Behinderung

Beiträge zum Thema Behinderung

Nachrichten
93×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Montag, 10. Mai 2021

Die Themen: • Pilotprojekt Betriebs-impfung – Magnet-Schultz in Memmingen impft am Wochenende halbe Belegschaft • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Azubi-Projekt in Immenstadt: Veranstaltungsfirma setzt trotz Corona DJ Event um • Barrierefreiheit in Lindau – wie gut kommen blinde Menschen hier zurecht?

  • Kempten
  • 11.05.21
Nachrichten
163×

Gartenschau
Barrierefreiheit auf der Gartenschau – wie man blinden Menschen einen Besuch ermöglichen will

Menschen mit Behinderung nicht ausschließen und am gesellschaftlichen Leben Teil haben lassen. Ein Ziel, das zur heutigen Zeit selbstverständlich sein sollte. Das gilt auch für Veranstaltungen. Bei der Gartenschau in Lindau ist man derzeit bemüht Barrierefreiheit so gut es geht zu berücksichtigen. Sowohl für Menschen im Rolli als auch für Blinde. Ein sicherer Besuch für alle soll ermöglicht werden. Sich den Fuß an einem Blumenkasten zu stoßen ist da nämlich nicht die größte Gefahr, die Blinde...

  • Kempten
  • 30.04.21
Nachrichten
108×

Barrierefreiheit in Marktoberdorf
Treppen und Gehsteigkanten - wie sieht die Barrierefreiheit in Marktoberdorf aus?

Treppen, Gehsteigkanten, Kreuzungen und Eingangstüren. Für gesunde Menschen alles kein Problem. Doch für Menschen mit Behinderung sind das oft schwierige Hindernisse. Der Weg durch die Stadt kann hier zum regelrechten Spießrutenlauf werden, wenn die Barrierefreiheit noch nicht gegeben ist. Wie ist hier der Stand bei uns im Allgäu? Sind Städte und Kommunen bereits auf einem guten Weg? Wir waren unterwegs in Marktoberdorf und haben dort gemeinsam mit einer Rollstuhlfahrerin die Barrierefreiheit...

  • Kempten
  • 20.04.21
"Generationen – gemeinsam – gestalten“ lautet das Motto im ehemaligen Pflegeheim des Margaretha- und Josephinenstifts am Adenauerring. Dort sind künftig Kinder, Studenten und Senioren untergebracht.
5.040×

Margaretha- und Josephinenstift
Kemptener Einrichtung soll in Zukunft Platz für alle Generationen bieten

Vor einem Jahr schloss die stationäre Pflege des Margaretha- und Josephinenstifts in Kempten. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, haben die Geschäftsführung und das Stiftungskuratorium in der Zwischenzeit an einem neuen Konzept für das Haus gearbeitet. Als "Dienstleister für alle Generationen" bezeichnet der neue Geschäftsführer Daniel Huck das Margaretha- und Josephinenstift gegenüber der AZ. So sind im fünften Stock des Haupthaus bereits Studenten und Auszubildenden untergebracht....

  • Kempten
  • 15.04.20
Einige Gebäude in Kempten sind nicht oder nur teilweise barrierefrei.
248×

Kritik
Viele private Bauherren in Kempten beziehen Barrierefreiheit zu wenig in Planung mit ein

Rollstuhlfahrer in Kempten äußern Kritik: Private Bauherren gehen immer noch zu wenig auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung ein. Probleme sieht Albrecht Hung, Vorsitzender des Beirates für Menschen mit Behinderung, beispielsweise in privaten Studentenwohnungen und im neuen Gebäude von Soloplan. Es sei nur über die Tiefgarage barrierefrei zu erreichen. Und auch beim neuen C+C-Markt in der Heisinger Straße sei nur der öffentliche Bereich im Erdgeschoß barrierefrei. In öffentlichen...

  • Kempten
  • 14.11.19
Das Kopfsteinpflaster vor der Ulrichskirche im Osten der Stadt ist nicht nur für Rollstuhlfahrer beschwerlich. Auch mit dem Kinderwagen wird es schwer.
226×

Behindertenbeirat
Vor Kirche und Geschäften in Kempten tun sich Rollstuhlfahrer schwer

Chancengleichheit für Menschen mit Behinderungen ist das Ziel, das sich der Behindertenbeirat der Stadt gesetzt hat. Das Gremium, in dem neben Stadträten Vertreter verschiedener Träger von Behinderteneinrichtungen sitzen, soll Verwaltung und Stadtrat beraten. Dabei soll der Behindertenbeirat den Blick auf gleichwertige Ausbildungs-, Schul- und Berufsmöglichkeiten ebenso richten wie auf Barrierefreiheit in der Stadt. Menschen, die auf Rollator oder Rollstuhl angewiesen sind, tun sich da an...

