Beleidigung

Beiträge zum Thema Beleidigung

Völlig ausgetickt ist am Samstagabend ein Mann in Senden. (Symbolbild)
1.011×

"Vielzahl von Straftaten" begangen
Senden: Mann schlägt mehrere Passanten und attackiert Polizeibeamte

In Senden hat am Samstagabend ein betrunkener Mann auf mehrere Passanten eingeschlagen und ist schließlich auch auf Polizeibeamte losgegangen. Vorausgegangen sei ein Streit mit Verwandten auf einer Feier, so die Polizei. Im Anschluss habe der Täter dann die Wohnung verlassen. Auf einem Großparkplatz sei der Mann dann in ein fremdes Auto gestiegen. Der Fahrer des Autos sprach den betrunkenen Mann auf sein Verhalten an, woraufhin dieser das Auto wieder verließ und auf einen Rollerfahrer zuging....

  • Neu-Ulm
  • 26.09.21
Polizei (Symbolbild)
1.216× 1

Betrunken und aggressiv
"Rassisten!" - Ladendieb beleidigt und bedroht Polizeibeamte in Sigmaringen

Einen Ladendiebstahl beging am Freitag gegen 20.50 Uhr ein 27-jähriger Mann algerischer Herkunft in der Sigmaringer Innenstadt. Er betrat einen Einkaufsmarkt und stahl Bier. Einen der ermittelnden Polizeibeamten bedrohte der Mann. Genau der gleiche Mann stahl gegen 22.45 Uhr aus einer Tankstelle in der Mühlbergstraße eine Flasche Whiskey. Gegenüber den einschreitenden Beamten wurde der Alkoholisierte zunehmend aggressiv und beleidigend. Er musste die Nacht schließlich in der Gewahrsamszelle...

  • Ravensburg
  • 25.09.21
Ein Streit zwischen einem 29-jährigen Mann und einer 20-jährigen Frau endete in einer körperlichen Auseinandersetzung. (Symbolbild)
3.096× 1

Stark betrunken
Mann (29) schlägt, beleidigt und hindert Frau (20) in Waltenhofen am Verlassen der Wohnung

In der Nacht zum Freitag hat sich in Waltenhofen ein Streit zwischen einem 29-Jährigen und einer 20-Jährigen von einem Wortgefecht zu einer körperlichen Auseinandersetzung entwickelt. Der Mann hat die Frau im Laufe des Abends erst beleidigt und dann geschlagen. Kurzzeitig hinderte er sie auch am Verlassen der Wohnung. Die Frau wurde bei dem Streit leicht verletzt. Sie musste allerdings nicht in ärztliche Behandlung.  Alkoholtest: Über eineinhalb PromilleDie Hintergründe des Streits sind der...

  • Waltenhofen
  • 17.09.21
Ein betrunkener Mann hat während der Erstversorgung den Rettungsdienst angegriffen. (Symbolbild).
1.434×

Bei Rettungseinsatz bei Vöhringen
Betrunkener (69) mit zwei Promille schlägt Sanitäterin

Am Mittwochabend hat ein betrunkener 69-Jähriger bei Vöhringen den Rettungsdienstes angegriffen und beleidigt. Der Rettungsdienst hatte eine Mitteilung von einer gestürzten Person in der Kolpingstraße  erhalten und sendete deshalb einen Rettungswagen dorthin. Als die Rettungssanitäterin und der Rettungsassistent dort eintrafen, fanden sie einen volltrunkenen 69-Jährigen vor. Patient schlägt SanitäterinDer 69-jährige Mann wurde während der Erstversorgung aggressiv und schlug der Sanitäterin den...

  • Neu-Ulm
  • 10.09.21
Polizei (Symbolbild).
2.858×

Rettungsdienst wollte ihm helfen
Betrunken gestürzt: Mann in Memmingen beleidigt und bedroht Polizeibeamte

Am Dienstagabend, 01.09.2021, gegen 23:37 Uhr, verständigten Gäste eines Memminger Lokals den Rettungsdienst, da eine deutlich alkoholisierte Person vor dem Gebäude alleinverschuldet auf die Bordsteinkante gestürzt war. Der Mann zog sich dabei einen Cut unter dem linken Auge zu. Rettungsdienst braucht Polizei-UnterstützungDer Verletzte lehnte eine Erstversorgung ab, woraufhin die Polizei zur Unterstützung angefordert wurde. Da der zunehmend aggressive Mann die Polizeibeamten beleidigte und...

