Beleidigung

Beiträge zum Thema Beleidigung

Einkaufen im Supermarkt: Nur mit Maske. Eine Frau (40) in Mindelheim wollte das nicht einsehen und randalierte. (Symbolbild)
9.874×

Polizisten angegriffen
Maskenverweigerin (40) rastet in Mindelheimer Supermarkt aus

Eine 40-jährige Frau hat am Dienstag in einem Supermarkt in Mindelheim randaliert, weil sie sich an die Maskenpflicht halten sollte. Die Maskenverweigerin hatte den Laden bereits ohne Maske betreten. An der Kasse wurde sie gebeten, eine Maske anzulegen oder das Geschäft zu verlassen. Daraufhin eskalierte die Situation. Frau rastet aus, tritt um sich, verletzt PolizistenLaut Polizei hat die 40-Jährige zunächst die Angestellten des Supermarktes beleidigt. Die Angestellten riefen die Polizei. Als...

  • Mindelheim
  • 20.01.21
Polizei (Symbolbild)
5.411×

Gefährliche Körperverletzung
Mann (65) bewirft Ladeninhaberin (59) in Lindenberg mit Teller

Ein 65-jähriger Mann hat am Montagmittag eine Ladeninhaberin eines Einzelhandelsgeschäft in Lindenberg mit einem Teller beworfen. Zuvor hatte die 59-jährige Ladeninhaberin den Mann dazu aufgefordert, dass Geschäft wieder zu verlassen, weil es wegen des Lockdowns geschlossen sei. Laut Polizei soll der Mann daraufhin einen Teller aus einem Regal genommen und ihn nach der Frau geworfen haben. Die 59-Jährige wurde am Ellbogen getroffen und leicht verletzt.  Polizei legt Mann Handschellen an Später...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.01.21
Polizei (Symbolbild)
2.387×

Kopfstoß
Zwei Angestellte gegenüberliegender Gastronomien geraten in Lindau aneinander

Am Sonntag ist es zur Mittagszeit in der Fußgängerzone der Lindauer Insel zu einem handfesten Streit zwischen zwei Angestellten gegenüberliegender Gastronomien gekommen. Nach Angaben der Polizei erlitte einer der Beiden eine stark blutende Kopfwunde. Er kam zur Untersuchung ins Krankenhaus.  Zufällig bemerkte eine vorbeifahrende Polizeistreife die zwei "raufenden" Männer. Die Polizisten gingen dazwischen und trennten die Beiden voneinander. Laut Polizei war es vor der Rauferei wohl zu einer...

  • Lindau
  • 19.10.20
Symbolbild
3.742×

Gäste feuern Täter an
Unbekannter greift homosexuellen Mann (26) in Ravensburg an

In der Nacht zum Samstag hat ein Unbekannter einen homosexuellen Mann in einer Gaststätte in Ravensburg attackiert und leicht verletzt. Nach dem Angriff floh der Täter. Das Polizeirevier Ravensburg ermittelt jetzt wegen Körperverletzung und sucht nach Zeugen.  Gäste feuern Angreifer an Gegen 03:00 Uhr wurde der 26-jährige Mann in einer Kneipe vom späteren Täter angesprochen. Das Gespräch verlief nach Angaben der Polizei zunächst normal. Während des Gesprächs wurde dann klar, dass der 26-Jährige...

  • Friedrichshafen
  • 18.08.20
Polizei (Symbolbild)
3.137×

Nachbarschaft
Streit wegen spielender Kinder eskaliert in Marktoberdorf

Am Sonntagnachmittag ist ein Streit zweier benachbarter Familien in Marktoberdorf eskaliert. Ausgelöst wurde der Streit nach Angaben der Polizei durch spielende Kinder.   Demnach entwickelte sich die Ausgangssituation schnell zu einem Tumult. Dabei waren mehrere Familienmitglieder unterschiedlichen Alters und Geschlechts auf beiden Seiten involviert waren. Dabei kam es zu Körperverletzungen und Beleidigungen auf beiden Seiten.  Beamte der Polizei Marktoberdorf konnten die Situation schließlich...

