Behörde

Beiträge zum Thema Behörde

Symbolbild. Im Bild wird die Alte Säge in Hettisried dokumentiert, fein säuberlich abgebaut und Einzelteile nummeriert . Im Bauernhofmuseum Illerbeuren wurde sie wieder aufgebaut.
10.601×

Denkmalschutz
Oberallgäuer (29) muss für Bauernhaus-Umbau 30.000 Euro Strafe zahlen: Was das Amt für Denkmalpflege dazu sagt

Ein 29-jähriger Oberallgäuer wurde im Juli zu einer Geldstrafe von 30.000 Euro verurteilt, weil er ein denkmalgeschütztes Bauernhaus umgebaut hat und dabei gegen die Auflagen der Behörden verstoßen hat. Eine Strafe, die laut dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege (BLfD) aus denkmalfachlicher Sicht angemessen sei. Dem BLfD ist der Fall um das 200 Jahre alte Bauernhaus bekannt, Gebietsreferenten der Behörde hatten vor Gericht ausgesagt. Das Problem in diesem Fall: Der 29-Jährige habe ohne...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.08.19
Symbolbild. Denkmalgeschützte Bauernhäuser können zum Fluch für den Besitzer werden, wenn er sie renoviert.
43.374× 1

Denkmalschutz
200 Jahre alten Bauernhof umgebaut: Oberallgäuer (29) muss 30.000 Euro Strafe zahlen

Vor dem Sonthofer Amtsgericht stehen acht Menschen im Kreis, die sich aus betroffenen Gesichtern anschauen. 30.000 Euro muss ein 29-jähriger Oberallgäuer Geldbuße zahlen, und es ist ihm anzusehen, dass er nicht weiß, woher er die nehmen soll. Für den jungen Mann, der im Winter als Mechaniker und im Sommer als Hirte auf einer Alpe arbeitet, ist das eine enorme Summe. Sein Vergehen: Er hat ein 200 Jahre altes Bauernhaus, das unter Denkmalschutz steht, für seine Familie umgebaut und dabei gegen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.07.19
Ein Steg mit einer Plattform soll vor dem Kiosk am Ostufer des Großen Alpsees errichtet werden. Entscheiden wird das das Landratsamt.
3.183×

Projekt
Steg im Alpsee: Kreisbehörde entscheidet

Welche Chancen hat der Steg mit Plattform, den der Sonthofer Gastronom Ulrich Brandl im Großen Alpsee bei Immenstadt-Bühl plant? Das ist derzeit noch offen, weil sein Antrag bisher noch nicht dem Landratsamt vorliegt. Und die Kreisbehörde sei in der Sache die entscheidende Instanz – heißt es von der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung, die Eigentümerin des Sees ist. Wie berichtet, will Brandl am Ostufer des Alpsees seinen Kiosk abreißen und dort ein Restaurant errichten – mit 50...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.07.19
81×

Gericht
Ein Bürger des Freistaats Preußen ärgert die Behörden in Sonthofen

Mehr Polizeibeamte als sonst und eine genaue Zugangskontrolle: Die Richter des Amtsgerichts Sonthofen wollten nicht so unvorbereitet wie ihre Kollegen in Kaufbeuren sein. Denn, obwohl es nur um ein Verfahren über eine Ordnungswidrigkeit ging, hätte die Verhandlung auch im Chaos enden können. Der, um den es ging, gehört offenbar zu der Gruppe von "Reichsbürgern", die die Bundesrepublik Deutschland und damit auch die Autorität von Verwaltung, Gericht oder Polizei nicht anerkennt. . Auch der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.03.16
237×

Konflikt
Mauer-Streit in Immenstadt: Hausbesitzer muss seine Betonwand in Immenstadt kräftig zurückbauen

Bauausschuss will damit einen Präzedenzfall verhindern Im Mauer-Streit zwischen der Stadt Immenstadt und dem Ehepaar Mutschall sind die Stadträte hart geblieben: In nichtöffentlicher Sitzung beschloss der Bauausschuss, dass die Hausbesitzer ihre Betonmauer kräftig zurückbauen müssen. Von 3,80 auf 2,20 Meter, wie Bauamtsleiter Markus Kennerknecht auf Anfrage erklärt. Uwe Mutschall ist schwer enttäuscht über die Kompromisslosigkeit der Stadträte, hat aber mittlerweile damit begonnen, den oberen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.03.16
72×

Behörden
Welche Daten geben Behörden im Oberallgäu weiter und welche nicht?

