Beleidigung

Beiträge zum Thema Beleidigung

Polizei (Symbolbild)
4.028×

Frau wollte nicht in Wagen einsteigen
Unbekannter Fahrer bedroht Frau in Langenargen - Fahrradfahrer schreiten ein

Eine 27-jährige Frau ist am Montagnachmittag gegen 14:15 Uhr in Langenargen von einem unbekannten Fahrer eines weißen Kleinwagens belästigt worden. Die Polizei Langenargen die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Fahrer beleidigt und bedroht Frau Nach Polizeiangaben war die Frau zu Fuß unterwegs, als sie bemerkte, dass der Wagen mit Schrittgeschwindigkeit an sie heranfuhr. Zunächst forderte der Fahrer die Frau dazu auf, in seinen Wagen einzusteigen. Als die 27-Jährige ablehnte, fing...

  • 16.06.21
Am Montagabend ist in Oberstdorf ein Gaststättenangestellter betrunken an seinem Arbeitsplatz erschienen. Er wurde daraufhin mit einem Taxi nach Hause geschickt. (Symbolbild)
1.745×

Gegen Bewährungsauflagen verstoßen
Betrunken von der Arbeit nach Hause geschickt - jetzt muss er vielleicht ins Gefängnis

Am Montagabend ist in Oberstdorf ein Gaststättenangestellter betrunken an seinem Arbeitsplatz erschienen. Er wurde daraufhin mit einem Taxi nach Hause geschickt. Im Taxi war er dann laut Polizeibericht aufgrund seines Rausches nicht mehr ansprechbar und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.  Jetzt ins Gefängnis? Dort angekommen, begann der Mann sich gegen die Behandlung zu wehren, zu randalieren und das Personal zu beleidigen. Er wurde daraufhin in die...

  • Oberstdorf
  • 08.06.21
Auch die Polizei konnte den 19-Jährigen nicht beruhigen. (Symbolbild)
5.214×

Auch Polizei konnte ihn nicht beruhigen
Junger Mann (19) bepöbelt an Kemptener Tankstelle Passanten

Am 03.06.2021, gegen 03:00 Uhr, pöbelte ein 19-Jähriger auf einem Tankstellengelände am Schumacherring in Kempten wahllos Passanten an und beleidigte diese. In einer darauffolgenden Kontrolle konnte der junge Mann auch von den eingesetzten Beamten nicht beruhigt werden. Zur Unterbindung von weiteren Straftaten und zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung nahmen die Beamten den 19-Jährigen schlussendlich in polizeilichen Gewahrsam.

  • Kempten
  • 05.06.21
In München haben zahlreiche Personen am Wochenende zusammen gefeiert. (Symbolbild)
1.170× 2

Viel Alkohol, kein Abstand
Mehr als 400 Personen feiern in München - Memminger (19) wirft Flasche nach Polizisten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hielten sich mehrere Tausend Personen an den beliebten Plätzen in der Münchner Maxvorstadt auf. Ein 19-jähriger Memminger wurde festgenommen, weil er eine Glasflasche in Richtung eines Polizisten warf. Wie die Polizei berichtet, kamen allein am Professor-Huber-Platz in der Nähe der Universität über 400 Menschen zusammen. Sie tranken Alkohol, grölten und hielten die Mindestabstände nicht ein. Mehrere Passanten riefen die Polizei wegen Ruhestörung und...

  • 01.06.21
In Albstadt (Baden-Württemberg) ist die Polizei am Mittwochabend zu einem kuriosen Polizeieinsatz gerufen worden. (Symbolbild)
5.516×

Erst nackte Randale, dann Ausnüchterungszelle
Unterhose als Mund-Nasen-Schutz? Betrunkener (40) probiert es aus - ohne Erfolg!

In Albstadt (Baden-Württemberg) ist die Polizei am Mittwochabend zu einem kuriosen Polizeieinsatz gerufen worden. Ein 40-jähriger Mann wollte einen Supermarkt ohne Maske betreten und wurde dabei von einem Mitarbeiter gestoppt. Daraufhin zog sich der Mann komplett aus, woraufhin die Polizei gerufen wurde. Unterhose als Mund-Nasen-Schutz Beim Eintreffen der Polizei war der offensichtlich betrunkene Mann bereits wieder angezogen, trug jetzt aber seine Unterhose als "Mund-Nasen-Schutz". Trotz...

