Beobachtung

Beiträge zum Thema Beobachtung

Lokales
Das Anwesen des Unterallgäuer Landwirts, gegen den Ermittlungen wegen eines möglichen Tierskandals laufen, wird von einer Polizeistreife überwacht. Denn ein Unbekannter hatte laut Staatsanwaltschaft einen Mann „aus dem Umfeld“ des Landwirts mit einem Messer bedroht.

Drohung
Nach Tierquälerei in Bad Grönenbach: Landwirt mit Messer bedroht

Nach mehreren Drohungen und Hassnachrichten gegen einen Bad Grönenbacher Landwirt und sein Umfeld steht der Hof nun unter polizeilicher Beobachtung. Das hat die Staatsanwaltschaft Memmingen auf Anfrage unserer Zeitung mitgeteilt. Wie berichtet, hatte der Verein „Soko Tierschutz“ Videos von Tiermisshandlungen in dem Betrieb veröffentlicht. Dessen Kunden ziehen nun Konsequenzen. Am Mittwoch fuhr ein Unbekannter auf das Grundstück. Dort drohte er laut Staatsanwaltschaft einem Mann „aus dem...

  • Bad Grönenbach
  • 11.07.19
  • 39.978× gelesen
  •  5
Lokales
Die Bundeswehr bildet im West- und Oberallgäu Militär-Beobachter der Vereinten Nationen aus. In Rollenspielen werden die Auszubildenden auf Szenarien in Konfliktzonen vorbereitet. Hier versucht Dennis H. (rechts) im Westallgäuer Schlachters in das Lager einer Konfliktpartei zu kommen, um Waffen zu inspizieren.

Bundeswehr
Im Allgäu werden Militär-Beobachter für die Vereinten Nationen ausgebildet

Es ist ein ungewöhnliches Szenario im Allgäu: Zwei weiße Jeeps nähern sich langsam dem Hauptquartier der CNA, einer militärischen Gruppe. Schwer bewaffnete Soldaten bewachen das Lager, das aus zwei großen Transportpanzern, einem Zelt, einer Panzerabwehrrakete und einem Mörser besteht. Auf den weißen Fahrzeugen steht in großen Buchstaben „UN“ geschrieben – Vereinte Nationen. Sechs UN-Mitarbeiter steigen aus, sprechen mit einem hochrangigen Offizier der CNA und erhalten Zugang zum Lager. Sie...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 04.07.19
  • 2.807× gelesen
Lokales
Symbolbild

Hitzewelle
Waldbrandgefahr im Allgäu: Regierung ordnet Luftbeobachtung ab Sonntag an

Die Waldbrandgefahr ist nach der Hitzewelle im Allgäu hoch, für das Wochenende gibt der Deutsche Wetterdienst die zweihöchste bzw. höchste Warnstufe aus. Die Regierung von Schwaben hat daher Luftbeobachtung angeordnet, um Waldbränden vorzubeugen.  Speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern und der Regierung von Schwaben sollen laut einer Mitteilung ab Sonntag über den Wäldern nach Brandherden Ausschau halten. Nachmittags, wenn die Gefahr am größten ist,...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 28.06.19
  • 3.703× gelesen
Lokales
Eine spezielle Motorrad-Einsatzgruppe der Polizei war heuer erstmals in der Region unterwegs und kontrollierte Biker.

Verkehr
Motorrad-Streife: Polizei Kempten lobt Vernunft der Fahrer

Motorradfahrer und ihre Maschinen standen heuer unter besonderer Beobachtung der Polizei: Das Präsidium Schwaben Süd/West in Kempten hat erstmals eine spezielle Motorrad-Streife eingesetzt. Die Beamten kontrollierten insgesamt 2.500 Motorradfahrer. In 40 Prozent der Fälle waren die Biker zu schnell unterwegs, überholten trotz Verbots oder hatten ihre Fahrzeuge umgebaut, sodass sie schneller und lauter waren oder zu Lasten der Sicherheit sportlicher aussahen. In Ausnahmefällen mussten die...

