Alles zum Thema Behindertenarbeit

Beiträge zum Thema Behindertenarbeit

Lokales

Anlaufstelle
Marktoberdorf: Neue Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung

Im Landkreis Ostallgäu eröffnen die Lebenshilfe Ostallgäu und das Bayerische Rote Kreuz eine gemeinsame Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung. Das Angebot soll im Frühjahr im Haus der Begegnung in Marktoberdorf starten. Das Haus wurde deshalb gewählt, weil es barrierefrei erreichbar ist und dort seit seiner Eröffnung im Jahr 2011 Angebote für Menschen mit und ohne Behinderung stattfinden. Gegenwärtig suchen BRK und Lebenshilfe allerdings noch nach Personal, das die geeignete...

  • Marktoberdorf und Region
  • 25.02.18
  • 162× gelesen
Lokales

Workshop
Sport ohne Grenzen im Stadtpark Neue Welt am Samstag, 15. Juli, 10 bis 16 Uhr

Spaß am Sport, ob mit oder ohne Behinderung Dass Menschen mit und ohne Behinderung ganz selbstverständlich gemeinsam Spaß am Sport haben – das ist das Ziel von 'Sport ohne Grenzen'. Die Veranstaltung, eine Kooperation der Stadt Memmingen und den Regens Wagner Offenen Hilfen, findet am Samstag, 15. Juli, von 10 bis 16 Uhr im Stadtpark Neue Welt in Memmingen statt. 'Unsere Idee war es, einen Workshop mit dem bekannten Rollstuhl-Skater David Lebuser anzubieten', sagt Christina Übele,...

  • Memmingen und Region
  • 30.05.17
  • 12× gelesen
Rundschau

Wochenend-Uni
Hochschule Kempten öffnet Tür für Behinderte

Seit zehn Jahren gibt es das Bildungsangebot für Menschen mit Handicap Über 1.200 Menschen mit Handicap haben in den vergangenen zehn Jahren an den Universitätstagen für Behinderte in Kempten teilgenommen. Neben dem Verein Körperbehinderte in Zusammenarbeit mit den Allgäuer Werkstätten und der Lebenshilfe Kempten sind unter anderem das Dominikus-Ringeisen-Werk Krumbach oder die Herzogsäg-Mühle in Peiting von Anfang an mit dabei. Zum Jubiläums-Lerntag in der Hochschule Kempten gab es für die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 17.11.16
  • 39× gelesen
Lokales

Allgäu
Wertachtal Werkstätten: Einrichtung der Lebenshilfe Ostallgäu wird für drei Millionen Euro erweitert

Auf dem weiten Gelände der 2013 eröffneten Wertachtal-Werkstätten in Füssen-West griffen gleich mehrere Hände gleichzeitig zu einem Spaten. Dagmar Rothemund, die Leiterin der Einrichtung mit Arbeitsplätzen für Beschäftigte mit Handicap, begrüßte die vielen Gäste auf dem Baugelände und gab einen Rückblick auf die Betriebsjahre mit innovativen Produkten. Bis April 2017 soll der Neubau neben dem Haupthaus, das aus allen Nähten platzte und durch Container ergänzt wurde, fertig gestellt sein....

  • Füssen und Region
  • 06.07.16
  • 20× gelesen
Wirtschaft

Erweiterung
Wertachtal-Werkstätten in Füssen verdoppeln Plätze für Menschen mit Behinderung

Mit derzeit 30 Beschäftigten platzen die Wertachtal-Werkstätten in Füssen 'aus allen Nähten', sagt Leiterin Dagmar Rothemund. Die Raumnot soll bald ein Ende haben. Für das kommende Jahr ist eine Erweiterung der Werkstätten an der Hiebelerstraße geplant, danach können 60 Menschen dort arbeiten – darunter sind auch zwölf Plätze für Schwerbehinderte vorgesehen. Der Füssener Bauausschuss billigte die Planung ohne Diskussion. Mehr über die Erweiterung der Einrichtung lesen Sie in der...

  • Füssen und Region
  • 10.11.15
  • 13× gelesen
Lokales

Inklusion
Anton Ziegler will sein Amt als Behindertenbeauftragter des Landkreises Lindau abgeben

Sein Blick wird immer auf eine bestimmte Sache gerichtet sein. Seine Aufgabe wird ihn nie ganz loslassen. Doch seinen Posten will er nun abgeben. Anton Ziegler, Behindertenbeauftragter des Landkreises Lindau will zum Jahresende sein Amt nieder legen. 'In meinem Alter kann man auch mal in Pension gehen', sagt er. Über sein Vorhaben weiß das Landratsamt schon seit Januar Bescheid. Ein Nachfolger ist bislang jedoch nicht in Sicht. Mehr über die Arbeit von Anton Ziegler lesen Sie in "Der...