  • 21.05.21
Auf einem Füssener Parkplatz kam es zum Streit zwischen zwei Frauen. (Symbolbild)
6.143× 9 2

Anzeigen
Schlecht geparkt: Frauen streiten und beleidigen sich auf Discounter-Parkplatz in Füssen

Zwei Frauen sind am Mittwochmittag auf einem Discounter-Parkplatz im Füssener Norden in Streit geraten und haben sich gegenseitig beleidigt. Alles begann laut Polizei damit, dass eine 37-Jährige mit ihrem Auto zwei Parkplätze belegte. Eine 48-Jährige parkte sie daraufhin so ein, dass die 37-Jährige nicht mehr in ihr Auto einsteigen konnte. Auch durch eine andere Autotür kam sie nicht mehr in ihren Wagen. Als die Frauen aufeinander trafen, kam es zum Streit und die beiden beleidigten sich...

  • Füssen
  • 20.05.21
Ein 18-Jähriger wollte seinen Lautsprecher in einem Discounter nicht ausstellen. (Symbolbild)
3.616×

Vor einem Discounter in Sigmaringen
Security-Mitarbeiter (44) bittet ihn, Musik abzuschalten: Jugendlicher (18) rastet völlig aus

Weil er ihn bat, seine Musik abzustellen, rastete ein 18-Jähriger aus und attackierte einen 44-jährigen Security-Mitarbeiter vor einem Discounter in Sigmaringen. Der alkoholisierte 18-Jährige hatte den Verkaufsraum am Montag gegen 19 Uhr mit einer lauten Musikbox betreten wollen. Als der 44-Jährige ihn bat, die Musik abzustellen, beleidigte ihn der Jüngere laut Polizei. Der Sicherheitsmitarbeiter begleitete ihn vor die Tür, wo dieser immer aggressiver wurde und versuchte, sein Opfer mit der...

  • 18.05.21
In Kempten hat die Polizei am Freitagabend ein 35-jähriger Betrunkener in die Ausnüchterungszelle gesteckt. Am nächsten Morgen beleidigte der Mann die Beamten beim Verlassen des Reviers. (Symbolbild).
1.295×

Nach Nacht in Ausnüchterungszelle
Betrunkener (35) beleidigt Polizisten nach durchzechter Nacht

In Kempten hat die Polizei am Freitagabend ein 35-jähriger Betrunkener in die Ausnüchterungszelle gesteckt. Am nächsten Morgen beleidigte der Mann die Beamten beim Verlassen des Reviers.  Mann wird beleidigend Am Vorabend war der 35-Jährige so betrunken, dass er nicht mehr alleine stehen konnte. Er hatte keinen Wohnungsschlüssel und keinen Ausweis dabei. Aufgrund der kalten Temperaturen und des schlechten Zustands des Mannes, brachten ihn die Polizisten in die Ausnüchterungszelle. Der Mann war...

  • Kempten
  • 17.05.21
Am Sonntagabend ist die Polizei zu einem Einsatz nach Bad Wörishofen gerufen worden. Rund 15 Jugendliche sollen dort Alkohol trinken und sich nicht an Corona-Regeln halten. (Symbolbild)
2.573×

Identität trotzdem bekannt
Junger Mann (23) pöbelt Beamte bei Kontrolle an und kann flüchten

Am Sonntagabend ist die Polizei zu einem Einsatz nach Bad Wörishofen gerufen worden. Rund 15 Jugendliche sollen dort Alkohol trinken und sich nicht an Corona-Regeln halten.  Jugendlicher kann fliehen Als die Beamten eintrafen, konnten laut Polizeibericht nur noch 3 Personen in der Nähe angetroffen werden. Einer der Jugendlichen (23) pöbelte die Polizisten mehrfach an und schlug einem Beamten auf den Arm. Bei der Festnahme leistete der junge Mann Widerstand und konnte flüchten. Eine zweite...

