Beleidigung

Beiträge zum Thema Beleidigung

Polizei
Symbolbild.

Alkohol
Polizei liefert Immenstädter (55) zwei Mal in Polizeizelle ein

In Immenstadt hat am Wochenende ein amtsbekannter 55-Jähriger zwei Mal die Polizeizelle besucht, weil er unter anderem mehrmals versucht hatte, Alkohol zu stehlen.  Am Samstag hatte der Mann versucht, Schnaps und Bier aus einem Immenstädter Getränkemarkt zu entwenden. Ein Mitarbeiter bemerkte dies und stellte ihn zur Rede. Dabei versuchte der 55-Jährige zu entkommen. Eine Immenstädter Polizeistreife konnte ihn jedoch auf einer angrenzenden Wiese festhalten. Das Ergebnis seines versuchten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.09.19
  • 2.447× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Prozess
Streit eskaliert an Heiligabend: Unterallgäuerin (38) tritt Ex-Mann gegen Oberschenkel

Zwischen einem geschiedenen Ehepaar kracht es schon seit geraumer Zeit. Der Mann und die Frau treffen sich immer wieder vor Gericht – dabei geht es unter anderem um das Umgangsrecht des Vaters mit dem gemeinsamen Kind. An Heiligabend vergangenen Jahres eskalierte die Situation. Der 40-Jährige fuhr gemeinsam mit seiner neuen Freundin zum Wohnhaus seiner Ex-Partnerin im nördlichen Landkreis Unterallgäu, um seinem Sohn Geschenke vorbeizubringen. Als die heute 38-Jährige sich weigerte, den Sohn...

  • Memmingen
  • 11.09.19
  • 1.132× gelesen
Polizei
Mehrere junge Männer haben einen Polizeibeamten im Zug beleidigt.

Anzeige
Kaufbeuren: Uniformierter Polizist im Zug beleidigt

Ein uniformierter Polizeibeamter fuhr am Samstagabend mit dem Zug zum Dienst nach Kempten. Im Zug saßen außerdem mehrere alkoholisierte junge Männer, welche lautstark herumschrien und sich unangemessen verhielten. Der Polizist wies die jungen Männer mehrfach auf ihr Fehlverhalten hin, diese zeigten sich davon jedoch unbeeindruckt. Zudem wurde der Polizeibeamte beleidigt. Bei einem planmäßigen Halt in Kaufbeuren wurden, mit Unterstützung hinzugerufener Polizeistreifen, die Personalien...

  • Kaufbeuren
  • 08.09.19
  • 6.132× gelesen
Polizei
Gegen den Betrunkenen wird nun ermittelt. (Symbolbild)

Ermittlungen
Kaufbeuren: Betrunkener rennt Auto hinterher und wirft Bierflasche auf Windschutzscheibe

In der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigte ein betrunkener Mann die Windschutzscheibe eines Wagens in Kaufbeuren. Laut Polizeiangaben riss der Betrunkene an einem Auto, das an einer Tankstelle in Kaufbeuren stand, die Tür auf und beschimpfte die Personen darin. Der Wagen fuhr daraufhin weg. Der Mann rannte dem Auto allerdings hinterher und warf nach Angaben der Polizei eine Bierflasche auf die Windschutzscheibe. Diese wurde durch den Wurf stark beschädigt. Wegen des gefährlichen...

  • Kaufbeuren
  • 01.09.19
  • 1.675× gelesen
Polizei
Polizeieinsatz (Symbolbild)

Aggressiv
Betrunkene Westendorferin (21) schlägt ihren Vermieter und beleidigt Polizeibeamte

In der Nacht von Sonntag auf Montag gerieten in einem Mehrfamilienhaus in Westendorf zunächst der 29-jähriger Vermieter und seine 21-jährige Untermieterin in Streit. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung schlug die 21-jährige Frau einem 31-jährigen Bekannten des Vermieters ins Gesicht. Auch durch die verständigten Polizeibeamten konnte sie nicht beruhigt werden. Deshalb wurde ihr ein Platzverweis für die Wohnung ausgesprochen. Da sich die alkoholisierte Frau weigerte, wurde sie in...

