Beerdigung

Beiträge zum Thema Beerdigung

Lokales

Trauer
Memminger nehmen Abschied von Heimatpfleger Uli Braun: Beisetzung am Waldfriedhof

Eine große Trauergemeinde hat gestern Abschied genommen von Uli Braun. Der Heimatpfleger und Stadtrat war im Alter von 73 Jahren gestorben. Braun wurde auf dem Waldfriedhof beigesetzt. Trauerredner würdigten ihn als einen überzeugten Memminger, der mit vielen Führungen, Vorträgen und Artikeln das Ansehen und die Bekanntheit seiner geliebten Heimatstadt gemehrt habe. Michael Ruppert, der Vorsitzende des Fischertagsvereins, bezeichnete Braun im Trauergottesdienst als 'wandelndes Stadt- und...

  • Kempten
  • 06.08.13
  • 163× gelesen
Lokales

Beerdigung
Opfer der Schlägerei beim Tänzelfest in Kaufbeuren beigesetzt

Mit großer Anteilnahme ist am Freitag auf dem Alten Friedhof das Opfer der Festplatz-Schlägerei beigesetzt worden. An der russisch-orthodoxen Zeremonie nahmen neben der Familie zahlreiche Freunde, Bekannte und Kollegen teil, ebenso etliche Kaufbeurer, die den 34-Jährige gar nicht kannten. , dem ihm ein 36-jähriger Thüringer versetzt hatte. Kaufbeurens Oberbürgermeister Bosse betonte am Rande der Beerdigung, dass die Witwe sich nach dem tragischen Tod ihres Mannes ausdrücklich gegen die...

  • Kempten
  • 27.07.13
  • 12× gelesen
Lokales

Beerdigung
Trauerfeier für Tänzelfest-Opfer nicht öffentlich

Das Opfer einer Schlägerei am Rande des Tänzelfestes in Kaufbeuren wird in den nächsten Tagen im Familienkreis beerdigt. Die Witwe des verstorben Kasachen will den Bestattungstermin nicht öffentlich machen. Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse wird nach eigenen Angaben auf der Trauerfeier eine Rede halten. Die Witwe habe aber ausdrücklich gewünscht, dass die Trauerfeier nicht für politische Zwecke genutzt werde, so Bosse weiter. Wie berichtet ist der 34-jährige Kasache nach der Schlägerei...

  • Kempten
  • 25.07.13
  • 13× gelesen
Lokales

Friedhof
Neue Gemeinschaftsgrabanlage auf Bergfriedhof in Lindenberg

Neues Feld bietet Platz für 25 Urnen – Treuhänder kümmert sich 20 Jahre lang um die Grabpflege Seit wenigen Tagen ist auf dem Lindenberger Bergfriedhof eine Gemeinschaftgrabanlage fertig. Von der ersten Idee bis zur Segnung sind vier Jahre vergangen. Bei der Anlage entfällt für Angehörige die Grabpflege. Die Bestattungskultur hat sich auch im Westallgäu gewandelt. Früher waren Urnenbestattungen die Ausnahme, heute sind sie die Regel. Etwa 70 Prozent der rund 120 Beerdigungen in Lindenberg sind...

  • Kempten
  • 20.07.13
  • 348× gelesen
Lokales

Abschhied von Pater Askanius
Viele Füssener nehmen Abschied von Pater Askanius – Klosterbrand als Schicksal

Längeres Martyrium blieb Pater Askanius aus Füssen erspart 'Wir dürfen glauben: Pater Askanius ist auf seinem langen Weg jetzt endgültig bei Jesus angekommen.' Das betonte Pater Cornelius, der neue Provinzial der Franziskaner, bei der Beisetzung des Klosterbruders. Über 150 Trauergäste aus nah und fern, darunter auch die Großnichten des Paters, verfolgten das Requiem sowie die anschließende Bestattung. In seiner bewegenden Predigt fand Pater Cornelius (der Provinzial war mit vielen Mitbrüdern...

  • Füssen
  • 15.01.13
  • 16× gelesen
Lokales

Johann Seber aus Ungerhausen verstorben

Im Alter von 90 Jahren ist Johann Seber aus Ungerhausen gestorben. Wie sehr er in den vergangenen Jahrzehnten das äußere und innere Bild der Gemeinde geprägt hatte, wurde eindrucksvoll durch die große Anteilnahme der Bevölkerung an der Beerdigung und in den Nachrufen offenkundig. Johann Seber war seit 2010 Ehrenvorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins, zuvor 27 Jahre lang Vorsitzender des Kreis- und Landesverbands – ausgezeichnet mit mehreren Ehrenabzeichen. Vorsitzender des...