  • Kempten
  • 21.12.18
  • 652× gelesen
Lokales
Die rechtsextremistische Szene lädt meist über Flyer zu ihren Veranstaltungen ein, die über Whatsapp und Facebook verschickt werden. Darauf ist der Hinweis zu lesen: „Keine Veröffentlichung im Internet – nur intern weiterleiten!“

Rechte Musikszene
Verfassungsschutz beobachtet vier Bands der rechten Szene im Allgäu

Vier rechte Allgäuer Bands werden vom bayerischen Verfassungsschutz aufmerksam beobachtet. Dazu zählen die Gruppen Faustrecht (Mindelheim), Kodex Frei (Kempten), die Prolligans sowie die inaktive Band Hard as Nails. Die Songtexte der rechten Szene sind meist rassistisch, ausländerfeindlich und nationalistisch geprägt. Sie stacheln zu Gewalt an. Selbst wenn die Konzerte ohne Zwischenfälle verlaufen, sei das „Radikalisierungspotenzial derartiger Musikveranstaltungen langfristig nicht zu...

  • Kempten
  • 03.08.18
  • 1.115× gelesen
Lokales
Gewitterbeobachtung macht jetzt auch via Internet Spaß.

Netzfund
Spannende Gewitterbeobachtung via Internet in Echtzeit und das Allgäuer Wetter in den nächsten Tagen

Es blitzt und donnert mal wieder im Allgäu. Die vergangenen Wochen waren nicht nur außergewöhnlich warm, es hat auch ganz schön oft gewittert. Abendliche Spaziergänge, Biergartenbesuche, Gartenarbeit mussten in den letzten Wochen häufiger mal ausfallen. Da hieß es dann: Mach das beste aus der Situation. Ein Vorschlag: Wie wäre es mal mit Gewitterbeobachtung? Ein Gewitter vom Fenster aus anzusehen ist spektakulär, aber auch am Bildschirm kann das ziemlich spannend sein. Möglich ist das zum...

  • Kempten
  • 01.06.18
  • 1.141× gelesen
Lokales

Deutscher Wetterdienst
Kaufbeurer Walter Egen ist einer von 18 Wetterfröschen aus dem Allgäu

Über ein paar Klicks im Internet erhält heutzutage jeder eine sehr genaue Wettervorhersage. Damit das möglich ist, braucht etwa der Deutsche Wetterdienst (DWD) möglichst viele Daten aus den verschiedenen Regionen. Die bekommt er unter anderem von ehrenamtlichen Wetterbeobachtern wie Walter Egen aus Kaufbeuren. Er selbst nutzt die Vorhersagen beim Heumachen, erzählt der 58-Jährige, der eine Lama-Zucht betreibt: 'Dafür brauche ich mindestens drei trockene, sonnige Tage.' Dass er mit der...

  • Kaufbeuren
  • 06.07.17
  • 218× gelesen
Lokales

Prozess
17-Jährige heimlich beim Sex gefilmt: Mann (54) aus dem Unterallgäu bekommt neun Monate Haft auf Bewährung

54-Jähriger hatte Videokameras in Bad und auf der Toilette installiert. Weil er gesteht, entgeht er einer Gefängnisstrafe Ein 54-Jähriger aus dem Unterallgäu hat heimlich die 17-jährige Tochter seiner Lebensgefährtin beim Sex gefilmt. Deshalb wurde er nun vom Amtsgericht Memmingen zu einer neunmonatigen Haftstrafe verurteilt, die drei Jahre lang zur Bewährung ausgesetzt wurde. Nur weil er sich im Prozess kooperativ verhielt, kam er um einen Gefängnisaufenthalt herum. Der Verurteilte hatte im...

