Bebauung

Beiträge zum Thema Bebauung

255×

Verkehr
Winterdienst: Probleme wegen enger Straßen im Oberallgäu

Verkehr Die Orte im Oberallgäu sind immer enger bebaut. Deshalb weiß der Winterdienst nicht mehr, wo er den Schnee hinschieben soll und rückt mit Baggern und Fräsen an. 'Oft haben wir gar keine Fläche mehr, auf der wir ihn abladen können', sagt Michael Kral, Leiter des Bauhofs in Kempten. Das liege daran, dass heute viel dichter gebaut werde als früher. 'Vergleichen Sie die Baugebiete von heute mit denen aus den 1970er Jahren, als man noch viel Fläche und übergroße Grundstücke hatte', sagt...

  • Kempten
  • 16.12.17
760×

Präsentation
Gemeinde Buchenberg möchte mit zwei neuen Baugebieten mehr Wohnraum schaffen

Am Bedarf nach Wohnraum mangelte es in Buchenberg zuletzt nicht. Viele Menschen möchten dort wohnen, zeigen die Anfragen, die sich bei der Gemeinde stapeln. Doch das Problem ist: 'wo?' Denn aufgrund ihrer hügeligen Lage ist die Gemeinde nicht gerade prädestiniert, wenn es um Flächen für eine Bebauung geht. Und dann war da ja noch etwas: Die Bürger nämlich, die im Mai per Entscheid den Plänen der Gemeinde, am Buchenberg ein Baugebiet auszuweisen, eine Absage erteilten. Jetzt gibt es eine neue...

  • Kempten
  • 10.11.14
24×

Debatte
Am Fachmarktzentrum in Kaufbeuren wird weiter modelliert

Die Pläne für das Fachmarktzentrum im Forettle könnten heute eine weitere wichtige Etappe nehmen. Im Bauausschuss soll über die Entwürfe für den Bebauungsplan und den Durchführungsvertrag zwischen Stadt und Investor entschieden werden. Allerdings fehlten gestern noch wichtige Unterlagen des Bauherren, womit unklar ist, ob die Entscheidungen getroffen werden können oder vertagt werden müssen. Der Investor hält jedoch an seinen Plänen fest, die ein Fachmarktzentrum mit einer maximalen...

  • Kempten
  • 17.09.14
15×

Bauplanung
Lückenschluss in Kaufbeurer Ledergasse lässt auf sich warten

Seit mehr als zwei Jahren klafft eine Lücke: Nach den Abrissarbeiten in der Ledergasse wartet ein historisch bedeutsames Fleckchen Erde in der Altstadt auf seine Bebauung. Eigentümer Dr. Peter Vogg geht davon aus, dass ein Baubeginn im kommenden Jahr möglich ist. Derzeit würden Gespräche über 'verschiedene Optionen' geführt. Dabei gehe es nicht nur um planerische und bautechnische Fragen, sondern auch um Finanzierungsaspekte und mögliche Kooperationen. 'Das Grundstück ist baureif', so Vogg....

  • Kempten
  • 05.08.14
13×

Stadtrat
Fachmarktzentrum im Kaufbeurer Forettle: Bürgerbegehren bewilligt

Fronten im Gremium völlig verhärtet Einen heftigen Schlagabtausch lieferten sich die Stadträte in ihrer gestrigen Sitzung über Sinn und Unsinn des von der Opposition initiierten Bürgerbegehrens für ein neues Stadtviertel im Forettle und den daran angrenzenden Flächen bis zum Bahnhof. Die Mehrheit ließ es am Ende zu – rein rechtlich wäre wie berichtet auch gar keine andere Entscheidung möglich gewesen. Somit werden die Kaufbeurer am 27. Juli an die Urnen gerufen. Sie stimmen dann über das...