  • Lindau und Region
  • 28.05.15
  • 12× gelesen
Lokales

Offene Behindertenarbeit
Ein Wochenende in der Jugendbildungsstätte Bad Hindelang

Einmal im Mittelpunkt stehen 'Nochmal, nochmal' ruft Benni (Name geändert) begeistert, 'aber dieses Mal mit verbundenen Augen!' Benni hat gerade eine Seilbrücke über einen tiefen Abhang überwunden und ist von einem Baum mit Hilfe einer Seilrutsche gesprungen – natürlich gesichert und von Trainern begleitet. Benni ist eines von sieben Kindern, die zusammen ein Wochenende in der Jugendbildungsstätte Bad Hindelang verbrachten. Sie alle haben eines gemeinsam: Eine Schwester oder einen Bruder mit...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 23.04.15
  • 5× gelesen
Lokales

Behindertenarbeit
Finanzielle Lage des Vereins Haus Schatzinsel in Dillishausen scheint sich zu bessern

Wirtschaftsprüfer legt bei Mitgliederversammlung Bericht vor - Emotionale Diskussionen um Aufnahmepraktiken. Vorstand wurde wiedergewählt Teilweise sehr emotional geführte Diskussionen prägten den Beginn der Mitgliederversammlung des Vereins Haus Schatzinsel in Dillishausen. Einer der Gründe war offenbar, dass nur Mitgliedern der Zutritt zur Versammlung erlaubt war. Aufgrund negativer Vorkommnisse bei früheren Versammlungen sah sich der Vorstand gezwungen, diese Maßnahme zu ergreifen, hieß es....

  • Buchloe und Region
  • 15.12.14
  • 188× gelesen
Lokales

Betreuung
Haus Schatzinsel in Dillishausen: Zahlungsunfähigkeit im letzten Moment verhindert

Trägerverein genehmigt bei turbulenter Versammlung Kredit, damit Beschäftigte entlohnt werden können Der Fortbestand des 'Hauses Schatzinsel' in Dillishausen in seiner jetzigen Form ist gesichert. Bei einer außerordentlichen Versammlung des Trägervereins der Betreuungseinrichtung für behinderte Menschen billigte die Mehrheit der Mitglieder eine Kreditaufnahme von bis zu 200.000 Euro, um die Zahlungsunfähigkeit der Einrichtung zu verhindern. Spannungen prägen seit einiger Zeit die Arbeit und...

  • Buchloe und Region
  • 05.04.14
  • 177× gelesen
Lokales

Preisverleihung
Rote ASF-Rose für Waltraud Joa und die Wellküren aus Marktoberdorf

Für besondere Verdienste um die Gleichstellung von Frauen in der Gesellschaft verliehen die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Unterbezirk Ostallgäu/Kaufbeuren und der SPD-Unterbezirk Ostallgäu/Kaufbeuren in der Filmburg in Marktoberdorf die Rote ASF-Rose. Sie ging anlässlich des Internationalen Frauentages 2014 an die Ostallgäuer Behindertenbeauftragte Waltraud Joa und an die Musikgruppe 'Wellküren'. Der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Paul Wengert erinnerte in seiner Rede...

  • Marktoberdorf und Region
  • 17.03.14
  • 11× gelesen
Lokales

Integration
Integrativer Kindergarten in Memmingen feiert 25-jähriges Jubiläum

Alle Buben und Mädchen sollen die gleichen Möglichkeiten haben. Kein Kind soll ausgegrenzt werden. Das waren die Grundgedanken, die vor 25 Jahren im Westermann-Kindergarten in Memmingen zur Gründung einer integrativen Gruppe geführt haben. Dort wachsen behinderte und nichtbehinderte Kinder zusammen auf. Die Gruppe war nicht nur die erste in Memmingen, sondern in ganz Schwaben. Einen ausführlichen Bericht über den integrativen Kindergarte finden Sie in der Memminger Zeitung vom 21.02.2014...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.02.14
  • 17× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Anton Obermaier aus Fischen erhält Verdienstorden

Anton Obermaier aus Fischen erhält heute den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für herausragende Verdienste um das Allgemeinwohl. Staatssekretär Franz Josef Pschierer wird das Bundesverdienstkreuz heute um 11.30 Uhr in München verleihen. Obermaier engagiert sich seit Jahren beim Caritasverband. Unter anderem hat er sich für die Wärmestube in Sonthofen und offene Behindertenarbeit engagiert.