  • Memmingen
  • 19.11.12
  • 30× gelesen
Lokales

KurWiedemann
Kurt Wiedemann gestorben - Altbürgermeister von Dietmannsried war 85

Mit 85 Jahren starb in der Nacht auf Mittwoch Dietmannsrieds Altbürgermeister Kurt Wiedemann. 'Er wurde geschätzt und war allseits beliebt', betont Dietmannsrieds Rathauschef Hans-Peter Koch. Der Verstorbene wird kommenden Montag (10. September) in seiner Geburtsstadt Memmingen beerdigt (15 Uhr auf dem Waldfriedhof). In Memmingen war Wiedemann mit drei Geschwistern aufgewachsen. Er absolvierte dort auch eine Lehre bei der Stadtverwaltung sowie später ein Studium an der Fachhochschule zum...

  • Altusried
  • 07.09.12
  • 81× gelesen
Lokales

Nachruf Kemper
Meinrad Kemper gestorben

Am Wochenende ist Meinrad Kemper (93), der langjährige Vizepräsident des Kemptener Landgerichts, gestorben. Der gebürtige Lindauer wurde nach seinem Abitur zur Wehrmacht eingezogen und verlor vor 70 Jahren in der Ukraine einen Arm. Noch im Lazarett begann er, Jura zu studieren. 1953 legte er in Tübingen sein Staatsexamen ab und kam als Richter nach Weiler. 1956 wechselte der begeisterte Bergwanderer und Skifahrer mit seiner Frau Waltraud nach Kempten. Kemper verstand es, mit seinem feinen...

  • Kempten
  • 14.08.12
  • 36× gelesen
Lokales

Kempten
Organisator des Kemptener Jazzfrühlings verstorben

Der Organisator des Jazzfrühlings in Kempten, Hansjürg Hensler, ist tot. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, erlag der 69-Jährige am Samstag seiner schweren Krankheit. Hansjürg Hensler war bei den Altstadtfreunden Kempten aktiv und hat den Jazzfrühling zu einer festen Größe in der Szene werden lassen. Kommende Woche ist die Beerdigung.

  • Kempten
  • 13.08.12
  • 9× gelesen
Lokales

Gericht
Mann bestiehlt Eltern seiner Freundin in Memmingen

Geld war für Beerdigung bestimmt Weil er den Eltern seiner Freundin Geld gestohlen hat, wurde ein 23-jähriger Maurer aus dem Unterallgäu vom Amtsgericht Memmingen zu einer Geldauflage und drei Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Das Geld hatten die Eltern für die Beerdigung ihres Sohnes zurückgelegt. Ende Februar hatte der Angeklagte in der Wohnung der Eltern seiner Freundin eine Geldkassette aufgebrochen und die darin befindlichen 500 Euro mitgenommen. Das Geld hat er dann nach eigenen...

  • Kempten
  • 24.07.12
  • 15× gelesen
Lokales

Sf Nachruf Kracker
Hermann Kracker aus Sonthofen gestorben

Für ihn war Sonthofen mehr als nur Geburtsort, nämlich im wahrsten Sinne des Wortes Heimat. Wie nur wenige Menschen hat sich der am 23. November 1939 geborene Hermann Kracker über Jahrzehnte für die Stadt unermüdlich engagiert – trotz Krankheit bis zuletzt auch als Vorsitzender des Heimatdienstes. Am Mittwoch starb er. Für seinen großen Einsatz erhielt Kracker 1999 die Goldene Ehrennadel der Stadt. Er war seit 1967 Kassier und ab 1997 Vorsitzender des Heimatdienstes. Viel Freude...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.04.12
  • 65× gelesen
Lokales

Kempten/ Marktoberdorf
Allgäuer Archäologe Walter Keinert wird beigesetzt

In Kempten wird am Mittag der bekannte Allgäuer Archäologe Walter Keinert beigesetzt. Keinert starb in der vergangenen Woche im Alter von 77 Jahren an einem Herzinfarkt. Er galt als einer der renommiertesten Archäologen der Region. Vor fast 10 Jahren war er beispielsweise von Anfang an bei den Ausgrabungen in Kohlhunden bei Marktoberdorf dabei. Im November vergangenen Jahres erhielt er für seine Verdienste in der Archäologie die bayerische Denkmalschutzmedaille. Die Urnenbeisetzung findet...

