Belohnung

Beiträge zum Thema Belohnung

19×

BUCHENBERG
Serie von Brandstiftungen im Oberallgäu - Belohnung ausgelobt

Eine Serie von zwischenzeitlich 13 Brandstiftungen in der Oberallgäuer Gemeinde Buchenberg beschäftigt seit Februar die Polizeiinspektion Kempten. Die Serie nahm am 13.02.2012 ihren Anfang, als ein Holzanbau von einem bisher unbekannten Täter in Brand gesetzt wurde. In der Folge kam es wiederholt zu Bränden von Papier-Containern, Gestrüpp und landwirtschaftlichen Flächen. Bei einem Brand am 20.06.2012 griff das Feuer auf eine Lagerhalle über und verursachte einen Schaden von 15.000 Euro. Der...

  • Kempten
  • 07.08.12
247×

Brand der Kartbahn in Memmingerberg: 10.000 Euro Belohnung

Wie bereits berichtet kam es in der Nacht von Sonntag den 01.04.2012 auf Montag den 02.04.2012 zu einem Großbrand einer Kartbahn in Memmingerberg. Die bisherigen Ermittlungen der Brandfahnder der Kriminalpolizei Memmingen haben eine vorsätzliche Brandstiftung zweifelsfrei bestätigt. Gleichzeitig wurden Beschädigungen an einem Rolltor der Halle festgestellt, die auf ein widerrechtliches Eindringen hindeuten. Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitigen Kenntnisstand auf 1.200.000 EURO. Der...

  • Memmingen
  • 23.07.12
32×

Auszeichnung
Landkreis Ostallgäu bedankt sich bei Ehrenamtlichen mit Wertkarte

Kreis beschenkt aktive Bürger Eine Wertkarte für besonders engagierte Ehrenamtliche im Ostallgäu nimmt immer konkreter Gestalt an. 500 Bürger sollen diese Gutscheinkarte im Herbst erhalten. Wer in den Genuss freier Bergbahnfahrten, Schiffsausflüge oder Badbesuche kommt, sollen die Ostallgäuer Gemeinden im Mai entscheiden. Die Verleihung der Karte findet dann bei einer Festveranstaltung in Marktoberdorf am 28. Oktober statt. Besonders herausragende Ehrenamtliche werden dabei auch mit dem...

  • Marktoberdorf
  • 16.03.12
21×

Lengenwang
Katze bei Langenwang von Tierquälern erhängt

Unbekannte Tierquäler haben am vergangenen Samstag unweit Lengenwang einen rot-weiß gefleckten Kater an einem Weidenzaun erhängt. Die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V. setzt jetzt eine Belohnung für Hinweise aus. 'Diese grausame Tat muss unbedingt geahndet werden', meint Carola Schmitt, Kampagnenleiterin bei PETA. Tierquälerei ist inzwischen kein Kavaliersdelikt mehr sondern eine Straftat und kann mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren geahndet...

  • Kempten
  • 25.10.11
43×

Is Hochrainebach
Heizöl im Hochrainebach: Stadt setzt Belohnung aus

Inzwischen ist klar, wo das Öl herkommt, aber nicht, wer dafür verantwortlich ist – Polizei und Verwaltung hoffen auf Hinweise Eine Belohnung von 2500 Euro hat die Stadt Immenstadt ausgesetzt für Hinweise, die zur Klärung des Heizölschadens im Hochrainebach beitragen. Denn inzwischen wissen die Ermittler zwar, aus welchem Tank das Öl stammt – aber nicht, wie und warum es in den Bach gelangt – und vor allem: wer dafür verantwortlich ist. Wie ausführlich berichtet, waren am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.10.11
110×

Bad Hindelang
Raphaela Haug und Quirin Wittwer trainieren die Kinder des SV Hindelang

Gummibärchen für besonderen Mut Mit Raphaela Haug (17) und Quirin Wittwer (19) haben die Nachwuchs-Mountainbiker des SV Hindelang ein recht junges Trainergespann, das mit viel Engagement an die Aufgabe herangeht. Beide waren selber aktive Mountainbiker, betreiben den zeitintensiven Sport mittlerweile aber nicht mehr auf Wettkampfebene, sondern konzentrieren sich auf die Ausbildung des Nachwuchses. 'Ich finde es cool, mit den Kindern zu arbeiten', sagt Raphaela, die im Winter auch Skikurse gibt....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.10.11
18×