  • Memmingen
  • 03.09.21
In Babenhausen ist am Samstagabend ein Streit zwischen einer 29-jährigen Frau und ihrem 31-jährigen Ex-Freund eskaliert. Die Frau setzte einen Notruf am und verständigte die Polizei. (Symbolbild)
1.537×

Notruf abgesetzt
Betrunkener (29) landet nach eskaliertem Streit mit der Ex-Freundin in Ausnüchterungszelle

In Babenhausen ist am Samstagabend ein Streit zwischen einer 29-jährigen Frau und ihrem 31-jährigen Ex-Freund eskaliert. Die Frau verständigte per Notruf die Polizei. Ex-Freund stark betrunken Der Ex-Freund war stark betrunken und verhielt sich den eingetroffenen Polizisten gegenüber stetig aggressiv. Deshalb wurde laut Polizeibericht ein Platzverweis ausgesprochen. Diesem kam der Mann aber nicht nach, weshalb er in Gewahrsam genommen wurde. Dabei ging er auf die Beamten mit Tritten und...

  • Babenhausen
  • 22.08.21
Am Montagabend ist in Oberstdorf ein Gaststättenangestellter betrunken an seinem Arbeitsplatz erschienen. Er wurde daraufhin mit einem Taxi nach Hause geschickt. (Symbolbild)
1.845×

Gegen Bewährungsauflagen verstoßen
Betrunken von der Arbeit nach Hause geschickt - jetzt muss er vielleicht ins Gefängnis

Am Montagabend ist in Oberstdorf ein Gaststättenangestellter betrunken an seinem Arbeitsplatz erschienen. Er wurde daraufhin mit einem Taxi nach Hause geschickt. Im Taxi war er dann laut Polizeibericht aufgrund seines Rausches nicht mehr ansprechbar und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.  Jetzt ins Gefängnis? Dort angekommen, begann der Mann sich gegen die Behandlung zu wehren, zu randalieren und das Personal zu beleidigen. Er wurde daraufhin in die...

  • Oberstdorf
  • 08.06.21
In Albstadt (Baden-Württemberg) ist die Polizei am Mittwochabend zu einem kuriosen Polizeieinsatz gerufen worden. (Symbolbild)
5.567×

Erst nackte Randale, dann Ausnüchterungszelle
Unterhose als Mund-Nasen-Schutz? Betrunkener (40) probiert es aus - ohne Erfolg!

In Albstadt (Baden-Württemberg) ist die Polizei am Mittwochabend zu einem kuriosen Polizeieinsatz gerufen worden. Ein 40-jähriger Mann wollte einen Supermarkt ohne Maske betreten und wurde dabei von einem Mitarbeiter gestoppt. Daraufhin zog sich der Mann komplett aus, woraufhin die Polizei gerufen wurde. Unterhose als Mund-Nasen-Schutz Beim Eintreffen der Polizei war der offensichtlich betrunkene Mann bereits wieder angezogen, trug jetzt aber seine Unterhose als "Mund-Nasen-Schutz". Trotz...

  • 21.05.21
In Kempten hat die Polizei am Freitagabend ein 35-jähriger Betrunkener in die Ausnüchterungszelle gesteckt. Am nächsten Morgen beleidigte der Mann die Beamten beim Verlassen des Reviers. (Symbolbild).
1.311×

Nach Nacht in Ausnüchterungszelle
Betrunkener (35) beleidigt Polizisten nach durchzechter Nacht

In Kempten hat die Polizei am Freitagabend ein 35-jähriger Betrunkener in die Ausnüchterungszelle gesteckt. Am nächsten Morgen beleidigte der Mann die Beamten beim Verlassen des Reviers.  Mann wird beleidigend Am Vorabend war der 35-Jährige so betrunken, dass er nicht mehr alleine stehen konnte. Er hatte keinen Wohnungsschlüssel und keinen Ausweis dabei. Aufgrund der kalten Temperaturen und des schlechten Zustands des Mannes, brachten ihn die Polizisten in die Ausnüchterungszelle. Der Mann war...

