Behinderte

Beiträge zum Thema Behinderte

Sport
Im Bundesleistungszentrum in Füssen hat sich die deutsche Para-Nationalmannschaft auf die B-WM im eigenen Land vorbereitet. Auf unserem Bild lauschen die Spieler den Anweisungen von Bundestrainer Andreas Pokorny (verdeckt im Hintergrund) und seinem Assistenztrainer Michael Gursinsky (rechts)

Eishockey
Behinderten-Nationalteam bereitet sich in Füssen auf WM in Berlin vor

Der Puck flitzt wieder durch die Eishalle des Bundesleistungszentrums in Füssen. Dass es sich um die Sportart Eishockey handelt, erkennt der neutrale Zuschauer an diesem Vormittag aber erst auf den zweiten Blick. Die Spieler sitzen auf Schlitten, agieren mit zwei Schlägern statt mit einem, um sich auf dem Eis besser fortbewegen zu können. Schwarz, Rot, Gold als dominierende Farben geben Aufschluss darüber, wer zu Gast ist im BLZ: das deutsche Para-Eishockey-Nationalteam. Bundestrainer...

  • Füssen
  • 28.08.19
  • 326× gelesen
Lokales
Straßenfest in Marktoberdorf.
9 Bilder

Integration
Aktionstag und Straßenfest in Marktoberdorf

Normal = Bunt. Das war das Motto des Aktionstages „Jugend und Menschen mit Behinderung“, bei dem am Samstag in Marktoberdorf viel los war. Das bunte Fest mit vielen verschiedenen Aktions-, Info- und Essensständen findet alle zwei Jahre statt. Organisiert wird es vom Kreisjugendring Ostallgäu, der Offenen Behindertenarbeit (OBA) und der Behindertenbeauftragten Waltraud Joa. Seit einigen Jahren beteiligt sich auch die türkisch-islamische Gemeinde am Fest. „Der Aktionstag ist ein Fest für alle,...

  • Marktoberdorf
  • 30.06.19
  • 1.543× gelesen
Sport
Wettbewerb der Specials Olympics für Menschen mit Behinderungen in Kaufbeuren

Bundesweite Premiere
Kletter-Wettbewerb der Specials Olympics für Menschen mit Behinderungen in Kaufbeuren

Mächtig Trubel und aufgeregte Teilnehmer: Der erste offizielle Kletterwettbewerb von Special Olympics, der Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung, feierte im Kletterzentrum Kaufbeuren Premiere. Neben Special Olympics Bayern (SOBY) wurde der Wettbewerb gemeinsam mit der Lebenshilfe Ostallgäu und der DAV-Sektion Kaufbeuren-Gablonz veranstaltet. Rund 80 Teilnehmer aus ganz Deutschland reisten dafür ins Ostallgäu. „Wir hatten noch nie so viel Zuspruch für einen neuen Wettkampf....

  • Kaufbeuren
  • 08.06.19
  • 452× gelesen
Lokales
Symbolbild

Inklusion
Offene Behindertenarbeit Kaufbeuren-Ostallgäu wird 30 Jahre alt

Früher, da gab es kaum Rampen, Aufzüge oder barrierefreie Toiletten. „Heute ist das schon fast selbstverständlich. Barrierefreiheit ist für Menschen mit Behinderung eine Grundvoraussetzung, um zu Hause selbstbestimmt leben zu können“, sagt Renate Dantinger vom Kreisverband Ostallgäu des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). Genauso alltäglich seien Spaziergänger, die mit einem Rollator unterwegs sind. Oder Feiern, bei denen sich Jugendliche mit und ohne Behinderung treffen, Billard spielen, und...

  • Buchloe
  • 02.06.19
  • 136× gelesen
Lokales

Hindernisse
Zeitungs-Volontärin nimmt die Perspektive Gehbehinderter ein und testet die Barrierefreiheit in Buchloe im Rollstuhl

Ist Buchloe barrierefrei? Wo hapert es vielleicht noch? In einem Selbstversuch möchte ich herausfinden, wie behindertengerecht die Stadt tatsächlich ist und wie ich meinen Alltag im Rollstuhl dort meistern kann. Noch bevor ich mich in den Rollstuhl setze, fällt es mir schon auf: Selbst unsere Redaktion ist nicht behindertengerecht. Sowohl vor als auch im Gebäude sind Treppen, die man überwinden muss, um zum Servicepoint zu gelangen. Doch wie subtil die Barrieren sind, die Seh- und...

