Bedarf

Beiträge zum Thema Bedarf

So "wohnt" die Waldkindergartengruppe des städtischen Kinderhauses Mosaik bisher.
716×

Planungen laufen
Kaufbeuren will Kita-Plätze in Neugablonz ausbauen

Um den nötigen Bedarf an Kita-Plätzen zu decken, befindet sich die Stadt Kaufbeuren aktuell in Planungen zur Erweiterung der Plätze im Stadtteil Neugablonz. Wie die Stadt mitteilt, soll ab Frühjahr 2021 eine Einrichtung neu geschaffen und eine bestehende erweitert werden. Damit will man dem voraussichtlichen Betreuungsbedarf für das Kita-Jahr 2020/21 gerecht werden. Demnach entsteht in der Turnerstraße eine städtische Krippe mit insgesamt 45 Plätzen für Kinder unter drei Jahren. Der bestehende...

  • Kaufbeuren
  • 14.08.20
Die Ergebnisse einer neuen Analyse zeigen: Der Bedarf für Pflege steigt im Landkreis Ostallgäu in den nächsten 15 Jahren dramatisch. (Symbolbild)
539×

Soziales
Neue Analyse zeigt: Pflegebedarf im Ostallgäu wird dramatisch ansteigen

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, steigt der Bedarf für Pflege im Landkreis Ostallgäu in den nächsten 15 Jahren dramatisch an. Der Landkreis hatte Dr. Hanspeter Buba, Geschäftsführer des Basis Instituts für soziale Planung, Beratung und Gestaltung, damit beauftragt, den künftigen Pflegebedarf zu ermitteln. Demnach werde im Ostallgäu in gerade einmal 15 Jahren ein Drittel mehr Menschen auf Pflege und Betreuung angewiesen sein als heute, berichtet die AZ. Den Zuhörern im...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.19
Beim Ortstermin auf der Burgruine Falkenstein waren dabei (von links): Toni und Herta Schlachter, der Vorsitzende der Bayerischen Landesstiftung Staatsminister a. D. Josef Miller, Bürgermeisterin Michaela Waldmann sowie Kreis- und Gemeinderat Dr. Alois Kling.
7.870×

Sanierung
Eigentümer wollen Burgruine Falkenstein bei Pfronten für Nachkommen sichern

Die Burgruine Falkenstein in Pfronten für die Nachwelt zu sichern und zu erhalten, das haben sich die Eigentümer Anton Schlachter und Barbara Schlachter-Ebert vorgenommen. Unterstützung erhalten sie dafür von der Bayerischen Landesstiftung. Der Stiftungsrat hat beschlossen, die Sanierung der 1.277 Meter hoch gelegenen Ruine mit 18.000 Euro zu unterstützen, wie die Gemeinde Pfronten mitteilt. Von 1999 bis 2001 hatte das Büro für Burgenforschung von Dr. Joachim Zeune die stark maroden Mauerkronen...

  • Füssen
  • 12.07.19
Geplante Erweiterung Kaufbeurer Finanz-FH auf der Pferdekoppel hinter dem Gebäude
1.704×

Hochschule
Wohnheim für Studenten in Kaufbeuren dringend erwünscht

Mit dem Bau eines eigenen Wohnheims möchte die Hochschule für Finanzwesen in Kaufbeuren die Unterbringung ihrer 300 Studierenden dauerhaft sichern. Die Immobilien Freistaat Bayern (Imby) wurde damit beauftragt zu klären, wie der Bedarf gedeckt werden kann, teilte der Präsident der Hochschule, Dr. Wernher Braun, auf Anfrage mit. Oberbürgermeister Stefan Bosse hält das Gelände neben der bestehenden Hochschule Am Kaiserweiher für geeignet. Es gehört dem Bezirk Schwaben. Dieser würde es laut Bosse...

  • Kaufbeuren
  • 25.02.19
Symbolbild
305×

Soziales
Zahl der über 80-Jährigen im Landkreis Ostallgäu soll um 50 Prozent steigen

Wie ist der Pflegebedarf im Ostallgäu? Können die aktuellen Versorgungsangebote den Bedarf abdecken? Wie sollten sie sich weiterentwickeln? All das lässt der Landkreis heuer in seinen 45 Kommunen ermitteln. Die bislang letzte Pflegebedarfsermittlung liegt zehn Jahre zurück. „Dabei ist der Landkreis verpflichtet, den Pflegebedarf zu erfassen“, sagte Landrätin Maria Rita Zinnecker nun bei einer Besprechung der Ostallgäuer Bürgermeister. Unstrittig dabei ist, dass der Pflegebedarf seitdem...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 24.01.19
136×

Medizin
Gibt es zu wenig Augenärzte in Marktoberdorf und Umgebung?