  • Westendorf
  • 26.08.19
  • 2.337× gelesen
Lokales
Symbolbild

Kriminalität
Raub, Körperverletzung und Beleidigung: Westallgäuer (27) zu 16 Monaten auf Bewährung verurteilt

Richter Alexander Porsche wusch dem 27-Jährigen den Kopf: „Die Art und Weise geht überhaupt nicht. Es handelt sich nicht um Bagatelldelikte.“ Der Angeklagte hatte seiner Ex-Freundin die Handtasche entrissen, sie auf dem Gehweg geschubst, ihre gemeinsame Wohnung verwüstet und sie auch noch derb beschimpft. Dafür verurteilte das Lindauer Schöffengericht den Mann wegen Raubes, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung zu einer Freiheitsstrafe von 16 Monaten – ausgesetzt zur Bewährung. Der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.08.19
  • 1.045× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Beleidigung
Betrunkener Autofahrer zeigt Frau (61) in Sigmarszell den Mittelfinger

Am Mittwochabend erstattete eine 61-jährige Frau bei der Polizei Lindau eine Anzeige, weil sie im Bereich Witzigmänn von einem Autofahrer während eines Überholvorganges beleidigt wurde, indem dieser ihr den Mittelfinger zeigte. Als die Polizeibeamten den Beschuldigten aufsuchten, um ihm den Tatvorwurf zu machen, stellten sie fest, dass er unter Alkoholeinfluss unterwegs war. Er war sogar gerade erneut wieder betrunken losgefahren. Somit kommt zu der Anzeige wegen Beleidigung noch eine...

  • Sigmarszell
  • 15.08.19
  • 1.932× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Streit
Mann (27) stößt Partnerin auf Kemptener Fußgängerbrücke zu Boden

Am Samstagmittag kam es auf der Fußgängerbrücke am Illerdamm zu einem Streit eines Pärchens. Der 27-jährige Kemptener stieß seine 26-jährige Freundin zuerst gegen das Brückengeländer und dann zu Boden. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Beide Personen waren alkoholisiert. Der arbeitslose Mann war äußerst aggressiv und schrie laut herum. Nach mehrmaliger Aufforderung der Polizisten legte sich der Mann auf den Boden, wo ihm die Handfesseln angelegt wurden. Im Dienstfahrzeug spuckte der...

  • Kempten
  • 04.08.19
  • 8.273× gelesen
Polizei
Symbolbild. Der 32-Jährige randalierte zunächst mit einer Axt in Kaufbeuren und beschädigte anschließend einen Haftraum in der Kaufbeurer Dienststelle.

Klinik
Mann (32) randaliert mit Axt in Kaufbeuren und demoliert Haftraum der Polizei

Ein 32-Jähriger hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der König-Rudolf-Straße in Kaufbeuren randaliert. Dabei beschädigte er mehrere geparkte Autos mit einer Axt. Nach einer mehrstündigen Fahndung konnte der Mann durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden. Die Randale setzte der 32-Jährige dann im Haftraum der Dienststelle derart massiv fort, dass dieser erst einmal wieder in Stand gesetzt werden muss, so die Polizei in einer Mitteilung. Außerdem beleidigte der Mann die Beamten....

  • Kaufbeuren
  • 26.07.19
  • 5.086× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Landgericht
Gefangene sorgen in Kempten immer wieder für Ärger

Egal, warum Gefangene in einer Zelle landen: Auf wenigen Quadratmetern eingesperrt, kann man leicht in Panik geraten. Um beispielsweise medizinische Hilfe zu holen, gibt es deshalb an der Zellenwand einen Alarmknopf, vergleichbar mit dem an einem Krankenhausbett. Statt einer Pflegekraft kommt dort ein Polizist. Doch Gefangene stellen damit immer wieder Blödsinn an. Das wurde auch einem 46-Jährigen vorgeworfen, der nun gegen das erstinstanzliche Urteil (sechs Monate Haft) Berufung einlegte. Laut...

  • Kempten
  • 04.07.19
  • 4.690× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Straßenverkehr
Aufgefahren, überholt, ausgebremst und beleidigt: Strafverfahren gegen Autofahrer (23) bei Sonthofen erlassen

Am Freitagabend wurde ein 25-jähriger Autofahrer auf der B308 von Sonthofen nach Bad Hindelang von einem hinterherfahrenden Auto durch dichtes Auffahren zum Schnellerfahren genötigt. Danach überholte der 23-jährige Drängler den Vorrausfahrenden, bremste diesen bis zum Stillstand aus und ging diesen körperlich an. Zwei hinzukommende Passanten halfen dem Geschädigten, sodass der Beschuldigte den anderen Autofahrer in Ruhe ließ. Gegen den 23-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Nötigung im...

  • Sonthofen
  • 15.06.19
  • 6.899× gelesen
Polizei
Symbolbild. Eine Gruppe Jugendlicher wollte einem Betrunken in Füssen helfen. Dieser rastete aus und bespuckte die Jugendlichen.

