Belastung

Beiträge zum Thema Belastung

Lokales
Symbolbild.

PFC-Belastung
Landratsamt Unterallgäu warnt weiter vor Verzehr von Fischen

Auch weiterhin rät das Landratsamt Unterallgäu davon ab, Fische aus Teilen des Krebsbaches und aus einem Abschnitt der Westlichen Günz zu essen. Bei Bachforellen aus dem Krebsbach waren bereits Anfang Juli erhöhte PFC-Werte festgestellt worden. Derzeit laufen laut einer Pressemitteilung des Landratsamts verschiedene Untersuchungen: Auf der einen Seite wurde veranlasst, dass weitere Fische entnommen und vom LGL analysiert werden. Die Ergebnisse werden Anfang September erwartet. Auf der...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 29.07.19
  • 1.358× gelesen
Lokales
Symbolbild.

PFC-Wert
Landratsamt Unterallgäu warnt vor Verzehr von Fischen aus Krebsbach und Westlicher Günz

Bei Bachforellen aus dem Krebsbach sind deutlich erhöhte PFC-Werte festgestellt worden. Das Landratsamt Unterallgäu empfiehlt deshalb, derzeit vorsorglich auf den Verzehr von allen Fischen aus Teilen des Krebsbaches und aus einem bestimmten Abschnitt der Westlichen Günz zu verzichten. Konkret sind die Bereiche zwischen der Einmündung des Schmittenbachs in den Krebsbach bei Ungerhausen bis zum Zusammenfluss von Westlicher und Östlicher Günz bei Lauben betroffen. Wie Landrat...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 04.07.19
  • 3.138× gelesen
Lokales
Luftbild vom Feurlöschübungsbecken beim Kaufbeurer Fliegerhorst.

Löschschaum
Giftschaum im Kaufbeurer Fliegerhorst nur in Übungsbecken versprüht

Im Gegensatz zu anderen Fliegerhorsten hatte die Bundeswehr in Kaufbeuren nie eine Fliegerstaffel stationiert. Der Standort diente stattdessen seit 1957 als Luftwaffenschule. Dementsprechend hatte die Bundeswehr-Feuerwehr keine Löscheinsätze und versprühte den inzwischen als gefährlich eingestuften Löschschaum mit PFC-Verbindungen nur zu Übungszwecken in einem Becken, berichtet Andreas Schmal, Leiter des städtischen Umweltamtes. Dennoch wurde genau untersucht, welche Belastungen mit...

  • Kaufbeuren
  • 26.06.19
  • 1.812× gelesen
Lokales

Prozess
Zu Unrecht belastet: Jugendliche (17) wirft Asylbewerber sexuellen Übergriff in Kaufbeuren vor

Die Vorwürfe, die ein junges Mädchen im Mai 2018 gegen einen Asylbewerber aus Afghanistan erhoben hatte, waren gravierend und hätten für den 31-Jährigen im Fall einer Verurteilung wohl die umgehende Verhaftung und eine zeitnahe Abschiebung in sein Heimatland zur Folge gehabt. Laut den polizeilichen Angaben der 17-Jährigen soll sie von dem Mann zweimal sexuell bedrängt sowie bei zwei anderen Gelegenheiten geschlagen und bedroht worden sein. Bei einem der Sexualdelikte soll es in der...

  • Kaufbeuren
  • 07.03.19
  • 5.039× gelesen
  •  1
Lokales
Die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse des M-Zweigs der Mittelschule Immenstadt haben ihre Wünsche an die Tafel geschrieben. Ob alle jedoch erhört und umgesetzt werden, darf bezweifelt werden.