  • Marktoberdorf
  • 13.07.20
Ein Mann hat einen Polizisten bewusstlos geschlagen (Symbolbild).
12.301×

Mit der Faust ins Gesicht
Mann (18) mit Siegelring schlägt Polizisten in Lautrach bewusstlos

++++Update vom 8. Juli 2020 um 14:34 Uhr+++  Der Beschuldigte trug einen Siegelring, als er dem Polizisten ins Gesicht schlug. Dadurch wurden die Auswirkungen des Schlags verstärkt, teilt die Polizei weiter mit. Der angegriffene Polizist war nach einem Krankenhausaufenthalt noch drei Tage krankgeschrieben.  Polizeipräsident Werner Strößner ist entsetzt über den Angriff: „Es ist nicht hinnehmbar, wenn einem Polizeibeamten aus einer Nichtigkeit heraus mit der Faust ins Gesicht geschlagen wird....

  • Lautrach
  • 08.07.20
Symbolbild Polizei
7.875×

Zeugenaufruf
Wertach: Unbekannte Männer verfolgen, beleidigen und bespucken Jugendlichen (15)

Mehrere Männer haben am Sonntag einen 15-jährigen Radfahrer in Wertach bedrängt. Wie die Polizei mitteilt, war der Jugendliche gegen 18 Uhr von vier bis fünf Männern im Alter von etwa 20 Jahren zunächst angepöbelt worden. Als der 15-Jährige daraufhin wegfahren wollte, wurde er von den Tätern in einem Auto verfolgt. Dabei bezeichnete ihn einer der Männer als "Wichser", ein anderer zeigte ihm den Mittelfinger.  Auf dem Parkplatz eines Discounters wurde der junge Radfahrer dann noch angespuckt und...

  • Wertach
  • 15.06.20
Polizei (Symbolbild)
4.253×

Sonthofen
Frau (57) randaliert während Gottesdienst in Kirche

Gestern Vormittag randalierte eine 57-jährige Besucherin eines Gottesdienstes in der Kirche Maria Heimsuchung. Sie hatte ihren Rucksack umhergeworfen und anwesende Kirchgänger lauthals mit beleidigenden Worten beschimpft. Als die Frau der Aufforderung des Kirchenpflegers das Gotteshaus zu verlassen nicht nachkam, bat dieser um polizeiliche Unterstützung. Bei Eintreffen zweier Polizeibeamte setzte die Frau ihre Beleidigungen fort und fing an die Beamten körperlich zu attackieren. Nur durch...

  • Sonthofen
  • 22.05.20
Polizei (Symbolbild)
2.963×

Streit unter Jugendlichen eskaliert
Körperverletzung: Mütter gehen in Buchloe aufeinander los

Dienstagabend entwickelte sich zunächst zwischen zwei 17-jährigen Jugendlichen in der Saubsdorfer Straße ein Gerangel. Die Mutter eines der Kontrahenten kam hinzu und ging dazwischen. Als sich auch die Eltern des anderen Jugendlichen einmischten, eskalierte die Auseinandersetzung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es anschließend zwischen den Müttern zu gegenseitigen Beleidigungen und Körperverletzungen. Gegen beide wird nun strafrechtlich ermittelt.

  • Buchloe
  • 13.05.20
Der Mann hat seine Ex-Freundin mehrmals geschlagen und beleidigt (Gewalt Symbolbild).
3.680×

Haftstrafe
Trommelfell gerissen: Mehrfach vorbestrafter Mann (36) schlägt Ex-Freundin (36) im Ostallgäu

Ein mehrfach vorbestrafter 36-jähriger Mann hat im Oktober 2018 seine gleichaltrige Ex-Freundin mehrmals geschlagen und beleidigt. Das Amtsgericht Kaufbeuren hat ihn jetzt zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe.  Die Frau soll am Telefon gegenüber einem Bekannten eine abfällige Bemerkung über ihren damaligen Freund gemacht haben. Das hat den 36-Jährigen aggressiv gemacht, er ist "ausgerastet", schreibt die Zeitung. In der...

