Belastung

Beiträge zum Thema Belastung

427×

Finanzmarkt
Sparkasse Allgäu reagiert auf Belastung durch EZB: Geschäftskunden müssen ab 2017 Strafzinsen zahlen

Die Sparkasse Allgäu wird als erstes Kreditinstitut der Region konsequent Strafzinsen für Geschäftskunden und Kommunen einführen. Ab 1. Januar 2017 sollen täglich fällige Einlagen von mehr als 250.000 Euro mit einem 'Verwahrentgelt' belegt werden. Dieses beläuft sich nach jetzigem Stand auf 0,4 Prozent pro Jahr. Betroffen sind etwa 600 Inhaber von Geschäftsgirokonten und betrieblichen Geldmarktkonten. Privatkunden drohen nach jetzigem Stand keine Strafzinsen. Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Kempten
  • 26.10.16
545×

Radioaktivität
30 Jahre nach der Reaktorexplosion in Tschernobyl: Wie stark sind Pilze aus dem Allgäu noch belastet?

Viele haben es noch gut in Erinnerung: Vor 30 Jahren flog ein Reaktor des Kernkraftwerks im ukrainischen Tschernobyl in die Luft. Radioaktive Substanzen wurden in die Atmosphäre geschleudert – und gingen unter anderem über dem Allgäu nieder. Zu den Substanzen gehört auch Cäsium 137. Es hat eine Halbwertszeit von 30 Jahren. Deshalb kann es auch heute noch hier nachgewiesen werden. Zum Beispiel in Pilzen, die fleißige Sammler aus dem Wald mitnehmen. Sollte man diese Pilze also lieber nicht essen?...

  • Kempten
  • 07.10.16
376× 1

Beschwerden
Aufregung um neuen Handy-Mast in Kempten-West

Anwohner fürchten höhere Belastung. Gutachter sieht dagegen im Wechsel des Standorts Vorteile fürs ganze Viertel Auf dem Hochhaus Johann-Schütz-Straße 2 steht seit Mittwoch ein neuer Sendemast. Aus der Nachbarschaft kamen prompt Beschwerden: Anwohner fürchten, nun intensiverer Strahlenbelastung ausgesetzt zu sein. Doch dies sei nicht der Fall, betonen die Verantwortlichen: Die neue Mobilfunk-Anlage versorge das Viertel schonender als ihr Vorgänger. Generell seien in der Höhe montierte Anlagen...

  • Kempten
  • 09.09.16
498×

Projekt
Bezahlbar für junge Familien: BSG Allgäu bietet Reihenhäuser für 1000 Euro Finanzierungskosten pro Monat

Viele junge Familien mit Kindern kennen das Problem: Eigentlich braucht man ein Haus, um dem Nachwuchs ein schönes Heim mit genügend Platz zu bieten - aber wer Kinder hat, verfügt eben oft nicht über das nötige Geld, um sich ein Haus zu kaufen. Seit dem Jahr 2000 errichtet die Bau- und Siedlungsgenossenschaft (BSG) Allgäu bezahlbare Reihenhäuser genau für diese Zielgruppe. "Die monatliche Finanzierungsbelastung darf nicht höher sein als die Kaltmiete einer 4-Zimmer-Wohnung unserer...

  • Kempten
  • 28.07.16
19×

Forderung
Altstädter klagen über Verkehrsbelastung in Kempten

Der Verkehr war eines der Hauptthemen bei der Jahresversammlung der Altstadtfreunde. Sowohl in der Bäckerstraße als auch in der Kronenstraße seien Autofahrer häufig zu schnell unterwegs, hieß es. Erneut forderte Vorsitzender Dietmar Markmiller eine Einbahnregelung – zumindest für eine Probephase – in der Kronenstraße. Für die Bäckerstraße seien häufige Radarkontrollen notwendig. Sonst halte sich dort niemand an Tempo 20, geschweige denn an Tempo zehn, wie es entlang des...