Bildung
Gewerkschaft sowie Leiter von Mittelschulen im Oberallgäu kritisieren zu hohe Belastung von Lehrern

Die Arbeitsbedingungen an den Mittelschulen im Oberallgäu und in Kempten sind „katastrophal“. Michaela Baumüller spricht von viel zu großen Klassen, bürokratischem Papierkrieg und mangelnder Ausstattung. Sie ist Lehrerin an der Mittelschule bei der Hofmühle in Kempten und Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft des Kreisverbandes Kempten-Oberallgäu. Der Abzug der guten Mittelschüler an die Realschulen oder M-Standorte „lässt die Regelmittelschule zu einer Förderschule...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.02.19
  • 1.905× gelesen
Lokales
Der ehemalige Bundeswehrsoldat leidet an einer posttraumatischen Belastungsstörung und Alkoholismus.

Einspruch
Ostallgäuer Ex-Soldat (47) bedroht Nachbarn (23): Geldstrafe

Ein 47-jähriger ehemaliger ostallgäuer Bundeswehrsoldat, der nach Einsätzen in Afghanistan an einer posttraumatischen Belastungsstörung und Alkoholismus leidet, rastete aus. Er drohte seinem 23-jährigen Nachbarn, er werde ihm „mit einem Löffel die Augäpfel ausstechen“ und anschließend „den Löffelstiel ins Hirn rammen“. Er erhielt dann zunächst einen Strafbefehl wegen Bedrohung, der auf 40 Tagessätze zu je 40 Euro (insgesamt also 1.600 Euro) lautete. Im Einspruchsverfahren vor dem Amtsgericht...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 23.10.18
  • 1.222× gelesen
Lokales
Wegen der hohen Verkehrsbelastung ist es an der Kemptener Straße in Lindenberg manchmal nicht so einfach, von einer auf die andere Straßenseite zu kommen. Im nächsten Jahr wird deshalb im Bereich Riedstraße (links) und Waldstraße (rechts) eine weitere Querungshilfe gebaut.

Verkehrsbelastung
Weiterer Fahrbahntrenner im Buchloer Stadtteil Lindenberg als Querungshilfe für Fußgänger

Der Stadtteil Lindenberg erhält eine weitere Querungshilfe – und zwar an der viel befahrenen Kemptener Straße im Bereich Wald-/Riedstraße. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung die Planung verabschiedet und die Ausschreibung beschlossen. Die geschätzten Kosten in Höhe von 50.000 Euro teilen sich je zur Hälfte die Stadt und die Straßenbauverwaltung, also der Freistaat. Bürgermeister Josef Schweinberger präsentierte erneut die Zahlen der durchschnittlichen täglichen Verkehrsstärke, kurz...

  • Buchloe
  • 04.10.18
  • 386× gelesen
Lokales

Tourismus
Vorerst kein Besucherstopp auf Neuschwanstein geplant

Soll die Zahl derer, die täglich Schloss Neuschwanstein besichtigen wollen künftig begrenzt werden? Diese Frage kam beim Besuch des Finanz- und Heimatministers Albert Füracker am Donnerstag in Hohenschwangau auf. Der Minister hatte erläutert, dass die rund 6.000 täglichen Besucher zu einer „erheblichen Belastung für Möbel und Textilien führen“ und mit ein Grund für die 20 Millionen Euro teure Sanierung des Bauwerks sind. Doch der Präsident der bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung,...

  • Füssen
  • 09.08.18
  • 3.022× gelesen
Lokales

Verkehr
Diskussion über Umgehungsstraße für Heimertingen

Landrat Hans-Joachim Weirather spricht von einer 'unerträglichen Verkehrsbelastung': Etwa 15.000 Fahrzeuge rollen täglich durch die Heimertinger Ortsdurchfahrt. Im neuen Bundesverkehrswegeplan ist festgelegt, dass eine Umgehung geplant werden kann – allerdings ist nicht klar, ob der Bund dieses Vorhaben in den nächsten 15 Jahren auch finanziert. Die Heimertinger müssten nun eine Umfahrungstrasse festlegen, 'dann kann ich weiter Druck machen', betont der heimische Landtagsabgeordnete Klaus...

