Bedarf

Beiträge zum Thema Bedarf

So "wohnt" die Waldkindergartengruppe des städtischen Kinderhauses Mosaik bisher.
714×

Planungen laufen
Kaufbeuren will Kita-Plätze in Neugablonz ausbauen

Um den nötigen Bedarf an Kita-Plätzen zu decken, befindet sich die Stadt Kaufbeuren aktuell in Planungen zur Erweiterung der Plätze im Stadtteil Neugablonz. Wie die Stadt mitteilt, soll ab Frühjahr 2021 eine Einrichtung neu geschaffen und eine bestehende erweitert werden. Damit will man dem voraussichtlichen Betreuungsbedarf für das Kita-Jahr 2020/21 gerecht werden. Demnach entsteht in der Turnerstraße eine städtische Krippe mit insgesamt 45 Plätzen für Kinder unter drei Jahren. Der bestehende...

  • Kaufbeuren
  • 14.08.20
Symbolbild. In der Stadt Lindenberg fehlt es in den nächsten Jahren vor allem an Krippenplätzen.
430×

Untersuchung
Prognosen wissenschaftlich bestätigt: In Lindenberg fehlt es vor allem an Krippenplätzen

Die Stadt Lindenberg richtet auf dem Nadenberg eine provisorische Kindertagesstätte ein. Geplant ist auch der Bau eines neuen Kindergartens. Doch das alles wird mittelfristig nicht reichen, um den Bedarf zu decken. Vor allem an Krippenplätzen fehlt es. Diesen Schluss lässt die Bachelorarbeit von Veronika Paredes zu. Sie stellte die Ergebnisse im Stadtrat vor. „Wir werden perspektivisch Plätze schaffen müssen“, schloss Bürgermeister Eric Ballerstedt. Das bedeutet Investitionen in Millionenhöhe....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.07.19
Symbolbild.
2.268×

Einkaufen
Nahversorgung im Kemptener Norden nimmt Formen an

Einkaufen im Norden der Stadt ist schwierig. Bürger in Hinterbach oder Hirschdorf sehnen zusätzliche Geschäfte herbei. Auch die Bewohner des künftigen Baugebiets Halde-Nord sollen in vertretbarer Entfernung die Dinge des täglichen Bedarfs besorgen können. Gleichzeitig gilt es, die Balance zu wahren gegenüber Händlern in der Innenstadt. In dieser kniffligen Lage begleiteten Gutachter die Planung für das neue Nahversorgungszentrum an der Memminger Straße. Jetzt hat der Bauausschuss das Projekt...

  • Kempten
  • 06.06.19
24×

Memmingerberg
Internet in Memmingerberg soll noch schneller werden

Gemeinderat will Bedarf ermitteln und Planung erstellen Der Memmingerberger Gemeinderat will die Geschwindigkeit der örtlichen Internetverbindung erheblich steigern. 'Vor allem die gewerbliche Entwicklung schreitet in unserem Ort zügig voran', erläuterte Bürgermeister Alwin Lichtensteiger in der jüngsten Sitzung. Im "Speckgürtel der Stadt Memmingen" sei Memmingerberg (Unterallgäu) bislang sowohl gewerblich als auch privat mit einer Datenübertragungsrate von drei bis sechs Megabit pro Sekunde...

  • Memmingen
  • 11.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