Bedrohung

Beiträge zum Thema Bedrohung

Die 21-Jährige wurde von ihrem Bruder mit dem Messer bedroht und verletzt. Den Bruder erwarten nun mehrere Anzeigen. (Symbolbild)
5.322×

Familienstreit eskaliert
Junge Frau (21) von eigenem Bruder (23) in Kaufbeuren mit Messer verletzt

Am Dienstagabend ist die Polizei zu einem Familienstreit in Kaufbeuren gerufen worden. Ein 23-jähriger Mann hatte seine Schwester mit einem Messer bedroht.  Bruder im Besitz illegaler WaffenDie 21-Jährige wurde dabei leicht verletzt und konnte die Wohnung verlassen. Der Mutter gelang es noch vor Eintreffen der Polizei den Streit zwischen ihren Kindern zu schlichten. Bei der Durchsuchung des Zimmers des 23-Jährigen fanden die Beamten verbotene Waffen und Betäubungsmittel. Ihn erwarten nun...

  • Kaufbeuren
  • 05.01.22
Ein Mann beschimpfte und bedrohte Polizisten in Neugablonz. (Symbolbild)
2.528× 4

Mehrere Anzeigen
Betrunkener (39) bedroht Polizist in Kaufbeuren mit dem Tod

Ein betrunkener 39-Jähriger beleidigte und bedrohte Polizisten am Samstagvormittag in der Straße "Gablonzer Ring" im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz. Anwohner eines Mehrfamilienhauses hatten die Beamten gerufen, weil sich der Mann dort aufhielt, obwohl er nicht dort wohnt. Als die Polizisten eintrafen, beleidigte sie der 39-Jährige massiv. Ein Beamter wurde laut Polizei mit dem Tod bedroht. Der Betrunkene erhielt einen Platzverweis. Da er zuvor eine Wohnungstüre beschädigt hatte, erwartet ihn...

  • Kaufbeuren
  • 02.01.22
In einer Asylbewerberunterkunft ist ein 28-Jähriger von einem 20-Jährigen angegriffen worden. Dabei erlitt er eine Platzwunde am Kopf.  (Symbolbild)
938× 6

Platzwunde am Kopf und mit Messer bedroht
28-Jähriger bei Streit in Günzburger Asylbewerberheim verletzt

Am Samstagabend gerieten in einer Asylbewerberunterkunft in Günzburg zwei Männer in Streit. Im Laufe dieser Streitigkeit griff ein 20-Jähriger einen Teller und verletzte seinen 28-jährigen Kontrahenten, indem er den gegen dessen Kopf warf. Im Anschluss nahm der Aggressor ein Messer und bedrohte den Mann. Die eingesetzten Polizeistreifen nahmen den Täter in Gewahrsam. Der Verletzte wurde mit einer Platzwunde an der Stirn mit einem Rettungswagen in das Kreiskrankenhaus Günzburg verbracht.

  • Günzburg
  • 26.12.21
Der mutmaßliche Täter wurde noch am selben Tag von der Ulmer Polizei verhaftet.  (Symbolbild)
1.457×

Angestellte mit Messer bedroht
Drei Raubüberfälle an einem Tag! - Mutmaßlicher Täter festgenommen

Ein 47-jähriger Mann soll am Montag drei Raubüberfälle in Ulm begangen haben. Nach Angaben von Polizei und Zeugen habe er Angestellte einer Bäckerei und eines Ladengeschäfts mit einem Messer bedroht und Geld von ihnen verlangt. Der Mann sitzt momentan in Untersuchungshaft Angestellte mit Messer bedrohtWie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei berichten, soll der 47-Jährige gegen 6.30 Uhr zunächst eine Bäckerei in der Ulmer Innenstadt betreten haben. Unmittelbar nach der Zubereitung eines...