Der Immenstädter Hans-Kersten Lesk will wissen, ob die Stadtverwaltung seine persönlichen Daten weitergibt. Da hat das Allgäuer Anzeigeblatt nachgefragt. Und die Antwort: Das Melderegister einer Kommune ist zunächst mal öffentlich. Doch darüber hinaus geben die Behörden nur in Ausnahmefällen Daten der Bürger weiter. Um welche Ausnahmen es sich handelt, lesen Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 08.01.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.01.16
54×

Vermessung
Außenstelle der Immenstädter Behörde in Kempten

Ämter zusammenlegen wird positiv bewertet 'Für mich ist es wichtig zu sehen, wie das Vermessungsamt nach der Verwaltungsreform funktioniert.' Finanz-Staatssekretär Franz Pschierer hat sich deshalb in Immenstadt mit Vertretern des Vermessungsamts und der Rechtler getroffen. Diese zogen im Gespräch mit Pschierer und seinem Landtagskollegen Eberhardt Rotter ein positives Fazit. Die bis dahin eigenständigen Vermessungsämter Immenstadt und Kempten waren 2007 umstrukturiert worden. In Kempten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.07.12
26×

Behördennummer
Einheitliche Behördennummer 115 im Oberallgäu ab heute freigeschaltet

Im Allgäu startet heute ein bisher bayernweit einmaliges Projekt. Im Landkreis Oberallgäu und der Stadt Kempten steht den Bürgern ab sofort die bundesweit einheitliche Behördennummer 115 zur Verfügung. Egal ob bei Fragen zum Autokennzeichen, zu Hochzeitsvorbereitungen oder zum Reisepass: ab heute können Allgäuer Bürger einfach zum Telefonhörer greifen und bekommen schnell und unkompliziert eine qualifizierte Antwort. Die neue einheitliche Behördennummer ist immer Montags bis Freitags von 8 bis...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.03.12
14×

Bbr Behördennummer
Neue Behördennummer 115 auch in Burgberg

Auch in Burgberg sollen die Bürger mit der einheitlichen Telefonnummer 115 einen direkten Zugang zu allen Verwaltungen der Kommunen, Länder und des Bundes bekommen: Einstimmig hat der Gemeinderat beschlossen, bei dem Projekt des Landkreises mitzumachen. Wenn die neue Nummer ab 1. März erreichbar ist, könnten auch Mitarbeiter der Burgberger Verwaltung ihre Telefone auf die 115 umschalten, wenn sie etwa in der Mittagspause nicht erreichbar sind, meinte Geschäftsstellenleiter Ludwig...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.02.12

Golfplatz
Ein Golfplatz zwischen Bad Hindelang und Tannheimer Tal

Baupläne haben den Behördenweg noch nicht durchlaufen Bis der erste Golfball per wuchtigem Schlag die österreichisch-deutsche Grenze passiert und eingeputtet ist, wird es noch dauern. Dem von einer privaten Gesellschaft ersehnten 35 Hektar großen Golfplatz diesseits und jenseits des jeweiligen Staatsterritoriums stehen noch behördliche Hürden im Wege. Die "Golfplatz Tannheimer Tal GmbH" verbreitet indes derzeit Optimismus, nachdem seit 2009 kaum noch etwas von dem Projekt zur...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.10.11
155× 2 Bilder

Steuer
Die andere Seite des Schreibtischs: Das Finanzamt in Immenstadt hängt mit seinen Bescheiden hinterher