  • Kaufbeuren
  • 15.04.20
Symbolbild.
3.655×

Körperverletzung und Beleidigung
Immenstadt: Frau (32) randaliert im Treppenhaus und schlägt ihre Nachbarn (55 und 56)

Eine 32-jährige Frau aus Immenstadt hat am späten Sonntagabend ihrem 55-jährigen Nachbarn ins Gesicht und dessen 56-jährige Ehefrau auf den Kopf geschlagen. Grund für die Auseinandersetzung war laut Polizeiangaben die Lautstärke der 32-Jährigen gegen 23:00 Uhr. Außerdem beleidigte die junge Frau die 56-Jährige aufs Übelste, so die Polizei in einer Mitteilung. Ein Alkoholtest bei der 32-Jährigen ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Nach einer Belehrung ging die alkoholisierte Frau wieder...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.04.20
Eine betrunkene Frau (35) hat in Kaufbeuren auf eine Passantin (78) eingeschlagen (Polizei Symbolbild).
7.471×

Körperverletzung
Betrunkene Frau (35) schlägt in Kaufbeuren auf Passantin (78) ein

In Kaufbeuren hat eine erheblich alkoholisierte 35-Jährige in einer Bankfiliale herumgeschrien und dann auf eine 78-jährige Passantin eingeschlagen. Das teilte die Polizei mit.  Die betrunkene Frau schrie am Samstagmittag zunächst in einer Bankfiliale herum. Dann ging sie zu einer Bushaltestelle in der Nähe und schlug ohne Grund auf die 78-jährige Dame ein, die dadurch leichte Verletzungen erlitt. Eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich.  Die Polizei stellte die mutmaßliche Täterin im...

  • Kaufbeuren
  • 22.03.20
Polizei (Symbolbild)
1.887×

Betrunken
Verletzter Mann (52) pöbelt Krankenhauspersonal in Immenstadt an und wird gegen Polizisten handgreiflich

Wie die Polizei berichtet hat ein 52-jähriger, betrunkener Mann am Donnerstag das Krankenhauspersonal in der Klinik in Immenstadt "angepöbelt". Außerdem beleidigte der Mann später auch Polizisten und wurde sogar handgreiflich. Laut sollte der 52-Jährige im Krankenhaus behandelt werden, weil er in Sonthofen auf sein Gesicht gefallen war. Vermutlich hatte der Mann zu viel getrunken, weshalb es zu dem Sturz kam. Der Mann sah allerdings nicht ein, dass er behandelt werden müsste. Darum begleiteten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.02.20
Der 22-Jährige leistete Widerstand gegen die Beamten (Symbolbild).
2.774×

Körperverletzung
Nach Handydiebstahl in Sonthofen leistet Mann (22) erheblichen Widerstand gegen die Polizei

Mittwoch früh, gegen 01.20 Uhr, kam es in einer Diskothek in der Schnitzerstraße zunächst zu einem Diebstahl eines Handys. Eine 25-jährige Geschädigte hatte den Verdacht, dass ihr Tischnachbar im gemeinsamen Gespräch ihr Handy aus der geschlossenen Handtasche unberechtigt an sich nahm. Die daraufhin verständigte Polizei fand bei der Durchsuchung des Mannes tatsächlich das beschriebene Diebesgut. Um die Personalien des Tatverdächtigen festzustellen, wurde er vorläufig festgenommen und zur...

