Behinderung

Beiträge zum Thema Behinderung

Lokales

Bahn
Barrierefreiheit am Sonthofer Bahnhof? Redakteure machen mit behinderten Menschen den Test

Ob mit Rollstuhl oder Kinderwagen - am Bahnhof in Sonthofen gibt es etliche Barrieren, die gerade Behinderte vor große, teils unüberwindbare Probleme stellen. Unsere Redaktion nahm den Bahnhof gemeinsam mit behinderten Menschen und Vertretern des Sozialverbands VdK unter die Lupe. Wo es überall klemmt, was die Stadt und die Deutsche Bahn vorhaben, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 16.06.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.06.16
  • 17× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Kemptener trifft Prinz Harry

Eine Begegnung der besonderen Art hatte der Kemptener Albrecht Hung. Bei einem internationalen Sportwettbewerb, bei dem Hung für den Bundeswehrverband dabei war, traf er auf den englischen Prinzen Harry. Der hatte die Schirmherrschaft über die Veranstaltung, bei der behinderte Sportler aus vielen Nationen, ihr sportliches Können unter Beweis stellten. Wie es zu der seltenen Begegnung zwischen einem Kemptener und dem Enkel der Queen kam und was sich bei der Begegnung abspielte, lesen Sie in...

  • Kempten
  • 23.05.16
  • 81× gelesen
Lokales

Jubiläum
Buchloer Stammtisch für Sehbehinderte feiert fünfjähriges Bestehen

Seit fünf Jahren treffen sich Sehbehinderte und Blinde im Cafe Moritzz in Buchloe zu einem regelmäßigen Stammtisch – die sogenannte Info-Börse. Dort werden Erfahrungen ausgetauscht, Kontakte geknüpft und es gibt immer wieder interessante Fachvorträge. Jetzt feierte der Stammtisch sein fünfjähriges Bestehen. Zu diesem Anlass gab es einen Vortrag über den Gebrauch moderner technischer Geräte wie Smartphones, Computer und Digitalkameras als Hilfsmittel für sehbehinderte Menschen. Warum der...

  • Buchloe
  • 18.05.16
  • 17× gelesen
Lokales
2 Bilder

Kempten
Eine schöne Aktion im vierten Jahr in Folge beim Integrierten Wohnen in der Brennergasse: Maibaumaufstellen gelungen

Zum vierten Mal in Folge wurde am 1. Mai beim Integrierten Wohnen (IWO) in der Brennergasse in Kempten ein Maibaum aufgestellt. Im IWO leben rund 150 Menschen zusammen, teilweise mit Behinderung. Ebenso gibt es eine Tagespflege für Senioren und eine WG für Menschen mit Körperbehinderung. Des weiteren leben 22 Studenten in vier WG`s im Integrierten Wohnen, alle gemäß dem Grundsatz Füreinander -–Miteinander. Und so wird das auch tagtäglich von allen Bewohnern/innen gelebt. Das IWO in der...

  • Kempten
  • 18.05.16
  • 136× gelesen
Lokales

Behindertenbeirat
Barrieren abbauen auf der Allgäuer Festwoche: Neue Broschüre listet Wünsche von Menschen mit Handicap auf

Rindenmulch oder locker aufgeschütteter Kies sind für viele Standbetreiber auf der Festwoche beliebtes Material für ihre Vorplätze. Für Rollstuhlfahrer sind das dagegen schwer zu überwindende Hindernisse. Hinweise in verschnörkelten Schriften sind für Sehbehinderte schwer zu entziffern. Eine neue Broschüre listet auf, was es Menschen mit Handicap leichter macht, sich ohne fremde Hilfe auf Festen und Märkten zu bewegen. Stefan Raichle und Katrin Steinhauser vom Caritasverband stellten das Heft...

  • Kempten
  • 03.05.16
  • 12× gelesen
Lokales
2 Bilder

Ostallgäu
Lehrlinge besuchen den Spielenachmittag in den Wertachtal Werkstätten Füssen

Seit 2013 können Menschen mit Behinderung auch in Füssen wohnortnah in einer Einrichtung der Wertachtal Werkstätten arbeiten. Hier wird genäht und geschreinert, gewogen und verpackt. Die Beschäftigten werden in den Werkstätten nach ihren Talenten gefördert und gefordert. Jeder soll sich mit seinem Können einbringen. Michael Riedle sitzt gerade an einem großen Tisch und verpackt grammgenau Schrauben. Doch seine große Leidenschaft ist das Angeln. Und so produziert er auch Köder. Tolle, kleine...