  • Bad Wörishofen
  • 11.05.21
Gewalt (Symbolbild)
2.763×

Kontrolle in Ravensburg eskaliert
Bekiffter Jugendlicher (17) schlägt Polizist auf die Nase

Bei der Kontrolle einer fünfköpfigen Personengruppe wurde bei einer Person Marihuana-Geruch festgestellt. Der 17-Jährige sollte zur Durchführung weiterer Maßnahmen auf das Polizeirevier verbracht werden. Durch Weglaufen versuchte er, sich der weiteren Kontrolle zu entziehen. Er wurde jedoch von dem Polizeibeamten am Arm festgehalten. Es kam zu Widerstandshandlungen seitens des 17-Jährigen. Körperverletzung und BeleidigungEr schlug unvermittelt dem Polizeibeamten ins Gesicht. Der Polizeibeamte...

  • 09.05.21
Unter dem Motto "Zeig dein Gesicht für deine Kinder" versammelten sich ab 13 Uhr bis zu 180 Teilnehmer auf dem Festplatz in der Abt-Hyller-Straße in Weingarten. (Symbolbild)
746× 1

"Zeig dein Gesicht für deine Kinder"
Rund 180 Demonstranten protestieren in Weingarten

Einige Verstöße gegen verschiedene Vorschriften protokollierte die Polizei bei einer bei der Stadt Weingarten angemeldeten Demonstration am Sonntag. Unter dem Motto "Zeig dein Gesicht für deine Kinder" versammelten sich ab 13 Uhr bis zu 180 Teilnehmer auf dem Festplatz in der Abt-Hyller-Straße. Die Polizei musste mehrmals auf die Auflage zur Maskentragepflicht hinweisen und nahm mehrere Verstöße zu Protokoll, die zur Anzeige gelangten. Strafverfahren gegen zwei Männer eingeleitetDarüber hinaus...

  • 03.05.21
Zwei Autofahrer haben sich am Mittwoch in Waal gestritten. (Symbolbild)
3.348×

Nach Überholvorgang
Verfolgt, beleidigt, mit Golfschläger bedroht: Streit zwischen Autofahrern in Waal eskaliert

Am Mittwochnachmittag sind zwei Autofahrer in Waal aneinandergeraten. Laut Polizei hatte ein 32-Jähriger einen 52-Jährigen kurz nach Holzhausen an der der abknickenden Vorfahrt nach Buchloe überholt. Der Ältere ärgerte sich darüber und fuhr dem 32-Jährigen bis zu einer Bäckerei in Waal hinterher. Dort kam es zum Streit zwischen den beiden mit wechselseitigen Beleidigungen. Anschließend holte der 52-Jährige einen Golfschläger aus seinem Kofferraum und bedrohte seinen Widersacher. Passanten...

  • Waal
  • 30.04.21
Ein Autofahrer hat am Mittwoch einen anderen Autofahrer beleidigt und beschimpft. (Symbolbild)
2.220×

Zeugen gesucht
Autofahrer bedroht und beleidigt anderen Autofahrer in Burgberg

Am Mittwoch, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 61-Jähriger mit seinem Pkw die B19 von Sonthofen in Richtung Immenstadt. Hier wurde er durch den Fahrer eines schwarzen VW Passat bis zum Stillstand ausgebremst. Der Fahrer des VW Passat stieg aus und bedrohte und beleidigte den 61-Jährigen. Als dieser dann weiterfuhr, schlug der Unbekannte noch auf das Fahrzeug des 61-Jährigen ein. Ein Sachschaden ist jedoch nicht entstanden. Der unbekannte Fahrer war ca. 175 cm groß, ca. 45 Jahre alt und kräftig (ca....

  • 29.04.21
Frau (38) aus Oberneufnach flippt völlig aus und greift Polizisten an. (Symbolbild)
3.566×

Familienstreit eskaliert
Frau (38) aus Oberneufnach flippt völlig aus und greift Polizisten an

Am Dienstag, 27.04.2021, kurz nach Mitternacht, wurde die Polizei zu einem Familienstreit nach Oberneufnach (Markt Wald) gerufen: eine 38-jährige Frau hatte in der Wohnung randaliert, und der Ehemann und das 13-jährige Kind waren auf die Straße geflüchtet. Bei Eintreffen der Streife ging die Frau vor dem Haus auf einen der Beamten mit einem versuchten Faustschlag los. Sie leistete zudem Widerstand bei der anschließenden Fesselung. Im Beisein der Beamten sprach sie von Selbstmordgedanken und...

