Beleidigung

Beiträge zum Thema Beleidigung

Weihnachtswünsche mal anders (Symbolbild)
12.331×

Weihnachtswünsche der etwas anderen Art
Frau aus Buchloe schreibt Beleidigungen an Wohnungstür

In einem Mehrfamilienhaus in Buchloe hat eine Bewohnerin am Heiligabend Weihnachtsgrüße der etwas anderen Art hinter ihrer Scheibe der Wohnungstür aufgehängt. Für ihre Nachbarn hatte die Dame drei Nachrichten aufgeschrieben. Beleidigungen an HeiligabendZu Beginn wünschte sie Frohe Weihnachten, die zwei anderen Wünsche enthielten Beleidigungen. Die Polizei überklebte diese Botschaften mit Klebeband. Die Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

  • Buchloe
  • 25.12.20
Polizei (Symbolbild)
1.691×

Strafanzeige
Frau (62) schlägt und beleidigt Kontrahentin (71) beim Flaschensammeln in Buchloe

Am Montagabend gerieten zwei Frauen am Buchloer Bahnhof beim Flaschensammeln aneinander. Im weiteren Verlauf schlug eine 62-Jährige ihre 71-Jährige Kontrahentin, schmiss zwei ihrer Glasflaschen zu Boden und beleidigte sie. Die Geschädigte erstattete bei der Buchloer Polizei Strafanzeige. Sie blieb unverletzt. Gegen die mutmaßliche Täterin wird nun wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung ermittelt.

  • Buchloe
  • 06.10.20
Polizei (Symbolbild)
2.956×

Streit unter Jugendlichen eskaliert
Körperverletzung: Mütter gehen in Buchloe aufeinander los

Dienstagabend entwickelte sich zunächst zwischen zwei 17-jährigen Jugendlichen in der Saubsdorfer Straße ein Gerangel. Die Mutter eines der Kontrahenten kam hinzu und ging dazwischen. Als sich auch die Eltern des anderen Jugendlichen einmischten, eskalierte die Auseinandersetzung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es anschließend zwischen den Müttern zu gegenseitigen Beleidigungen und Körperverletzungen. Gegen beide wird nun strafrechtlich ermittelt.

  • Buchloe
  • 13.05.20
Ein Hundehalter hat einen Spaziergänger und dessen Sohn beleidigt (Symbolbild).
3.484× 1

Schimpfwörter
Hundehalter beleidigt Spaziergänger in Buchloe

In Buchloe hat ein Hundehalter einen Spaziergänger und dessen Sohn beleidigt.  Eine vierköpfige Familie lief am Sonntag gegen 16 Uhr auf dem Feldweg neben der A96, naher der Wasserversorgung. Dort trafen sie den unbekannten Hundehalter. Er beleidigte den 40-jährigen Familienvater und seinen 5-jährigen Sohn grundlos mit den Worten „Arschloch“ und „Depp“. Der Unbekannte war mit vier Hunden unterwegs - vermutlich waren es Schäferhunde. Der Täter wurde als rund 50-Jähriger beschrieben und soll etwa...

  • Buchloe
  • 16.03.20
Symbolbild.
2.201×

Zeugenaufruf
Zwei Kinder sollen Schuljungen (10) auf Nachhauseweg in Buchloe geschlagen haben

Am Mittwoch soll ein 10-jähriger Junge auf dem Nachhauseweg in Buchloe von zwei Kindern geschlagen worden sein.  Der Junge ist um 13:10 Uhr von der Schule nach Hause gelaufen. Nach seinen Angaben sind zwischen der Schule und der VFL-Turnhalle zwei unbekannte Kinder auf ihn losgegangen. Sie hätten ihn geschlagen und beleidigt, so die Polizei.  Der Junge erlitt nach eigenen Angaben Prellungen an Hüfte und Knie. Beschreiben konnte er die Unbekannten nur vage: Beide Täter sollen etwa elf Jahre alt...

  • Buchloe
  • 06.12.19
Mann (51) schlägt in Buchloe auf Busfahrerin ein.
1.445×

Gewalt
Mann (51) schlägt in Buchloe auf Busfahrerin ein

Ein 51-jähriger Mann hat am vergangenen Donnerstag auf eine 39-jährige Busfahrerin eingeschlagen. Aufgrund der Schneeverhältnisse musste die Fahrerin des Kleinbusses mehrfach rangieren, um einer Schülerin das Einsteigen zu ermöglichen. Da dem Täter, der auf ein Taxi wartete, dies wohl zu lange dauerte, öffnete er die Tür des Busses und schlug und bespuckte er die Busffahrerin. Gegen den Mann wird jetzt wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

  • Buchloe
  • 16.01.19
65×

Gericht
Betrunken Polizisten in Buchloe beleidigt und Mann geohrfeigt: Bewährungsstrafe für Ostallgäuer (20)

Als 'normalerweise gegenüber der Polizei sehr umgänglich' beschrieb ein Beamter der Polizeiinspektion Buchloe in einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht den 20-jährigen Angeklagten, den er von diversen Einsätzen her kannte. Wenn der junge Mann allerdings etwas getrunken habe, werde er 'schnell ausfallend.' So auch im August 2017, als er am Buchloer Bahnhof vier Polizisten mit obszönen Beleidigungen überzog und einem 17-jährigen Asylbewerber eine Ohrfeige verpasste. Weil der...