  • Sonthofen
  • 26.02.20
Symbolbild.
1.288×

Urteil
Kemptener (25) soll Freundin geschlagen und Drogen verkauft haben: Vier Jahre und drei Monate Gefängnis

Ein 25-Jähriger soll in Kempten seine 22-jährige Freundin geschlagen, beleidigt und bedroht sowie Drogen verkauft haben. Das Urteil des Kemptener Landgericht lautete deshalb: Vier Jahre und drei Monate Gefängnis. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, stritt der Mann die Vorwürfe ab. Der Beschuldigte hatte sich von der Freundin getrennt. Es kam zum Streit, er wurde handgreiflich. Der Mann behauptete, dass seine Ex-Freundin die Körperverletzung erfunden...

  • Kempten
  • 11.02.20
Körperverletzung (Symbolbild)
974×

Körperverletzung
Nach Streit und nicht eingehaltenem Kontaktverbot: Polizei nimmt Mann (37) in Türkheim fest

An Silvester hat die Polizei einen 37-Jährigen festgenommen, der sich nach einem Streit mit seiner 38-jährigen Lebensgefährtin nicht an ein Kontaktverbot gehalten hat. Laut Polizei schlug der Mann seiner Lebesngefärhtin während des Streits mit beiden Fäusten gegen die Brust. Daraufhin erteilte die hinzugerufene Polizei ein Kontaktverbot gegen den 37-Jährigen. Der Mann übergab deshalb den Haustürschlüssel zu der gemeinsamen Wohnung und verschwand. Gegen 01:00 Uhr nachts benachrichtigte die Frau...

  • Türkheim
  • 02.01.20
Polizei (Symbolbild)
14.983×

Beleidigungen
Frau bei Veranstaltung in Oberstdorf mit Sekt bespritzt: Streit eskaliert

Am Montagabend fand im Oberstdorfer Eisstadion eine Veranstaltung statt. Eine Frau öffnete dort eine Sektflasche. Dabei wurde eine andere Besucherin mit etwas Sekt bespritzt. Die beiden Frauen fingen an zu streiten und beleidigten sich gegenseitig. Weil der Streit zu eskalieren drohte, musste die Polizei die Situation schlichten.  Beide Frauen werden wegen Beleidigung und fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. Außerdem wird eine dritte Frau gesucht, die ebenfalls Beleidigungen aussprach. Es...

  • Oberstdorf
  • 31.12.19
Der Einsatz wurde von Body-Cams aufgezeichnet. (Symbolbild)
3.610×

Body-Cams
Nach Rausschmiss aus Mindelheimer Bar: Mann geht auf Polizisten und Streifenwagen los

Ein junger Mann hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Polizeiwagen beschädigt und die Beamten beleidigt und getreten. Er muss nun mit zahlreichen Anzeigen rechnen. Hintergrund war, dass der alkoholisierte Asylant zuvor einer Mindelheimer Bar verwiesen worden war. Eine Bedienung hatte die Polizei informiert, dass er andere Barbesucher belästigt haben soll. Außerdem solle der Mann äußerst aggressiv gewesen sein. Kurz darauf fand eine Streife den Mann in der Mindelheimer Innenstadt...

  • Mindelheim
  • 10.11.19
Symbolbild.
1.306×

Prozess
Streit eskaliert an Heiligabend: Unterallgäuerin (38) tritt Ex-Mann gegen Oberschenkel

Zwischen einem geschiedenen Ehepaar kracht es schon seit geraumer Zeit. Der Mann und die Frau treffen sich immer wieder vor Gericht – dabei geht es unter anderem um das Umgangsrecht des Vaters mit dem gemeinsamen Kind. An Heiligabend vergangenen Jahres eskalierte die Situation. Der 40-Jährige fuhr gemeinsam mit seiner neuen Freundin zum Wohnhaus seiner Ex-Partnerin im nördlichen Landkreis Unterallgäu, um seinem Sohn Geschenke vorbeizubringen. Als die heute 38-Jährige sich weigerte, den Sohn...