  • Kempten
  • 17.05.21
Am Sonntagabend ist die Polizei zu einem Einsatz nach Bad Wörishofen gerufen worden. Rund 15 Jugendliche sollen dort Alkohol trinken und sich nicht an Corona-Regeln halten. (Symbolbild)
2.598×

Identität trotzdem bekannt
Junger Mann (23) pöbelt Beamte bei Kontrolle an und kann flüchten

Am Sonntagabend ist die Polizei zu einem Einsatz nach Bad Wörishofen gerufen worden. Rund 15 Jugendliche sollen dort Alkohol trinken und sich nicht an Corona-Regeln halten.  Jugendlicher kann fliehen Als die Beamten eintrafen, konnten laut Polizeibericht nur noch 3 Personen in der Nähe angetroffen werden. Einer der Jugendlichen (23) pöbelte die Polizisten mehrfach an und schlug einem Beamten auf den Arm. Bei der Festnahme leistete der junge Mann Widerstand und konnte flüchten. Eine zweite...

  • Bad Wörishofen
  • 11.05.21
Betrunkener muss seinen Rausch in der Ausnüchterungszelle ausschlafen. (Symbolbild)
1.437×

Mit Handschellen in die Ausnüchterungszelle
Betrunkener (43) bespuckt und beleidigt Polizisten in Lindau

Am Dienstagabend, 20.04.2021, gegen 20.10 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Lindau telefonisch mitgeteilt, dass in der Kemptener Straße auf Höhe einer Tankstelle eine Person liegen würde. Eine Streifenbesatzung traf vor Ort einen 42-jährigen, stark alkoholisierten Mann an. Die Beamten setzten den liegenden Mann auf. Nachdem er sich in sitzender Haltung befand, wurde er zunehmend aggressiver. Er fing an, nach den beiden Beamten zu spucken und warf seine Schuhe in Richtung der Beamten. Weiter...

  • Lindau
  • 21.04.21
Polizei (Symbolbild)
1.742× 1

Rettungseinsatz in Füssen eskaliert
Betrunkene Jugendliche (16) beleidigt Polizeibeamte

Am frühen Sonntagabend wurde die Polizei zur Unterstützung des Rettungsdienstes in ein Füssener Wohngebiet gerufen. Vor Ort kümmerten sich bereits Sanitäter um eine 20-jährige alkoholisierte Frau. Als die Beamten die Personalien ihrer ebenfalls betrunkenen 16-jährigen Freundin aufnehmen wollten, versuchte sie mehrmals davonzurennen. Sie konnte bis zum Eintreffen eines zweiten Rettungswagens festgehalten werden. Strafanzeige wegen BeleidigungDie beiden jungen Frauen wurden im Anschluss vom...

  • Füssen
  • 19.04.21
Ein 55-Jähriger ist Schlangenlinien gefahren. (Symbolbild)
979×

Schlangenlinien gefahren
Autofahrer (55) mit fast 2 Promille verursacht Unfall in Kaufbeuren

Am Dienstagnachmittag erhielt die Polizei Kaufbeuren eine Mitteilung über einen Schlangenlinienfahrer in der Neugablonzer Straße. Dieser fuhr anschließend weiter in Richtung des Verteilerkreisels. Dort kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte eine Leitplanke. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Anschließend flüchtete der Fahrer vor der hinzukommenden Streife mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Landstraße in Richtung Germaringen. Kurz vor...

  • Kaufbeuren
  • 04.03.21
Der Mann hat seiner Ex-Freundin in Kißlegg gegen den Kopf geschlagen. (Symbolbild).
2.048×

Ihn erwarten mehrere Anzeigen
Betrunkener (28) schlägt Ex-Freundin (34) in Kißlegg gegen den Kopf

Ein betrunkener 28-Jähriger schlug seiner 34-jährigen Ex-Freundin am Freitag gegen 3 Uhr in Kißlegg nach einem Streit gegen den Kopf und fuhr danach mit über 1,1 Promille mit dem Auto davon. Die Frau wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei konnten Beamte den Mann festnehmen.  Weil er sich aggressiv verhielt und weitere Straftaten androhte, nahmen die Polizisten ihn in Gewahrsam. In der Gewahrsameinrichtung beleidigte der 28-Jährige die Beamten...