Markt Rettenbach
Privatmann stockt Belohnung im Fall Markt Rettenbach um 42.000 Euro auf

In die Suche nach dem Täter des Ölanschlags von Markt Rettenbach kommt erneut Bewegung. Ein Geschäftsmann aus Nordrhein-Westfalen stockt die Belohnung nun auf 50.000 Euro auf. Der Mann war durch die Fernsehsendung Aktenzeichen XY ungelöst auf den Fall aufmerksam geworden. Er sei selbst ein begeisterter Motorradfahrer und wolle die Suche durch die großzügige Spende erneut ankurbeln, so Winfried Weber von Kripo Memmingen. Bis jetzt waren bereits 8000 Euro seitens des LKA und eines Allgäuer...

  • Kempten
  • 28.09.11
21×

Markt Rettenbach
Belohnung im Markt Rettenbacher Ölspur-Fall wird auf 50.000 Euro aufgestockt

In die Suche nach dem Täter des Ölanschlags von Markt Rettenbach kommt erneut Bewegung. Ein Geschäftsmann aus Nordrhein-Westfalen stockt die Belohnung nun auf 50.000 Euro auf. Der Mann war durch die Fernsehsendung Aktenzeichen XY ungelöst auf den Fall aufmerksam geworden. Er sei selbst ein begeisterter Motorradfahrer und wolle die Suche durch die großzügige Spende erneut ankurbeln, so Winfried Weber von Kripo Memmingen. Bis jetzt waren bereits 8000 Euro seitens des LKA und eines Allgäuer...

  • Kempten
  • 28.09.11
27×

Markt Rettenbach/Nordrhein-Westfalen
Privatmann will Belohnung auf 50.000 Euro aufstocken

Bereits 8000 Euro Belohnung sind zur Ergreifung des Täters ausgesetzt, der für den tödlichen Motorradunfall in Markt Rettenbach verantwortlich ist. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet will ein Privatmann aus Nordrhein-Westfalen die Belohnung nun auf rund 50.000 Euro aufstocken. Nach Angaben der Allgäuer Polizei werde der Sachverhalt momentan vom LKA in Nordrhein-Westfalen überprüft. Der Privatmann sei selbst Motorradfahrer und er habe über die Fernsehsendung Aktenzeichen XY ungelöst von dem Fall...

  • Mindelheim
  • 26.09.11
38×

Ölunfall
Weitere 50 000 Euro Belohnung für Hinweise auf Motorradunfall bei Markt Rettenbach

Ein Privatmann stellt die Summe zur Aufklärung des tödlichen Motorradunglücks zusätzlich zur Verfügung 8000 Euro Belohnung sind bereits ausgesetzt. Jetzt hat ein Privatmann weitere 50 000 Euro für die Ergreifung des Täters in Aussicht gestellt, der vor viereinhalb Monaten bei Markt Rettenbach (Unterallgäu) Öl auf die Straße geschüttet und somit den Tod eines Motorradfahrers verursacht hatte. Kein tragischer Unfall, es war ein Anschlag. Das war für die Polizei schnell klar, als sie am 17. April...

  • Kempten
  • 26.09.11

Belohnung
Großbrand in Obermaiselstein: 2000 Euro Belohnung ausgesetzt

Im Zusammenhang mit dem Großbrand einer Zimmerei in Obermaiselstein (Oberallgäu) hat das Bayerische Landeskriminalamt eine Belohnung in Höhe von 2000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Ergreifung eines Tatverdächtigen führen. Bei dem Feuer war vor eineinhalb Wochen ein Schaden in Höhe von drei Millionen Euro entstanden. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus.

