Beleidigung

Beiträge zum Thema Beleidigung

Eine betrunkene Frau (35) hat in Kaufbeuren auf eine Passantin (78) eingeschlagen (Polizei Symbolbild).
7.468×

Körperverletzung
Betrunkene Frau (35) schlägt in Kaufbeuren auf Passantin (78) ein

In Kaufbeuren hat eine erheblich alkoholisierte 35-Jährige in einer Bankfiliale herumgeschrien und dann auf eine 78-jährige Passantin eingeschlagen. Das teilte die Polizei mit.  Die betrunkene Frau schrie am Samstagmittag zunächst in einer Bankfiliale herum. Dann ging sie zu einer Bushaltestelle in der Nähe und schlug ohne Grund auf die 78-jährige Dame ein, die dadurch leichte Verletzungen erlitt. Eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich.  Die Polizei stellte die mutmaßliche Täterin im...

  • Kaufbeuren
  • 22.03.20
Wegen Bedrohung, verbunden mit Anstiftung zum Mord sowie wegen Verleumdung als „Nazi“ hat der neu gewählte AfD-Stadt und Kreisrat Dr. Rainer Rothfuß Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet.
4.012× 5 3 Bilder

Kommunalwahl 2020
"Nazis töten" auf AfD-Wahlplakat in Lindau: Stadt- und Kreisrat Dr. Rainer Rothfuß erstattet Anzeige

Wegen Bedrohung, verbunden mit Anstiftung zum Mord sowie wegen Verleumdung als „Nazi“ hat der neu gewählte Lindauer AfD-Stadt- und Kreisrat Dr. Rainer Rothfuß Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Laut einer Pressemitteilung des AfD-Ortsverbandes Lindau entdeckte Rothfuß in der Eichwaldstraße auf Höhe des Wanderparkplatzes am Wäsen ein Wahlplakat der AfD-Spitzenkanidaten, das mit den Worten "Nazis töten" überschrieben worden war. Zusätzlich wurde Rothfuß ein "Hitlerbart" aufgemalt und das...

  • Lindau
  • 19.03.20
Festnahme (Symbolbild)
1.133×

Aggressiv gegen die Ex und ihren Neuen
Betrunkener Stalker im Unterallgäu von der Polizei verhaftet

Ein 36-Jähriger Unterallgäuer wird mit der Trennung von seiner Ehefrau nicht fertig, und stellt ihr seitdem nach. Am Mittwochmorgen fuhr er deshalb mit seinem Fahrrad zum früheren gemeinsamen Haus, wo er tatsächlich mit der 29-Jährigen zusammentraf. Die junge Frau wurde von ihrem Noch-Ehemann zunächst bedroht und beleidigt. Im Anschluss stellte er ihr bis zu ihrer neuen Anschrift nach. Dort traf er dann auf deren neuen Freund. Dabei entwickelte sich ein Streitgespräch, in dessen Verlauf er den...

  • Mindelheim
  • 19.03.20
Der Mann leistete Widerstand gegen die Beamten (Symbolbild).
2.415×

Morddrohung
Aggressiver Mann leistet Widerstand gegen Sonthofer Polizei

Am Dienstagnachmittag musste eine Streife der Polizei Sonthofen in die Bogenstraße ausrücken. Zeugen gaben an, dass sich vor einem Geschäft ein Mann aufhalten würde, der sich äußerst aggressiv gegenüber Passanten benehme. Bei Eintreffen der Beamten schien der Mann völlig aufgelöst und gab an mit einer anderen Person, die nicht mehr vor Ort war, verbal in Streit geraten zu sein. Trotz gutem Zureden ließ sich der Betroffen nicht beruhigen und drohte sich und die Kollegen umzubringen. Bei der...

