Behinderte

Beiträge zum Thema Behinderte

Sport
Im Bundesleistungszentrum in Füssen hat sich die deutsche Para-Nationalmannschaft auf die B-WM im eigenen Land vorbereitet. Auf unserem Bild lauschen die Spieler den Anweisungen von Bundestrainer Andreas Pokorny (verdeckt im Hintergrund) und seinem Assistenztrainer Michael Gursinsky (rechts)

Eishockey
Behinderten-Nationalteam bereitet sich in Füssen auf WM in Berlin vor

Der Puck flitzt wieder durch die Eishalle des Bundesleistungszentrums in Füssen. Dass es sich um die Sportart Eishockey handelt, erkennt der neutrale Zuschauer an diesem Vormittag aber erst auf den zweiten Blick. Die Spieler sitzen auf Schlitten, agieren mit zwei Schlägern statt mit einem, um sich auf dem Eis besser fortbewegen zu können. Schwarz, Rot, Gold als dominierende Farben geben Aufschluss darüber, wer zu Gast ist im BLZ: das deutsche Para-Eishockey-Nationalteam. Bundestrainer...

  • Füssen
  • 28.08.19
  • 326× gelesen
Lokales

Bahnhof
Verkehrsausschuss findet Lösung für behindertengerechten Überweg am Bahnhof in Füssen

Es war zwar eine lange Debatte nötig, am Ende aber hatte der Verkehrsausschuss von Füssen festgelegt, wo der barrierefreie Überweg zwischen Bahnhofsvorplatz und Freyberg-Garten entstehen soll. Mit ihrem Beschluss hatten die Kommunalpolitiker einen der beiden favorisierten Vorschläge gewählt, für die die Interessengemeinschaft Füssen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität 525 Unterschriften gesammelt hatte. Ob auch Menschen ohne Handicap diesen Weg wählen werden, zweifelten einige...

  • Füssen
  • 18.04.17
  • 17× gelesen
Lokales

Projekt
Kein Taxi, aber ein Mietwagen für Rollstuhlfahrer im Füssener Land

Ein typisches, beiges Taxi gibt es für Rollstuhlfahrer im Füssener Land nicht. Was es im Süden des Landkreises Ostallgäu aber sehr wohl gibt, ist ein vergleichbares Angebot. Der Füssener Taxiunternehmer Siegfried Lang nämlich besitzt seit Ende 2016 eine Mietwagen-Konzession für Füssen und setzt eines seiner Fahrzeuge für den Behindertentransport ein, teilt das Landratsamt Ostallgäu mit. Mit diesem Angebot könne die Nachfrage von Rollstuhlfahrern rund um Füssen gut bedient werden. Für die...

  • Füssen
  • 04.04.17
  • 155× gelesen
Lokales

Beirat
Behinderte planen Aktionstag am Schrannenplatz in Füssen

Auf dem Schrannenplatz in der Füssener Altstadt soll es am Donnerstag, 11. Mai, 'viele positive Aktionen geben, die wir gestalten', hat Dagmar Rothemund die Teilnehmer einer Sitzung des Behindertenbeirats der Stadt im Rathaus informiert. Auf diese kurze Ankündigung hin erntete die Vorsitzende dieses Beirats sofort große zustimmende Resonanz. Am erneut voll besetzten Tisch des kleinen Sitzungssaals signalisierten die Vertreter der Caritas, des Bayerischen Roten Kreuzes, des...

  • Füssen
  • 21.03.17
  • 17× gelesen
Lokales

Planung
Bahnhofsvorplatz in Füssen: Nicht nur die Belange der Gehbehinderten sind wichtig

Vor allem von Gehbehinderten und deren Vertretern wurde bei einem Ortstermin Kritik an der Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes in Füssen geübt. Es gehe aber um viel mehr als nur die Bedürfnisse der Gehbehinderten, sagte die Behindertenbeauftragte des Landkreises, Waltraud Joa. Die jetzige Planung – noch sei nicht alles umgesetzt worden – berücksichtige die Bedürfnisse aller. Etwa könne man die Absenkung eines Bordsteins gegenüber der Postfiliale nicht breiter als einen Meter machen, da dies...

  • Füssen
  • 19.12.16
  • 21× gelesen
Lokales

Kritik
Menschen mit Handicap müssen Umwege am Füssener Bahnhof in Kauf nehmen

Der neue Füssener Bahnhof sei 'schön geworden', heißt es in einem Flugblatt, über das vor Ort von Menschen mit und ohne Handicap diskutiert wurde: 'Nur leider hat man an uns Rollstuhl- und Rollatorfahrer nicht ausreichend gedacht.' Angelika Sträter-Leise und Manfred Sieber aus der Gruppe, die zum Infoaustausch auf den Vorplatz des Neubaus gegenüber der Post gekommen waren, brachten im Gespräch mit unserer Zeitung die Kritik am derzeitigen Zustand auf den Punkt. Sieber hatte das Flugblatt...