  • Memmingen
  • 02.12.16
  • 425× gelesen
Lokales

Rechtsextremismus
Verfassungsschutz nimmt Allgäuer Pegida-Ableger ins Visier

Der bayerische Verfassungsschutz beobachtet jetzt offiziell den Pegida-Ableger Allgida ('Allgäuer gegen die Islamisierung des Abendlandes'). Das bestätigt Sönke Meußer, Sprecher des Landesamtes für Verfassungsschutz, auf Nachfrage unserer Zeitung. Im Fokus steht konkret Allgida Kempten. 'Es gibt klare Hinweise darauf, dass diese Gruppierung Kontakte in die rechtsextreme Szene hat', sagt Meußer. Allgida Kempten hatte zudem für den 25. Juni zu einer Demo in Kempten aufgerufen, zog den...

  • Kempten
  • 20.05.16
  • 47× gelesen
Lokales

Astronomie
Von der Buchloer Sternwarte aus wird am 9. Mai ein Merkurtransit zu beobachten sein

Der 9. Mai könnte der Tag der Händler und Diebe sein – zumindest der Tagdiebe. Denn der Tag steht unter einem guten Stern – präziser ausgedrückt, unter einem guten Planeten, nämlich dem Merkur. Der schnellste Planet in unserem Sonnensystem wurde nach dem römischen Gott Mercurius benannt, der wiederum die Eigenschaften des griechischen Götterboten Hermes bekam – nämlich Schutzpatron der Händler, Wegelagerer und Diebe zu sein. Am Montag, 9. Mai, zieht der Planet vor der Sonne vorbei....

  • Buchloe
  • 02.05.16
  • 8× gelesen
Polizei

Beobachtung
Mit Schreckschusswaffe am Busbahnhof in Kempten hantiert

Die Polizei wurde am Dienstag gegen 20.30 Uhr über eine Beobachtung informiert, wonach zwei Männer nahe der ZUM mit einer Waffe hantierten. Die umgehend anfahrenden Polizeikräfte stellten zwei Männer im Alter von 31 und 33 Jahren fest. Bei ihnen wurde eine täuschend echt aussehende Schreckschusspistole aufgefunden werden, was die Beobachtungen das Anrufers bestätigte. Da für das Mitführen einer solchen Pistole ein sogenannter 'Kleiner Waffenschein' nötig ist, keiner der beiden aber einen...

  • Kempten
  • 10.02.16
  • 12× gelesen
Lokales

Vögel
Jetzt mit dem Füttern der Vögel beginnen – verschiedene Vogelarten mögen unterschiedliches Futter

Vogelarten im Garten beobachten 'Gerade nach frostigen Nächten suchen Meisen, Finken und Spatzen nach einfachen Futtermöglichkeiten, um ihre über Nacht verlorenen Energiereserven schnell wieder aufzustocken', erklärt LBV-Agrarbiologe Alf Pille. Der LBV empfiehlt daher, mit der Fütterung der Vögel zu beginnen. Mit dem geeigneten Futter können sich Naturfreunde ganz unterschiedliche Vogelarten in den Garten oder an den Balkon einladen. Jede Vogelart hat ihre Vorlieben. Mit der Art des Futters...

  • Marktoberdorf
  • 15.12.15
  • 34× gelesen
Lokales

Naturspektakel
200 Neugierige beobachten in Buchloe die Sonnenfinsternis

Pünktlich zur Sonnenfinsternis war der Himmel über Buchloe klar und wolkenlos. Kein Wunder, dass sich den ganzen Vormittag über an die 200 Neugierige an der Sternwarte beim Buchloer Stadtteil Lindenberg tummelten. Acht Teleskope standen auf dem kleinen eingezäunten Gelände und auf dem Parkplatz davor verteilt. Um jedes scharte sich eine kleine Gruppe von Menschen jeden Alters, die nach und nach einen Blick durch das Rohr in den Himmel warfen. Einige der Besucher hatten auch noch eine...

  • Buchloe
  • 20.03.15
  • 21× gelesen
Lokales

Naturschauspiel
Sonnenfinsternis lockt in Marktoberdorf zahlreiche Schaulustige ins Freie

'Mir doch egal' sagt zwar keiner, aber eine gewisse Wurstigkeit ist den Gesichtern schon abzulesen. Viertel nach neun auf dem Marktoberdorfer Marktplatz. Sofi-Tag. Und keinen interessiert’s, so scheint’s. Ein Mann sagt: 'Das ist doch keine richtige Sonnenfinsternis, sondern nur Pipifax.' Welch Irrtum! O.k., so richtig dunkel ist es auch eineinhalb Stunden später nicht. Gleichwohl lässt das Himmelsschauspiel die Menschen alles andere als unberührt. Ob in Straßencafés, vor Geschäften oder auf...