  • Ulm
  • 23.12.21
In Memmingen hat ein 51-jähriger Betrunkener am Sonntagabend einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Zuvor fühlte sich der Mann von einer Falschparkerin in der Kleiststraße provoziert. (Symbolbild)
3.988× 2

Großeinsatz in Memmingen
Angebliche Falschparkerin wird von Betrunkenem (51) mit Messer bedroht

In Memmingen hat ein 51-jähriger Betrunkener am Sonntagabend einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Zuvor fühlte sich der Mann von einer angeblichen Falschparkerin in der Kleiststraße provoziert.  Betrunkener muss ins Krankenhaus Weil der 51-Jährige die Frau anschließend laut Polizeibericht mit einem Messer bedrohte reagierte diese und rief ihren Freund zu Hilfe. Der Freund verfolgte dann den Mann und teilte über Notruf den Standort mit. Vor einem Anwesen verlor er ihn aus den Augen. Nach...

  • Memmingen
  • 20.12.21
Der Mann leistete bei der Festnahme heftigen Widerstand. (Symbolbild)
1.060×

Widerstand bei der Festnahme
Mann (35) bedroht in Lindenberg Ehefrau mit Messer

Am Sonntagvormittag ist ein 35-jähriger Mann in das Haus seiner von ihm getrennt lebenden Ehefrau eingedrungen. Weil er sie bedrohte, wurde die Polizei verständigt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, griff sich der Mann ein Messer und drohte damit, die Frau und sich selbst zu verletzen.   Mehrere Polizisten im EinsatzDie Beamten konnten die Frau in Sicherheit bringen. Anschließend öffneten sie mit Unterstützung weiterer Streifenbesatzungen die Wohnung und nahmen den Mann in Gewahrsam. Der Mann...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.12.21
Mit einem Klappmesser hat ein 54-jähriger Maskenverweigerer in der Münchner S-Bahn Fahrgäste bedroht.
1.511× 1

"Wer mich jetzt blöd anmacht, den steche ich ab!"
München: Maskenverweigerer (54) droht S-Bahn-Fahrgästen mit Messer

Am Samstagabend hat die Bundespolizei einen äußerst aggressiven 54-jährigen Maskenverweigerer in München festgenommen. Der Obdachlose hat im Ostbahnhof Fahrgäste mit einem Messer bedroht. Mann brüllt in S-Bahn DrohungenDer Mann war ohne Corona-Maske, dafür mit gezücktem Klappmesser in eine S-Bahn eingestiegen. Direkt, nachdem er eingestiegen war, hat er laut herumgeschrien: "Wer mich jetzt blöd anmacht, weil ich keine Maske habe, den steche ich ab!", soll er laut Polizeibericht gebrüllt haben....

  • 20.12.21
Eine Frau bedrohte bei einem Streit mehrere Personen in Kaufbeuren mit einem Baseballschläger. (Symbolbild)
8.668× 12

Zeugen gesucht
Mit Auto ausgebremst und mit Baseballschläger bedroht: Streit in Kaufbeuren eskaliert

Am Freitagabend gegen 19:15 Uhr eskalierte ein Streit zwischen zwei Autofahrern auf der Neugablonzer Straße in Kaufbeuren. Worum es dabei ging, ist unklar. Nach Angaben der Polizei überholte der eine den anderen, schnitt ihn und bremste ihn scharf aus. Beifahrerin bedroht Fahrzeuginsassen mit BaseballschlägerAls beide auf Höhe der HEM Tankstelle anhielten, ging der Streit in die nächste Runde. Während einer der Fahrer ausstieg, fuhr der andere auf diesen zu, sodass dieser auf die Motorhaube...

  • Kaufbeuren
  • 18.12.21
Die Polizisten konnten den Mann davon überzeugen, das Messer wegzulegen. (Symbolbild)
1.051× 1

Streit in Gemeinschaftsunterkunft
25-Jähriger bedroht in Oberstdorf Polizisten mit Messer

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist es zwischen Bewohnern einer Gemeinschaftsunterkunft im Gemeindegebiet Oberstdorf zu einem Streit gekommen. Beamte der Polizei Oberstdorf und Sonthofen wurden dabei von einem betrunkenen Mann mit einem Messer bedroht.   Mann verbringt Nacht in ZelleDer 25–Jährige konnte schließlich dazu bewegt werden, das Messer abzulegen. Die restliche Nacht musste der Mann jedoch zur Ausnüchterung und zur Verhinderung weiterer Straftaten in einer Haftzelle der...