  • Füssen
  • 14.12.16
  • 26× gelesen
Lokales

Erweiterung
Wertachtal-Werkstätten in Füssen verdoppeln Plätze für Menschen mit Behinderung

Mit derzeit 30 Beschäftigten platzen die Wertachtal-Werkstätten in Füssen 'aus allen Nähten', sagt Leiterin Dagmar Rothemund. Die Raumnot soll bald ein Ende haben. Für das kommende Jahr ist eine Erweiterung der Werkstätten an der Hiebelerstraße geplant, danach können 60 Menschen dort arbeiten – darunter sind auch zwölf Plätze für Schwerbehinderte vorgesehen. Der Füssener Bauausschuss billigte die Planung ohne Diskussion. Mehr über die Erweiterung der Einrichtung lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 10.11.15
  • 29× gelesen
Lokales

Prothesen
Gehschule in Roßhaupten soll zu neuer Mobilität verhelfen

Iris Heyen hat voller Elan den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt: Sie eröffnete in Roßhaupten eine 'Gehschule' für Menschen mit Einschränkungen des Bewegungsapparates. Die neue Einrichtung wurde unter dem Dach einer regulären Physiotherapiepraxis angesiedelt, die Heyen ebenfalls gegründet hat. In den Praxisräumen und unter freiem Himmel leitet die neue Gehschule jüngere und ältere Menschen mit Handicap etwa zum für sie schwierig gewordenen Treppensteigen an: mit technisch...

  • Füssen
  • 19.10.12
  • 235× gelesen
Lokales

Wertachtal
Ausschuss des Bezirks Schwaben befürwortet neue Einrichtung für Behinderte

Füssen soll eigene Behinderten-Werkstätte bekommen Eine neue Förder- und Werkstätte für Menschen mit Behinderung soll bald in Füssen entstehen. Das hat der Sozial- und Psychiatrieausschuss des Bezirks Schwaben, der kürzlich in der Stadt tagte, einstimmig beschlossen. Wohin die neue Einrichtung der Wertachtal-Werkstätten kommen soll, steht noch nicht fest. Die Lebenshilfe Ostallgäu sucht derzeit ein geeignetes Gebäude, in dem auch Schulungsräume für Behinderte integriert werden sollen, die...

  • Füssen
  • 03.07.12
  • 8× gelesen
Lokales

Rathaus
Im Bürgerbüro Pfronten fallen Barrieren

Mitarbeiterinnen vorübergehend im Pavillon An neuer Stelle sind seit gestern die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros der Gemeinde Pfronten zu finden: im Pavillon vor dem Rathaus. Allerdings haben sie sich dort nur vorübergehend eingerichtet. Sobald die Arbeiten in ihren bisherigen Räumen im Erdgeschoss des Rathauses abgeschlossen sind, kehren sie dorthin zurück. Hauptamtsleiter Richard Nöß rechnet mit einer Bauzeit von zwei bis maximal drei Monaten, 'je nachdem, wie der Bauhof dazu kommt', wie er...

  • Füssen
  • 21.01.12
  • 30× gelesen
Lokales

Neuschwanstein
Leser regt Erleichterungen für ältere und behinderte Schlossbesucher an

Am besten bis vors Tor Was jüngeren Schlossbesuchern leicht fällt, ist für ältere oder behinderte Menschen oft eine Tortur. Unser Leser Georg Prinz war kürzlich auf Neuschwanstein. Dabei fiel dem 76-Jährigen unter anderem auf, dass es an Sitzplätzen mangelt, um sich bei Führungen auszuruhen. Er wandte sich an Bayerns Behindertenbeauftragte. Irmgard Badura nahm Kontakt mit der Bayerischen Schlösserverwaltung auf. Dort will man die Anregungen prüfen, erklärt aber auch, dass nicht alle Wünsche...

  • Füssen
  • 19.01.12
  • 19× gelesen
Lokales

Proteste
Behinderte und ihre Interessenvertreter mahnen vor dem Füssener Bahnhof bessere Bedingungen für Reisen mit der Bahn an

Wie Eisplatten im Winter - Trotz Anmeldung keine Hilfe beim Einsteigen 'Für Behinderte ist der Bahnhof so angenehm, wie für uns Eisplatten im Winter', sagt Hans-Martin Beyer, Behindertenbeirat der Stadt Füssen. Die Umstände seien verheerend, erklärt Hilde Brötzner: 'Wir machen unserem Ärger Luft!' Am Füssener Bahnhof sind am Freitagnachmittag etwa 40 Personen dem bayernweiten Protestaufruf der Vereinigung Kommunaler Interessenvertreter von Menschen mit Behinderung gefolgt. Ihre Forderung:...

  • Füssen
  • 26.09.11
  • 7× gelesen
Lokales

Kindergärten
Inklusion - Behinderte und Nichtbehinderte zusammen in Kindergärten in Pfronten und Weißbach

Knirpse mit und ohne speziellen Förderbedarf werden gemeinsam betreut Auf den ersten Blick sieht die 'Käfergruppe' im Kindergarten St. Marien, in der die Kleinen gerade beim Frühstück sitzen, aus wie jede andere. Nur ein bisschen kleiner: 18 Kinder sind es, die von drei Fachkräften betreut werden. Fünf von ihnen brauchen mehr Förderung als andere. 'Inklusion' heißt seit dem gerade begonnenen neuen Kindergartenjahr das Schlagwort in den beiden katholischen Kindergärten in Pfronten, St. Marien in...

  • Füssen
  • 24.09.11
  • 38× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019