Belohnung

Beiträge zum Thema Belohnung

Brandstifter legt Feuer auf Biogas und Hackschnitzelanlage in Oggenried
4.141×

10.000 Euro Belohnung
Großbrände in Oggenried (Irsee): War es ein Serien-Brandstifter?

Zwei große Brände im Irseer Ortsteil Oggenried: Gibt es einen Zusammenhang? Die Kriminalpolizei führt umfangreiche Zeugenvernehmungen durch, ein Brandmittelspürhund ist im Einsatz, ein Gutachter vor Ort. Noch gebe es allerdings weder einen konkreten Tatverdacht noch Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen den Bränden oder auf weitere gefährdete Objekte, so die Polizei-Pressestelle am Mittwoch gegenüber all-in.de. Brandstifter legt Feuer auf Biogas und Hackschnitzelanlage in Oggenried Anders...

  • Irsee
  • 02.09.20
Auf der Flucht: Ruslan-Oleksandr Tsopa.
5.532×

Fahndung
Nach "Aktenzeichen XY": Polizei erhält 40 Hinweise über Flüchtige aus BKH Günzburg

Nach dem Fahndungsaufruf der Polizei bei "Aktenzeichen XY .. ungelöst" erhielt die Polizei 40 Hinweise über die Flüchtigen aus dem BKH Günzburg. Das teilte der Bayerische Rundfunk mit. Demnach will die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht genau verraten, woher die Hinweise kommen. Sie sollen aber bundesweit und aus der Schweiz eingegangen sein.   Bisher konnten die Männer nicht gefunden werden. Die Staatsanwaltschaft Memmingen hatte bereits eine Belohnung von 3.000 Euro für...

  • Memmingen
  • 15.11.19
Symbolbild.
7.520× 2 Bilder

Aktenzeichen XY... ungelöst
Fahndungsaufruf nach Flucht aus dem Bezirkskrankenhaus Günzburg im September: 3.000 Euro Belohnung

Die Kriminalpolizei fahndet weiter nach den beiden Insassen des Bezirkskrankenhauses Günzburg, die im September geflohen sind. Die Staatsanwaltschaft hat jetzt eine Belohnung von 3.000 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt. Darüber hinaus wird ein Fahndungsaufruf in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“ am Mittwoch Abend (13.11.2019, 20:15 Uhr) erfolgen. Folgende Fragen stellt die Kriminalpolizei Neu-Ulm an die Bevölkerung: Wer hat die beiden Männer nach der Tat gesehen?Wer...

  • Babenhausen
  • 12.11.19
Symbolbild.
2.659×

Rettung
Lohn für einen kleinen Helden: Jonas (7) aus Waal besucht die Polizei

Da strahlte er über das ganze Gesicht: Jonas Hess aus Waal durfte am Montag die Buchloer Polizeiinspektion besuchen. Es war die Belohnung für den kleinen Helfer aus Waal. Der Hinweis des Siebenjährigen war ausschlaggebend dafür, dass ein vermisster, demenzkranker Senior aus Waal rechtzeitig gefunden und ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 06.08.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Buchloe
  • 05.08.19
Symbolbild
4.828×

Zeugenaufruf
Bäume in Füssen ausgerissen: 3.000 Euro Belohnung für Zeugenhinweis

Unbekannte haben in Füssen zwei rund vier Meter Hohe Eichen ausgerissen. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Bäume in der Von-Freyberg-Straße in der Nacht von Freitag auf Samstag mutwillig zerstört. Diesen Schluss ließe das Schadensbild zu, da die Bäume komplett abgetrennt wurden.  Eine private Belohung von 3.000 Euro wurde ausgesprochen, für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters und zur Aufklärung der Tat beitragen. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter 08362-91230 entgegen.

  • Füssen
  • 30.04.19
Einbruchsserie in Bad Hindelang: 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt
2.618×

Zeugenaufruf
Einbruchsserie in Bad Hindelang: Einbruchsopfer setzt 1.000 Euro Belohnung aus

Insgesamt acht Einbrüche wurden der Polizei in Sonthofen innerhalb der letzten Woche (27. bis 30. August 2018) gemeldet. Die Unbekannten sind in Gaststätten und Hotels in Bad Hindelang und den Ortsteilen Oberjoch und Unterjoch eingebrochen. Sie haben Bargeld und Wertgegenstände erbeutet und Sachschaden von rund 5.000 Euro verursacht. Eines der Einbruchsopfer hat jetzt 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt für Hinweise, die helfen, die Einbruchsserie aufzuklären. Die Polizei tritt als Vermittler...