  • Wald
  • 27.04.21
Polizei und Staatsschutz ermitteln wegen beleidigenden Plakaten an der B12. (Symbolbild)
3.742× 2

Staatsschutz ermittelt
Beleidigungen an Heuballen an B12 bei Mauerstetten

Am Wochenende wurden bereits zum zweiten Mal mehrere Heuballen entlang der B12 auf Höhe Mauerstetten von einem bislang Unbekannten mit regierungskritischen Plakaten behängt und angesprüht. Auf den Plakaten wurden unter anderem die Schriftzüge „Volksverrat Söder weg“ und „Stürzt Merkel“ angebracht und teilweise noch mit beleidigenden Inhalten versehen. Die Polizei Kaufbeuren und die Staatsschutzdienststelle in Kempten haben bereits die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei Kaufbeuren bittet um...

  • Mauerstetten
  • 27.04.21
Betrunkener muss seinen Rausch in der Ausnüchterungszelle ausschlafen. (Symbolbild)
1.429×

Mit Handschellen in die Ausnüchterungszelle
Betrunkener (43) bespuckt und beleidigt Polizisten in Lindau

Am Dienstagabend, 20.04.2021, gegen 20.10 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Lindau telefonisch mitgeteilt, dass in der Kemptener Straße auf Höhe einer Tankstelle eine Person liegen würde. Eine Streifenbesatzung traf vor Ort einen 42-jährigen, stark alkoholisierten Mann an. Die Beamten setzten den liegenden Mann auf. Nachdem er sich in sitzender Haltung befand, wurde er zunehmend aggressiver. Er fing an, nach den beiden Beamten zu spucken und warf seine Schuhe in Richtung der Beamten. Weiter...

  • Lindau
  • 21.04.21
Polizei (Symbolbild)
1.734× 1

Rettungseinsatz in Füssen eskaliert
Betrunkene Jugendliche (16) beleidigt Polizeibeamte

Am frühen Sonntagabend wurde die Polizei zur Unterstützung des Rettungsdienstes in ein Füssener Wohngebiet gerufen. Vor Ort kümmerten sich bereits Sanitäter um eine 20-jährige alkoholisierte Frau. Als die Beamten die Personalien ihrer ebenfalls betrunkenen 16-jährigen Freundin aufnehmen wollten, versuchte sie mehrmals davonzurennen. Sie konnte bis zum Eintreffen eines zweiten Rettungswagens festgehalten werden. Strafanzeige wegen BeleidigungDie beiden jungen Frauen wurden im Anschluss vom...

  • Füssen
  • 19.04.21
Ein Betrunkener hat einem Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
2.665× 2

Über 1,9 Promille
Betrunkener (31) schlägt Supermarktkunden (38) in Senden mehrfach Faust ins Gesicht

Am Freitagabend gegen 19 Uhr hat ein betrunkener Mann auf einen 38-jährigen Supermarktkunden in Senden eingeschlagen. Der 38-Jährige erlitt leichte Verletzungen, so die Polizei.  Betrunkener schlägt unvermittelt zuDemnach kam es vor dem Eingang eines Verbrauchermarktes in der Bahnhofstraße zu einem Gerangel zwischen mehreren Jugendlichen und einem aufgebrachten alkoholisierten Mann. Ein 38-jähriger Kunde, der gerade aus dem Supermarkt kam, wollte den alkoholisierten Mann beruhigen. Der...

  • 19.04.21
Unfall mit Radfahrer (Symbolbild)
6.469×

Erst verletzt und dann beleidigt
Fahrradfahrer verhindert Unfall in Wildpoldsried - Autofahrer zeigt "Vogel" und fährt weiter

In Wildpoldsried hat am Sonntagnachmittag ein Autofahrer einem Radfahrer den Vogel gezeigt. Der Radfahrer hatte sich zuvor verletzt, als er dem Autofahrer ausweichen musste. Radfahrer musste abspringenDer Radfahrer war auf der Günzacher Straße Richtung Wildpoldsried unterwegs, als er eine Baustellenabsperrung umfahren wollte. Dabei kam ihm ein Auto entgegen. Einen Zusammenstoß konnte der Radfahrer nur verhindern, weil er von seinem Fahrrad abspringen konnte. Dabei verletzte er sich leicht an...