  • Oberstdorf und Region
  • 06.05.13
  • 5× gelesen
Lokales

Allgäu
120.000 Euro für Allgäuer Sozialeinrichtungen von Krumbach Familienstiftung

Die Krumbach Familienstiftung übergibt heute 120.000 Euro an vier Allgäuer Einrichtungen. Freuen dürfen sich: Der Kindergarten St. Magnus in Buchenberg, die Rehabilitationskinderklinik in Wangen, die Einrichtung Körperbehinderte Allgäu GmbH und das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach. Die Krumbach-Stiftung hilft seit über fünf Jahren bedürftigen Kindern und Familien im Allgäu und Oberschwaben. Dabei ist der Stiftung wichtig, dass sie genau weiß, wofür die Gelder verwendet werden. Der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.01.13
  • 1× gelesen
Lokales

Regierungspräsident und Bezirkstagspräsident besuchen Irseer Kreis

Bayernweit findet heute unter dem Dach des Bayerischen Sozialministeriums der Tag der Ausbildung statt. Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert und Schwabens Regierungspräsident Karl Michael Scheufele besuchen dazu heute die Irseer Kreis Versand GmbH. Mit diesem Besuch wollen sie auf den Betrieb aufmerksam machen, der sich nicht nur als Integrationsfirma für Menschen mit psychischer Erkrankung einsetzt, sondern sich zusätzlich auch bei der Ausbildung junger Menschen mit Benachteiligung...

  • Kaufbeuren und Region
  • 13.09.12
  • 7× gelesen
Lokales

Behinderte
Sonthofener Kontaktgruppe Die Handicaps und ihre Freude in Kempten unterwegs

Eine Stadtführung durch Kempten stand auf dem Programm der Kontaktgruppe 'Die Handicaps und ihre Freunde'. Sechzehn Teilnehmer wurden von der Stadtführerin Theresia Wölfle an ausgewählte und für Rollstuhlfahrer zugängliche Schauplätze geführt. Vom St.-Mang-Platz ging es bis zur Residenz mit anschaulichen und unterhaltsamen Erklärungen zur Entwicklung der Stadt Kempten aus Reichs- und Stiftstadt und was es mit der 'Hexenverbrennung' in Kempten wirklich auf sich hatte. Der Ausflug war ein Angebot...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 24.07.12
  • 6× gelesen
Lokales

Benefizkonzert
Der Bayerische Hias besucht die Lindenberger Werkstätten

'Wunderbare Stunden unter Freunden' 'Wir kommen wieder!' Da ist sich der Bayerische Hias, ein Gstanzl-Sänger aus der Volksmusik, sicher. Denn vor seinem Auftritt in den Lindenberger Werkstätten zeigt sich der Hias, oder Franz Huber wie er im wirklichen Leben heißt, total begeistert von der Einrichtung in Lindenberg. 'Wir haben hier wirklich wunderbare Stunden verbracht – unter Freunden', sagt der Hias. Zusammen mit seinem Musikerkollegen Thomas Bielmeier hat Franz Huber den 300 Kilometer...

  • Kempten (Allgäu)
  • 05.06.12
  • 3× gelesen
Lokales

Behindertenbeirat
Rollstuhlfahrer appellieren an das Verhalten der Autofahrer in Kempten

Mehr Rücksicht Parkende Autos auf den Rollistreifen am Rathausplatz, am Forum Allgäu und der Big Box oder zu viel Tempo der Fahrzeuge in diesem Bereich: 'Wäre ich mit meinem Rollstuhl nicht noch so fit, mich hätte es vor Kurzem übel erwischt', berichtete Albrecht Hung, Vorsitzender des Behindertenbeirates der Stadt Kempten, in der Sitzung des Gremiums. Hinzu kommen Müll und Essensreste an Parkbänken. Bestätigung erhielt Hung von allen Seiten und Stadträtin Ingrid Vornberger (SPD) brachte es auf...

  • Kempten (Allgäu)
  • 03.05.12
  • 3× gelesen
Wirtschaft

Nachgefragt Rauch
Hans-Peter Rauch aus Hegge über die Chancen von Behinderten in Handwerksberufen

Vom 5. bis 9. Dezember findet in Deutschland die 'Themenwoche Behinderte' der Bundesagentur für Arbeit statt. Damit soll bei Unternehmen dafür geworben werden, auch Menschen mit Handicaps einzustellen. Dabei geht es auch darum, Vorurteile gegenüber Behinderten abzubauen. Über dieses Thema sprachen wir mit Metzgermeister Hans-Peter Rauch aus Waltenhofen-Hegge (Oberallgäu), Vize-Präsident der Handwerkskammer Schwaben: Herr Rauch, Sie sind nicht nur Vizepräsident der Handwerkskammer...