  • 14.02.21
Polizei (Symbolbild)
948×

Erst hilflos, dann aggressiv
An der ZUM (Kempten): Betrunkener (42) spuckt Polizist (29) ins Gesicht

Am frühen Montagabend wurde eine Streife der Operativen Ergänzungsdienste Kempten von Passanten angesprochen, da sich an der ZUM eine Person in offensichtlich hilfloser Lage am Boden befinden würde. Als die Beamten den 42-Jährigen ansprachen, reagierte dieser höchst aggressiv und spuckte einem 29-jährigen Polizeibeamten sogar gezielt ins Gesicht, als sich dieser zu ihm herunter beugte, um ihm zu helfen. Eine Nacht in der AusnüchterungszelleDaraufhin wurde der deutlich alkoholisierte Mann in...

  • Kempten
  • 26.01.21
Die Polizei hat den Betrunkenen in die Haftzelle nach Lindenberg gebracht (Symbolbild).
3.627×

Betrunkener (55) schlägt mit Stein auf Haustür ein
Nachbarschaftsstreit in Lindenberg endet in Haftzelle

Am Samstag musste die Polizei einen Nachbarschaftsstreit in Lindenberg beenden: Ein massiv alkoholisierter 55-jähriger Westallgäuer hatte im Treppenhaus herumgeschrien und seinen 59-jährigen Nachbarn bedroht. Schließlich hatte er auch noch mit einem Stein auf dessen Wohnungstüre eingeschlagen, teilt die Polizei mit. Betrunkener lässt sich nicht beruhigenDer Betrunkene wollte sich nicht in seine Wohnung begeben und sich ruhig verhalten. "Hochaggressiv erschien er immer wieder im Treppenhaus und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.01.21
Rettungsdienst (Symbolbild).
2.193×

Personal beleidigt
Polizeieinsatz in Füssener Krankenhaus: Betrunkener (51) hält sich unerlaubt in Notaufnahme auf

Am Donnerstagabend ist es im Krankenhaus in Füssen zu einem Polizeieinsatz gekommen. Nach Polizeiangaben hatte sich ein betrunkener 51-jähriger Mann unerlaubt in der Notaufnahme aufgehalten.   Der 51-jährige Mann beleidigte das Krankenhauspersonal, trank Bier und rauchte in der Notaufnahme. Der Unruhestifter wurde von der Füssener Polizei aus dem Gebäude gebracht und des Geländes verwiesen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und Beleidigung.

  • Füssen
  • 27.11.20
Polizei (Symbolbild).
4.858× 3

Morddrohung ausgesprochen
Zwei Jugendliche (15/16) sorgen in Türkheim für größeren Polizeieinsatz

Zwei aggressive Jugendliche haben Samstagnacht einen größeren Polizeieinsatz in Türkheim ausgelöst. Unter anderem bedrohten die beiden 15- und 16-jährigen Jugendlichen nach Polizeiangaben einen 43-jährigen Türkheimer  grundlos mit dem Leben. Demnach waren die Jugendlichen betrunken und vermutlich deshalb hochaggressiv.  Jugendliche beleidigen Polizisten aufs Äußerste Nachdem sie dem 43-jährigen Türkheimer damit gedroht hatten, dass sie ihn erschießen würden, flüchteten die Beiden. Der Vorfall...

  • Türkheim
  • 22.11.20
Polizei (Symbolbild)
1.845×

Oberstaufen
Betrunkener Mann wegen Beleidigung und Verstoß gegen die Maskenpflicht angzeigt

Wegen Beleidigung und einem Verstoß gegen die Maskenpflicht ist ein 30-jähriger Mann in Oberstaufen angezeigt worden. Der Mann war laut Polizei bereits am Freitagnachmittag in der Fußgängerzone in Oberstaufen auffällig geworden, weil er stark betrunken "herumpöbelte" und trotz Vorschrift keine Maske trug.  Nach Angaben der Polizei brachte auch "mehrfaches Zureden" der eingesetzten Polizeibeamten keinen Erfolg, sodass die Polizisten dem Mann einen Platzverweis erteilten. Der Mann gab an, er...