  • Oberstdorf
  • 16.12.21
Polizei (Symbolbild)
6.396×

Weil sie nach einer Taube trat
Mann (32) verfolgt und bedroht Jugendliche in Kaufbeuren mit Messer

Am Freitagmittag hat ein 32-jähriger Mann einen Jugendlichen mit einem Messer verfolgt und bedroht. Nach Angaben der Polizei war der 32-Jährige im Bereich des Busbahnhofs Plärrer mit einer Gruppe Jugendlicher in Streit geraten. Auslöser für den Streit war wohl, dass eine Jugendliche nach einer Taube getreten hatte. Das machte den 32-Jährigen zunächst so wütend, dass er die Jugendliche verbal anging. Anschließend zog er ein Messer und rannte hinter der flüchtenden Jugendlichen her. "Der...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.21
Polizeieinsatz bei Bedrohungslage in Memmingen-Amendingen: Großräumige Absperrung
15.448× 1 7 Bilder

Polizei-Großeinsatz
Schusswaffen-Bedrohung in Amendingen: Täter (40) festgenommen!

+++Update um 17:30+++ Im Memminger Stadtteil Amendingen lief am Dienstagnachmittag ein stundenlanger Großeinsatz der Polizei. Der nördliche Gemeindeteil war großräumig abgesperrt. Der Täter ist festgenommen. Schusswaffen-BedrohungDer Täter (40) war zur Mittagszeit in seiner Wohnung mit einem 81-jährigen Mann in Streit geraten, er zog eine Schusswaffe. Der 81-Jährige flüchtete aus der Wohnung und rief die Polizei. Keine Gefahr für die BevölkerungEinsatzkräfte der Polizeiinspektion Memmingen,...

  • Memmingen
  • 07.12.21
Mehrere Polizeibeamte stürmten die Wohnung des Verdächtigen. (Symbolbild)
5.343× 1

Großaufgebot der Polizei
Bewaffneter Mann (27) verschanzt sich in Wohnung im Oberallgäu

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist es zu einem Großeinsatz der Polizei Sonthofen gekommen. Ein 27-jähriger Mann hatte sich nach einer vorausgegangenen Bedrohung und Körperverletzung in einer Wohnung verschanzt. Diverse GewaltdelikteDie Polizeibeamten stürmten daraufhin die Wohnung und konnten den Mann in einem Überraschungsmoment überwältigen.Es stellt sich heraus, dass der junge Mann mehrere spitze und gefährliche Gegenstände zugriffsbereit deponiert hatte. Bei dem Zugriff wurde...

  • Sonthofen
  • 07.12.21
Ein Jugendlicher wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen, weil er Kollegen mit einem Teppichmesser bedroht hat. (Symbolbild)
1.571×

Gemeinschaftsunterkunft für Auszubildende
Betrunkener Jugendlicher (17) bedroht in Immenstadt Kollegen mit Teppichmesser

Am frühen Donnerstagabend hat ein 17-jähriger Jugendlicher vier Kollegen in einer Gemeinschaftsunterkunft für Auszubildende in Immenstadt mit einem Teppichmesser bedroht. Der 17-Jährige war stark betrunken. Er beleidigte seine Kollegen zuerst und bedrohte sie anschließend mit einem Teppichmesser. Zudem schlug der junge Mann mehrmals gegen eine Wand, welche dadurch beschädigt wurde. Die eingesetzten Polizisten nahmen den aggressiven Jugendlichen in Gewahrsam. Verletzt wurde laut Polizei bei dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.12.21
Ein betrunkener Mann hat mehrere Polizisten beleidigt, bespuckt und bedroht. (Symbolbild)
2.573×

Bahnhof Oberstdorf
Mann beleidigt, bespuckt und droht Polizisten, sie mit Messer aufzuschlitzen

Am Donnerstagabend hat ein betrunkener Mann Polizeibeamte am Bahnhof in Oberstdorf beleidigt und bedroht. Die Polizei war verständigt worden, weil der Mann versuchte in die versperrte Bahnhofshalle in Oberstdorf zu gelangen. Da ihm die Witterung anscheinend zu schlecht und ihm zu kalt war, versuchte er die geschlossene Eingangstüre der Halle mit den Händen aufzudrücken. Gegenüber Passanten zeigte er sich laut Polizeimeldung aggressiv.  Mann in Arrestzelle gebrachtNachdem die verständigte...