  • Füssen
  • 26.04.16
  • 130× gelesen
Lokales

Familie
Lebenshilfe Ostallgäu: Wenn der Kinderwunsch zum Problem wird

Menschen mit Behinderung, die Eltern werden wollen – ein Thema, das nach wie vor mit Tabus behaftet ist, sagt Wolfgang Neumayer von der Geschäftsleitung der Lebenshilfe Ostallgäu. Die Einrichtung will das nun ändern: Nachdem es bislang an Unterstützungsangeboten und einem Gesamtkonzept mangelt, soll nun bis Herbst ein Grundgerüst stehen. Hoffnung macht den Verantwortlichen, dass der Kinderwunsch von Menschen mit Handicap einer der Schwerpunkte ist im Aktionsplan des Landkreis Ostallgäu zur...

  • Kempten
  • 14.04.16
  • 10× gelesen
Lokales

Baumaßnahme
Erholungsstätte Langau bei Steingaden wird für zehn Millionen Euro saniert

Geschäftsführer Peter Barbian ist stolz darauf, was sich in der Tagungs- und Erholungsstätte Langau entwickelt hat und derzeit noch geleistet wird. Immerhin besuchen gut 7.500 Gäste pro Jahr die Einrichtung bei Steingaden mit 125 Betten – ein Drittel der Gäste sind Menschen mit Behinderung. Das Haupthaus wird derzeit für etwa zehn Millionen Euro saniert, eine Blockhütte zur Unterbringung von Selbstversorgern wurde vor kurzem eingeweiht. 'Unsere Zielgruppe sind eigentlich alle Menschen', sagt...

  • Füssen
  • 29.03.16
  • 354× gelesen
Sport

Curling
Die deutschen Rollstuhl-Curler haben bei der WM ein Fernziel vor Augen

Wenn am Sonntag die Weltmeisterschaft im Rollstuhl-Curling beginnt, wird auch ein Mitglied des CC Füssen auf dem Eis sein: Christiane 'Nane' Putzich. Vor dem großen Turnier im schweizerischen Luzern hat die 40-Jährige in diesen Tagen Sondereinheiten absolviert: dort, wo ihre Karriere begonnen hatte, in Füssen auf den Bahnen im Bundesleistungszentrum. Für Putzich ist es nicht die erste WM, so schaut die erfahrene Nationalspielerin auch schon weit über das Turnier hinaus - und hat ein Fernziel...

  • Füssen
  • 18.02.16
  • 22× gelesen
Lokales

Krankheit
Die schwerst behinderte Tanja Siegmann meistert ihr Leben in Kempten mit der Hilfe von Angehörigen und Pflegekräften

Per Computer kann sie sich verständigen. Ihre Schwester hat ein besonderes Pflegemodell gewählt Ihre Internet-Seite heißt 'Weg zum Licht'. Denn ihre größte Freude ist die Sonne. Nur: Wenn Tanja Siegmann mitteilen will, was sie empfindet, muss sie einen Kommunikationscomputer benutzen. Antworten mit Ja oder Nein kann sie nur mit ihren Augen geben. Denn Tanja Siegmann ist schwerst behindert. Ein Schlaganfall hat das Leben der heute 48-Jährigen grundlegend verändert. Gehirnschädigung,...

  • Kempten
  • 15.02.16
  • 556× gelesen
Polizei

Verkehrsbehinderungen
Stau auf der A7 bei Memmingen: Lkw-Plane löst sich und verfängt sich an Autobahnschild

Mittwochmittag fuhren zwei Sattelzüge hintereinander auf dem rechten Fahrstreifen der A7 in Richtung Süden als kurz vor dem Autobahnkreuz Memmingen eine heftige Windböe am Auflieger des vorderen Lkw ein Stück der Plane samt Aluspriegel der Containerabdeckung abriss. Zunächst knallte das Teil gegen das Führerhaus des nachfolgenden Lkw bevor es hochgeschleudert wurde und im quer über die drei Fahrspuren führenden Hinweisschild stecken blieb. Die herunterhängende, Plane welche in die beiden...

  • Kempten
  • 11.02.16
  • 11× gelesen
Lokales

Arbeitsplatz
Blinde Zwillinge arbeiten bei der Memminger Polizei

Schnell kannten Janine und Jessica Lenzenhuber alle Gänge am neuen Arbeitsplatz auswendig. Sie haben genaue Pläne aller Etagen und Gebäudeflügel im Kopf. Denn sie können sie nicht sehen. Die Zwillinge kamen vor 25 Jahren blind zur Welt. Nun arbeiten sie bei der Memminger Polizei. Durch das Gebäude der Inspektion bewegen sie sich souverän, nur zur Vorsicht tasten sie mit dem Blindenstock voraus. 'Eine von uns ist für das Schreiben zuständig, die andere macht den Telefondienst', erzählt Janine...