Ein Streifzug durch eine Behörde «Das können sie niemanden draußen vermitteln, dass ein Beamter Stress hat.» Wolfgang Joos ist Finanzbeamter. 50 Jahre, weißes Polohemd, Hirschlederhose, Vollbart und Schweißperlen auf der Stirn. Joos hat seinen Arbeitsplatz im Service-Zentrum im Finanzamt Immenstadt. Dort nimmt er sich den Fragen der Bürger an, stellt Lohnsteuerkarten aus und prüft nebenbei Steuererklärungen. Rund 30000 Fälle hat das Finanzamt in Immenstadt Jahr für Jahr zu bearbeiten. Aber...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.07.11
130×

Mehrkosten
Projekt am Illerstadion in Sonthofen liegt nach Hochrechnung 164000 Euro über dem Budget

Bei der Sporthalle läufts nicht rund - Auflagen von Behörden Bei der geplanten Trendsporthalle in Sonthofen läuft es gerade nicht ganz so rund, wie es sollte: Trotz aller Spaßmaßnahmen liegen die Baukosten aktuell rund 164000 Euro über dem Budget. Grund seien verschiedene Behörden-Auflagen, hieß es im Sonthofer Bauausschuss. Kritik übte Ingenieur Udo Metzler da vor allem am Wasserwirtschaftsamt und sprach von einem «bösen Kampf». Man sehe die Forderungen der Behörde teils nicht ein. Demnach...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.02.11
367×

Anbau
Ärger um Deutschlands höchsten Weinberg

Trauben reifen auf 860 Metern Höhe in Bad Hindelang Hotelbesitzer überrascht, weil Behörde Anmeldung verlangt Eine Straftat, für die bis zu drei Jahre Haft drohen. Als Armin Gross vor Kurzem das Schreiben der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau erreichte, blieb ihm die Spucke weg. «Sie luden mich zu einer Anhörung wegen des nicht genehmigten Anbaus von Weinreben», erzählt Gross, Geschäftsführer des Hotels Prinz-Luitpold-Bad in Hindelang. Sollte er von der Ernte sogar etwas verkauft haben,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.01.11
21×

Behörden
«Die Geschenkeflut ebbt ab»

Wie öffentliche Verwaltungen mit Präsenten umgehen - Seit dem Vorfall im Landratsamt gibt es mancherorts Dienstanweisungen Geschenke sind toll, können aber eine heiße, um nicht zu sagen strafbare Sache sein. Das zeigt das Geschehen im Landratsamt, wo Lebkuchen und andere Aufmerksamkeiten die Staatsanwaltschaft auf den Plan riefen. Wie berichtet, wurden die Beschäftigten vom Gericht wegen Vorteilsnahme im Amt zu hohen Geldstrafen verurteilt. Das sorgt auch in manchem Rathaus für Kopfzerbrechen....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.12.10

Behörden
«Die Geschenkeflut ebbt eh ab»

Wie öffentliche Verwaltungen mit Präsenten umgehen - Seit einem Vorfall im Landratsamt wollen einige Bürgermeister Mitarbeiter mit Dienstanweisungen schützen Geschenke sind toll, können aber eine heiße, um nicht zu sagen strafbare Sache sein. Das zeigt das Geschehen im Landratsamt, wo Lebkuchen und andere Aufmerksamkeiten die Staatsanwaltschaft auf den Plan riefen. Wie berichtet, wurden die Beschäftigten vom Gericht wegen Vorteilsnahme im Amt zu hohen Geldstrafen verurteilt. Das sorgt auch in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.12.10
124×

Hochwasserschutz
Behörde: Der Alpsee bändigt die Konstanzer Aach nicht

Ungeeignet als Speicher - 3,6 Millionen Euro, um Wohngebiete und Krankenhaus überschwemmungsfrei zu halten Der Große Alpsee als künftiger Hochwasserspeicher? Kann man nicht durch einen vor- übergehenden Aufstau dieses gleichsam natürlichen und aufnahmefähigen Rückhaltebeckens verhindern, dass die Konstanzer Aach bei sintflutartigem Regen das Stadtgebiet von Immenstadt überflutet? Immerhin strömt der Nebenfluss der Iller von Osten her sowohl durch den Großen als auch den Kleinen Alpsee, bevor er...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