  • Oberstdorf
  • 10.08.11

Obermaiselstein
Nach Brand in Zimmerei: Polizei setzt Belohnung aus

Nach dem Brand einer Zimmerei im Oberallgäu hat das Bayerische Landeskriminalamt jetzt eine Belohnung in Höhe von 2.000 Euro ausgesetzt. Gesucht werden Hinweise die zur Ergreifung eines Tatverdächtigen führen. Wie berichtet ist in der Nacht zum 1. August eine Zimmerei in Obermaiselstein niedergebrannt. Der Schaden beträgt etwa 3 Millionen Euro. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

  • Kempten
  • 09.08.11
47×

Tierquälerei
Im Ostallgäu zum siebten Mal Pferde schwer verletzt

Privatperson setzt 1000 Euro Belohnung für sachdienliche Hinweise aus Die Serie von Pferdequälereien im Allgäu nimmt kein Ende. Jüngster Fall: Wie die Polizei gestern mitteilte, waren bereits in der Nacht zum Freitag zwei Tiere auf einer Koppel bei Halblech (Ostallgäu) verletzt worden. Einer Stute wurde eine Stichverletzung im Bereich des Unterbauchs zugeführt, ein Pony trug eine etwa fünf Zentimeter lange Schnittwunde davon. Gemeldet wurde der Polizei jetzt auch eine Tierquälerei, die schon...

  • Kempten
  • 28.06.11
19×

Unterostendorf
500 Euro Belohnung für Ergreifung des Pferdetierquälers

500 Euro Belohnung hat die Tierschutzorganisation PETA Deutschland nun ausgeschrieben, um den Pferdetierquäler im Ostallgäu zu finden. Wie berichtet, war am Wochenden ein Fohlen auf einer Koppel in Unterostendorf mit einem Messer schwer verletzt worden. Das zwei Monate alte Tier stand zusammen mit der Mutter in einer Box, wobei die Stute unverletzt blieb. Die klaffende Wunde des Fohlens musste von einem Tierarzt versorgt werden. Von dem oder den Tätern fehlt bisher jede Spur. Eine solche Tat...

  • Buchloe
  • 16.06.11
32×

Tischtennis
FC Niederrieden richtet Qualifikationsturnier um den Aufstieg in Jugend-Bayernliga aus

«Große Ehre und Belohnung für den Verein» Der Bayerische Tischtennis-Verband (BTTV) hatte in diesem Jahr die Tischtennis-Abteilung des FC Niederrieden beauftragt, das Qualifikationsturnier für den Aufstieg zur Jugend-Bayernliga Süd zu veranstalten. Die jeweiligen Bezirksliga-Meister - bis zum Jahrgang 1993 - der sieben «hochklassigen» Jungen- und Mädchenmannschaften waren in der Turnhalle in Niederrieden hautnah zu erleben, als sie um die begehrten Aufstiegsplätze kämpften. Jürgen Turzer,...

  • Kempten
  • 05.05.11
41×

Handball
Landesligist Immenstadt verliert in Trudering in den Schlussminuten mit 26:28

Starke Leistung wird nicht belohnt Die Landesliga-Handballer des TVI hätten beim Tabellenzweiten TSV Trudering für eine Überraschung sogen können. Sie verloren dann aber doch in den Schlussminuten beim Favoriten mit 26:28. Die Städtler traten zwar mit drei Torhütern, aber mit nur neun Feldspielern an, da Mathias Salger und Stefan Ostenrieder fehlten. Die Partie begann gleich mit sehr hohem Tempo, und Trudering markierte den Führungstreffer zum 1:0. Immenstadt legte aber nach und überraschte in...

  • Kempten
  • 21.03.11
29×

Urkunde
Experimentierfreudigkeit Füssener Schüler wird belohnt

Realschüler bekommen Auszeichnung Auf die Idee, sich nach dem Unterricht noch freiwillig mit naturwissenschaftlichen Experimenten auseinanderzusetzen, kommen sicher nur wenige Schüler. Anders die Realschüler Sabrina Babel, Benjamin Endres und Alexander Hubmann. Für die Achtklässer lohnte sich ihre Experimentierfreudigkeit sogar: Sie wurden beim Landeswettbewerb «Experimente antworten» mit einer Urkunde ausgezeichnet, die ihnen jüngst von Schulleiter Andreas Erl überreicht wurde. Ihre...