  • Sonthofen
  • 18.03.20
Ein Hundehalter hat einen Spaziergänger und dessen Sohn beleidigt (Symbolbild).
3.489× 1

Schimpfwörter
Hundehalter beleidigt Spaziergänger in Buchloe

In Buchloe hat ein Hundehalter einen Spaziergänger und dessen Sohn beleidigt.  Eine vierköpfige Familie lief am Sonntag gegen 16 Uhr auf dem Feldweg neben der A96, naher der Wasserversorgung. Dort trafen sie den unbekannten Hundehalter. Er beleidigte den 40-jährigen Familienvater und seinen 5-jährigen Sohn grundlos mit den Worten „Arschloch“ und „Depp“. Der Unbekannte war mit vier Hunden unterwegs - vermutlich waren es Schäferhunde. Der Täter wurde als rund 50-Jähriger beschrieben und soll etwa...

  • Buchloe
  • 16.03.20
Polizei (Symbolbild)
3.843×

Gewahrsam
Mann (59) beleidigt Polizisten in Kempten als "Nazis"

Am Dienstagmorgen hat ein 59-jähriger Autofahrer in Kempten Polizisten als "Nazis" beleidigt. Vorausgegangen war laut Polizei eine Verkehrskontrolle, bei der die Polizei den Mann mit einer nicht beglaubigten Führerscheinkopie erwischte. Demnach war dem Mann der Führerschein bereits in der Vergangenheit entzogen worden. Um den 59-Jährigen an der Weiterfahrt zu hindern, nahm man ihm den Autoschlüssel ab. Der Fahrer wehrte sich verbal und körperlich dagegen. Daraufhin nahm ihn die Polizei in...

  • Kempten
  • 04.03.20
Polizei (Symbolbild)
3.058×

Betrunken
Passanten in Kempten angepöbelt und Hitlergruß gezeigt: Polizei nimmt Mann (29) in Gewahrsam

Ein 29-jähriger Oberallgäuer hat am Freitagnachmittag am Kemptener Busbahnhof wahllos Passanten angepöbelt und diese teilweise auch beleidigt. Wie die Polizei berichtet zeigte der betrunkene 29-Jährige später, während der Sachverhaltsaufnahme der Polizei, den Hitlergruß. Weil er sich außerdem auch aggressiv verhielt und mit weiteren Straftaten des 29-Jährigen zu rechnen war, nahm die Polizei den Mann in Gewahrsam. Ihn erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen dem Verwenden von Kennzeichen...

  • Kempten
  • 29.02.20
Polizei (Symbolbild)
1.884×

Betrunken
Verletzter Mann (52) pöbelt Krankenhauspersonal in Immenstadt an und wird gegen Polizisten handgreiflich

Wie die Polizei berichtet hat ein 52-jähriger, betrunkener Mann am Donnerstag das Krankenhauspersonal in der Klinik in Immenstadt "angepöbelt". Außerdem beleidigte der Mann später auch Polizisten und wurde sogar handgreiflich. Laut sollte der 52-Jährige im Krankenhaus behandelt werden, weil er in Sonthofen auf sein Gesicht gefallen war. Vermutlich hatte der Mann zu viel getrunken, weshalb es zu dem Sturz kam. Der Mann sah allerdings nicht ein, dass er behandelt werden müsste. Darum begleiteten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.02.20
Der 22-Jährige leistete Widerstand gegen die Beamten (Symbolbild).
2.772×

Körperverletzung
Nach Handydiebstahl in Sonthofen leistet Mann (22) erheblichen Widerstand gegen die Polizei

Mittwoch früh, gegen 01.20 Uhr, kam es in einer Diskothek in der Schnitzerstraße zunächst zu einem Diebstahl eines Handys. Eine 25-jährige Geschädigte hatte den Verdacht, dass ihr Tischnachbar im gemeinsamen Gespräch ihr Handy aus der geschlossenen Handtasche unberechtigt an sich nahm. Die daraufhin verständigte Polizei fand bei der Durchsuchung des Mannes tatsächlich das beschriebene Diebesgut. Um die Personalien des Tatverdächtigen festzustellen, wurde er vorläufig festgenommen und zur...