  • Marktoberdorf
  • 19.01.12
  • 33× gelesen
Lokales

Justiz
Einbrecher schlagen während Beerdigung zu

Bande dringt ins Haus des Verstorbenen ein – Täter zu Bewährungsstrafen verurteilt Eine besonders perfide Vorgehensweise haben Einbrecher in Lautrach an den Tag gelegt. Sie drangen bewusst während einer Beerdigung ins Haus des Verstorbenen ein, da sie davon ausgehen konnten, dass sich zu diesem Zeitpunkt niemand im Gebäude befand. Für diese und andere Einbrüche verurteilte das Memminger Amtsgericht jetzt die fünf Angeklagten zu Bewährungsstrafen zwischen sechs und 16 Monaten. Zudem müssen...

  • Kempten
  • 19.01.12
  • 28× gelesen
Lokales

Gundel
Ehemaliger Rektor Hans Gundel ist gestorben

Im Alter von 90 Jahren verstarb am Wochenende der frühere Rektor der Buchloer Grundschule, Hans Gundel. Gundel wurde im Jahr 1921 geboren und hinterlässt neben seiner Ehefrau Dora drei Söhne. In Affaltern im früheren Landkreis Wertingen trat Hans Gundel im Januar 1947 in den Schuldienst ein. Schon ein Jahr später kam er nach Buchloe an die dortige Volksschule, die damals noch im Rathaus untergebracht war. Stets an der Seite seiner Schüler Der Stadt hielt Gundel die Treue – auch wenn ihm...

  • Buchloe
  • 16.01.12
  • 23× gelesen
Lokales

Abteilung fünf
Wie die Stadt Füssen Verstorbene bestattet, um die sich sonst niemand kümmert

Der Friedhof der Vergessenen Allerheiligen naht und der Friedhof gleicht einem Ameisenhaufen. Überall wird noch gepflanzt, geschnitten, ein Gesteck aufgelegt – es geht um den letzten Feinschliff, bevor am Dienstag die Familien zu den Gräbern ihrer Verstorbenen kommen. Doch was passiert mit den Gräbern der Verstorbenen ohne Angehörige? Ganz einfach: nichts! Sie sind schlichtweg nicht als Gräber gekennzeichnet. Die Abteilung fünf auf dem Waldfriedhof in der Augsburger Straße sieht karg und...

  • Füssen
  • 31.10.11
  • 67× gelesen
Lokales

Kaufbeuren
Gedenkfeier zu Ehren von Robert Dietrich

Es war die größte Trauerfeier der Kaufbeurer Sportgeschichte. Viele kamen heute Nachmittag in die Wertachstadt, um dem vor drei Wochen bei einer Flugzeugkatastrophe ums Leben gekommenen deutschen Eishockey-Nationalspieler Robert Dietrich zu gedenken. In einer bewegenden Trauerfeier nahmen neben der Familie zahlreiche ehemalige Mitspieler, Verbandsfunktionäre, sowie Freunde und Fans teil, um von dem 25-Jährigen Abschied zu nehmen. Nach der mehr als einstündigen Trauerfeier war die Beisetzung von...

  • Kempten
  • 28.09.11
  • 12× gelesen
Lokales

Friedhof
In Germaringen gibt es ein Grabfeld für anonyme Bestattungen

Die letzte Ruhestätte Es ist auf den ersten Blick nur ein schlichtes Holzkreuz, das im Schatten der großen Bäume steht. Doch für Betroffene ist es mehr. Quasi eine Art Ehrerbietung. Vor Kurzem hat die Gemeinde Germaringen gemeinsam mit der Friedhofsverwaltung auf dem Friedhof im Ortsteil Obergermaringen auf diese Weise eine Grünfläche als Grabfeld für anonyme Urnenbeisetzungen ausgewiesen. >, erklärt Bürgermeister Kaspar Rager. Auch in Germaringen habe es jüngst einen solchen Wunsch gegeben....