  • Marktoberdorf
  • 20.03.15
  • 16× gelesen
Lokales

Beobachtung
Sonnenfinsternis: Ein Streifzug durch Füssen

Ein kleines Stück hat der Mond schon von der Sonne abgebissen: Es ist 9.40 Uhr, am Galgenbichl in Füssen sammeln sich die ersten Sonnenfinsternis-Gucker. 'Kommen Sie, schauen Sie', winkt Edi Peter und zeigt auf eins der neun Teleskope, die die Füssener Sternfreunde dort aufgebaut haben. Ein Blick hindurch: Rechts oben nähert sich die schwarze Mondscheibe und links ist ein kleiner, schwarzer Fleck im hellen Sonnenkreis: 'Da ist ein Sonnenfleck', erklärt Peter. Einfach nur die Sonnenfinsternis...

  • Füssen
  • 20.03.15
  • 18× gelesen
Lokales

Astronomie
Sternwarte in Buchloe öffnet ihre Türen für zwei besondere Ereignisse

Schon William Shakespeare wusste 'Das Leben ist nur ein wandelndes Schattenbild.' Um zu beweisen, dass dieser Satz nicht nur im Hinblick auf unser irdisches Dasein, sondern auch im All seine Berechtigung hat, gibt es 2015 gleich zwei Astronomietage: Am Freitag, 20. März, wirft der Mond seinen Schatten über die Erde und beschert uns eine partielle Sonnenfinsternis. Am Samstag, 21. März, ist es der Mond Io, der vor dem Jupiter vorbeizieht und so seinen Schatten auf den Gasriesen wirft. 'Dabei...

  • Buchloe
  • 18.03.15
  • 36× gelesen
Lokales

Vogel
Strommast wird Ottobeurer Basilika-Uhu zum Verhängnis

Der 'Ottobeurer Basilika-Uhu' ist tot. Seine Rufe sind regelmäßig vom Kirchturm oder vom Bannwald aus auch über den Ort hinaus zu hören gewesen. Viele haben ihn auf seinem Lieblingsplatz hoch droben auf dem Turm beobachtet. Eigentlich sollten derzeit bereits seine Balzrufe ertönen. Aber sie bleiben aus. Nach diversen Untersuchungen haben sich laut Vogelexperte Günter von Lossow nun die Befürchtungen bestätigt: Ein Mitte August am westlichen Ortsrand von Ottobeuren unter einer Stromleitung...

  • Memmingen
  • 18.12.14
  • 22× gelesen
Polizei

Aufklärung
Frau in Sonthofen beobachtet Unfallflucht

Gestern, 15.10.2014, gegen 14.20 Uhr, wollte eine Kundin nach dem Einkauf in einem Supermarkt in ihr Fahrzeug einsteigen. Dabei wurde sie ungewollt Zeugin wie neben ihr eine Frau mit ihrem Pkw ausparkte und gegen das Heck ihres Wagens prallte. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte die Dame unbeeindruckt ihre Fahrt fort und verließ die Örtlichkeit. Die verblüffte Geschädigte hatte sich gerade noch Teile des Kennzeichens merken können. Die flüchtige Fahrerin, eine 31-jährige...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.10.14
  • 8× gelesen
Lokales

Vogellärm
Mehr Krähen im Ostallgäu: Vögel lieber in Ruhe krächzen lassen

Tiere werden immer mehr, vagabundieren Experten zufolge aber nur im Ostallgäu. Sie zu vertreiben, bringe nichts. Nach Beobachtung eines Lesers der Allgäuer Zeitung werden Krähen immer mehr. Früheren Jahren flögen dutzende, heuer jedoch hunderte in Schwärmen über seinen Kopf beziehungsweise sein Haus. Auch im Bereich der Buchel sind sie in großen Stückzahlen unterwegs. Experten zufolge handelt es sich bei der fliegenden Plage, von der der Mann berichtet, um Saatkrahen. Diese werden, wie...