  • Buchloe
  • 08.10.17
  • 254× gelesen
Lokales

Behinderte
Kaufbeurer Wertachtal-Werkstätten produzieren in ehemaligem Filmtechnik-Werk

Einst entwickelte Kinoton in den Produktionsräumen an der Kaufbeurer Moosmangstraße Film- und Studiotechnik. Zweimal erhielt das Unternehmen dafür in Hollywood sogar den Technik-Oscar. Heute sieht das Drehbuch eine andere Handlung für das Werk vor. Mittlerweile sind die Wertachtal-Werkstätten mit ihrem Elektro- und Logistikbereich sowie einer Förderstätte für Menschen mit schweren Behinderungen eingezogen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 20.07.17
  • 179× gelesen
Lokales

Stadttour mal anders
Oberbürgermeister und Stadträte erproben bei einer Exkursion die Behindertenfreundlichkeit Memmingens

Bei 32 Grad im Rollstuhl durch die Innenstadt Wie behindertenfreundlich Memmingen ist, erprobten Oberbürgermeister Manfred Schilder und Vertreter des Stadtrates bei einer Exkursion durch die Innenstadt. 'Nur wenn man es wirklich am eigenen Leib erlebt, fallen einem Dinge auf, über die man sonst einfach hinwegsieht', vermutet Oberbürgermeister Schilder, während er sich mit 'seinem' Rollstuhl am Nachmittag bei über 30 Grad und strahlendem Sonnenschein über das beschwerliche Pflaster am Hallhof...

  • Memmingen
  • 13.07.17
  • 12× gelesen
Lokales

Inklusion
Behinderte Menschen im Westallgäu: Mit kleinen Schritten in die Mitte der Gesellschaft

'Ich habe das wirklich sehr, sehr gerne gemacht. Sonst wären es wohl auch nicht knapp 30 Jahre geworden. Man bekommt so viel zurück. Und es sind viele Freundschaften entstanden.' Zufrieden blickt Johanna Freunscht auf ihr Arbeitsleben zurück. Fast drei Jahrzehnte war sie bei der Lebenshilfe im Landkreis Lindau, die heuer ihr 50-jähriges Bestehen feiert, aktiv, hat viele Projekte angestoßen, mitaufgebaut und erlebt, wie sich der Umgang mit behinderten Menschen im Laufe der Jahre verändert...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.07.17
  • 37× gelesen
Lokales

Inklusion
Aktionstag für die Jugend und Menschen mit Behinderung am 24. Juni in Marktoberdorf

Barrieren gibt es vor allem noch im Kopf, sagt Waltraud Joa, Behindertenbeauftragte im Ostallgäu. Denn gerade in Marktoberdorf werde viel für Menschen mit Behinderung getan: Das Landratsamt wird barrierefrei umgestaltet, das Ärztehaus ist für Menschen im Rollstuhl gut zugänglich. Aber das Aufeinanderzugehen falle einigen Bürgern noch schwer. Mit dem Aktionstag für Jugendliche und Menschen mit Behinderung, der alle zwei Jahre stattfindet, möchten die Veranstalter, der Kreisjugendring, die...

  • Marktoberdorf
  • 18.06.17
  • 16× gelesen
Lokales

Bahnhof
Verkehrsausschuss findet Lösung für behindertengerechten Überweg am Bahnhof in Füssen

Es war zwar eine lange Debatte nötig, am Ende aber hatte der Verkehrsausschuss von Füssen festgelegt, wo der barrierefreie Überweg zwischen Bahnhofsvorplatz und Freyberg-Garten entstehen soll. Mit ihrem Beschluss hatten die Kommunalpolitiker einen der beiden favorisierten Vorschläge gewählt, für die die Interessengemeinschaft Füssen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität 525 Unterschriften gesammelt hatte. Ob auch Menschen ohne Handicap diesen Weg wählen werden, zweifelten einige...

  • Füssen
  • 18.04.17
  • 17× gelesen
Lokales

Projekt
Kein Taxi, aber ein Mietwagen für Rollstuhlfahrer im Füssener Land

Ein typisches, beiges Taxi gibt es für Rollstuhlfahrer im Füssener Land nicht. Was es im Süden des Landkreises Ostallgäu aber sehr wohl gibt, ist ein vergleichbares Angebot. Der Füssener Taxiunternehmer Siegfried Lang nämlich besitzt seit Ende 2016 eine Mietwagen-Konzession für Füssen und setzt eines seiner Fahrzeuge für den Behindertentransport ein, teilt das Landratsamt Ostallgäu mit. Mit diesem Angebot könne die Nachfrage von Rollstuhlfahrern rund um Füssen gut bedient werden. Für die...

  • Füssen
  • 04.04.17
  • 155× gelesen
Lokales

Beirat
Behinderte planen Aktionstag am Schrannenplatz in Füssen

Auf dem Schrannenplatz in der Füssener Altstadt soll es am Donnerstag, 11. Mai, 'viele positive Aktionen geben, die wir gestalten', hat Dagmar Rothemund die Teilnehmer einer Sitzung des Behindertenbeirats der Stadt im Rathaus informiert. Auf diese kurze Ankündigung hin erntete die Vorsitzende dieses Beirats sofort große zustimmende Resonanz. Am erneut voll besetzten Tisch des kleinen Sitzungssaals signalisierten die Vertreter der Caritas, des Bayerischen Roten Kreuzes, des...

