Bedarf

Beiträge zum Thema Bedarf

Symbolbild. In der Stadt Lindenberg fehlt es in den nächsten Jahren vor allem an Krippenplätzen.
430×

Untersuchung
Prognosen wissenschaftlich bestätigt: In Lindenberg fehlt es vor allem an Krippenplätzen

Die Stadt Lindenberg richtet auf dem Nadenberg eine provisorische Kindertagesstätte ein. Geplant ist auch der Bau eines neuen Kindergartens. Doch das alles wird mittelfristig nicht reichen, um den Bedarf zu decken. Vor allem an Krippenplätzen fehlt es. Diesen Schluss lässt die Bachelorarbeit von Veronika Paredes zu. Sie stellte die Ergebnisse im Stadtrat vor. „Wir werden perspektivisch Plätze schaffen müssen“, schloss Bürgermeister Eric Ballerstedt. Das bedeutet Investitionen in Millionenhöhe....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.07.19
Symbolbild.
2.266×

Einkaufen
Nahversorgung im Kemptener Norden nimmt Formen an

Einkaufen im Norden der Stadt ist schwierig. Bürger in Hinterbach oder Hirschdorf sehnen zusätzliche Geschäfte herbei. Auch die Bewohner des künftigen Baugebiets Halde-Nord sollen in vertretbarer Entfernung die Dinge des täglichen Bedarfs besorgen können. Gleichzeitig gilt es, die Balance zu wahren gegenüber Händlern in der Innenstadt. In dieser kniffligen Lage begleiteten Gutachter die Planung für das neue Nahversorgungszentrum an der Memminger Straße. Jetzt hat der Bauausschuss das Projekt...

  • Kempten
  • 06.06.19
21×

Bedarf
Babyboom wirkt sich aus: Kempten braucht mehr Krippenplätze

Der Babyboom schlägt auf die Kinderbetreuung durch: In Heiligkreuz entstehen zwölf neue Krippenplätze für Kleinkinder unter drei Jahren. Der Jugendhilfeausschuss der Stadt machte dafür den Weg frei, sprich: Er erkannte dort einen Bedarf. Das ist Voraussetzung dafür, dass Fördergelder für Krippenplätze fließen. Die Plätze sollen in einem Neubau am Kindergarten St. Hildegard entstehen. Wegen des eher dörflichen Charakters des Stadtteils seien diese bislang nicht notwendig gewesen. Berufstätige...

  • Kempten
  • 27.10.16
25×

Betreuung
Krippenausbau im Landkreis Unterallgäu fast abgeschlossen

Seit August 2013 gibt es für Eltern einen Rechtsanspruch auf die Betreuung ihres unter dreijährigen Kindes in einer Tageseinrichtung oder in Kindertagespflege. Inzwischen stehen nach Angaben der Unterallgäuer Fachberaterin Manja Sailer im Landkreis Unterallgäu 61 Krippengruppen mit insgesamt 898 Plätzen zur Verfügung. Noch vor fünf Jahren seien es insgesamt lediglich 441 Plätze gewesen. 'Der Krippenausbau im Unterallgäu ist fast abgeschlossen', sagt Sailer. Jedes dritte Kind unter drei Jahren...

  • Kempten
  • 15.12.15
781×

Präsentation
Gemeinde Buchenberg möchte mit zwei neuen Baugebieten mehr Wohnraum schaffen

Am Bedarf nach Wohnraum mangelte es in Buchenberg zuletzt nicht. Viele Menschen möchten dort wohnen, zeigen die Anfragen, die sich bei der Gemeinde stapeln. Doch das Problem ist: 'wo?' Denn aufgrund ihrer hügeligen Lage ist die Gemeinde nicht gerade prädestiniert, wenn es um Flächen für eine Bebauung geht. Und dann war da ja noch etwas: Die Bürger nämlich, die im Mai per Entscheid den Plänen der Gemeinde, am Buchenberg ein Baugebiet auszuweisen, eine Absage erteilten. Jetzt gibt es eine neue...

  • Kempten
  • 10.11.14
21×

Ausbau
Lindenberg kündigt Versorgung mit schnellerem Internet an

Zur Zeit ist die Stadt dabei, Straße für Straße zu prüfen wo es Ausbaubedarf gibt. Wie Lindenberg mitteilte, rechnet die Stadt mit einer Förderung durch den Freistaat in Höhe von 540.000 Euro. Hintergrund sind die Pläne einer bayernweiten und flächendeckenden Internetversorgung der Staatsregierung. Dafür hat die Regierung 1,5 Milliarden Euro bewilligt.

  • Kempten
  • 25.09.14
20×

Unterstützung
Tafelläden im Allgäu haben Hochkonjunktur

Obwohl das Allgäu eine der geringsten Arbeitslosenquoten in ganz Bayern hat, haben die Tafelläden in diesem Tagen wieder Hochkonjunktur. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, sei die Zahl der Bedürftigen im Vergleich zu den Vorjahren zwar konstant geblieben, aber bei denen die kommen, gibt es einen großen Bedarf. Vor allem die steigenden Energiekosten würden die Not der Bedürftigen verschlimmern. Bei der Tafel erhalten Menschen Lebensmittel, die weniger als 500 Euro netto im Monat...

