Beamte

Beiträge zum Thema Beamte

Polizei (Symbolbild)
8.718× 1

Keine Impfung aber mehrere Anzeigen
Mann (54) flippt wegen "falschem" Impfstoff in Kaufbeuren völlig aus

Im Impfzentrum Kaufbeuren ist am Mittwochabend ein 54-jähriger Mann völlig ausgeflippt. Selbst die Polizei konnte den Mann nicht beruhigen und musste ihn mit Handschellen gefesselt abführen. Impfstoff als Auslöser Der Mann war ins Impfzentrum nach Kaufbeuren gegangen, um sich seine dritte Impfung abzuholen. Weil ihm sein Wunschimpfstoff aber nicht angeboten werden konnte und er einen anderen Impfstoff nicht annehmen wollte, rastete der Mann aus. Nachdem er gebeten wurde das Gebäude zu...

  • Kaufbeuren
  • 13.01.22
In Kaufbeuren haben sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag Nachbarn über Lärm aus einem Mehrfamilienhaus beschwert. Schon beim Eintreffen der Beamten wurden sie von einem Balkon aus von Partygästen beleidigt. (Symbolbild)
5.024× 1

Treppe heruntergestoßen
Ruhestörung in Kaufbeuren - Polizist wird von Partygästen angegriffen und verletzt

In Kaufbeuren haben sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag Nachbarn über Lärm aus einem Mehrfamilienhaus beschwert. Schon beim Eintreffen der Beamten wurden sie von einem Balkon aus von Partygästen beleidigt. Polizist Treppe heruntergestoßen Die Wohnungsinhaberin und gleichzeitig Veranstalterin zeigte sich höchst unkooperativ und weigerte sich, ihre Personalien anzugeben. Weitere Partygäste kamen nach und nach zur Diskussion dazu. Einer davon beleidigte die Polizisten mehrfach. Der Mann und...

  • Kaufbeuren
  • 23.08.21
Symbolbild.
3.729×

Gewalt
Mann (36) beißt bei Einsatz in Kaufbeuren Beamtem ins Bein

Am späten Freitagvormittag wurde die Polizei zu einer sich verdächtig verhaltenden, männlichen Person in eine Bank in der Gutenbergstraße in Kaufbeuren gerufen. Beim Eintreffen der Streife befand sich der Mann in der Bank, er verbarg seine Hände in seiner Jacke und zeigte diese auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht. Er drohte dann den Beamten, eine mitgeführte Waffe zu benutzen. Mithilfe von Pfefferspray konnte die Person unter massiver Gegenwehr festgenommen und gefesselt werden. Hierbei...

  • Kaufbeuren
  • 20.07.19
355×

Gericht
Anklage in Kaufbeuren: Polizeibeamtin lässt Fälle unbearbeitet

Wegen mehrerer nicht bearbeiteter Fälle muss sich eine Polizeibeamtin aus dem Ostallgäu vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten: Strafvereitelung im Amt – so lautetet die Anklage. Überforderung, eine schwierige private Situation und Krankheit sowie Mobbing durch ihren Vorgesetzten hatten, so die Angeklagte am ersten Verhandlungstag, dazu geführt, dass von ihr aufgenommene Fälle über Monate liegengeblieben waren. Der Prozess wurde am Ende des ersten Verhandlungstags vertagt. Vier Fälle aus...

  • Kaufbeuren
  • 04.11.17
24×

Warnung
Vermehrte Trickbetrugsversuche durch falsche Polizeibeamte in Kaufbeuren

Eine ganze Reihe von versuchten Trickbetrügereien durch angebliche Polizeibeamte verzeichnete die Polizei am Mittwoch, dem 15.02.2017 im Raum Kaufbeuren. Überwiegend ältere Damen erhielten in den Abendstunden den Anruf eines angeblichen Beamten der Polizei, der ihnen erzählte, dass bei der Festnahme eines Einbrechers ein Zettel mit ihrem Namen und ihrer Adresse gefunden wurde. Am Telefon angezeigt wurde in den meisten Fällen die Rufnummer 08341/110, um den Eindruck zu erwecken, dass tatsächlich...

  • Kaufbeuren
  • 16.02.17
60×

Anzeige
Familienstreit in Kaufbeuren: Mann (37) verletzt Polizeibeamten

Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei Kaufbeuren zu einer Familienstreitigkeit in Kaufbeuren gerufen. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes wehrte sich ein 37-jähriger Mann derart gegen die Maßnahmen der Polizei, dass diese Gewalt anwenden musste. Bei den Widerstandshandlungen des Mannes wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt. Der Mann wurde anschließen in Gewahrsam genommen. Ihn erwarten jetzt mehrere Anzeigen unter anderem wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie...

  • Kaufbeuren
  • 25.08.16
56×

Lkr. Ostallgäu/ Biessenhofen
Bedrohungslage - Festnahme mit Spezialeinsatzkommando

Letzte Nacht am 27.06.2012 meldete sich ein 32-jähriger Mann telefonisch bei seinem Arzt und teilte mit, dass er bewaffnet sei und eine Person in seiner Gewalt hätte. Durch starke Polizeikräfte wurde daraufhin der Bereich um das Wohnanwesen des Anrufers abgesperrt. Vorsorglich wurden auch Rettungskräfte des BRK bereitgestellt. Kurz nach Mitternacht verlies die Lebensgefährtin des Anrufers selbständig das Haus, wobei sie sich selbst zu keinem Zeitpunkt in einer Bedrohungssituation befand. Über...

  • Kaufbeuren
  • 28.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