  • Sonthofen
  • 26.02.20
Polizei (Symbolbild)
7.884×

Streit
"Du Muttersöhnchen!" - Mann (34) zeigt Vermieterin (63) in Bad Wörishofen wegen Beleidigung an

Ein 34-jähriger Bad Wörishofener hat seine Vermieterin wegen Beleidigung angezeigt. Sie soll ihn während eines Streits "Muttersöhnchen" genannt haben.  Am Dienstag hat der Mann Anzeige wegen Beleidigung und Hausfriedensbruch gegen seine 63-jährige Vermieterin erstattet. Sie soll ohne sein Einverständnis das angemietete Zimmer in Bad Wörishofen betreten haben. Laut Polizeibericht kam es zu einem Wortwechsel, in dem die Vermieterin ihn dann als "Muttersöhnchen" betitelte. Auslöser für den Streit...

  • Bad Wörishofen
  • 19.02.20
Gewalt (Symbolbild).
1.606×

Zeugenaufruf
Mann in Memmingen soll Frau (25) angegriffen haben

In den frühen Stunden des Sonntagmorgen kam es bei Steinheim in Memmingen von 4 Uhr bis 05:15 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Unbekannten und einer 25-jährigen Frau. Das gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt.  Demnach war der Polizei Memmingen im Vorfeld gemeldet worden, dass es am Ortseingang von Steinheim, von Memmingen kommend, zu einer Auseinandersetzung innerhalb einer Gruppe gekommen sei.  Die Beamten trafen vor Ort eine 25-jährige bewusstlose Frau an. Passanten...

  • Memmingen
  • 17.02.20
Symbolbild.
1.278×

Urteil
Kemptener (25) soll Freundin geschlagen und Drogen verkauft haben: Vier Jahre und drei Monate Gefängnis

Ein 25-Jähriger soll in Kempten seine 22-jährige Freundin geschlagen, beleidigt und bedroht sowie Drogen verkauft haben. Das Urteil des Kemptener Landgericht lautete deshalb: Vier Jahre und drei Monate Gefängnis. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, stritt der Mann die Vorwürfe ab. Der Beschuldigte hatte sich von der Freundin getrennt. Es kam zum Streit, er wurde handgreiflich. Der Mann behauptete, dass seine Ex-Freundin die Körperverletzung erfunden...

  • Kempten
  • 11.02.20
Symbolbild.
18.855×

Zu wenig Geld
Zweiter Versuch: Mann (26) möchte erneut 25.000 Euro abheben und beleidigt Bankmitarbeiter in Türkheim

Bereits am Dienstag, 04. Februar, wollte ein 26-jähriger Mann in einer Türkheimer Bank 25.000 Euro abheben. Er hatte allerdings zu wenig Geld auf seinem Konto.  Mann (26) will 25.000 Euro in Türkheim abheben, hat aber gar nicht so viel Geld auf dem Konto Nun startete der junge Mann einen zweiten Versuch. Wieder konnten ihm die Bankangestellten das Geld nicht aushändigen. Der 26-Jährige beleidigte daraufhin die Angestellten und musste von der Polizei festgenommen werden. Ihn erwarten nun weitere...

  • Türkheim
  • 06.02.20
Polizei (Symbolbild)
4.176×

In Parkhaus
Auf Rauchverbot aufmerksam gemacht: Mann spuckt Arbeiterin in Memmingen Zigarette ins Gesicht

Am Dienstagabend, 04. Februar, hat ein Mann einer Mitarbeiterin des Parkhauses in der Steinbogenstraße in Memmingen seine Zigarette ins Gesicht gespuckt. Außerdem habe der Mann die Frau laut Polizei massiv beleidigt. Zuvor hatte die Arbeiterin den rauchenden Mann auf das Rauchverbot im Parkhaus aufmerksam gemacht. Die Geschädigte merkte sich das Autokennzeichen des Mannes und erstattete Anzeige bei der Polizei.