  • Kempten
  • 16.06.16
121×

Beratung
Pflege daheim: Fachstelle für pflegende Angehörige bei der Caritas Kempten-Oberallgäu

Nahezu 80 Prozent aller Pflegebedürftigen in Bayern werden zu Hause umsorgt. Oft auch von Angehörigen. Für sie ist das meist eine große Belastung. Hilfe für pflegende Angehörige bietet die Caritas Kempten-Oberallgäu mit einer Fachstelle, die in allen Fragen rund um die häusliche Pflege berät. In Zusammenarbeit von Caritas und Alzheimergesellschaft Allgäu gibt es zudem das Demenzzentrum Allgäu in Kempten, das ebenfalls pflegende Angehörige berät – und zwar gezielt zum Thema Demenz. Mehr...

  • Kempten
  • 10.07.15
12×

Belastung
AZ befragt langjährige Funktionäre verschiedener Sportvereine nach ihren Erfahrungen mit dem Ehrenamt

Peter Rothe sorgte bereits für Gesprächsstoff Diese Geschichte sorgt für Gesprächsstoff in den Allgäuer Sportvereinen: Peter Rothe (60), viele Jahre 'Mädchen für alles' beim Volleyball-Zweitligisten AT Sonthofen, schilderte der Allgäuer Zeitung, wie ihn die Belastung fast zum Kollaps brachte. Die AZ befragte langjährige Funktionäre nach ihren Erfahrungen. In der AZ-Ausgabe vom Samstag berichten folgende Engagierte von ihren Erfahrungen: Anneliese Antes (TC Kempten), Armin Buchmann (Vorsitzender...

  • Kempten
  • 03.04.15
63×

Gesundheit
Allgäuer sind psychisch stabiler

Die schlechte Nachricht: Die Zahl der Menschen mit psychischen Problemen steigt seit Jahren. Das führt zu vielen Fehltagen in den Betrieben. Die gute Nachricht lautet aber: Die Menschen im Allgäu sind statistisch gesehen davon längst nicht so häufig betroffen wie im Bundesdurchschnitt. Das belegt eine wissenschaftliche Studie der Barmer Ersatzkasse (BEK). Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 18.02.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Kempten
  • 17.02.15
23×

Flüchtlinge
Asyldiskussion: Stadt Kempten an der Belastungsgrenze

Seit Beginn des neuen Flüchtlingsstroms vor einigen Monaten haben bereits eine Reihe von schwangeren Asylbewerberinnen Babys in Kempten zur Welt gebracht. Oberbürgermeister Thomas Kiechle führte bei einer Asyldiskussion der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen mit spaßhaftem Unterton ein: 'Man könnte meinen, die schicken alle Schwangeren zu uns.' Tatsächlich meinte er es allerdings sehr ernst, da die Betreuer der Stadt und karitativer Einrichtungen angesichts der hauptsächlich sehr jungen...

  • Kempten
  • 03.12.14
20×

Umwelt
Ältere Holzöfen sind oft eine Umweltbelastung: Lohnt die Umrüstung?

Spricht das Umweltbundesamt (UBA) über Kamine und Holzöfen, sagt es zwar nicht 'Dreckschleudern', meint aber genau das. Weil besonders ältere Holzöfen in den Herbst- und Wintermonaten erheblich zu einer Belastung der Umwelt mit Feinstaub beitragen, sollen ab 2015 schadstoffintensive alte Modelle stufenweise verboten werden. Wollen sie die neuen Grenzwerte einhalten, stellt sich für viele Ofenbesitzer die Grundsatzfrage: Lohnt sich das? Denn ein Umrüsten ist nicht ganz billig. 'Das Ganze muss...

  • Kempten
  • 28.10.14
15×

Schadstoffbelastung
Eltern entschuldigen Kinder teilweise vom Schulbesuch in Lindenberger Mittelschule

Am Freitag sind etliche Kinder nicht zur Mittelschule gekommen, von den Eltern entschuldigt wegen der Belastung der Räume mit Formaldehyd. Derweil sollen sowohl die Mittel- als auch die möglicherweise ebenfalls betroffene Realschule ein Lüftungs- und Reinigungskonzept des Gesundheitsamtes erhalten. Bei Messungen in der Mittelschule war in drei von fünf Räumen eine Konzentration des Schadstoffes ermittelt worden, der über dem Richtwert liegt. Deswegen entschuldigten am Donnerstag zehn Eltern...

  • Kempten
  • 18.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