  • Memmingen
  • 11.09.19
Symbolbild.
8.406×

Streit
Mann (27) stößt Partnerin auf Kemptener Fußgängerbrücke zu Boden

Am Samstagmittag kam es auf der Fußgängerbrücke am Illerdamm zu einem Streit eines Pärchens. Der 27-jährige Kemptener stieß seine 26-jährige Freundin zuerst gegen das Brückengeländer und dann zu Boden. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Beide Personen waren alkoholisiert. Der arbeitslose Mann war äußerst aggressiv und schrie laut herum. Nach mehrmaliger Aufforderung der Polizisten legte sich der Mann auf den Boden, wo ihm die Handfesseln angelegt wurden. Im Dienstfahrzeug spuckte der...

  • Kempten
  • 04.08.19
Symbolbild.
7.011×

Straßenverkehr
Aufgefahren, überholt, ausgebremst und beleidigt: Strafverfahren gegen Autofahrer (23) bei Sonthofen erlassen

Am Freitagabend wurde ein 25-jähriger Autofahrer auf der B308 von Sonthofen nach Bad Hindelang von einem hinterherfahrenden Auto durch dichtes Auffahren zum Schnellerfahren genötigt. Danach überholte der 23-jährige Drängler den Vorrausfahrenden, bremste diesen bis zum Stillstand aus und ging diesen körperlich an. Zwei hinzukommende Passanten halfen dem Geschädigten, sodass der Beschuldigte den anderen Autofahrer in Ruhe ließ. Gegen den 23-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Nötigung im...

  • Sonthofen
  • 15.06.19
Symbolbild. Eine Gruppe Jugendlicher wollte einem Betrunken in Füssen helfen. Dieser rastete aus und bespuckte die Jugendlichen.
3.577×

Alkohol
Hilfeversuch in Füssen artet aus: Jugendliche von Betrunkenem (20) bespuckt und beleidigt

Eine Gruppe von Jugendlichen wollte einem betrunkenen 20-Jährigen in Füssen nur helfen, doch dieser rastete bei dem Hilfeversuch aus. Die Gruppe fand den 20-Jährigen betrunken auf einer Bank. Als sie sich nach seinem Zustand erkundigen wollten, rastete der Betrunkene aus. Wie die Polizei mitteilt, fing er an die Jugendlichen zu beleidigen, zu schubsen und zu bespucken. Daraufhin informierte eine der Jugendlichen die Polizei. Aufgrund seines Zustands und seines aggressiven Verhaltens wurde der...

  • Füssen
  • 14.06.19
Gewalt (Symbolbild)
4.840×

Schlägerei
Widerstand und Beleidigungen gegen Kemptener Polizeibeamte

Am Samstagabend wurde die Polizei zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in den Schlößleweg gerufen. Dort ging ein 30-jähriger Kemptener mit seinem Kumpel auf zwei junge Männer los. Die beiden Täter mussten zunächst durch mehrere Beamte fixiert werden. Auf Grund des aggressiven Verhaltens musste der 30-jährige Täter in Gewahrsam genommen werden. Als dieser in den Dienst-Pkw verbracht werden sollte, beleidigte er die eingesetzten Beamten und wehrte sich massiv gegen...

  • Kempten
  • 12.05.19
Symbolbild
1.777×

Zeugenaufruf
Unbekannte schlagen auf Männer in Lindau ein

Am Dienstagabend erschienen bei der Polizeiinspektion Lindau zwei Personen und gaben an, dass sie gegen 18.45 Uhr an einer Tankstelle in der Kemptener Straße von mehreren männlichen Personen die dort in einem Auto warteten, geschlagen und bedroht wurden. Der Auseinandersetzung ging nach jetzigem Ermittlungsstand eine grundlose Beleidigung mittels Gestik voran. Als diese daraufhin den Grund für die Beleidigung erfahren wollten, schlug einer der Täter unvermittelt auf einen der Geschädigten ein...

  • Lindau
  • 17.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