  • Kempten
  • 31.01.16
  • 358× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Maria Böck (70) aus Buchloe erhält Silberdistel der Allgäuer Zeitung

Sie ist einfach da, wenn sie gebraucht wird. Maria Böck hält die Buchloer mit ihren zahlreichen Fitness- und Rehakursen in Schwung. Zudem kümmert sie sich mit Leib und Seele und vor allem mit viel Herz um Menschen, deren Leben durch Behinderungen eingeschränkt ist. Für ihr Engagement erhielt die 70-Jährige jetzt die Silberdistel unserer Zeitung überreicht. Dass diese Auszeichnung etwas ganz Besonderes ist, daran erinnerte der Redaktionsleiter der Allgäuer Zeitung, Ulrich Hagemeier, bei der...

  • Buchloe
  • 18.01.16
  • 225× gelesen
Lokales

Umstrukturierung
Lebenshilfe Ostallgäu: Große Pläne für Menschen mit Behinderungen

Autismus, Migration, aber auch die Inklusion und Vergrößerung der Wertachtal-Werkstätten: Eine ganze Bandbreite an Themen will die Lebenshilfe Ostallgäu in diesem Jahr anpacken. Bei einem Pressegespräch gaben die Verantwortlichen Einblicke in diverse Vorhaben für 2016. In Kaufbeuren steht etwa die Elektrowerkstatt im ehemaligen Kinoton-Gebäude (Moosmangstraße) im Fokus. 2013 hatte die Lebenshilfe das Haus übernommen. 'Jetzt geht es darum, die Gebäude Zug um Zug mit Arbeitsbereichen zu füllen',...

  • Kaufbeuren
  • 18.01.16
  • 386× gelesen
Lokales

Streit
Ins Obdachlosenheim? Schwerbehinderter Kemptenerin (58) droht Zwangsräumung

Manche trifft das Schicksal härter als andere. Eine Kemptenerin, deren Name der Redaktion bekannt ist, hadert zurzeit mit einer Räumungsklage. Ihr droht das Obdachlosenheim, dabei ist sie seit Jahren zu 70 Prozent schwerbehindert, zu krank zum Arbeiten. Es liegen Atteste vor, wonach der 58-Jährigen ein Umzug nicht zuzumuten ist. Ihr neuer Lebensgefährte starb wenige Wochen nach einer Krebs-Diagnose. Noch am Sterbebett habe er ihr versprochen, dass sie in der damals gemeinsam bewohnten Wohnung...

  • Kempten
  • 07.01.16
  • 39× gelesen
Lokales

Pferde
Lebenshilfe veranstaltet einmal im Monat einen Reitertreff für geistig behinderte Frauen im Ostallgäu

Ein besonderes Angebot gibt es seit sechs Jahren im Ostallgäu: Die Lebenshilfe veranstaltet einmal im Monat einen Reitertreff für geistig behinderte Frauen. Die Idee dazu hatte Gabriele Hamberger. 'So ein Angebot gibt es im Allgäu wohl kein zweites Mal', ist sie überzeugt. 'Ich bin früher selbst geritten und hatte ein Pflegepferd', sagt die gebürtige Hessin, die seit 36 Jahren im Allgäu lebt. Schnell hat die Obergünzburgerin in Solange Eger aus Kaufbeuren und Margret Lutz aus Salenwang (bei...

  • Obergünzburg
  • 06.11.15
  • 81× gelesen
Lokales

Spatenstich
Dominikus-Ringeisen-Werk baut Wohnhaus für 24 Menschen mit geistiger Behinderung und Autismus in Kaufbeuren

Die Stiftung Dominikus-Ringeisen-Werk (DRW) hat insgesamt 30 Standorte in Bayern. 'Wir haben uns inzwischen dezentralisiert. 60 Prozent unserer Angebote befinden sich nicht mehr an unserem Stammsitz in Ursberg', erklärt der Leiter des Referats Öffentlichkeitsarbeit, Paul Steghöfer. Das Gebäude der Stiftung in Westendorf, in dem sechs Personen wohnen, sei nicht mehr optimal. Deswegen wandte sich das DRW vor drei Jahren an die Stadt Kaufbeuren. Mit Erfolg: In dieser Woche war der offizielle...

  • Kempten
  • 28.10.15
  • 187× gelesen
Lokales

Unfall
Rind wird bei Oberstdorf von Zug erfasst

Ein Jungrind ist heute Morgen auf der Strecke zwischen Oberstdorf und Langenwang von einem Zug erfasst und getötet worden. Menschen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Danach verspäteten sich Züge, zudem kam es zu Behinderungen im Allgäuer Bahnverkehr. Schüler und Pendler mussten warten, bis die Strecke wieder freigegeben war. Wie es zu dem Unfall kam, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung und allen Heimatzeitungen vom 16.10.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im...

