Beleidigung

Beiträge zum Thema Beleidigung

Polizei (Symbolbild)
 2.847×

Nachbarschaft
Streit wegen spielender Kinder eskaliert in Marktoberdorf

Am Sonntagnachmittag ist ein Streit zweier benachbarter Familien in Marktoberdorf eskaliert. Ausgelöst wurde der Streit nach Angaben der Polizei durch spielende Kinder.   Demnach entwickelte sich die Ausgangssituation schnell zu einem Tumult. Dabei waren mehrere Familienmitglieder unterschiedlichen Alters und Geschlechts auf beiden Seiten involviert waren. Dabei kam es zu Körperverletzungen und Beleidigungen auf beiden Seiten.  Beamte der Polizei Marktoberdorf konnten die Situation...

  • Marktoberdorf
  • 13.07.20
Polizei (Symbolbild)
 2.346×  1

"Lachnummern! Witzfiguren!"
Betrunkener Radfahrer (37) in Marktoberdorf beleidigt Polizisten

Am Samstagnachmittag ereignete sich im Stadtgebiet Marktoberdorf ein Verkehrsunfall. Ein betrunkener 37-Jähriger war mit seinem Fahrrad alleinbeteiligt gestürzt, als er gegen den Randstein fuhr. Der Mann war sehr aggressiv und beleidigte die eintreffenden Polizeibeamten als Lachnummern und Witzfiguren. Da der Mann erheblich alkoholisiert war und mit dem Fahrrad zu Fall gekommen war, erwartet ihn nun eine Strafanzeige, weiterhin weil er die Einsatzkräfte vor Ort beleidigte. Falls Zeugen...

  • Marktoberdorf
  • 28.06.20
Symbolbild.
 3.236×

Schläge und Tritte gegen Polizisten
Sanitäter in Marktoberdorf beleidigt: Jugendlicher (18) wehrt sich gegen Hilfeleistung

Am frühen Samstagmorgen erhielt die Polizei Marktoberdorf einen Hinweis über eine hilflose Person. Als die Beamten eintrafen, stellte sich schnell heraus, dass es sich um einen extrem alkoholisierten 18-jährigen Mann handelte. Dieser versuchte im Moment des Eintreffens der Polizei gerade auf eine Mauer zu klettern. Als dies missglückte und er rückwärts von dieser Mauer fiel, konnte er von den Beamten gerade noch aufgefangen werden. Zum „Dank“ schlug er in Richtung der Beamten, trat mit den...

  • Marktoberdorf
  • 07.06.20
Polizeikontrolle im Zug (Symbolbild)
 3.450×

Zeugenaufruf
Beleidigung und Bedrohung im Zug von Biessenhofen nach Füssen: Bundespolizei sucht Geschädigte und Zeugen

Am Donnerstag, 31. Oktober gegen 17:00 Uhr soll ein 58-Jähriger zumindest eine bislang unbekannte Geschädigte im Zug BRB 62717 auf der Strecke Biessenhofen-Füssen beleidigt und bedroht haben. Der Zug blieb zunächst bis zum Eintreffen der Polizei am Haltepunkt Lengenwang stehen. Ersten Erkenntnissen zufolge ging der Deutsche durch den Zug, wobei er mindestens eine Reisende lautstark und aggressiv beleidigt und bedroht haben soll. Die mutmaßliche Geschädigte wird wie folgt beschrieben: Circa...

  • Biessenhofen
  • 14.11.19
 49×

Zeugenaufruf
Jugendlicher (17) von Autofahrer beleidigt und geschlagen

Am Montag gegen 15.00 Uhr ging ein 17-Jähriger mit zwei Freunden in Marktoberdorf vom Bahnhof in Richtung Ruderatshofener Straße. Dort wurde der junge Mann aus einem Auto, es könnte sich um einen älteren VW-Touran gehandelt haben, heraus beleidigt. Das Auto wendete, kam ihm später entgegen und hielt schließlich auf Höhe des Modeon bei der Fußgängerampel an. Eine als korpulent beschriebene Frau auf dem Beifahrersitz beleidigte den Syrer zum wiederholten Male. Der ging zur Beifahrertüre und...