  • Memmingen
  • 26.12.16
  • 37× gelesen
Lokales

Finanzmarkt
Sparkasse Allgäu reagiert auf Belastung durch EZB: Geschäftskunden müssen ab 2017 Strafzinsen zahlen

Die Sparkasse Allgäu wird als erstes Kreditinstitut der Region konsequent Strafzinsen für Geschäftskunden und Kommunen einführen. Ab 1. Januar 2017 sollen täglich fällige Einlagen von mehr als 250.000 Euro mit einem 'Verwahrentgelt' belegt werden. Dieses beläuft sich nach jetzigem Stand auf 0,4 Prozent pro Jahr. Betroffen sind etwa 600 Inhaber von Geschäftsgirokonten und betrieblichen Geldmarktkonten. Privatkunden drohen nach jetzigem Stand keine Strafzinsen. Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Kempten
  • 26.10.16
  • 279× gelesen
Lokales

Radioaktivität
30 Jahre nach der Reaktorexplosion in Tschernobyl: Wie stark sind Pilze aus dem Allgäu noch belastet?

Viele haben es noch gut in Erinnerung: Vor 30 Jahren flog ein Reaktor des Kernkraftwerks im ukrainischen Tschernobyl in die Luft. Radioaktive Substanzen wurden in die Atmosphäre geschleudert – und gingen unter anderem über dem Allgäu nieder. Zu den Substanzen gehört auch Cäsium 137. Es hat eine Halbwertszeit von 30 Jahren. Deshalb kann es auch heute noch hier nachgewiesen werden. Zum Beispiel in Pilzen, die fleißige Sammler aus dem Wald mitnehmen. Sollte man diese Pilze also lieber nicht...

  • Kempten
  • 07.10.16
  • 217× gelesen
Lokales

Beschwerden
Aufregung um neuen Handy-Mast in Kempten-West

Anwohner fürchten höhere Belastung. Gutachter sieht dagegen im Wechsel des Standorts Vorteile fürs ganze Viertel Auf dem Hochhaus Johann-Schütz-Straße 2 steht seit Mittwoch ein neuer Sendemast. Aus der Nachbarschaft kamen prompt Beschwerden: Anwohner fürchten, nun intensiverer Strahlenbelastung ausgesetzt zu sein. Doch dies sei nicht der Fall, betonen die Verantwortlichen: Die neue Mobilfunk-Anlage versorge das Viertel schonender als ihr Vorgänger. Generell seien in der Höhe montierte Anlagen...

  • Kempten
  • 09.09.16
  • 267× gelesen
Lokales

Projekt
Bezahlbar für junge Familien: BSG Allgäu bietet Reihenhäuser für 1000 Euro Finanzierungskosten pro Monat

Viele junge Familien mit Kindern kennen das Problem: Eigentlich braucht man ein Haus, um dem Nachwuchs ein schönes Heim mit genügend Platz zu bieten - aber wer Kinder hat, verfügt eben oft nicht über das nötige Geld, um sich ein Haus zu kaufen. Seit dem Jahr 2000 errichtet die Bau- und Siedlungsgenossenschaft (BSG) Allgäu bezahlbare Reihenhäuser genau für diese Zielgruppe. "Die monatliche Finanzierungsbelastung darf nicht höher sein als die Kaltmiete einer 4-Zimmer-Wohnung unserer...

  • Kempten
  • 28.07.16
  • 311× gelesen
Lokales

Forderung
Altstädter klagen über Verkehrsbelastung in Kempten

Der Verkehr war eines der Hauptthemen bei der Jahresversammlung der Altstadtfreunde. Sowohl in der Bäckerstraße als auch in der Kronenstraße seien Autofahrer häufig zu schnell unterwegs, hieß es. Erneut forderte Vorsitzender Dietmar Markmiller eine Einbahnregelung – zumindest für eine Probephase – in der Kronenstraße. Für die Bäckerstraße seien häufige Radarkontrollen notwendig. Sonst halte sich dort niemand an Tempo 20, geschweige denn an Tempo zehn, wie es entlang des...