  • Buchloe
  • 20.02.18
32×

Alkohol
Betrunkener Schwarzfahrer (50) tritt Polizisten im Zug in Buchloe

Ein mit 2,44 Promille stark alkoholisierter, 50-jähriger Mann wurde am Montagabend am Bahnhof in Buchloe festgenommen und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Mann hatte nach Polizisten getreten. Im Krankenhaus ging er dann auf die Ärztin und eine Krankenschwester los. Eine Zugbegleiterin im Regionalexpress rief die Bundespolizei zur Hilfe. Ein schlafender Reisender ohne Fahrschein sollte in Buchloe den Zug verlassen. Eine Streife der Buchloer Polizei weckte den Mann, der aggressiv wurde, die...

  • Buchloe
  • 14.11.17
32×

Verkehrskontrolle
Mann (24) aus Türkheim beleidigt Polizeibeamte

Am 20.10.2016, nach Mitternacht, sollte im Ortsbereich Türkheim ein Auto zur Verkehrskontrolle angehalten werden. Dieser erhöhte seine Geschwindigkeit und flüchtete vor der Polizeistreife. Durch kurze Fahndung im Nahbereich konnte das Auto aufgefunden werden. Bei der Nachschau an der Wohnanschrift konnte der vermeintliche Fahrer angetroffen werden. Dieser reagierte sofort aggressiv und beleidigte die Polizeibeamten. Die Ermittlungen zur Fahrereigenschaft dauern derweil noch an. Gegen den...

  • Buchloe
  • 20.10.16
16×

Gewalt
Betrunkener Kaufbeurer (27) verwüstet nach Veranstaltung in Buchloe Schlafraum in Polizeiinspektion

Am Freitag veranstalteten Buchloer Geschäfte die 'Lange Sommernacht' in Buchloe. Während dieser 'Langen Sommernacht' suchte ein 27-Jähriger aus Kaufbeuren aggressiv Streit mit anderen Besuchern der Veranstaltung. Gegen 23.00 Uhr wurde er von Beamten der Polizeiinspektion Buchloe angehalten. Er war auch gegenüber den Beamten äußerst aggressiv, beleidigte und bedrohte sie und leistete Widerstand gegen weitere polizeiliche Maßnahmen. Er sollte bei der Polizeiinspektion Buchloe ausgenüchtert...

  • Buchloe
  • 18.06.16
34×

Körperverletzung
Streit eskaliert in Buchloe: Mann (22) würgt seine Freundin (15) wegen Verdachts der Untreue

Am Samstagabend geriet ein junges Paar am Buchloer Bahnhofsvorplatz in Streit. Der 22-jährige Mann hegte den Verdacht, dass ihn seine 15-jährige Freundin mit mehreren Männern betrogen hatte. Als er sie zur Rede stellte, rastete er aus. Der Betrogene beleidigte und würgte das Mädchen. Sie verletzte sich dabei leicht. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Beleidigung und Körperverletzung.

  • Buchloe
  • 12.10.15
45×

Strafregister
Angeklagter (43) wegen Beamtenbeleidigung zu Bewährungstrafe verurteilt

Das Strafregister des 43-jährigen Angeklagten enthielt bereits 25 Eintragungen. Zudem stand er wegen Beleidigung und Bedrohung unter offener Bewährung. Trotzdem leistete er sich im Januar einen weiteren Ausraster unter Alkoholeinfluss. Zuerst fiel er in einem Zug durch rassistische Pöbeleien auf, dann beleidigte er am Buchloer Bahnhof einen Bahnbeamten und einen Polizisten. Dass er jetzt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht noch einmal mit einer Bewährungsstrafe davon kam – der Richter verhängte...

  • Buchloe
  • 17.08.15
15×

Alkohol
Mann (33) beleidigt und bedroht 18-Jährige in Buchloe

Am 24.07.2015 war gegen 01.15 Uhr eine 18-Jährige im Immle-Park von Buchloe zusammen mit weiteren Freunden unterwegs. Dabei trafen sie einen 33-Jährigen, der die 18-Jährige mit diversen Ausdrücken beleidigte und ihr auch drohte sie umzubringen. Die genauen Hintergründe müssen noch geklärt werden, wobei der 33-Jährige nicht unerheblich alkoholisiert war, einen Alkotest jedoch verweigerte. Die PI Buchloe ermittelt.

  • Buchloe
  • 24.07.15
28×

Straftat
Beleidigung im Internet: Mädchen (14) aus Buchloe erhält Strafanzeige

Immer wieder werden bei der Polizeiinspektion Buchloe Beleidigungen angezeigt, die im Internet verübt werden. Im jüngsten Fall hat eine 14-jährige Schülerin das Profilbild in einem sozialen Netzwerk einer 12-jährigen Mitschülerin kopiert, verändert und mit einem schriftlichen beleidigendem Zusatz im Internet, bzw. über 'WhatsApp' verbreitet. Da die 14-Jährige bereits strafmündig ist, wird gegen sie eine Strafanzeige wegen Beleidigung der Staatsanwaltschaft vorgelegt. 

  • Buchloe
  • 17.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