  • Marktoberdorf
  • 01.09.14
  • 26× gelesen
Lokales

Himmelsspektakel
Sternschnuppen-Regen am Wochenende im Allgäu

Vielleicht werden schon an diesem Wochenende Weihnachtswünsche wahr. Denn besonders in der Nacht auf Freitag können sich Himmels-Beobachter auf viele Sternschnuppen freuen. Der Strom der so genannten Geminiden sorgt für das Himmelsspektakel. Je näher man sich am Alpenrand befindet, umso besser sind sie zu sehen. In den höheren Lagen ist die Wahrscheinlichkeit auf freie Sicht noch größer. Besonders gut sieht man die Sternschnuppen nach Mitternacht, wenn der Mond untergegangen ist. Mitunter...

  • Kempten
  • 12.12.13
  • 45× gelesen
Lokales

Gericht
El Masri nach seiner Haftentlassung in Kempten unter Beobachtung

Nach seiner Entlassung und seiner mehrjährigen Haftstrafe in Kempten steht das ehemalige CIA-Folteropfer Khaled el Masri unter Führungsaufsicht. Das heißt: Er steht ab jetzt fünf Jahre lang unter Beobachtung einer Führungsaufsichtsstelle, die an einem Augsburger Gericht angesiedelt ist. wurde. Die Führungsaufsicht ist eine Art nachträgliche Bewährung, die an bestimmte Auflagen gebunden ist. El Masri darf beispielsweise seinen Wohnort, der momentan noch unbekannt ist, nicht verlassen, ohne...

  • Kempten
  • 15.10.13
  • 9× gelesen
Lokales

Wetter
Die letzten Monate im Allgäu waren geringfügig zu warm

Im September war es aber oft neblig und grau Als 'geringfügig zu warm' stuft der AZ-Wetterbeobachter Hans Misch den vergangenen Monat ein. Der September sei allerdings im Allgäu ein wenig wärmer gewesen als in vielen anderen, westlicher gelegenen Regionen Europas. Subjektiv empfunden habe der September vielleicht etwas zu grau und ein klein wenig zu kühl gewirkt, 'möglicherweise wegen des häufig vorkommenden Dunsts und des Nebels', sagt Misch. Ausblick: Im Oktober liegt die...

  • Kempten
  • 09.10.13
  • 10× gelesen
Lokales

Pilotprojekt
Faszination Alpenvögel: Pilotprojekt startet am Nebelhorn

Wanderer sollen durch Beobachtungen helfen, mehr uber die Tiere zu erfahren Über 200 Vogelarten gibt es in den Alpen. Etwa ebenso viele nutzen sie als Durchzugs- oder Rastgebiet. Dennoch klaffen trotz des vielfältigen Artenvorkommens große Lücken im Wissen über die Verbreitung und Häufigkeit der Alpenvögel. Um das zu ändern, haben der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) und der Deutsche Alpenverein (DAV) das Pilotprojekt 'Faszination Alpenvögel' in den Allgäuer Hochalpen und im...

  • Oberstdorf
  • 24.05.13
  • 32× gelesen
Lokales

Unfall
Zeuge löst Fahrerflucht in Schwangau

Einem Zeugen ist es zu verdanken, dass eine Unfallflucht in Schwangau geklärt werden konnte. Der aufmerksame Zeuge beobachtete am Donnerstagabend auf dem Parkplatz der Kristalltherme, wie ein Pkw beim Ausparken gegen ein hinter ihm stehendes Fahrzeug stieß. Der Fahrer des Fahrzeuges kümmerte sich aber nicht weiter, sondern fuhr einfach weiter. Der Zeuge teilte der Polizei das Kennzeichen des Verursachers mit.

  • Füssen
  • 04.01.13
  • 10× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019