In Marktoberdorf und Umgebung wird über zu lange Wartezeiten beim Augenarzt geklagt. 'Ich geh’ schon lang nicht mehr in Marktoberdorf zum Augenarzt', sagt beispielsweise ein Rentner (76): 'Man bekommt lang keinen Termin – und dann sitzt man noch ewig im übervollen Wartezimmer.' Er geht inzwischen in Kaufbeuren zum Augenarzt, andere Marktoberdorfer sind nach Kempten gewechselt. Eine Zulassung weiterer Augenärzte ist laut Kassenärztlicher Vereinigung Bayern (KVB) in der Region 'bei der aktuellen...

  • Marktoberdorf
  • 26.06.17
37×

Sanierungsbedarf
Kreishaushalt Ostallgäu: Investitionen in Schulen und Straßen

Wofür gibt der Landkreis Ostallgäu sein Geld aus? Auskunft darüber gab es im Kreisausschuss. Kämmerer Robert Pöschl informierte über die Pläne der Verwaltung. Einen richtigen Entwurf mit konkreten Vorschlägen zur Finanzierung und belastbaren Zahlen will er allerdings erst kurz vor Weihnachten vorlegen. Landrätin Maria Rita Zinnecker sieht den Landkreis nach Jahren der Vorbereitung momentan in einer Investitionsphase, von der beispielsweise die Realschulen in Obergünzburg und Füssen profitieren....

  • Marktoberdorf
  • 06.12.16
154×

Umbau
Realschule Obergünzburg wird für zwölf Millionen Euro saniert und umgebaut

Die Staatliche Realschule Obergünzburg soll für knapp zwölf Millionen Euro generalsaniert und umgebaut werden. Dieser Beschluss des Kreisausschusses vom gestrigen Freitag geht weit über das ursprüngliche Konzept hinaus. Laut Thomas Stöckle, Leiter des kommunalen Bauamtes am Landratsamt Ostallgäu, reifte bei den Beteiligten in der Planungsphase jedoch die Erkenntnis, 'dass eine bessere Lösung für die Schule, eine höhere Priorität als die Einhaltung des Kostenrahmens habe'. Nach den neuen Plänen...

  • Obergünzburg
  • 30.09.16
29×

Stromerzeugung
Photovoltaik lohnt sich für die Gemeinde Pfronten

Sogar jetzt im Spätherbst deckt die Gemeinde Pfronten ein Drittel des Strombedarfs des Rathauses mit Photovoltaik selbst. Das gab sie jetzt in einer ersten Bilanz der neuen Anlage auf dem Dach der Gerätehalle des Bauhofs bekannt. Als dessen undichte Dachhaut erneuert werden sollte, überzeugte das Energieteam der Gemeinde, dem alle drei Bürgermeister angehören, den Gemeinderat, dort eine Photovoltaikanlage mit hoher Eigenstromnutzung zu installieren. Ende September ging die Anlage ans Netz und...

  • Füssen
  • 27.12.15
38×

Tourismus
Neues Vier-Sterne-Hotel in Marktoberdorf geplant

Die Diskussionen über ein neues Hotel in Marktoberdorf scheinen immer mehr Form anzunehmen. Anscheinend wurden nun ein Standort und Investoren gefunden. Das 190 Betten-Haus soll auf dem Gelände einer bisherigen Gärtnerei an der B 472 entstehen. Ursprünglich sollte das Hotel nahe der B 16 in Richtung Füssen gebaut werden, aber hier kam es zu Anliegerprotesten und Anbindungsproblemen. Die Investoren freuen sich nun über einen freien Alpenblick und sehen auch hohen Bedarf an der...

  • Marktoberdorf
  • 27.01.14
180×

Verkauf
Zum Schulbeginn ist viel Betrieb im Marktoberdorfer Schreibwarenladen

Am Donnerstag beginnt das neue Schuljahr und damit schon jetzt der 'Run' auf Blöcke, Stifte und Hefte in den Schreibwarengeschäften - auch in Marktoberdorf. Vor allem die Erstklässler und ihre Eltern, die in der Regel schon bei der Einschreibung ihre Listen mit ihrem Schulbedarf erhalten haben, 'decken sich bereits ein', erzählt etwa Elisabeth Blochum vom Schreibwarengeschäft Seitz. Überhaupt wüssten vor allem die Kleinen, sprich die Grundschüler, vorab, was sie an Heften und Zeichenblöcken so...