  • Kempten
  • 11.11.13
78×

Betreuung
Ausreichend Kita-Plätze in Kaufbeuren

Dreifaltigkeitskirche plant 'Kinderhaus' Eltern mit Kindern ab einem Jahr haben von August an einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz. Alfred Riermeier, Leiter des städtischen Referates Jugend und Familie, geht davon aus, dass der Bedarf erfüllt werden kann. Das Rathaus peilt einen Deckungsgrad von rund 34 Prozent bei den Kindern unter drei Jahren an. Nun plant zudem die evangelische Dreifaltigkeitskirche, ihren Kindergarten Matthias Lauber in ein 'Kinderhaus' umzuwandeln, das dann unter...

  • Kempten
  • 04.07.13
10×

Allgäu
Offenbar Nachbesserungsbedarf bei Allgäuer Rodelbahnen

Bei Allgäuer Rodelbahnen besteht offenbar erheblicher Nachbesserungsbedarf. Wie der ADAC nach seinem diesjährigen Rodeltest mitteilte, erhielten vier von fünf getesteten Rodelbahnen im Allgäu die Note mangelhaft. Testverlierer mit den wenigsten Pluspunkten ist laut ADAC die Naturrodelbahn Grünten in Kranzegg im Oberallgäu. Ein Kritikpunkt war beispielweise, dass die Rodelbahn unvermittelt auf einer abschüssigen Straße endet. Außerdem könne die Bahn parallel auch von Skifahrern genutzt werden...

  • Kempten
  • 30.11.12
12×

Oberallgäu
Oberallgäu unterstützt Kauf von Schulutensilien

100 Euro pro Jahr sind für die Beschaffung von Schulutensilien vorgesehen. Das hat das Landratsamt Oberallgäu bekannt gegeben. Seit 2011 haben Kinder und Jugendliche aus dem Allgäu den Anspruch auf einen Zuschuss vom Bildungs- und Teilhabepaket. Das Geld ist für Beschaffungen wie Schultaschen, Sportzeug und Schreibmaterialien gedacht. Die 100 Euro werden in zwei Teilbeträgen ausgezahlt. Die ersten 70 Euro gibt es bis zum 01. August diesen Jahres. Der Rest wird Anfang Februar 2013 ausgezahlt....

  • Kempten
  • 20.07.12
402× 2 Bilder

Schuldnerberatung
Schuldnerberatung in Kaufbeuren: Der Bedarf ist gestiegen

Nachgefragt bei der Caritas Kaufbeuren Was hat sich zum neuen Jahr in der Schuldnerberatung der Caritas in Kaufbeuren verändert? Herschmann: Mein Vorgänger Martin Wiedemann war sowohl für die Schuldner-, die Insolvenzberatung als auch den allgemeinen Sozialdienst zuständig. Ich bin seit 1. Januar für die Schuldnerberatung zuständig. Meine Kollegin Heike Seydler übernahm den Rest. Ist der Bedarf an Schuldenberatungen in jüngster Zeit größer geworden? Herschmann: Ich bin zu kurz hier, um für...

  • Kempten
  • 01.02.12
15×

Gemeinderat
Ringen um Breitbandversorgung in Kreuzthal - Zwei Lösungsansätze zerschlagen sich

Neue Umfrage soll Bedarf für Kreuzthal belegen Eigentlich hätte Kreuzthals Breitbandversorgung in der Gemeindratssitzung am Mittwochabend unter Dach und Fach gebracht werden sollen. Doch die beiden in der Juli-Sitzung erarbeiteten Lösungsansätze (die AZ berichtete) haben sich zerschlagen. Bürgermeister Toni Barth erläuterte dem Gremium und den enttäuschten Kreuzthaler Bürgern im Zuhörerraum die Einzelheiten: Die Firma CS Airnet (einziger Bieter) habe sich vor Ort über das Projekt Kreuzthal...

  • Kempten
  • 05.08.11
49×

Ferienebetreuung
Ferienbetreuung: In Kempten wächst der Bedarf

Immer mehr Mütter arbeiten Spätestens, wenn die Kinder in die Grundschule gehen, stellt sich die Frage: Was ist mit den Ferien? Gerade die sechs Wochen langen Sommerferien bereiten berufstätigen Eltern Schwierigkeiten. Zusammen mit dem wachsenden Angebot an Mittagsbetreuung und gebundenen Ganztagsklassen steigt auch die Nachfrage nach Ferienbetreuung, so das Amt für Jugendarbeit. Daher werde bereits an der Suttschule und der Haubenschlossschule Betreuung in den Ferien angeboten. Nach und nach...

  • Kempten
  • 22.03.11

Marktoberdorf / Ostallgäu
Trotz knapper Mittel keine Abstriche bei Qualität

Zu Pfingsten gehört in Marktoberdorf die Vielfalt der Musik. Egal ob Musica Sacra oder Internationaler Chorwettbewerb - das Ostallgäu wird seit 1989 alljährlich zu einem Zentrum der Musikkulturen. Dies soll so bleiben. Daher lud Festivalleiter Dolf Rabus Stadt- und Kreisräte, Landtagsabgeordnete und den CSU-Europaparlamentarier Markus Ferber zum parlamentarischen Abend. Ferbers Zuspruch kann sich Rabus besonders sicher sein: Er ist Vorsitzender des Fördervereins Internationale Chorbegegnung im...

  • Kempten
  • 03.03.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