  • Bad Hindelang
  • 31.08.18
1.150×

Zeugenaufruf
Graffiti in Obergünzburg: Schulverband lobt Belohnung für Hinweise aus

Ein bislang unbekannter Täter hatte im Februar die Hauswände an einer Schule am Nikolausberg in Obergünzburg mit Graffiti besprüht. Die Graffitis wurden zwischen Freitag, dem 09. Februar 2018 und Montag, dem 12. Februar 2018 angebracht. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro. Um die Fahndung zu unterstützen, hat der Schulverband Obergünzburg jetzt eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgelobt. Sie ist für Hinweise vorgesehen, die zur Aufklärung der Tat und zur Ergreifung des Unbekannten...

  • Kaufbeuren
  • 29.03.18
58×

Ermittlungen
Geschossener Schwarzstorch in Oberstaufen – 1.000 Euro Belohnung

Die Polizei Oberstaufen hat die Ermittlungen zum getöteten Schwarzstorch noch nicht beendet. Durch einen Verein wurden 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt. Polizei bittet erneut um Hinweise Gut ein Monat ist seit der vergangen. Der tote Schwarzstorch wurde am 30. Mai 2017 von einem Wanderer an einem Wegrand im Bereich Eibele gefunden. Die Landesgrenze zu Österreich befindet sich nicht weit davon. Bisher hat die ermittelnde Polizei Oberstaufen noch keinen Ansatz für einen Tatverdächtigen und...

  • Oberstaufen
  • 05.07.17
221×

Ermittlungen
Mord an Rentner (76) in Lindau: Bayerische Landeskriminalamt setzt 5.000 Euro Belohnung aus

Anfang März wurde in Lindau-Zech ein Rentner ermordet. Eine 30-köpfige Sonderkommission ermittelt. Diese 'SOKO Eichwald' bittet jetzt um die Mithilfe der Bevölkerung. In der Nacht vom 8. auf 9. März 2017 wurde ein 76-jähriger Rentner . Im Anschluss geriet das Anwesen in Brand. Seitdem ermitteln die Staatsanwaltschaft Kempten und die 'Sonderkommission Eichwald' in dem Fall. Zu dieser Sonderkommission gehören Beamte der Kriminaldienststellen Lindau, Kempten und Kaufbeuren und der...

  • Lindau
  • 21.04.17
24×

Zeugenaufruf
Forstwirtschaftliche Maschine bei Niederrieden (Unterallgäu) mutwillig stark beschädigt: Hohe Belohnung für Hinweise

In einem Waldstück zwischen Lauberhart und Niederrieden wurde über das Wochenende eine Forstwirtschaftliche Maschine (sog. Rückezug) beschädigt. Der Täter brach dabei die Motorhaube der Maschine auf und stopfte den Ölfüllstutzen mit Dreck und Steinen auf, sodass am Motor ein Schaden von ca. 20.000 Euro entstand. Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter oder Tathergang. Das Geschädigte Forstunternehmen hat zudem eine hohe Belohnung für den entscheidenden Hinweis geboten.

  • Memmingen
  • 14.03.17
20×

Ermittlung
Brandstiftung in Oberstdorf: 3.000 Euro Belohnung für Hinweise auf den Täter

Am vergangenen Samstagmorgen (19. November 2016), gegen 6.40 Uhr, wurde die Oberstdorfer Feuerwehr über die Integrierte Leitstelle zu einem Brand Im Oberen Winkel alarmiert, der sich im Steinach befindet. Dort war aufgeschichtetes Holz in Brand geraten. Glücklicherweise wurde das Feuer von einem Passanten entdeckt. Denn nur dadurch konnte es gelöscht werden, bevor es komplett auf die direkt angrenzende Lagerhalle inklusive Büroräume übertreten konnte. Dennoch wurden die Gebäudewand,...

  • Oberstdorf
  • 21.11.16
28×

Ermittlungen
Vergifteter Hund in Fischen: Tierschützer bieten 500 Euro Belohnung

Die Tierrechtsorganisation PETA hat eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise auf den Täter ausgesetzt, der laut Polizei am Montagmorgen in Fischen eine Labradorhündin vergiftet hat. 'Der Täter muss schnellstmöglich gefasst werden, damit die Vierbeiner wieder sorglos spazieren geführt werden können', erklärt Judith Pein von PETA. Die und bittet um sachdienliche Hinweise zu der Tat. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 02.06.2016. Die...