  • Marktoberdorf
  • 10.09.13
23×

Förderung
Finanziellen Zuschuss für Schulbedarf noch heute beantragen

Schulranzen, Mäppchen, Schultüte, Füller und Stifte. Das kann ganz schön ins Geld gehen. Aus dem Grund haben gerade bedürftige Familien, die Hartz IV oder Sozialhilfe beziehen, einen Anspruch einen staatlichen Zuschuss für Schulbedarf in Höhe von 70 Euro. Der Betrag wird über das Bildungs- und Teilhabepaket finanziert. Allgäuer Eltern, die diese Hilfe benötigen, haben noch bis heute Zeit die Förderung bei ihren jeweiligen Landratsämtern zu beantragen.

  • Füssen
  • 31.08.13
88×

Neuordnung
Gestratz beantragt Flurbereinigungsverfahren

Gemeinde meldet Bedarf für rund 25 Kilometer Straßen und Wege beim Amt für ländliche Entwicklung an Der Gestratzer Gemeinderat hat einstimmig einen Antrag auf Flurbereinigung beim Amt für ländliche Entwicklung gestellt. Eine von der Verwaltung vorgelegte Liste mit 37 Straßen, Wegen und Hofzufahrten ergänzten die Gemeinderäte sogar noch. Ob sie eines Tages alle mit Zuschüssen aus dem Flugbereinigungs-Programm instandgesetzt oder erstmals ausgebaut werden ist allerdings noch offen. 'Gut möglich,...

  • Kaufbeuren
  • 09.11.12
40×

Jugendsozialarbeit
Jugendsozialarbeit in Marktoberdorf: Der Bedarf an Schulen steigt

Der Bedarf für die Jugendsozialarbeit an Schulen in Marktoberdorf steigt: Im vergangenen Schuljahr waren die Sozialpädagogen an der Mittelschule Marktoberdorf und der Berufsschule Ostallgäu mit 200 Einzelfällen betraut - eine erhebliche Steigerung gegenüber dem Schuljahr 2006/2007 mit 72 Einzelfällen. Als Gründe dafür nennen die Jugendsozialarbeiter zunehmende psychische Probleme von Schülern sowie Eltern und den immer höheren Anteil von Schülern mit Migrationshintergrund. Immer weniger geht es...

  • Marktoberdorf
  • 10.08.11
138× 2 Bilder

Soziales
Bedarf an Jugendsozialarbeitern im Ostallgäu steigt

Heuer 200 Einzelfälle an Mittel- und Berufsschule Marktoberdorf betreut Ob psychische Probleme, Wohlstandsverwahrlosung oder der hohe Anteil von Schülern mit Migrationshintergrund: «Der Bedarf für die Jugendsozialarbeit an Schulen nimmt zu», betont Silvia Schwarz und untermauert ihre Aussage mit Zahlen. Im vergangenen Schuljahr waren die Sozialpädagogin und ihre zwei Kollegen demnach an der Mittelschule Marktoberdorf mit 111, an der Berufsschule Ostallgäu mit 89 Einzelfällen betraut. Eine...

  • Marktoberdorf
  • 03.08.11
114×

Gemeinderat
In Waal besteht Bedarf für Krippe und Kindergarten unter einem Dach

In Waal besteht Bedarf für zwölf Mädchen und Buben unter drei Jahren - Kosten: 470000 Euro In der Marktgemeinde Waal gibt es Bedarf für eine Kinderkrippe. Dies ergab nicht nur eine kürzlich durchgeführte Umfrage bei Eltern; dies sah auch der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung so. Die sogenannte Bedarfsanerkennung ist Grundlage dafür, dass über mögliche Zuschüsse verhandelt werden kann, machte Zweite Bürgermeisterin Christa Völk in der Sitzung deutlich. Völk ist zugleich Vorsitzende des...

  • Buchloe
  • 27.07.11
27×

Umgehungsstraße
Füssener Umgehung mit mehr Nachdruck einfordern

Ohne Umgehungsstraße in Richtung Schwangau wird Füssen die Verkehrsprobleme nie in den Griff bekommen. Das steht für den Füssener Stadtrat Martin Lochbihler (CSU) fest. Allerdings vermisst er, dass die Stadt die Forderung nach der Umfahrung mit dem nötigen Nachdruck in München und Berlin vorbringt - so seine Kritik im Bauausschuss. Eine Einschätzung, die Bürgermeister Paul Iacob (SPD) nicht teilt. Auf vielen Ebenen arbeite man daran, die Umfahrung bei der Fortschreibung des...

  • Füssen
  • 13.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