hohe Belastung der Ärzte vor Ort. Diese hatten bisher über 60 Tage im Jahr Bereitschaftsdienst. Die Zusammenlegung führt möglicherweise zu längeren Wegen und Wartezeiten für Patienten. Die Alternative wären aber erhebliche Lücken in der Bereitschaftsdienstversorgung gewesen.

  • Oberstdorf
  • 11.04.14
36×

Rettungsdienst
Bergwacht Oberstaufen zieht Bilanz: 2013 mehr als 400 Einsätze

Auf mehr als 400 Einsätze im Jahr hat sich die Arbeit der Bergwacht Oberstaufen eingependelt. Bewältigt wird dieses hohe Niveau derzeit mit 51 Aktiven: 43 ausgebildeten Bergrettern, davon sind zwölf Einsatzleiter - und acht Anwärtern. So ist neben dem Rettungsalltag der Erhalt der Einsatzbereitschaft ein ernstes Thema, sagt Bereitschaftsleiter Klausi Schädler. 360 Einsätze gab es im Winter 2012/13 - genauso viel wie im Jahr zuvor. Über 80 Prozent der Einsätze betrafen verunglückte Skifahrer und...

  • Oberstaufen
  • 08.04.14
868×

Gesundheit
Bereitschaftspraxis im Krankenhaus St. Josef in Buchloe öffnet an Wochenenden und Feiertagen

Es ist Wochenende, doch die Schmerzen in den Ohren wollen einfach nicht aufhören. Bisher hatten Patienten aus Buchloe in einem solchen Fall zwei Möglichkeiten unter der Telefonnummer 116.117 herausfinden, welcher Hausarzt Notdienst hat, oder in die Notaufnahme des St. Josef Krankenhauses gehen und warten, bis ein Arzt Zeit hat. Seit dem 1. Januar 2014 gibt es mit der Bereitschaftspraxis des seit 2003 gegründeten Ärztenetzes 'Geniall' im Erdgeschoss des Buchloer Krankenhauses eine weitere...

  • Buchloe
  • 14.03.14
248×

Gesundheit
Ärztlicher Bereitschaftsdienst im Unterallgäu neu strukturiert

Ab sofort ist der ärztliche Bereitschaftsdienst im Unterallgäu neu strukturiert. Das hat die Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) mitgeteilt. Grund dafür ist demnach, dass mehrere Dienstgruppen die nach der Bereitschaftsdienstordnung der KVB nötige Mindestzahl von 15 Ärzten teils deutlich unterschritten hatten. Die dort Bereitschaftsdienst leistenden Ärzte seien unzumutbaren Dienstbelastungen ausgesetzt gewesen, sodass sich der Dienst in der bisherigen Konstellation nicht mehr...

  • Mindelheim
  • 09.02.14
27×

Gesundheit
Betreuungsgebiete der Hausärzte im Allgäu wachsen: Patienten bekommen die Quittung

Immer größer werden die Gebiete, die Hausärzte bei ihrem Bereitschaftsdienst betreuen müssen - auch im Allgäu. Das bedeutet, dass Patienten sich auf längere Wartezeiten einstellen müssen, wenn sie nachts oder am Wochenende ein gesundheitliches Problem haben. Die Ursache für diese Entwicklung: Es gibt immer weniger Ärzte im ländlichen Raum, weil ältere aus dem Dienst ausscheiden und keine jüngeren ihren Platz einnehmen. 'Früher waren wir sechs Ärzte, die den Bereitschaftsdienst übernommen...

  • Kempten
  • 08.02.14
63×

Gesundheit
Ärztliche Bereitschaftsdienste im Oberallgäu zusammengelegt

Die ärztlichen Bereitschaftsdienste Oberstaufen, Sonthofen und Immenstadt sind zusammengelegt worden. Die zentrale Anlaufstelle ist die Immenstädter Klinik. Das bedeutet für Patienten längere Fahrtzeiten. Hausbesuche werden nur noch gewährleistet, wenn eine Fahrt aus medizinischen Gründen unmöglich ist. Laut kassenärztlicher Vereinigung rechtfertigen schlechtes Wetter oder eine fehlende Fahrtmöglichkeit keinen Hausbesuch.