  • Oberstdorf
  • 01.06.16
17×

Kriminalität
Jagd nach dem Postkartenräuber: Banken in Vorarlberg setzen 10.000 Euro Belohnung aus

Unbekannter hat in den vergangenen Jahren elf Kreditinstitute überfallen Die Behörden suchen weiter fieberhaft nach dem unbekannten Serienräuber, der mindestens elf Banken beziehungsweise Sparkassenfilialen in Vorarlberg überfallen hat. Jetzt haben die Banken die Belohnung, die auf die Ergreifung des 'Postkartenräubers' ausgesetzt wurde, auf 10.000 Euro erhöht. Der Unbekannte hatte . Jedes Mal war er bewaffnet und maskiert, jedes Mal entkam er trotz sofort eingeleiteter...

  • Kempten
  • 05.04.16
98×

Bürgerwerkstatt
Flüchtlinge in Nesselwang werden mit Fahrrädern für Eifer beim Deutsch lernen belohnt

Mit 'Fleißkärtchen auf zwei Rädern' spornt die Bürgerwerkstatt Asyl Nesselwang den Eifer der Flüchtlinge in der Marktgemeinde beim Deutsch lernen an. Die ersten vier jungen Männer von ihnen haben jetzt Fahrräder als Belohnung dafür erhalten, dass sie regelmäßig die von der Bürgerwerkstatt angebotenen Deutschkurse besuchen. Und weil es langsam Herbst im Allgäu wird, gab’s noch ein Paar Handschuhe als Zugabe. Wer von den Asylbewerbern ebenfalls ein Fahrrad haben möchte, hat die Chance, es...

  • Oy-Mittelberg
  • 07.10.15
70×

Verletzte Katze
Tierquäler in Aichstetten gesucht: 2.300 Euro Belohnung kommen aus Spenden zusammen

Ein Unbekannter hat in Aichstetten (nahe Memmingen) eine Katze gequält. Das hat bei vielen Tierfreunden Wut und Empörung ausgelöst. 2.300 Euro sind inzwischen zusammengekommen. Diese werden als Belohnung für Hinweise auf den Täter ausgesetzt. Gespendet haben das Tier-Service-Zentrum in Bad Waldsee (1.000 Euro) und mehrere Privatleute.  Der Unbekannte hatte der Katze fast alle Krallen herausgerissen, Brandwunden an den Pfoten und an der rechten Flanke sowie Verletzungen an den Ohren und am...

  • Memmingen
  • 07.09.15
137×

Sachschaden
Hinweise zum Einbruch ins Erlebnisbad Neugablonz: Stadt Kaufbeuren bietet 3.000 Euro Belohnung

Die Stadt Kaufbeuren will den Einbruch in der Nacht vom 26. auf den 27.07.2015 ins Erlebnisbad Neugablonz nicht auf sich ruhen lassen. ;'Wir sind immer noch sprachlos angesichts des groben Vandalismus, mit dem eine öffentliche Einrichtung wie unser Bad beschädigt wurde. ', erläutert Siegfried Knaak, Wirtschaftsreferent im Kaufbeurer Rathaus. Der Kassenautomat muss ersetzt werden, genauso wie die komplette Schließanlage. Zur Beseitigung der Schäden in Höhe von rund 40.000 Euro musste das Bad...

  • Kaufbeuren
  • 20.08.15
64× 2 Bilder

Zeugenaufruf
Mordfall in Kaufbeuren - Polizei sucht Zeugen und setzt 5.000 Euro Belohnung aus

Über einen erneuten Zeugenaufruf hofft die Kripo Kaufbeuren auf neue Hinweise die zur Klärung eines Tötungsdelikts beitragen können. Noch ungeklärt ist das Tötungsdelikt vom Hochstadtweg in Kaufbeuren, bei dem am Samstagvormittag, dem 09.08.2014, ein 40-jähriger Mann tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse ist davon auszugehen, dass es in der Wohnung zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam, bei welcher das Opfer durch Stiche tödlich verletzt wurde....

  • Kempten
  • 30.09.14
276×

Abschluss
Gute Noten lohnen sich

3 x 1- Aktion für fleißige Schüler McDonald´s und der Hochseilgarten Füssen belohnen in Zusammenarbeit mit der Memminger Zeitung gute Schulleistungen. Mit der großen 3 x 1 – Aktion können Schüler, die das ganze Jahr über fleißig waren, mit ihren guten Abschlussnoten tolle Preise einlösen und sogar an einer Verlosung teilnehmen. Alle Schülerinnen und Schüler, die mindestens dreimal die Schulnote 'Eins' im Jahresabschlusszeugnis haben, erhalten gegen Vorlage ihres Zeugnisses oder einer...