  • Oberstdorf
  • 03.12.21
Polizei (Symbolbild)
1.414×

Nach handgreiflichem Streit
Betrunkener Kaufbeurer (40) bedroht zwei Personen mit dem Messer

Am Montagabend bedrohte ein 40-jähriger polizeibekannter alkoholisierter Mann zwei Personen mit einem Messer im Bereich der Buchleuthenstraße in Kaufbeuren. Nach kurzer Fahndung nahmen die Beamten den Mann fest. Handgreiflicher Streit ging vorausBei der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass es im Vorfeld in einem Haus in der Inneren Buchleuthenstraße zu einer handgreiflichen Streitigkeit mit einem 54-Jährigen gekommen ist. Den 40-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen...

  • Kaufbeuren
  • 23.11.21
Zwei Unbekannte haben einen Mann in Friedrichshafen ausgeraubt. (Symbolbild)
2.765×

Angreifer fliehen
Mit Schlagstock und Elektroschoker bedroht: Mann (33) in Friedrichshafen ausgeraubt

Zwei Unbekannte haben einen 33-Jährigen am Sonntagabend gegen 21:15 Uhr in der Uferstraße zwischen Kriegerdenkmal und Pavillon in Friedrichshafen bedroht und ihn anschließend ausgeraubt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei und bittet um Hinweise. Wie die Polizei berichtet, sollen die Unbekannten den Mann aufgefordert haben, Bargeld und sein Smartphone herauszugeben. Ein Angreifer habe dabei mehrfach mit einem Teleskopschlagstock auf den 33-Jährigen eingeschlagen. Der zweite Unbekannte habe mit...

  • Friedrichshafen
  • 23.11.21
In Günzburg hat ein Unbekannter einen Mann mit einer Pistole bedroht (Symbolbild)
1.517× 1

Wild-West in Günzburg?
Unbekannter droht anderem Mann und Autofahrern mit Pistole

Sonntagnachmittag soll in Günzburg ein Mann einen anderen Mann mit einer Pistole bedroht haben. Eine Zeugin hat den Vorfall der Polizei gemeldet. Erst Gerangel, dann Pistole gezücktDemnach ist es in der Parkstraße Einmündung Augsburger Straße zwischen den beiden Männern sei es zunächst zu einem Gerangel gekommen. Im weiteren Verlauf des Streites hat laut der Zeugin einer der Männer seinen Kontrahenten mit einer Pistole bedroht. Anschließend ist der Mann, der mit der Waffe bedroht wurde, mit...

  • Günzburg
  • 15.11.21
"Bedrohungslage": Polizei in Kempten (Lotterberg) im Großeinsatz
42.813× 18 2 Bilder

Großeinsatz beendet
"Bedrohungslage" in Kempten / Lotterberg - Mann (73) festgenommen

Update 14:45  Laut Polizeipressesprecher Holger Stabik ist der Polizeieinsatz mittlerweile beendet. Der Mann, von dem am Mittwoch Mittag die Bedrohungslage ausgegangen war, konnte gegen 14:30 Uhr widerstandslos festgenommen werden. Dabei handelt es sich um einen 73-jährigen Mann, der einen 41-jährigen Mann mit einer Waffe bedroht hatte. Der 41-Jährige hatte sich daraufhin entfernt und die Polizei gerufen. Die Polizei war mit rund 20 Streifenwagen im Einsatz. Die Hintergründe der...

  • Kempten
  • 10.11.21
Ein unbekannter Täter hat am Sonntagmorgen zwei Männer in Kempten mit einer Pistole bedroht. (Symbolbild)
4.437×

Sie waren ihm zu laut
Unbekannter bedroht in Kempten zwei Männer mit Pistole

Am Sonntagmorgen hat ein noch unbekannter Mann zwei Passanten im Bereich einer Tankstelle am Schumacherring mit einer Pistole bedroht. Nach Aussage der Polizei hatte der Täter die beiden Männer angesprochen und sich über deren lautes Verhalten beschwert. Zudem habe er beide verbal gedroht und die Waffe auf die Männer gerichtet. Im Anschluss entfernte sich der Mann in Richtung Ostbahnhofstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Die Polizei bittet um Hinweise aus der...