  • Kempten
  • 16.06.16
  • 13× gelesen
Lokales

Arbeit
Unterallgäuer Kreisklinken: Pfleger schieben viele Überstunden vor sich her

Seit Jahren dasselbe Bild in der Pflege: vergleichsweise schlechte Bezahlung bei immer stärkerer Arbeitsbelastung. Vor wenigen Tagen sind 700 Pflegekräfte in Nürnberg auf die Straße gegangen, um auf ihre schwierige Lage aufmerksam zu machen. Hauptkritikpunkt: Viele Pflegekräfte, vor allem in Krankenhäusern, schieben einen Berg an Überstunden vor sich her. In Mindelheim und Ottobeuren sieht es kaum anders aus. Dort haben die Pfleger insgesamt 52.000 Überstunden angehäuft. Wie die...

  • Memmingen
  • 19.05.16
  • 16× gelesen
Lokales

Belastung
Zahlen für acht fremde Pferde: Altusriederin soll für die Tiere ihres Ex-Freundes aufkommen

Für Andrea Prestel begann das Drama, als ihr Lebensgefährte bei ihr auszog: Denn er hinterließ seiner Ex-Freundin seine acht Pferde, um die sie sich mittlerweile seit Jahren kümmert. Wie die 50-Jährige aus Hettisried (Altusried) sagt, zahlte ihr Ex-Freund in den ersten Jahren noch sporadisch. Mittlerweile kümmere er sich überhaupt nicht mehr. Die Belastung wachse ihr über den Kopf. Andrea Prestel hoffte, beim Veterinäramt Unterstützung zu finden. Doch von dort heißt es: Die Angelegenheit sei...

  • Altusried
  • 28.12.15
  • 241× gelesen
Lokales

Verkehr
Neuer Fahrbahnbelag: Bald weniger Lärm auf der A96 bei Buchloe

Um Buchloe wird es leiser: Auf der A96 soll zwischen der Auffahrt Buchloe-Ost und der Anschlussstelle der B12 in Richtung Jengen/Kaufbeuren ein neuer, Lärm reduzierender Fahrbahnbelag aufgebracht werden. Bereits im kommenden Jahr werden die Arbeiten auf der Fahrbahn in Richtung Lindau ausgeführt, berichtet der Kaufbeurer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke in einer Pressemitteilung. Die Entscheidung ist das Ergebnis einer Gesprächsrunde von Vertretern der Unabhängigen Bürgerinitiative (UBI)...

  • Buchloe
  • 18.11.15
  • 13× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Lebensmittelhilfe in Babenhausen will Notbremse ziehen

Woche für Woche engagieren sich rund 40 freiwillige Helfer an der 'Aktion Lebensmittelhilfe VG Babenhausen'. Doch inzwischen sind sie an den Grenzen der Belastbarkeit angelangt. Der Hauptgrund hierfür ist der wachsende Anteil an Asylbewerbern unter ihren Klienten. Deshalb kündigte Vorsitzender Armin Schröter an, dass die Arbeiterwohlfahrt bald die Notbremse ziehen müsse. Will heißen: Möglicherweise können Asylbewerber künftig nur noch vierzehntägig dort Lebensmittel abholen. Nachgedacht werde...

  • Mindelheim
  • 13.11.15
  • 29× gelesen
Lokales

Finanzen
Ehemaliges Kurhaus belastet noch immer den Füssener Haushalt

Eines der großen finanziellen Sorgenkinder der Stadt Füssen sind nach wie vor die Kurhausbetriebe: Kämmerer Tobias Rösler stellte in der Werkausschusssitzung die Jahresrechnung 2014 vor, in der ein Defizit von fast 909.400 Euro verzeichnet ist. Das sind 772.890 Euro mehr als befürchtet. Der große Unterschied sei mit dem Kursverlust aus einem Schweizer-Franken-Darlehen zu begründen, das einst für die Kurhausbetriebe aufgenommen worden war. Außerdem standen im Jahr 2014 einige...