  • Kempten
  • 08.11.18
Nach einem Badeunfall und einer missglückten Operation vor eineinhalb Jahren ist Ramona Swoboda auf einen Rollstuhl angewiesen. Sie kämpft dafür, dass sie wieder laufen kann – und dafür, dass Behindertenparkplätze denen vorbehalten werden, die sie wirklich brauchen.
4.314×

Konflikt
Gesunde Falschparker belegen in Kempten oft Behindertenparkplätze

„Da wünscht man sich fast, behindert zu sein, wenn man dann immer einen guten Parkplatz bekommt.“ Aussagen wie diese machen Ramona Swoboda wütend. Sie ist seit eineinhalb Jahren auf einen Rollstuhl und damit auf Behindertenparkplätze angewiesen. Die gibt es in Kempten auch ausreichend, findet sie. Nur seien sie häufig belegt – von gesunden Personen, die ihre Autos dort gar nicht abstellen dürften. Wenn die 25-Jährige die Falschparker auf ihr Fehlverhalten anspricht, reagierten die oft mit...

  • Kempten
  • 31.08.18
Die Bahnhöfe von Kempten bis Oberstdorf testete der VdK Sonthofen auf Barrierefreiheit. Dabei gab es an fast allen Bahnstationen etwas auszusetzen.
294×

Zugfahren
Sozialverband testet Bahnhöfe im Allgäu auf Barrierefreiheit: Ohne fremde Hilfe geht es nicht

Fahrkarte kaufen, einsteigen, Zug fahren. Das, was sich so einfach anhört, ist für Peter Götz und Albrecht Hung ein Riesenproblem. Die beiden sind auf den Rollstuhl angewiesen und kommen ohne fremde Hilfe nicht in den Zug. An manchen Oberallgäuer Bahnhöfen schaffen sie es nicht mal bis zum Gleis. Der Sozialverband VdK testete alle Bahnhöfe zwischen Kempten und Oberstdorf auf ihre Barrierefreiheit. Das Ergebnis diskutierten die Mitglieder am Mittwoch mit Bahnvertretern und Politikern. Götz ist...

  • Kempten
  • 02.08.18
Symbolbild
213×

Frühförderung
Die Lebenhilfe Kempten hilft Kindern mit Behinderung und deren Eltern

Die ein- bis zweijährigen fühlen sich wohl im Treffpunkt der Frühförderung der Lebenshilfe Kempten an der Wiesstraße. „Hier machen die Kinder mit individuellen Einschränkungen erste Gruppenerfahrung vor dem Eintritt in den Kindergarten“, sagt Leiterin Anke Kadereit. Die Eltern-Kind-Gruppen sollen Müttern und Vätern, deren Kinder nicht immer den „ganz geraden Weg“ in ihrer Entwicklung gehen können Gelegenheit zum unkomplizierten Miteinander geben, zum Austausch und zum gegenseitigen...

  • Kempten
  • 03.05.18
532×

Barrierefreiheit
Kemptener Hauptbahnhof soll bis 2021 behindertengerecht ausgestattet sein

Bis 2021 soll der Hauptbahnhof Kempten barrierefrei werden – mit Aufzügen für jeden Bahnsteig. Dies ist Sache der Bahn und ebenso die barrierefreie Gestaltung von der östlichen Seite (Obere Eicher Straße) her. 'Das ist aus Sicht der Stadt Kempten ein Muss', erklärte Lothar Köster während der Sitzung des Behindertenbeirates zum Thema Bahnhofsanierung. Beiratsmitglied Albrecht Hung empfindet, wie viele andere Menschen im Rollstuhl auch, die momentane Situation am Kemptener Bahnhof als...

  • Kempten
  • 20.11.17
110×

Ehrenamt
Allgäuer Festwoche 2017: Begleiter für Menschen mit Behinderung gesucht

Menschen mit Behinderung haben im vergangenen Jahr auf den neuen Service 'Begleiteter Festwochenbesuch' sehr positiv reagiert. Manchen war es nach Jahrzehnten zum ersten Mal wieder möglich, die Allgäuer Festwoche zu besuchen. Neuer Kooperationspartner ist heuer der Caritasverband Kempten-Oberallgäu. Und der sucht freiwillige Helfer als Festwochenbegleiter. Voraussetzungen sind Einfühlungsvermögen, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Volljährigkeit. Bei einer Einführungsveranstaltung am 26....