  • Kempten (Allgäu)
  • 08.12.11
  • 59× gelesen
Lokales

Landkreis
Fachstelle begeht jährlich Alten- und Behindertenheime in der Region

Prüfberichte jetzt im Internet Die Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen (früher Heimaufsicht) am Landratsamt Ostallgäu führt in jeder Alten-, Pflege- und Behinderteneinrichtung im Landkreis Ostallgäu jährlich mindestens eine Begehung durch. Ein Teil der dazu erstellten Prüfberichte ist für jeden Interessierten ab sofort auch im Internet nachzulesen. Die nunmehr begonnene Veröffentlichung der Prüfberichte bietet potenziellen Bewohnern und deren Angehörigen eine möglichst objektive...

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.11.11
  • 5× gelesen
Lokales

Barrierefreiheit
Barrierefreiheit: Fachtagung greift Thema gesamtgesellschaftlich auf

Nicht nur für Behinderte 'Angesichts der demografischen Entwicklung ist Barrierefreiheit nicht mehr allein ausgerichtet auf Behinderung, sondern auf unsere Gesellschaft insgesamt.' Diese Bilanz zog Professor Dr. Alfred Bauer, Dekan der Fakultät Tourismus an der Hochschule Kempten, am ersten Tag der derzeitigen Fachtagung 'Design for all'. Für Bauer kommt die Barrierefreiheit damit heraus aus der Ghettoisierung in den öffentlichen Raum. Denn sie betreffe alle. Die Fachtagung des Netzwerks...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.10.11
  • 8× gelesen
Rundschau

Dunkelcafé
Blinden- und Sehbehindertenbund serviert Sehenden Kuchen im Finstern

Licht aus, Tastsinn an Ein letzter Blick in die Gesichter der anderen Cafébesucher. Zögerlich greifen die Hände nach oben. Die Brille auf die Augen und – schwarz. Kein Licht, keine Farbe. Es ist vollkommen dunkel. 'Eine Hand auf die Schulter des Vordermanns', sagt Maria-Luise Schiegg und führt die erste Sechsergruppe in den für heute in ein Dunkelcafé umgebauten Seminarraum der Hochschule Kempten. Schweigend setzen die ersten Sechs vorsichtig einen Fuß vor den anderen. Die freie Hand...

  • Kempten (Allgäu)
  • 28.10.11
  • 8× gelesen
Lokales

Jubiläum
Seit 30 Jahren treffen sich die Senioren des Bezirksverbands der Hörgeschädigten Schwaben in Buchloe

Stadtführung und Festakt Es gibt einen Unterschied zwischen einem hörgeschädigten Menschen und einem Gehörlosen: Beim Hörgeschädigten ist noch ein Rest an Hörfähigkeit erhalten, beim gehörlosen Menschen nicht. Die insgesamt knapp 70 000 Schwerhörigen und Gehörlosen in Bayern wollen beziehungsweise müssen dennoch wie selbstverständlich am Leben teilnehmen. Dies ist aber nicht immer ganz einfach, wie beim 30. Jubiläumstreffen der Senioren des Hörgeschädigten-Bezirksverbandes Schwaben im Gasthaus...

  • Buchloe und Region
  • 28.10.11
  • 6× gelesen
Lokales
2 Bilder

Integration
Lernbehinderter Langzeitpraktikant packt auf dem Bauernhof in Stetten mit an

Eine echte Hilfe Im Stall ist Christoph Bienert in seinem Element: Mit dem Hoftrac schiebt er den Kühen das Futter hin, das er zuvor mit dem Kran im Futtergang abgelegt hat. Später will er das Tränkebecken säubern, nachsehen, ob das Weidefass noch gefüllt ist, die Mistwanne leeren, Klauenklötze schneiden und den Ladewagen reparieren. Von einer Tätigkeit in der Landwirtschaft hat der 23-Jährige schon lange geträumt. Dass er sich diesen Traum nun verwirklichen kann, verdankt er der...

  • Mindelheim und Region
  • 24.10.11
  • 19× gelesen
Lokales
4 Bilder

Integration
Diskussionsrunde zum 20-jährigen Bestehen des Behindertenbeirates in Memmingen

Viel bewegt - auch in den Köpfen Wo stehen Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft und konkret in unserer Stadt? Eher am Rande oder im Zentrum? Seit 20 Jahren gibt es in Memmingen einen Behindertenbeirat. Bei einer Gesprächsrunde im Rathaus aus Anlass dieses Jubiläums wurde deutlich: Durch die Arbeit des Gremiums wurde in der Stadt viel bewegt - und zwar bei der praktischen Gestaltung der Stadt, aber auch in den Köpfen der Bürger. Vor 40 Jahren kam Heidi Dintel, heute...

  • Kempten (Allgäu)
  • 02.07.11
  • 3× gelesen
  • 1
  • 2
Powered by Gogol Publishing 2002-2018