  • Füssen
  • 22.10.15
  • 66× gelesen
Lokales

Not-Erstaufnahme
Knapp 1.000 Flüchtlinge wurden in Marktoberdorf betreut: Helfer gingen an die Belastbarkeitsgrenze

Gymnasiumsturnhalle wird voraussichtlich Anfang der Woche wieder frei sein Annähernd 1.000 Menschen sind in den vergangenen drei Wochen in der Marktoberdorfer Not-Erstaufnahme betreut worden. Der Landkreis Ostallgäu hat seit August viermal (die ersten beiden Male gemeinsam mit der Stadt Kaufbeuren) eine Notfalleinrichtung bereitgestellt. Wieder kümmerten sich zahlreiche ehrenamtliche Helfer um die Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und Pakistan. Anfang dieser Woche werden die...

  • Marktoberdorf
  • 12.10.15
  • 34× gelesen
Lokales

Gesundheit
Eltern weiter besorgt nach Formaldehyd-Belastung in Pfrontener Kindergarten

Auch wenn eine Messung im Gruppenraum ergeben hat, dass die Formaldehyd-Belastung im mittlerweile geräumten Pfrontener Kindergarten 'Sonnenkäfer' sich wohl auf die Mitarbeiterinnenküche konzentrierte, sind die Eltern weiter besorgt. Das wurde in einer Informationsveranstaltung deutlich, zu der die Arbeiterwohlfahrt als Träger der Einrichtung eingeladen hatten. Dabei standen auch eine Vertreterin des Ingenieurbüros Güttinger, das die Messungen vorgenommen hatte, sowie Gesundheitsamtsleiter Dr....

  • Füssen
  • 06.10.15
  • 15× gelesen
Lokales

Beratung
Pflege daheim: Fachstelle für pflegende Angehörige bei der Caritas Kempten-Oberallgäu

Nahezu 80 Prozent aller Pflegebedürftigen in Bayern werden zu Hause umsorgt. Oft auch von Angehörigen. Für sie ist das meist eine große Belastung. Hilfe für pflegende Angehörige bietet die Caritas Kempten-Oberallgäu mit einer Fachstelle, die in allen Fragen rund um die häusliche Pflege berät. In Zusammenarbeit von Caritas und Alzheimergesellschaft Allgäu gibt es zudem das Demenzzentrum Allgäu in Kempten, das ebenfalls pflegende Angehörige berät – und zwar gezielt zum Thema Demenz. Mehr...

  • Kempten
  • 10.07.15
  • 54× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Asylthema: Mitarbeiter im Landratsamt Oberallgäu leiden unter der Dauerbelastung und Überstunden

Wochen mit 50 Arbeitsstunden sind für Günter Zeller vom Sozialamt der Kreisbehörde derzeit keine Seltenheit. Die Frage, wo sich Quartiere für Flüchtlinge finden lassen, begleitet den 53-Jährigen fast rund um die Uhr. Sind es keine Probleme im Amt, so stoßen ihn Berichte in Zeitung oder Fernsehen immer wieder aufs Thema. "Ich kann dem nicht mehr ausweichen", sagt Zeller. Eigentlich sollte er sich ums Sozialamt kümmern, doch die Suche nach Quartieren für Asylbewerber macht 80 bis 90...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.07.15
  • 16× gelesen
Lokales

Finanzen
Aitrach: Elektrifizierung belastet Etat der Gemeinde

Gar nicht erfreut ist Aitrachs Bürgermeister Thomas Kellenberger über die finanzielle Entwicklung, auf die seine Gemeinde (bei Memmingen) aufgrund der Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Memmingen-Lindau in den kommenden Jahren zusteuert. Denn die finanziellen Zuweisungen, die sich nach dem Landesgemeinde-Verkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) und dem sogenannten Ausgleichstock richten, entsprechen nicht den Erwartungen der Gemeinde. Dies geht aus dem Abschluss der Kreuzungsvereinbarung über...

  • Memmingen
  • 28.06.15
  • 16× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019