  • Oberstdorf
  • 15.10.15
  • 38× gelesen
Lokales

Verkehr
Verkehrsgutachter empfiehlt: In Nesselwang alles lassen wie es ist – ohne Südumfahrung

Nach der deutlichen Entlastung durch die Fertigstellung der A7 braucht Nesselwang derzeit keine weiteren Maßnahmen, um den Verkehr zu reduzieren. Das erklärte Ingenieur Reiner Neumann von Modus Consult Ulm, als er im Marktgemeinderat die Ergebnisse der Verkehrsanalyse vorstellte. So wäre auch der Bau einer Südumfahrung seiner Ansicht nach ein zu großer Aufwand für die voraussichtlich 3.500 Fahrzeuge pro Tag, die sie benutzen würde. Auch eine Einbahnstraßenregelung im Ort würde kaum Entlastung...

  • Oy-Mittelberg
  • 01.10.15
  • 21× gelesen
Lokales

Behinderung
Nur dank Seilbahnen können viele Menschen mit Handicap die Allgäuer Berge erleben

Die meisten Anlagen sind barrierefrei Monika Schulten (59) aus Bonn ist begeistert vom 400-Gipfel-Blick. Hier oben auf dem Nebelhorn, 2.224 Meter hoch. Hinauf gekommen ist die Urlauberin mit der Seilbahn. Das war nicht immer so: Noch vor einigen Jahren wäre sie den Weg gelaufen - gerne und ohne Probleme. Doch jetzt hat sie Probleme. Nach einer kompliziert verlaufenen Operation wegen eines Bandscheibenvorfalls hat sie kaum mehr Gefühl in Füßen und Beinen. Das Gehen fällt ihr schwer. Selbst wenn...

  • Kempten
  • 23.09.15
  • 34× gelesen
Lokales

Sicherheitsmangel
Leitplanke bei Brücke in Weitnau behindert Fußgänger

Artur Völker schüttelt den Kopf. So was hat der pensionierte Polizist noch nie erlebt. 'Mit einer Verkehrssicherung ist mehr Unsicherheit geschaffen worden.' Er spricht von den Leitplanken, die vor einer Brücke beim Weitnauer Weiler Moos angebracht wurden. Die Metallstangen laufen über das Bauwerk und gehen noch ungefähr zehn Meter um die Brücke herum, enden dann in einer Wiese. Durchgang für Fußgänger: Fehlanzeige, obwohl auf der Brücke genügend Platz zum Laufen wäre. Völker spricht von einem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.09.15
  • 16× gelesen
Lokales

Schicksal
Familie Hung aus Kempten meistert ihr Leben auf besondere Art und Weise

'Wir fahren eine andere Spur, kommen aber auch voran' Zum Fototermin zieht Joschy die Lederhose an. 'Ich bin halt ein Bayer', sagt der junge Mann - und stellt sich für die Allgäuer Zeitung in Pose. Die Eltern, Helga und Albrecht Hung in Kempten, schauen ihrem Sohn lächelnd zu. Und erklären seine überschwängliche Art. Denn Joschy leidet am fragilen X-Syndrom, einer seltenen Krankheit mit autistischen Zügen. Doch Joschy (32) ist nicht das einzige Kind von Helga und Albrecht Hung, der selbst im...

  • Kempten
  • 27.08.15
  • 401× gelesen
Lokales
2 Bilder

Mannschaften
1. Amputierten-Fussball-Länderspiel in Bayern in Obergünzburg

Amputierten Fussball: Nationalteam trifft auf einen starken Gegener auf dem Bolzplatz Der 34-Jährige Christoph Schmid, dem vor 20 Jahren infolge einer Krebserkrankung das rechte Bein amputiert wurde, will in Obergünzburg ein Fußballteam für Amputierte gründen. Der Günzacher Schmid selber spielt derzeit noch bei einer Amputierten-Mannschaft in Hoffenheim und ist mit am Platz in Obergünzburg beim 1. Fußball-Länderspiel in Bayern gegen einen starken Gegner am Samstag, 26. September. Christoph...

  • Obergünzburg
  • 20.08.15
  • 50× gelesen
Lokales

Behinderung
So ist es im Ostallgäu um die Inklusion bestellt

Der Eine, Inklusionskoordinator Dr. German Penzholz, ist von Berufs wegen für die Anliegen behinderter Menschen im Ostallgäu zuständig. Der Zweite, Geert Klaver, hat selbst zwei behinderte Töchter. Zudem hat Klaver seit einem schweren Arbeitsunfall eine Armprothese. Mit beiden sprach die Buchloer Zeitung über das 'Dauerthema' Inklusion – auch vor dem Hintergrund des Aktionsplans, den der Landkreis erstellt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung...

  • Buchloe
  • 12.08.15
  • 98× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019