  • Kempten
  • 06.07.17
71×

Beschluss
Kemptener Zumsteinhaus wird inklusives Museum

Das neue Kempten-Musem im Zumsteinhaus soll auch für Menschen mit Einschränkungen und Behinderungen zum Erlebnis werden. Deshalb hat der Kulturausschuss des Stadtrates nun einstimmig ein Inklusions-Konzept auf den Weg gebracht, das sich das Kulturamt ausgedacht hat. Dadurch wird das Museum, das im Dezember 2018 eröffnet werden soll, allerdings um 64 000 Euro teurer als bisher geplant. 'Für Kempten ist das eine große Chance', sagte Kulturamtsleiter Martin Fink bei der Sitzung des Ausschusses....

  • Kempten
  • 10.03.17
100×

Veranstaltung
Kemptener trifft Prinz Harry

Eine Begegnung der besonderen Art hatte der Kemptener Albrecht Hung. Bei einem internationalen Sportwettbewerb, bei dem Hung für den Bundeswehrverband dabei war, traf er auf den englischen Prinzen Harry. Der hatte die Schirmherrschaft über die Veranstaltung, bei der behinderte Sportler aus vielen Nationen, ihr sportliches Können unter Beweis stellten. Wie es zu der seltenen Begegnung zwischen einem Kemptener und dem Enkel der Queen kam und was sich bei der Begegnung abspielte, lesen Sie in der...

  • Kempten
  • 23.05.16
227× 2 Bilder

Kempten
Eine schöne Aktion im vierten Jahr in Folge beim Integrierten Wohnen in der Brennergasse: Maibaumaufstellen gelungen

Zum vierten Mal in Folge wurde am 1. Mai beim Integrierten Wohnen (IWO) in der Brennergasse in Kempten ein Maibaum aufgestellt. Im IWO leben rund 150 Menschen zusammen, teilweise mit Behinderung. Ebenso gibt es eine Tagespflege für Senioren und eine WG für Menschen mit Körperbehinderung. Des weiteren leben 22 Studenten in vier WG`s im Integrierten Wohnen, alle gemäß dem Grundsatz Füreinander -–Miteinander. Und so wird das auch tagtäglich von allen Bewohnern/innen gelebt. Das IWO in der...

  • Kempten
  • 18.05.16
24×

Behindertenbeirat
Barrieren abbauen auf der Allgäuer Festwoche: Neue Broschüre listet Wünsche von Menschen mit Handicap auf

Rindenmulch oder locker aufgeschütteter Kies sind für viele Standbetreiber auf der Festwoche beliebtes Material für ihre Vorplätze. Für Rollstuhlfahrer sind das dagegen schwer zu überwindende Hindernisse. Hinweise in verschnörkelten Schriften sind für Sehbehinderte schwer zu entziffern. Eine neue Broschüre listet auf, was es Menschen mit Handicap leichter macht, sich ohne fremde Hilfe auf Festen und Märkten zu bewegen. Stefan Raichle und Katrin Steinhauser vom Caritasverband stellten das Heft...

  • Kempten
  • 03.05.16
16×

Familie
Lebenshilfe Ostallgäu: Wenn der Kinderwunsch zum Problem wird

Menschen mit Behinderung, die Eltern werden wollen – ein Thema, das nach wie vor mit Tabus behaftet ist, sagt Wolfgang Neumayer von der Geschäftsleitung der Lebenshilfe Ostallgäu. Die Einrichtung will das nun ändern: Nachdem es bislang an Unterstützungsangeboten und einem Gesamtkonzept mangelt, soll nun bis Herbst ein Grundgerüst stehen. Hoffnung macht den Verantwortlichen, dass der Kinderwunsch von Menschen mit Handicap einer der Schwerpunkte ist im Aktionsplan des Landkreis Ostallgäu zur...

  • Kempten
  • 14.04.16
913×

Krankheit
Die schwerst behinderte Tanja Siegmann meistert ihr Leben in Kempten mit der Hilfe von Angehörigen und Pflegekräften

Per Computer kann sie sich verständigen. Ihre Schwester hat ein besonderes Pflegemodell gewählt Ihre Internet-Seite heißt 'Weg zum Licht'. Denn ihre größte Freude ist die Sonne. Nur: Wenn Tanja Siegmann mitteilen will, was sie empfindet, muss sie einen Kommunikationscomputer benutzen. Antworten mit Ja oder Nein kann sie nur mit ihren Augen geben. Denn Tanja Siegmann ist schwerst behindert. Ein Schlaganfall hat das Leben der heute 48-Jährigen grundlegend verändert. Gehirnschädigung,...