  • Marktoberdorf
  • 05.10.17
 47×

Alkohol
Betrunkener Mann (71) beleidigt Polizisten in Sötten am Auerberg

Am Samstagnachmittag erreichte die Polizeiinspektion Marktoberdorf ein Notruf. Die 45-jährige Anruferin wollte eine betrunkene Person am Fahren hindern und wurde daraufhin lautstark beleidigt. Der 71-jährige Mann wollte mit seinem Auto von einer Gaststätte in Stötten am Auerberg wegfahren und zeigte sich uneinsichtig. Die eintreffende Polizeistreife beleidigte er unter anderem mit dem Wort 'Deppen'. Die Beamten stellten letztendlich die Fahrzeugschlüssel des 71-Jährigen sicher. Nun erfolgen...

  • Marktoberdorf
  • 25.06.17
 22×

Alkohol
Ruhestöhrung in Marktoberdorf: Betrunkener (18) beleidigt Polizeibeamte, Anwohner zeigt Hitler-Gruß

Bei einer Ruhestörung in der Füssener Straße pöbelte in der Nacht zum Donnerstag ein alkoholisierter 18-jähriger Mann mehrere Anwohner an. Die Polizei bat ihn, die Ruhestörung einzustellen. Dem kam der 18-Jährige nicht nach. Die Beamten führten bei ihm einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert über 1,5 Promille. Als die Beamten ihn in Gewahrsam nahmen, widersetzte sich der Betrunkene. Er versuchte nach den Polizeibeamten zu treten. Der Mann konnte schließlich gefesselt und zur...

  • Marktoberdorf
  • 30.06.16
 31×

Alkohol
Fahrrad gestohlen, Beamten beleidigt: Jugendlicher (17) mit über zwei Promille randaliert in Marktoberdorf

Am Samstagmorgen gegen 02:00 Uhr wurde der Polizei ein Randalierer in der Saliterstraße in Marktoberdorf mitgeteilt. Bei Aufnahme des Sachverhaltes wurde festgestellt, dass der 17-jährige ein Fahrrad dabei hatte, welches ihm nicht gehörte. Dieses warf er später gegen eine Hauswand. Weiterhin riss er Zaunlatten eines Zaunes mutwillig heraus und beschädigte diese. Auch trat er auf zwei abgestellte Autos ein, so dass auch an diesen Sachschaden entstand. Als die Polizeibeamten den jungen Mann...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.16
 13×

Urteil
Frau (20) aus dem Raum Marktoberdorf nach Polizistenbeleidigung zu Geldbuße verurteilt

Eine Frau aus dem Raum Marktoberdorf ist vom Kaufbeurer Jugendgericht zu eine Geldbuße verurteilt worden. Die 20-Jährige war im März vor einer Münchner Disco gegenüber einer Streifensatzung ausfallend geworden. 'Normalerweise mache ich so etwas wirklich nicht!' Unter Tränen und mit deutlicher Zerknirschung äußerte sich die junge Frau vor Gericht. Die junge Frau war damals durch privaten Kummer belastet und zudem deutlich alkoholisiert. Sie konnte sich jetzt zwar nach eigenen Angaben nicht mehr...

  • Marktoberdorf
  • 08.12.14
 25×

Jugendgericht
Hitlergruß gezeigt: Zwei Ostallgäuer wegen ausländerfeindlichen Pöbeleien vor Gericht

Nach einem Tänzelfest-Besuch legten zwei 18-jährige Ostallgäuer im Juli ein Verhalten an den Tag, das auch nach ihrer eigenen Einschätzung 'absolut inakzeptabel' war. Die alkoholisierten jungen Männer aus dem Raum Marktoberdorf hatten damals in der Nähe des Tänzelfest-Platzes eine türkische Anwohnerin und einen Landsmann, der ihr zu Hilfe kommen wollte, mit ausländerfeindlichen Pöbeleien beleidigt. Einer der beiden Angeklagten hatte zu Beginn des Vorfalls das Kopftuch der Frau verlangt und...

  • Marktoberdorf
  • 30.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