  • Memmingen
  • 05.02.20
Abheben (Symbolbild)
14.827×

Angestellten beleidigt
Mann (26) will 25.000 Euro in Türkheim abheben, hat aber gar nicht so viel Geld auf dem Konto

Am Dienstagvormittag, 04. Februar, hat ein 26-jähriger Mann versucht 25.000 Euro von seinem Konto abzuheben. Allerdings befand sich auf seinem Konto nur noch ein geringer Betrag, der den 25.000 nicht annähernd nahe kam, so die Polizei. Darum verweigerten die Bank-Angestellten das Anliegen des 26-Jährigen. Dieser beleidigte daraufhin einen der Angestellten rassistisch. Außerdem weigerte sich der Mann die Bank zu verlassen. Stattdessen drohte er damit, alles kurz und klein zu schlagen. Die...

  • Türkheim
  • 04.02.20
Ein Unbekannter soll dem Lokführer ins Gesicht geschlagen haben (Symbolbild).
4.170×

Streit
Unbekannte beleidigen Lokführer (24) bei Wangen: Einer schlägt ihm ins Gesicht

Am Dienstagnachmittag haben zwei unbekannte Männer im Bahnhof Wangen im Allgäu einen 24-jährigen Lokführer beleidigt. Einer davon schlug dem Lokführer ins Gesicht.  Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sollen am Dienstagnachmittag zwei unbekannte Männer am Bahnhof Wangen unbefugt Gleise überschritten haben. Der 24-jährige Lokführer stellte die beiden zur Rede. Es entwickelte sich ein Streitgespräch, bei dem der Lokführer auch beleidigt worden sein soll. Einer der beiden Unbekannten soll...

  • Wangen
  • 23.01.20
Symbolbild.
6.847× 1

Morddrohung
Mann (27) droht zwei Frauen in Leutkirch mit dem Tod

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein 27-jähriger Mann zwei Frauen in der Leutkircher Innenstadt damit gedroht, sie umzubringen. Zuvor hatte er eine Fensterscheibe von deren Wohnung eingeschmissen, teilte die Polizei mit. Gegen kurz vor 2:00 Uhr hatte der Mann in der Kurze Straße mit mehreren faustgroßen Steinen das Wohnhaus beworfen. Er traf schließlich die Scheibe des Küchenfensters, das zersplitterte. Der Mann bedrohte dann die zwei Frauen mit dem Tod. Sie hielten sich in der Wohnung...

  • Leutkirch
  • 14.01.20
Körperverletzung (Symbolbild)
968×

Körperverletzung
Nach Streit und nicht eingehaltenem Kontaktverbot: Polizei nimmt Mann (37) in Türkheim fest

An Silvester hat die Polizei einen 37-Jährigen festgenommen, der sich nach einem Streit mit seiner 38-jährigen Lebensgefährtin nicht an ein Kontaktverbot gehalten hat. Laut Polizei schlug der Mann seiner Lebesngefärhtin während des Streits mit beiden Fäusten gegen die Brust. Daraufhin erteilte die hinzugerufene Polizei ein Kontaktverbot gegen den 37-Jährigen. Der Mann übergab deshalb den Haustürschlüssel zu der gemeinsamen Wohnung und verschwand. Gegen 01:00 Uhr nachts benachrichtigte die Frau...

  • Türkheim
  • 02.01.20
Polizei (Symbolbild)
14.981×

Beleidigungen
Frau bei Veranstaltung in Oberstdorf mit Sekt bespritzt: Streit eskaliert

Am Montagabend fand im Oberstdorfer Eisstadion eine Veranstaltung statt. Eine Frau öffnete dort eine Sektflasche. Dabei wurde eine andere Besucherin mit etwas Sekt bespritzt. Die beiden Frauen fingen an zu streiten und beleidigten sich gegenseitig. Weil der Streit zu eskalieren drohte, musste die Polizei die Situation schlichten.  Beide Frauen werden wegen Beleidigung und fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Außerdem wird eine dritte Frau gesucht, die ebenfalls Beleidigungen aussprach. Es...