Alkohol
Hilfeversuch in Füssen artet aus: Jugendliche von Betrunkenem (20) bespuckt und beleidigt

Eine Gruppe von Jugendlichen wollte einem betrunkenen 20-Jährigen in Füssen nur helfen, doch dieser rastete bei dem Hilfeversuch aus. Die Gruppe fand den 20-Jährigen betrunken auf einer Bank. Als sie sich nach seinem Zustand erkundigen wollten, rastete der Betrunkene aus. Wie die Polizei mitteilt, fing er an die Jugendlichen zu beleidigen, zu schubsen und zu bespucken. Daraufhin informierte eine der Jugendlichen die Polizei. Aufgrund seines Zustands und seines aggressiven Verhaltens wurde...

  • Füssen
  • 14.06.19
  • 3.440× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein 44-jähriger Kemptener wollte mit seinem Blut Polizeibeamte mit einer Krankheit infizieren.

Alkohol
Aggressiver Kemptener (44) will mit seinem Blut Polizisten mit Krankheit infizieren

Er drohte nicht nur damit Straftaten zu begehen, sondern wollte auch Polizeibeamte mit einer, seinen Angaben nach, ansteckenden Krankheit infizieren. Der 44-jährige Kemptener wurde gegen 3:00 Uhr am Freitag von der Polizei in Gewahrsam genommen. Der Mann war in der Nacht mehrmals wegen Ruhestörungen und äußerst aggressivem Verhalten in der Stadt aufgefallen. Laut Polizeiangaben war der Kemptener stark alkoholisiert und drohte damit, Straftaten zu begehen. Als die Beamten ihn in die...

  • Kempten
  • 14.06.19
  • 5.539× gelesen
Polizei
Polizeigewahrsam (Symbolbild)

Widerstand
Randalierer versucht, Kemptener Polizisten anzuspucken

In der Nacht von Freitag auf Samstag meldete ein Bürger der Polizei eine aggressive Person in der Innenstadt von Kempten. Die Person würde ausrasten, Stress suchen und habe bereits eine Glasflasche auf die Straße geworfen. Gegenüber den eingetroffenen Polizeibeamten zeigte sich der 31-jährige amtsbekannte Mann unbeeindruckt. Um Straftaten zu verhindert wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Er sperrte sich gegen das Einsteigen in den Dienst-Pkw, beleidigte die Beamten und versuchte einen...

  • Kempten
  • 08.06.19
  • 2.702× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Autofahrer (83) fährt Feuerwehrmann in Füssen über Fuß

Ein 83-jähriger Autofahrer hat einen Feuerwehrmann in Füssen beleidigt und ist ihm dann über den Fuß gefahren. Wie die Polizei berichtet, hatte der 48-jährige Feuerwehrmann nach einem tödlichen Unfall am Wertstoffhof die Straße abgesperrt. Der Autofahrer hatte den 48-Jährigen dabei beschimpft und fuhr ihm anschließend über den Fuß. Der Feuerwehrmann wurde durch seine Stahlkappenschuhe nicht verletzt. Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter 08362/9123-0 zu...

  • Füssen
  • 05.06.19
  • 6.618× gelesen
  •  1
Polizei
Zeugenaufruf der Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Mittelfinger und Nötigung auf der B12 bei Jengen

Eine Nötigung und Beleidigung zeigte ein 31-Jähriger bei der Polizei an. Er war am Mittwochnachmittag mit seinem Pkw auf der B12 von Buchloe in Richtung Kaufbeuren unterwegs, als er vom Fahrer eines schwarzen Mercedes mit HG-Kennzeichen durch dichtes Auffahren über eine längere Strecke genötigt wurde. Als der Mercedes ihn später überholte, zeigte ihm der Fahrer den Mittelfinger. Sollten Zeugen den Vorgang beobachtet haben, werden sie gebeten sich mit der Polizeiinspektion Buchloe,...

  • Jengen
  • 17.05.19
  • 2.603× gelesen
Polizei
Gewalt (Symbolbild)

Schlägerei
Widerstand und Beleidigungen gegen Kemptener Polizeibeamte

Am Samstagabend wurde die Polizei zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in den Schlößleweg gerufen. Dort ging ein 30-jähriger Kemptener mit seinem Kumpel auf zwei junge Männer los. Die beiden Täter mussten zunächst durch mehrere Beamte fixiert werden. Auf Grund des aggressiven Verhaltens musste der 30-jährige Täter in Gewahrsam genommen werden. Als dieser in den Dienst-Pkw verbracht werden sollte, beleidigte er die eingesetzten Beamten und wehrte sich massiv...