  • Füssen
  • 18.02.11

Kuli.dfb
Fußballverband belohnt Vereine

Aufgrund des guten Abschneidens der Nationalelf bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika und den damit verbundenen Zuwendungen der FIFA hat der DFB beschlossen, seinen Vereinen Laptops zur Verfügung zu stellen. Im Allgäu kamen 21 Vereine in diesen Genuss. Kreisvorsitzender Franz Schmid (Oberostendorf) übergab jetzt die Geräte an die Klubs, die damit auch für ihre ehrenamtliche Arbeit belohnt werden sollten. Berücksichtigt wurden: SV Pforzen, SV Türkheim, VfB Durach, TSV Sulzberg, TSV...

  • Kempten
  • 16.02.11
110×

Gymnasium
Viel Szenenapplaus belohnt mutigen Schülerauftritt

Krasses Theater cool serviert «Wir haben auch an der Kasse noch aufgepasst, dass keiner aus der Unterstufe aufkreuzt, auf den Plakaten haben wir es ab 16 empfohlen», sagen die Schauspieler. Stark eingesetzt hatten sie sich für das starke Stück von Helmut Krausser, «Haltestelle.Geister». Der Erfolg gab ihnen recht. «Meine Oma ist 82», erzählt «Prinzessin» Iris Krafka, «und sie fand total cool, was wir geboten haben». Wie die gesamte Truppe stehen auch Magdalena Rehm, die wohl die schärfste Rolle...

  • Füssen
  • 10.02.11
75×

Handball
Siegeswille wird belohnt

Bayernligist Ottobeuren schafft ersten Rückrunden-Sieg: 30:25 gegen Bayreuth Mit 30:25 (13:12) haben die Bayernliga-Handballer des TSV Ottobeuren gegen HaSpo Bayreuth gewonnen. Es war der erste Rückrunden-Sieg, nachdem sie zuvor drei Niederlagen kassiert hatten. Zu Beginn ließen die Ottobeurer etliche Torchancen ungenutzt und Bayreuth führte mit 7:4. Drei Tore in Folge, eine Auszeit und die Hereinnahme von Spielertrainer Mikko Koskue verliehen den Hausherren dann neue Impulse. In der zweiten...

  • Memmingen
  • 07.02.11
62×

Schlange
Nun machen Tierschützer Jagd auf Schlangen-Besitzer

Polizei stellt Fall ein - Peta setzt 500 Euro Belohnung aus Nachdem in einem verstopften Abwasserkanal in Lechbruck eine tote und bereits teilweise mumifizierte Würgeschlange entdeckt worden war (wir berichteten), hat die Polizei die Suche nach ihrem Besitzer eingestellt. «Wir haben alle Schlangenhalter in der Region überprüft. Infrage kommt aber nur ein ehemaliger Besitzer, der inzwischen umgezogen ist», erläutert der Füssener Polizei-Chef Günther Stadler. Damit geben sich Tierschützer nicht...

  • Füssen
  • 27.11.10
41×

Judo
Wasserskifahren als Belohnung

Beim Nachwuchs von Sakura Sonthofen gehören gemeinsame Aktivitäten genauso dazu wie das Erlernen der richtigen Techniken - Geschult werden auch Fairness und Verantwortung «Das Schöne am Judo ist, dass man alles, was man lernt, auch gleich mit dem Partner üben kann», erklärt Silvio Schröter, Judo-Trainer von Sakura Sonthofen. In anderen Kampfsportarten, in denen beispielsweise Tritte und Stöße vorkommen, sei dies nicht so ohne weiteres möglich. Daher eignet sich Judo, was wörtlich übersetzt «der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.11.10
20×

Heimenkirch / Lindenberg
1000 Euro Belohnung

Die Ermittlungen der Lindenberger Polizei im Fall der durchgeschnittenen Bremsschläuche an Fahrzeugen dauern an. Mittlerweile wurde für Hinweise, die zur Ergreifung oder Ermittlung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgelobt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei-Inspektion Lindenberg unter der Telefonnummer (08381) 9201-0 in Verbindung zu setzen.

  • Kempten
  • 11.09.10

2000 Euro Belohnung

Nesselwang | az | Für Hinweise, die zur Aufklärung des Überfalls auf ein Juwelierehepaar in Nesselwang führen, hat das Landeskriminalamt 2000 Euro Belohnung ausgesetzt.

  • Kempten
  • 15.05.07
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