  • Oberstdorf
  • 31.12.19
Symbolbild
5.589×

Gericht
4.800 Euro Strafe: Grundbesitzer beleidigt Stiefenhofener Bürgermeister

Wegen Nötigung und Beleidigung muss ein Grundbesitzer aus Stiefenhofen muss jetzt 4.800 Euro Strafe zahlen. Wie "Der Westallgäuer" in seiner Dienstagsausgabe berichtet, hatte der Mann unter anderem Fahrzeuge der Bundeswehr blockiert, den Fahrzeugschlüssel eines gemeindlichen Autos abgezogen und sich geweigert, den Anweisungen der Polizei Folge zu leisten.  Weiter soll der Mann den Stiefenhofener Bürgermeister und einen weiteren Beamten auf Plakaten als "Lügner", "Betrüger" und...

  • Stiefenhofen
  • 31.12.19
Polizei (Symbolbild)
2.628×

Suizid-Gedanken
Nach Festnahme in Immenstadt: Betrunkener (45) fordert Polizei auf ihn zu erschießen

Am Samstag, 28.12, hat ein 45-jähriger Betrunkener die Polizisten aufgefordert ihn zu erschießen. Die Polizei lieferte den 45-Jährige der zudem Suizid-Gedanken äußerte in eine Klinik ein. Dies geht aus einer Pressemeldung der Polizei hervor. Demnach sei es war es zunächst zu einem Streit zwischen dem 45-Jährigen und einer 29-Jährigen gekommen. Die Polizei erteilte dem alkoholisierten Mann daraufhin einen Platzverweis. Weil er diesen ignorierte, nahm die Polizei den 45-Jährigen fest. Bei der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.12.19
Symbolbild
1.135×

Alkohol
Randalierer (29) bespuckt, bedroht und beleidigt Polizisten in Memmingen

Ein 29-jähriger Mann aus Memmingen randalierte am Samstagabend in einem Mehrparteienwohnblock und beschädigte dort eine Fensterscheibe. Kurze Zeit später war der offensichtlich alkoholisierte und unter Einfluss diverser Drogen stehende Mann nicht mehr zu bändigen und musste in Gewahrsam genommen werden. Durch die drogenbedingte Schmerzunempfindlichkeit und massive Gegenwehr waren mehrere Beamte notwendig, dem sozial inadäquaten Verhalten ein Ende zu setzen. Der Mann trat nach den Einsatzkräften...

  • Memmingen
  • 29.12.19
Symbolbild
3.272×

Anzeige
Memmingen: Betrunkener (29) beleidigt Gäste und Security

Ein 29-jähriger Mann wurde in den späten Nachtstunden des Donnerstags, 26.12.2019, bei einer Veranstaltung im Kulturzentrum in Memmingen in der Anschützstraße auffällig. Der offensichtlich stark betrunkene Mann pöbelte mehrere Besucher an und wurde deshalb vom Sicherheitsdienst des Gebäudes verwiesen. Dies nahm er zum Anlass, eine Security-Mitarbeiterin massiv zu beleidigen. Durch eine hinzugezogene Streifenbesatzung wurde er nach der Erteilung eines Platzverweises einem Angehörigen übergeben....

  • Memmingen
  • 27.12.19
Polizei (Symbolbild)
2.395×

Aggressiv
Randalierer (45) in Memmingen greift Polizisten an und beleidigt Notarzt

Am 25.12.2019 gegen 02:15 Uhr erhielt die PI Memmingen eine Mitteilung über einen 45-jährigen Mann, welche in einer Gaststätte in der Memminger Innenstadt randalieren würde. Der Mann hatte zuvor um sich geschlagen und mit Stühlen, Gläsern und Flaschen geworfen. Bei Eintreffen der Streifen verhielt sich der Mann äußerst aggressiv, schlug um sich und griff eine Beamtin aktiv an. Im weiteren Verlauf konnte der Mann durch die Beamten zu Boden gebracht, gefesselt und zur Dienststelle verbracht...

  • Memmingen
  • 25.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