  • Oberstaufen
  • 16.11.20
Polizei (Symbolbild)
2.848× 1

2,0 Promille
Betrunkener E-Scooter-Fahrer (24) beleidigt Polizeibeamte in Friedrichshafen

Ein abruptes Ende nahm in der Nacht auf Donnerstag, gegen 02:15 Uhr, die Fahrt eines 24-Jährigen sowie dessen 21-jährigen Begleiters auf einem E-Scooter in der Ailinger Straße/ Ecke Löwentaler Straße. Der 24-jährige Lenker des E-Scooters wies bei einer Verkehrskontrolle durch Beamte des Polizeireviers Friedrichshafen einen Atemalkoholwert von deutlich über 2,0 Promille auf. Die Stimmung kippt: BeleidigungenAls ihm die Konsequenzen seiner Fahrt aufgezeigt wurden, kippte die Stimmung der beiden...

  • Friedrichshafen
  • 08.10.20
Polizei (Symbolbild)
4.831×

Weit über 2 Promille
Wegen betrunkenem Camper in Schwangau: Polizei muss zweimal ausrücken

Gleich zweimal im Laufe weniger Stunden musste die Polizei zu einen Campingplatz in Schwangau ausrücken. Grund dafür war ein betrunkener Camper.  Zunächst hatte der 60-jähriger Mann aus dem Landkreis Augsburg andere Camping-Gäste beleidigt. Die Polizei ermahnte den Mann. Nur wenige Stunden später rief ein Mitarbeiter erneut die Polizei, weil der betrunkene Mann eine Spritztour mit seinem Auto machte. Nach Angaben der Polizei weis der Mann einen Wert von weit über 2 Promille auf. Der 60-Jährige...

  • Schwangau
  • 29.08.20
Polizei (Symbolbild)
1.430×

Beleidigt, angespuckt und verletzt
Betrunkene (38) zerlegt im Streit ihre Wohnung in Babenhausen und greift Polizisten an

Eine Auseinandersetzung zwischen einer 38-Jährigen und ihrem Lebenspartner ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ausgeartet. Im weiteren Verlauf grifft die betrunkene Frau auch Polizisten an, teilt die Polizei mit. Demnach waren die Beamten gegen 00:20 Uhr unterwegs zu einer häuslichen Auseinandersetzung in Babenhausen. Vor Ort trafen die Polizisten auf eine stark alkoholisierte 38-Jährige und ihren Lebenspartner. Zuvor war es zu einem Streit zwischen den beiden gekommen und die Frau war...

  • Babenhausen
  • 26.08.20
Polizei (Symbolbild)
1.070×

Beleidigung und Volksverhetzung
Betrunkener (59) beleidigt rassistisch Anwohner mit Migrationshintergrund in Kaufbeuren

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kaufbeuren rückte am Donnerstagabend zu einer Streitigkeit aus. Zwei Anwohner mit Migrationshintergrund verständigten die Polizei, da ein 59-jähriger Wohnungsnachbar gegen die Wände klopfte und die Anwohner verbal beleidigte. Auch gegenüber den eingesetzten Beamten wiederholte der Mann seine Beleidigungen und zeigte sich ob seines Verhaltens uneinsichtig. Der alkoholisierte 59-Jährige meldete sich nach Beendigung des ersten Einsatzes telefonisch auf...

  • Kaufbeuren
  • 24.07.20
Symbolbild
1.334× 5

Beleidigung
Kemptner Polizisten zweimal den Mittelfinger gezeigt: Mann (22) erwartet Anzeige

In den frühen Abendstunden des Samstag, 18.07.2020 kam es gegen 18:26 Uhr im Bereich des Stiftsplatzes zu einer Beleidigung zum Nachteil zweier Polizeibeamter. Die Beamten befanden sich mit ihrem Streifenfahrzeug auf dem Weg zu einem Einsatz, als sie einen 22-Jährigen vor der Gaststätte „Zum Stift“ auf einer Bierbank sitzend wahrnehmen konnten. Der 22-Jährige nahm Blickkontakt mit den Beamten im Dienstfahrzeug auf und zeigte ihnen im Vorbeifahren seinen Mittelfinger. Aufgrund eines wichtigen...

  • Kempten
  • 19.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