  • Kaufbeuren
  • 24.08.11
  • 88× gelesen
Lokales

Bahnunglück
Große Anteilnahme bei Trauerfeier für Vanessa

Keiner bleibt mit seinen Tränen allein «Herr, Nicole und Vanessa sind uns vorausgegangen. Wir hoffen nun, dass sie bei Dir sind. Denn dann wissen wir sie in guten Händen», sagte der katholische Dekan Siegbert G. Schindele gestern beim Requiem für die 13-jährige Vanessa in St. Josef. Den Gottesdienst zelebrierte Schindele zusammen mit Stadtpfarrer Edward Wastag (Christi Auferstehung). Im Anschluss daran wurde Vanessa auf dem Waldfriedhof beerdigt.Wie berichtet, war die Schülerin am vergangenen...

  • Kempten
  • 28.05.11
  • 14× gelesen
Lokales

Beerdigung Hutter
Abschied von Altbürgermeister Heinrich Hutter

Trauer um einen allseits geschätzten Mitmenschen Viele Trauernde nahmen gestern in Lengenwang Abschied von Heinrich Hutter. Der Altbürgermeister der Ostallgäuer Gemeinde und langjährige, äußerst engagierte Mitarbeiter unserer Zeitung war vergangenen Freitag im Alter von 72 Jahren gestorben. In der Kirche St. Wolfgang und am Grab viele Mitbürger, kommunalpolitische Wegbegleiter, Vereinsvorstände und Fahnenabordnungen, dazu Musikkapelle, Jagd- und Alphornbläser und der Ostallgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 25.05.11
  • 145× gelesen
Lokales
2 Bilder

Beerdigung
Motorradfahrer zu Grabe getragen - Verschlussdeckel von Ölflasche entdeckt

Rund 800 Trauergäste haben am gestrigen Nachmittag Abschied von dem Markt Rettenbacher Motorradfahrer genommen, der am vergangenen Sonntag tödlich verunglückt und vermutlich einem Ölanschlag zum Opfer gefallen war. Auch zahlreiche Motorradfahrer begleiteten den 37-Jährigen auf seinem letzten Weg. Unser linkes Bild zeigt den Trauerzug zum Markt Rettenbacher Friedhof. Auf dem rechten Foto ist der Verschlussdeckel einer mit Öl gefüllten Flasche zu sehen, die an einem der verunreinigten...

  • Kempten
  • 21.04.11
  • 25× gelesen
Lokales

Friedhof
Begräbnis bei Frostboden kostet extra

Neue Gebühren auf dem Friedhof in Weiler Der Markt Weiler-Simmerberg hat die Bestattungsleistungen für den gemeindlichen Friedhof in Weiler sowie die Leichenhäuser in Weiler, Simmerberg und Ellhofen neu ausgeschrieben. Ab Januar 2011 werden diese von einem Bestattungsunternehmen aus dem benachbarten Lindenberg durchgeführt. Deshalb wurden die Gebühren für das Begräbniswesen neu kalkuliert - und teilweise gesenkt. Die Grabherstellung kostet künftig um die 300 Euro, ein Urnengrab kostet 85...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.11.10
  • 16× gelesen
Lokales

Begräbnis
Abschied von einem Menschenfreund

Es waren viele, sehr viele Menschen, die sich am gestrigen Nachmittag von Alexander Moksel auf dem Buchloer Friedhof verabschieden wollten. Wie berichtet, war der Ehrenbürger und Gönner der Stadt Buchloe am vergangenen Donnerstag im Alter von 92 Jahren gestorben.

  • Kempten
  • 27.10.10
  • 441× gelesen
Lokales

Oberstdorf / Tiefenbach
Abschied von Pfarrer Anton Wild

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben die Bürger aus Tiefenbach Abschied genommen von ihrem Pfarrer Anton Wild, der vor einer Woche im Alter von 77 Jahren gestorben ist. Viele Geistliche aus dem Umland - unter ihnen auch der frühere Oberstdorfer Pfarrer Karl Rottach - waren zur in die katholische Pfarrkirche St. Barbara gekommen. Gottesdienst und Beisetzung zelebrierten die Geistlichen Pfarrer Peter Guggenberger und Pfarrer Anton Zech. Die Predigt hielt Dekan Georg Endres, Freund und...

  • Kempten
  • 18.01.10
  • 47× gelesen
Lokales

Große Trauergemeinde beim Requiem für Gräfin Pocci

Schwangau In der Pfarrkirche Schwangau-Waltenhofen nahm eine große Trauergemeinde gestern Abschied von Anna Maria Gräfin von Pocci. Die Gesellschafterin und Mäzenin des Festspielhauses war - wie berichtet - am Montag im Alter von 64 Jahren völlig unerwartet gestorben.

  • Kempten
  • 03.01.09
  • 45× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019