  • Memmingen
  • 24.07.14
32×

Hinweise erbeten
1.000 Euro Belohnung für Ergreifung von Schwanen-Nest-Zerstörern in Füssen

1.000 Euro Belohnung setzt die Arche Noah Tierhilfe für detaillierte und sachdienliche Hinweise aus, die zur Ergreifung der Personen führen, die rund um Füssen Schwanennester zerstören. 'Vielleicht kann man so verhindern, dass die Nester weiter geplündert werden und erreichen, dass bald wieder einige Schwäne über unsere Seen schwimmen', sagt Gisela Egner, Vorsitzende des Ostallgäuer Tierschutzvereins. Das Geld stammt von einer Frau, die anonym bleiben möchte und sich nach einem Artikel in der...

  • Füssen
  • 24.06.14
17×

Skispringen
Rekordpreisgeld bei 62. Vierschanzentournee in Oberstdorf

Die Organisatoren der Vierschanzentournee schütten in dieser Saison wieder zusätzliches Preisgeld aus. Erstmals gibt es bereits in der Qualifikation ein Preisgeld zu gewinnen. Das gesamte Preisgeld beläuft sich auf 315.000 Schweizer Franken. Nach Angaben der Organisatoren schüttet die traditionsreiche Skisprungserie erstmals ein zusätzliches Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro für den Sieger der Qualifikationsdurchgänge aus - der in der Regel am Vortag des eigentlichen Wettkampfes...

  • Oberstdorf
  • 16.12.13
22×

Angebot
Allgäuer Festwoche belohnt Bahnfahrer

Wer mit der Bahn zur Allgäuer Festwoche kommt, soll belohnt werden. Gegen Vorlage der Fahrkarte gibt es den ermäßigten Eintrittspreis. Und wer mit dem Bus von der Festwoche wieder zurück zum Hauptbahnhof will, hat auch Glück. Denn heuer fahren die Busse zwischen 20 und 23 Uhr zur halben und ganzen Stunde. Mehr Informationen gibt es unter www.bahn.de

  • Kempten
  • 24.07.13
73×

Auszeichnung
Auszubildende des Ifen-Hotels wurden zu Österreichs Top-Lehrlingen gekürt

Kochen für die Nobelpreisträger Die Auszubildenden des Travel Charme Ifen-Hotels in Hirschegg sind bei dem Wettbewerb 'Österreich Top Lehrling 2012' in Wien ausgezeichnet worden. Maximilian Redlich (Küche) und Carina Besl (Service) überzeugten die Juroren und landeten auf dem ersten Rang. Das Siegerteam wurde von Ifen-Hotel-Küchenchef Sascha Kemmerer betreut, der im November mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. 'Wir freuen uns riesig über den ersten Platz. Wir haben während des...

  • Oberstdorf
  • 04.01.13
33×

3x1 Preisverleihung
Einser-Schüler aus dem Ostallgäu holen Geschenke von 3x1-Aktion ab

Freudestrahlend haben die Einser-Schüler aus dem Ostallgäu gestern bei McDonald’s in Füssen ihre Gewinne abgeholt. Sie hatten im vergangenen Schuljahr nicht nur ein schlaues Köpfchen, sondern bei der Endverlosung der 3x1-Aktion der Allgäuer Zeitung auch Glück: Aus 1216 Gesamteinsendungen wurden ihre Coupons gezogen. Neben Gutscheinen für das ABC-Bad in Nesselwang, die Hallenkartbahn in Kaufbeuren oder Rodelkarten für die Alpspitzbahn gab es unter anderem auch Camping-Pakete vom...

  • Füssen
  • 14.09.12
17×

BUCHENBERG
Serie von Brandstiftungen im Oberallgäu - Belohnung ausgelobt

Eine Serie von zwischenzeitlich 13 Brandstiftungen in der Oberallgäuer Gemeinde Buchenberg beschäftigt seit Februar die Polizeiinspektion Kempten. Die Serie nahm am 13.02.2012 ihren Anfang, als ein Holzanbau von einem bisher unbekannten Täter in Brand gesetzt wurde. In der Folge kam es wiederholt zu Bränden von Papier-Containern, Gestrüpp und landwirtschaftlichen Flächen. Bei einem Brand am 20.06.2012 griff das Feuer auf eine Lagerhalle über und verursachte einen Schaden von 15.000 Euro. Der...

  • Kempten
  • 07.08.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