  • Kempten
  • 12.05.19
  • 4.762× gelesen
Polizei

Gewalt
Alkoholisierter Jugendlicher beleidigt und bespuckt Immenstädter Polizeibeamte

Am Montag gegen 22:15 Uhr teilte ein Mann der Polizei Immenstadt mit, dass sein jugendlicher Sohn vor dem Haus randalieren und gegen das Auto des Vaters treten würde. Vor Ort konnte der Jugendliche angetroffen werden, der sofort anfing, die eingesetzten Beamten zu beleidigen und zu schupfen. Als er immer renitenter wurde und versuchte, einen der Polizeibeamten zu schlagen, wurde er gefesselt und zum Dienstfahrzeug gebracht. Dort beleidigte er weiter und fing an, nach den Polizeibeamten zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.04.19
  • 1.341× gelesen
Polizei

Polizeieinsatz
Betrunkener (33) bedroht Busfahrer (29) in Lindau

Am Donnerstag, 18.04.2019, gegen 22:05 Uhr verständigte das Stadtbusbüro die Polizei darüber, dass gerade ein 29-jähriger Fahrer eines Busses von einem Fahrgast bedroht würde. Der Bus befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der Fahrt in Richtung ZUP (Zentraler Umsteigeplatz). Der Busfahrer wurde gebeten, auf Höhe des Hallenbades „Limare“ auf das Eintreffen der Polizei zu warten. Vor Ort konnten die Beamten einen 33-jährigen, stark alkoholisierten Lindauer antreffen, der sich vom Fahrer des...

  • Lindau
  • 19.04.19
  • 1.895× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Unbekannte schlagen auf Männer in Lindau ein

Am Dienstagabend erschienen bei der Polizeiinspektion Lindau zwei Personen und gaben an, dass sie gegen 18.45 Uhr an einer Tankstelle in der Kemptener Straße von mehreren männlichen Personen die dort in einem Auto warteten, geschlagen und bedroht wurden. Der Auseinandersetzung ging nach jetzigem Ermittlungsstand eine grundlose Beleidigung mittels Gestik voran. Als diese daraufhin den Grund für die Beleidigung erfahren wollten, schlug einer der Täter unvermittelt auf einen der Geschädigten...

  • Lindau
  • 17.04.19
  • 1.750× gelesen
Polizei

Beleidigung
Bettelnde Jugendliche zeigen ihr nacktes Gesäß in Wasserburg

Zwei Jugendliche haben am Dienstagmittag in Wasserburg an den Türen geklopft und um Geld für eine Zugfahrt nach Italien gebettelt. Wie die Polizei mitteilt, wurden der 17-jährige Jugendliche und seine 14-jährige Begleiterin, die beide aus Österreich stammen, in zwei Fällen abgewiesen.  Als Reaktion darauf beschimpften die Jugendlichen die Anwohner, zeigten den Mittelfinger und entblößten das Gesäß. Eine Polizeistreife konnte die beiden in Gewahrsam nehmen. Strafanzeigen wurden erstellt, die...

  • Wasserburg
  • 27.03.19
  • 4.567× gelesen
  •  1
Polizei
Anzeige gegen Unbekannt (Symbolbild Polizei)

Zeugenaufruf
Anzeige gegen Unbekannt: Mann in Marktoberdorf wird auf Zettel als "Nazi" bezeichnet

Ein bislang unbekannter Täter brachte in der Zeit vom 20.03.2019 bis 21.03.2019 an einem Gartenzaun in der Ennenhofener Straße einen Zettel an, auf welchem der Anwohner als Nazi bezeichnet wurde. Wer hat im oben genannten Tatzeitraum Beobachtungen machen können? Hinweise bitte an die Polizei in Marktoberdorf unter Tel.Nr. 08342/9604-0.

  • Marktoberdorf
  • 22.03.19
  • 1.851× gelesen
Lokales
Verfahren eingestellt: Oberallgäuerin muss wegen Beleidigung 450 Euro zahlen.

Gericht
Kinder in Supermarkt beschimpft: Oberallgäuerin muss 450 Euro zahlen

Weil sie die Kinder einer Brasilianerin im Supermarkt als „Ausländerkinder“ beschimpft haben soll, musste sich eine Oberallgäuerin jetzt am Amtsgericht Sonthofen verantworten. Am Ende wurde das Verfahren gegen eine Zahlung von 450 Euro eingestellt. Zu dem Vorfall kam es im September in einem Supermarkt in der Region. Als die Kinder lautstark durch den Supermarkt tobten, geriet die Angeklagte dermaßen aus der Fassung, dass sie die Kinder beschimpfte. „Ihr Ausländerkinder kommt doch sowieso...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.02.19
  • 3.968× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019