  • Füssen
  • 21.03.17
  • 17× gelesen
Lokales

Planung
Bahnhofsvorplatz in Füssen: Nicht nur die Belange der Gehbehinderten sind wichtig

Vor allem von Gehbehinderten und deren Vertretern wurde bei einem Ortstermin Kritik an der Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes in Füssen geübt. Es gehe aber um viel mehr als nur die Bedürfnisse der Gehbehinderten, sagte die Behindertenbeauftragte des Landkreises, Waltraud Joa. Die jetzige Planung – noch sei nicht alles umgesetzt worden – berücksichtige die Bedürfnisse aller. Etwa könne man die Absenkung eines Bordsteins gegenüber der Postfiliale nicht breiter als einen Meter machen, da dies...

  • Füssen
  • 19.12.16
  • 21× gelesen
Lokales

Kritik
Menschen mit Handicap müssen Umwege am Füssener Bahnhof in Kauf nehmen

Der neue Füssener Bahnhof sei 'schön geworden', heißt es in einem Flugblatt, über das vor Ort von Menschen mit und ohne Handicap diskutiert wurde: 'Nur leider hat man an uns Rollstuhl- und Rollatorfahrer nicht ausreichend gedacht.' Angelika Sträter-Leise und Manfred Sieber aus der Gruppe, die zum Infoaustausch auf den Vorplatz des Neubaus gegenüber der Post gekommen waren, brachten im Gespräch mit unserer Zeitung die Kritik am derzeitigen Zustand auf den Punkt. Sieber hatte das Flugblatt...

  • Füssen
  • 14.12.16
  • 26× gelesen
Lokales

Barrierefreiheit
Kemptener Behindertenbeirat kritisiert: zu wenig barrierefreie Privatbauten

Private Immobilienbesitzer hätten zu wenig Bewusstsein für barrierefreis Bauen. Dies wurde jüngst im Behindertenbeirat der Stadt kritisiert. Als Beispiele nannte man Geschäftshäuser, die oft für Menschen mit Handicap schwer zugänglich seien. Anders sehe es bei städtischen Baumaßnahmen aus. Als gelungen bezeichnete man die Pflaster in der Schützenstraße. Gute Beispiele und schlechte Beispiele gibt es jede Menge in der Stadt. Den ausführlichen Artikel mit Beispielen, welche Lösungsmöglichkeiten...

  • Kempten
  • 10.11.16
  • 10× gelesen
Lokales

Sommeraktion
Stempelkästen aus Allgäuer Werkstätten

Wer hat die Stempelkästen für die Sommeraktion unserer Zeitung und der Meckatzer Löwenbräu gebaut? Wie in den Vorjahren waren Mitarbeiter der Allgäuer Werkstätten in Kempten auch in diesem Jahr damit beschäftigt. 31 Menschen mit einer Behinderung arbeiten in Kempten-Ursulasried in der Schreinerei unter Anleitung von Meister Rudi Eberle und seinem Kollegen, Schreiner Erich Kunze. Ursprünglich waren die Kisten, die für die Stempelstellen umgestaltet wurden, als Geschenkbox für eine Flasche Wein...

  • Kempten
  • 05.10.16
  • 277× gelesen
Lokales

Bahnhof
Bahn signalisiert Sonthofen wenig Bewegungsfreude

Die Deutsche Bahn geht bisher nicht auf Vorschläge von behinderten Menschen ein, den Sonthofer Bahnhof zu verbessern. Bürgermeister Christian Wilhelm will allerdings bei einigen Punkten nicht lockerlassen. Thema ist unter anderem eine Rampe am Haupteingang, weil dort der Zugang wegen weniger Stufen für Menschen mit Rollstuhl nicht passierbar ist. Sie müssen derzeit außen um den Bahnhof herum. Mehr zum Thema und woran es noch im Bahnhof klemmt, lesen Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.08.16
  • 8× gelesen
Lokales

Projekt
Memminger Lebenshilfe will im Januar in neues Domizil einziehen

Auf dem Gelände an der Memminger Stadtweiherstraße haben die Handwerker derzeit noch alle Hände voll zu tun. Doch Ende Dezember soll der Neubau zwischen Notkerschule und Bahngleis fertiggestellt sei. Ab 2017 vereint das 'Haus Stadtweiherstraße' der Lebenshilfe 15 Wohnheimplätze für Behinderte und zwei Betreuungsangebote unter einem Dach. Einige der 15 Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung, die dort einziehen, stehen laut Lebenshilfe-Geschäftsführerin Ursula Mader bereits fest....