  • Kempten
  • 25.06.14
496×

Anfrage
Firma Dobler will auf Betriebsgelände in Lindenberg Häuser bauen

Grüne Container, gelbe Baustellenfahrzeuge, Gerüstteile, Stücke von Rohren und vieles mehr befinden sich derzeit auf dem Gelände der Dobler-Niederlassung in Lindenberg. Das könnte sich bald ändern: Die Firma mit ihrem Hauptsitz in Kaufbeuren plant auf dieser Fläche im Bereich Gewerbegebiet Ellgassen bis zu vier Gebäude mit knapp 50 Mietwohnungen. Eine diesbezügliche Bauvoranfrage haben die Mitglieder des Lindenberger Bauausschuss’ einstimmig gut geheißen. Frühestens im Jahr 2016 ist ein...

  • Kempten
  • 17.01.14
34×

Bebauungsplan
Statt Lärmschutzwand: Büro- und Ärztehaus am Reifträgerweg in Kaufbeuren geplant

Die viel diskutierte Lärmschutzwand an der Einmündung von der Sudetenstraße in den Reifträgerweg soll bald wieder verschwinden. Der Stadtverwaltung liegt nun ein Bauantrag für ein Büro- und Ärztehaus vor, das an derselben Stelle gebaut werden soll. Das etwa 45 Meter lange, dreigeschossige Gebäude würde dann ebenfalls eine Lärmschutzfunktion haben und den provisorischen Schallschlucker überflüssig machen. 'Das geplante Gebäude ersetzt die im Bebauungs- und Grünordnungsplan festgesetzte...

  • Kempten
  • 14.01.14
19×

Anfrage
Scheggstraße in Kempten: Erneut geplante Bebauung

Erst wurde lange Zeit über einen Gebrauchtwagenhandel diskutiert, der für einen befristeten Zeitraum doch genehmigt wurde. Dann war plötzlich ein Bio-Supermarkt im Gespräch. Aus dem Vorhaben wurde nichts. Schließlich sollte ein Pflegeheim gebaut werden. Auch dieses Projekt scheiterte. An den hohen Auflagen für den Lärmschutz, die es an diesem schwierigen Baufeld gibt: die Scheggstraße - die vielbefahrene Verbindung zwischen der Ludwig- und Duracher Straße in Sankt Mang. Jetzt nimmt ein...

  • Kempten
  • 07.10.13
15×

Kressbronn
Neue Pläne zu ehemaliger Bodanwerft stoßen auf positives Echo in Kressbronn

Die Bürgerinitiative Kressbronn begrüßt die neuen Pläne für das Gelände der ehemaligen Bodanwerft am Seeufer. Die aktuellen Überlegungen wurden gestern im Gemeinderat vorgestellt. Zum einen sollen die denkmalgeschützten Werfthallen erhalten bleiben und die Wohnbebauung reduziert werden. Laut Bürgerinitiative sehe der Plan immer noch eine sehr dichte Bebauung vor. Diese würde sich die Bürgerinitiative noch anders wünschen.

  • Kempten
  • 05.12.12
396×

Bauausschuss 1
Noch keine Einigung am Stadtweiherhof in Kempten

Mehrfamilienhäuser erneut abgelehnt – Gebäude sollen besser eingepasst werden Erneut abgelehnt hat der Bauausschuss eine Voranfrage zur Bebauung des Grundstücks, auf dem jetzt noch der ehemalige Stadtweiherhof steht. Als problematisch wird vor allem die Höhenentwicklung der Gebäude angesehen. Durchsetzen wollen die Stadträte, dass nicht mehr als acht Wohneinheiten entstehen – notfalls mit einer Änderung des Bebauungsplans. Genau darum drehte sich zuletzt ein Zwist zwischen...

  • Kempten
  • 17.01.12

Keine Spielhalle am Immeweg - jetzt Wohnungen geplant

Immenstadt | bil | Die Kinder bekommen in Immenstadt nun doch keine Spielhalle. Wie berichtet, wollte eine private Investorin in den ehemaligen Hallen von RS Antriebstechnik am Immeweg einen großen überdachten Spielplatz errichten. Wie Bürgermeister Gerd Bischoff dem Stadtrat berichtete, hat die Antragstellerin ihre Bau-Voranfrage inzwischen aber zurückgezogen.

  • Kempten
  • 18.03.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