  • Kempten
  • 07.11.21
Polizei (Symbolbild)
1.797× 1

Bedrohung und Sachbeschädigung
Mann randaliert in Obdachlosenunterkunft in Lindau

Am Samstagabend, gegen 21.50 Uhr, teilte ein Bewohner der Obdachlosenunterkunft, über Notruf mit, dass er von einem Mitbewohner bedroht wird und die Unterkunft verwüsten würde. Bei Eintreffen der Streifen wurde der blutverschmierte Randalierer zu Boden gebracht und mit Handfesseln fixiert. Er randaliert ohne ersichtlichen Grund in der Obdachlosenunterkunft. In dessen Verlauf bedrohte er einen Mitbewohner mit einem Schraubenzieher. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren keine eindeutigen...

  • Lindau
  • 31.10.21
Zwei Unbekannte haben einen 32-Jährigen in einem Club in Ravensburg bedroht und geschlagen. (Symbolbild)
673×

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen
Täter-Duo beleidigt, bedroht und schlägt Mann (32) in Ravensburger Club

Unbekannte haben am Sonntag einen 32-Jährigen in einer Diskothek in der Schubertstraße in Ravensburg beleidigt, bedroht und ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Wie die Polizei berichtet, hatte er sich zusammen mit einem Bekannten in dem Club aufgehalten, als er kurz nach 1 Uhr von den beiden Fremden angesprochen wurde. Diese sollen ihn mehrfach beleidigt haben. Zudem drohten sie dem 32-Jährigen mit Schlägen, wenn er zwei an der Bar bestellte Getränke nicht herausgeben sollte. Er gab den...

  • Ravensburg
  • 20.10.21
Ein Unbekannter hat am Dienstagabend einen Kemptener Supermarkt überfallen. (Symbolbild)
9.226× 5 1

Kassiererin mit Waffe bedroht
Maskierter Mann überfällt Kemptener Supermarkt

Am Dienstagabend gegen 20 Uhr hat ein maskierter Mann einen Supermarkt in der Oberwanger Straße in Kempten überfallen. Wie die Polizei mitteilt, legte der Unbekannte, der sich mit einem Schal maskiert hatte, eine Packung Zigarettenpapier auf das Kassenband. Als die Kassiererin die Kassenschublade öffnete, bedrohte er sie mit einer Pistole und sagte "Geld her, mach Kasse auf". Anschließend griff er selbst in die Kasse, klaute mehrere hundert Euro und flüchtete zu Fuß in Richtung Memminger...

  • Kempten
  • 20.10.21
Maria Rita Zinnecker und Stefan Bosse werden immer wieder beschimpft.
4.494× 22 Video

Neue Dimensionen der Aggressivität
Beleidigt und bedroht: Zinnecker und Bosse erstatten Anzeige

Immer wieder werden Politikerinnen und Politiker angefeindet. Das ist nichts Neues. Doch während der Corona-Pandemie haben Beleidigungen und Bedrohungen neue Dimensionen angenommen. Auch die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU) und Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) wurden bereits Opfer von Beleidigungen. "Es hat jetzt zugenommen", bestätigt Bosse im Gespräch mit all-in.de. Zinnecker stimmt dem zu: "Es ist in den letzten anderthalb Jahren verstärkt worden."...

  • 18.10.21
Drei Unbekannte haben einen 19-Jährigen mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)
1.526×

Sie wollten Geld
Drei maskierte Unbekannte greifen Mann (19) in Friedrichshafen an

Am Sonntag gegen 4:15 Uhr griffen drei Unbekannte einen 19-Jährigen in der Eugenstraße in Friedrichshafen an, bedrohten ihn mit einem Messer und forderten Geld von ihm. Seine 19-jährige Begleiterin konnte sich laut Polizei einige Meter entfernen und den Notruf verständigen. Noch bevor die Beamten eintrafen, flüchteten die Täter in Richtung Werastraße. Die drei Unbekannten hatten sich mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz maskiert. Sie trugen schwarze Kleidung. Einer trug eine weiße Base-Cap...

  • Friedrichshafen
  • 17.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