  • Wildpoldsried
  • 13.04.21
Ein unbekannter Radfahrer hat eine Frau in Kempten beleidigt. (Symbolbild)
5.872× 8

Polizei sucht Zeugen
Radfahrer beleidigt Frau (33) in Kempten sexuell und klatscht ihr auf den Po

Ein Unbekannter hat eine 33-Jährige auf sexueller Grundlage am Sonntag gegen 19:20 Uhr auf dem Illerradweg in Kempten beleidigt und ihr mit der Hand auf ihren Po geklatscht. Laut Polizei war der Mann mit zwei weiteren Männern mit dem Fahrrad unterwegs.  Polizei bittet um HinweiseDer Täter ist nach Angaben der 33-Jährigen jugendlich, stämmig und hat schwarze Haare. Zur Tatzeit trug er eine kurze schwarze Jogginghose und ein weißes T-Shirt mit roter Aufschrift. Die Polizei Kempten hat die...

  • Kempten
  • 01.04.21
In Kempten wurden Polizisten bei einer Kontrolle angegriffen. (Symbolbild)
1.774× 3

Polizistin verletzt
Polizisten bei Kontrolle in Kempten angegriffen

Am späten Abend des 30.03.2021 stellten Beamte der PI Kempten im Rahmen einer Streifenfahrt vier Personen vor einem Haus in Kempten, Sankt Mang, fest. Einer dieser ergriff sofort die Flucht, als er den Streifenwagen erblickte. Die restlichen drei Personen, bestehend aus zwei Männern und einer Frau, wurden daraufhin einer Personenkontrolle aufgrund vorliegender Verstöße gegen die BayIfSMV unterzogen. 22-Jähriger will sich Kontrolle entziehenHierbei verhielten sich die Betroffenen durchgehend...

  • Kempten
  • 31.03.21
Eine Autofahrerin wurde in Heimertingen von der Polizei angehalten, weil sie während der Fahrt ihr Handy benutzt hatte. (Symbolbild)
4.662× 24

Polizeikontrolle in Heimertingen eskaliert
Wegen Handy am Steuer angehalten: Ehepaar schlägt auf Polizisten ein

In Heimertingen ist am Dienstagmittag eine Polizeikontrolle eskaliert. Nach Angaben der Polizei war einer Streife der Grenzpolizei eine Autofahrerin aufgefallen, die während der Fahrt ihr Handy benutzt hatte. Nachdem die 39-Jährige zunächst sämtliche Anhaltesignale der Beamten missachtet hatte, konnten die Polizisten sie schließlich am nördlichen Ortsausgang von Heimertingen anhalten. Die Frau wollte keine Dokumente und auch ihre Personalien nicht herausgeben und versuchte erneut wegzufahren....

  • Heimertingen
  • 24.03.21
Da der wohnsitzlose Mann den zur Abwendung des Haftbefehls geforderten Betrag nicht zahlen konnte, wurde er in die JVA Kempten eingeliefert. (Symbolbild)
2.059× 2

Haftbefehl
Gesuchter Mann beleidigt Frau in Lindau und landet in der JVA

LINDAU. Am Samstagnachmittag kam es im Bereich der Fraunhoferstraße in Lindau-Zech zu einer Beleidung gegenüber einer 43-jährigen Spaziergängerin. Die Dame erstattete hierauf Anzeige bei der Polizei. Im Rahmen der Ermittlungen konnten die Beamten feststellen, dass der Beleidiger ohne festen Wohnsitz aufgrund eines Haftbefehls der Staatsanwaltschaft Konstanz gesucht wurde. Da der wohnsitzlose Mann den, zur Abwendung des Haftbefehls geforderten Betrag nicht zahlen konnte, wurde er in die JVA...

  • Lindau
  • 22.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