  • Kempten
  • 01.08.16
  • 21× gelesen
Lokales

Behinderteneinrichtung
Vorstand des Hauses Schatzinsel blickt nach turbulenten Zeiten zuversichtlich in die Zukunft

Das Haus Schatzinsel hat nicht nur finanziell turbulente Zeiten hinter sich. Aus verschiedenen Berichten, die bei der Mitgliederversammlung des Trägervereins der Einrichtung für mehrfachbehinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene vorgetragen worden sind, ist aber hervorgegangen, dass das Schlimmste wohl überstanden sei. 'Wir kommen wieder in ruhigere Fahrwasser. Das Haus hat ein besonderes Flair. Die Bewohner haben trotz der vielen Probleme nie gelitten. Wir sind voll belegt und es gibt eine...

  • Buchloe
  • 14.07.16
  • 46× gelesen
Lokales

Nachfolge
Robert Ändra neuer Senioren- und Behindertenbeauftragter in Lindenberg

Der Rollator bleibt in der Regenrille stecken, der Rollstuhlfahrer bekommt die Tür nicht alleine auf und die alleinstehende Rentnerin sucht jemanden zum Karten spielen: Mit diesen Problemen haben ältere und gehandicapte Menschen häufig zu kämpfen. Für barrierefreie Gebäude und das Seniorenforum hat sich Dr. Gert Strube daher in den vergangenen Jahren ehrenamtlich eingesetzt. Am 1. Mai hat Robert Andrä sein Amt als Senioren- und Behindertenbeauftragter der Stadt Lindenberg übernommen. Der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.06.16
  • 102× gelesen
Lokales

Selbsterfahrung
Behindertenbeauftrage Verena Bentele nimmt an Inklusionsprojekt des Alpenvereins in Bad Hindelang teil

Die blinde Verena Bentele hat bei Paralympischen Winterspielen zehn Goldmedaillen gewonnen. Sie trifft sich mit der Bundeskanzlerin und mischt sich in Gesetzgebungsverfahren ein - immer dann, wenn die Belange Behinderter tangiert sind: Verena Bentele, 33. Die von Geburt an blinde, vierfache Biathlon-Weltmeisterin hat jetzt eineinhalb Tage lang am No-Limits-Programm in der Jugendbildungsstätte Bad Hindelang im Oberallgäu mitgemacht. Sie wollte sich über dieses Programm für Gehandicapte und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.02.16
  • 20× gelesen
Lokales

Erweiterung
Wertachtal-Werkstätten in Füssen verdoppeln Plätze für Menschen mit Behinderung

Mit derzeit 30 Beschäftigten platzen die Wertachtal-Werkstätten in Füssen 'aus allen Nähten', sagt Leiterin Dagmar Rothemund. Die Raumnot soll bald ein Ende haben. Für das kommende Jahr ist eine Erweiterung der Werkstätten an der Hiebelerstraße geplant, danach können 60 Menschen dort arbeiten – darunter sind auch zwölf Plätze für Schwerbehinderte vorgesehen. Der Füssener Bauausschuss billigte die Planung ohne Diskussion. Mehr über die Erweiterung der Einrichtung lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 10.11.15
  • 29× gelesen
Lokales

Barrierefreiheit
Wie barrierefrei ist Kempten? Altstadtfreunde testen mit dem Rollstuhl

Die engen Sträßchen in der Altstadt, in denen man auf Kopfsteinpflaster wandelt: Auch das macht Kemptens Flair aus und ist - das finden viele - einfach schön. Sofern sie weder seh- noch gehbehindert sind, denn dann kann die Altstadt-Romantik schnell zum Hindernis werden. Doch Kempten hat von derartigen Problemen nicht allzu viele. Und tut viel dafür, dass die ganze Stadt barrierefreier wird. Das sagte Michaela Rathmacher, Vorsitzende des Kemptener Behindertenbeirats und seit 18 Jahren im...

  • Kempten
  • 19.10.15
  • 58× gelesen
Lokales

Projekt
Kunstmaler Uwe Neuhaus und seine Frau Christine geben außergewöhnliche Kunstworkshops in Kempten

Ein Abenteuer für beide Seiten 'Jeder Workshop ist ein Abenteuer, man weiß nie, was passiert.' Der Wahl-Allgäuer Kunstmaler Uwe Neuhaus muss es wissen. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Christine, Erzieherin und langjährige Mitarbeiterin der OBA bei der Lebenshilfe Kempten, hält er seit über zehn Jahren regelmäßig Kunstworkshops für Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung ab. In familiärer Atmosphäre – viele Künstlerinnen und Künstler der offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe...

  • Kempten
  • 02.09.15
  • 141× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019