  • Kempten
  • 15.02.16
15×

Verkehrsbehinderungen
Stau auf der A7 bei Memmingen: Lkw-Plane löst sich und verfängt sich an Autobahnschild

Mittwochmittag fuhren zwei Sattelzüge hintereinander auf dem rechten Fahrstreifen der A7 in Richtung Süden als kurz vor dem Autobahnkreuz Memmingen eine heftige Windböe am Auflieger des vorderen Lkw ein Stück der Plane samt Aluspriegel der Containerabdeckung abriss. Zunächst knallte das Teil gegen das Führerhaus des nachfolgenden Lkw bevor es hochgeschleudert wurde und im quer über die drei Fahrspuren führenden Hinweisschild stecken blieb. Die herunterhängende, Plane welche in die beiden...

  • Kempten
  • 11.02.16
593×

Arbeitsplatz
Blinde Zwillinge arbeiten bei der Memminger Polizei

Schnell kannten Janine und Jessica Lenzenhuber alle Gänge am neuen Arbeitsplatz auswendig. Sie haben genaue Pläne aller Etagen und Gebäudeflügel im Kopf. Denn sie können sie nicht sehen. Die Zwillinge kamen vor 25 Jahren blind zur Welt. Nun arbeiten sie bei der Memminger Polizei. Durch das Gebäude der Inspektion bewegen sie sich souverän, nur zur Vorsicht tasten sie mit dem Blindenstock voraus. 'Eine von uns ist für das Schreiben zuständig, die andere macht den Telefondienst', erzählt Janine...

  • Kempten
  • 31.01.16
115×

Streit
Ins Obdachlosenheim? Schwerbehinderter Kemptenerin (58) droht Zwangsräumung

Manche trifft das Schicksal härter als andere. Eine Kemptenerin, deren Name der Redaktion bekannt ist, hadert zurzeit mit einer Räumungsklage. Ihr droht das Obdachlosenheim, dabei ist sie seit Jahren zu 70 Prozent schwerbehindert, zu krank zum Arbeiten. Es liegen Atteste vor, wonach der 58-Jährigen ein Umzug nicht zuzumuten ist. Ihr neuer Lebensgefährte starb wenige Wochen nach einer Krebs-Diagnose. Noch am Sterbebett habe er ihr versprochen, dass sie in der damals gemeinsam bewohnten Wohnung...

  • Kempten
  • 07.01.16
320×

Spatenstich
Dominikus-Ringeisen-Werk baut Wohnhaus für 24 Menschen mit geistiger Behinderung und Autismus in Kaufbeuren

Die Stiftung Dominikus-Ringeisen-Werk (DRW) hat insgesamt 30 Standorte in Bayern. 'Wir haben uns inzwischen dezentralisiert. 60 Prozent unserer Angebote befinden sich nicht mehr an unserem Stammsitz in Ursberg', erklärt der Leiter des Referats Öffentlichkeitsarbeit, Paul Steghöfer. Das Gebäude der Stiftung in Westendorf, in dem sechs Personen wohnen, sei nicht mehr optimal. Deswegen wandte sich das DRW vor drei Jahren an die Stadt Kaufbeuren. Mit Erfolg: In dieser Woche war der offizielle...

  • Kempten
  • 28.10.15
69×

Behinderung
Nur dank Seilbahnen können viele Menschen mit Handicap die Allgäuer Berge erleben

Die meisten Anlagen sind barrierefrei Monika Schulten (59) aus Bonn ist begeistert vom 400-Gipfel-Blick. Hier oben auf dem Nebelhorn, 2.224 Meter hoch. Hinauf gekommen ist die Urlauberin mit der Seilbahn. Das war nicht immer so: Noch vor einigen Jahren wäre sie den Weg gelaufen - gerne und ohne Probleme. Doch jetzt hat sie Probleme. Nach einer kompliziert verlaufenen Operation wegen eines Bandscheibenvorfalls hat sie kaum mehr Gefühl in Füßen und Beinen. Das Gehen fällt ihr schwer. Selbst wenn...

  • Kempten
  • 23.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