  • Oberstaufen
  • 03.02.14
27×

Medizinische Versorgung
Westallgäuer hoffen auf ärztliche Hilfe aus Württemberg

Patienten im Landkreis müssen sich auf längere Wartezeiten und weitere Wege einstellen, wenn sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst in Anspruch nehmen wollen. Grund ist die Neuordnung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Die Bürgermeister des Landkreises haben sich jetzt für Maßnahmen ausgesprochen, die Folgen 'abzufedern'. Sie folgten damit bei ihrer Versammlung in Sigmarszell einem Wunsch einiger Ärzte, die in der Sitzung auf die Probleme aufmerksam gemacht hatten. Die...

  • Lindau
  • 03.02.14
24×

Notfall-Versorgung
Marktoberdorfer Notärzte nach Klinikschließung am Limit

Die notärztliche Versorgung im mittleren Landkreis Ostallgäu hat sich nach der Schließung des Kreiskrankenhauses Marktoberdorf nicht verschlechtert. So lautet die Einschätzung von Dr. Christoph Nowak, Obmann der Notärzte im Raum Marktoberdorf. Gleichwohl ist es so, dass sich der Standort mit einem relativ kleinen Stammteam am 'untersten Rand bewegt, wo dieses System noch aufrecht zu erhalten ist', sagt Nowak. Gerade einmal acht Ärzte sind es, die sich im Raum Marktoberdorf die...

  • Marktoberdorf
  • 31.01.14
29×

Gesundheit
Hausärzte im Großraum SonthofenImmenstadt bieten zentrale Bereitschaftspraxis

Gemeinsame Wege gehen die Hausärzte im Großraum Sonthofen/Immenstadt bei der medizinischen Versorgung ihrer Patienten an Wochenenden, Feiertagen und nachts: Sie arbeiten künftig Hand in Hand und betreuen das Oberstaufener Gebiet mit. Zudem gibt es als wesentliche Neuerung bald eine zentrale Bereitschaftspraxis. Als Zwischenschritt wurden vor wenigen Tagen die Bereitschaftsdienst-Gruppen für Immenstadt und Oberstaufen zusammengelegt. Sie vereinen sich nun noch mit der Bereitschaftsgruppe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.01.14
44×

Rotes Kreuz
Marktoberdorfer BRK-Bereitschaft blickt zurück und ehrt verdiente Mitglieder

Einsatz bei einem Busunfall, Hochwassereinsatz, Brandwache, aber auch Einsätze bei Großereignissen: Die Mitglieder der BRK-Bereitschaft Marktoberdorf sind 2013 wieder sehr gefragt gewesen. In seinem Jahresrückblick bei der Weihnachtsfeier der BRK-Bereitschaft Marktoberdorf konnte der neue Leiter Dietmar Fichtl auf eine Vielzahl von Einsätzen zurückblicken. Damit sie ihre vielfältigen Aufgaben gut erfüllen können, nahmen die BRKler an zahlreichen Fortbildungen und Übungen teil. 75 Mitglieder hat...

  • Marktoberdorf
  • 07.01.14
24×

Einsatz
Klausentreiben im Allgäu - Polizei zeigt Präsenz

Die Allgäuer Polizei wird bei den traditionellen Klausentreiben im Allgäu verstärkt Präsenz zeigen. So werden neben der örtlichen Polizei auch Mannschaften der Bereitschaftspolizei vor Ort sein, wie beispielsweise in Sonthofen. Positiv sieht die Polizei generell die Entwicklung der Klausentreiben. Abgesehen von einzelnen Fällen von leichter Körperverletzung sowie Sachbeschädigung, sind die vergangenen Jahre mehrheitlich friedlich verlaufen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.12.13
290×

Gesundheit
Notärzte-Bereitschaft: Bereiche Bad Grönenbach und Legau werden zusammengelegt

Zum 9. Juli werden die bisherigen Bereitschaftsdienstbereiche Bad Grönenbach und Legau zu einem neuen, größeren Dienstgebiet zusammengelegt. Der Zusammenschluss war nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) nötig. Sowohl die Dienstgruppe Bad Grönenbach mit fünf Ärzten als auch die Dienstgruppe Legau mit drei Ärzten hatte die notwendige Mindestzahl deutlich unterschritten hat. Daher waren die dort Bereitschaftsdienst leistenden Ärzte unzumutbaren Dienstbelastungen ausgesetzt, so...

  • Memmingen
  • 29.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