Bayern

Beiträge zum Thema Bayern

542× 1

BLLV Brandbrief
Kein Impfangebot = kein Unterricht

Der Bayerische Lehrerinnen- und Lehrerverband (BLLV)  fordert in einem Brandbrief an Ministerpräsident ein verpflichtendes Impfangebot für Lehrkräfte, die nach Ostern wieder in den Präsenzunterricht müssen. Wenn Sie Ihr Mantra der Umsicht und Vorsicht in Bayern wirklich ernst meinen, muss Impfung vor Öffnung kommen - Simone Fleischmann Präsidentin BLLV Lehrkräfte, die keine Impfangebot erhalten könnten entsprechend nur Distanzunterricht anbieten.  Simone Fleischmann verurteilt die Einstufung...

  • Kempten
  • 22.03.21
Am heutigen Freitag gibt es für viele Schüler und Schülerinnen in Bayern Zwischenzeugnisse. (Symbolbild)
1.474×

Mit 3 Wochen Verspätung
Endlich! Erste Schüler in Bayern bekommen Zwischenzeugnisse

An diesem Freitag gibt es für viele Schüler in Bayern das Zwischenzeugnis - allerdings mit rund drei Wochen Verspätung. Denn aufgrund der Corona-Pandemie hatte das Kultusministerium bereits im Januar angekündigt, dass der Zeugnistermin vom 12. Februar auf den 5. März verlegt werden soll. Laut Kultusminister Michael Piazolo soll so ein aussagekräftiger Zwischenbericht über den jeweiligen Leistungsstand ermöglicht werden.  Trotz des heutigen Termins werden aber viele Schüler am Ende des Tages...

  • Kempten
  • 05.03.21
Wechselunterricht: Gemischte Gefühle bei den Schülern und den Lehrern (Symbolbild)
2.463× 45

Unglaublich viel Organistaion
Wechselunterricht für Abschlussklassen - Sinnvoll oder Stress pur?

Seit Montag, 01. Februar befinden sich Abiturienten und Berufsschüler von Abschlussklassen im Wechsel-Unterricht. Dabei sitzt ein Teil der Klasse im Klassenzimmer und ein Teil der Klasse schaut dem Unterricht virtuell über den Computer oder das Tablett zu. Für die Lehrkräfte und Schüler ist das nach so langer Zeit des Distanzunterrichts wieder eine neue Herausforderung. Die einen Schüler finden es super, wieder in die Schule zu können, die anderen wünschen sich auch weiterhin den...

  • Kempten
  • 03.02.21
Wie geht es nach den Ferien an bayerischen Schulen weiter?
3.745× Video

Spätere Zwischenzeugnisse, weniger Schulaufgaben
Schüler in Bayern: Wie geht es nach den Winterferien weiter?

Wie soll der Unterricht nach den Weihnachtsferien in Bayern weitergehen? In einer Pressekonferenz hat Bayerns Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) erläutert, mit welchen Maßnahmen er die momentane Schulsituation für die Beteiligten erleichtern will.  Diese Maßnahmen gelten in BayernZu diesen Maßnahmen gehören spätere Zwischenzeugnisse, weniger Leistungsnachweise und angepasste Aufgaben für Viertklässler vor dem Übertritt. In diesem Schuljahr sollen in den Jahrgangsstufen 5 bis 10...

  • Kempten
  • 10.01.21
Quelle: Pixabay
3.571× 1

Update Coronavirus nach Regierungserklärung
Warnstufe Dunkelrot - Corona Warnampel erweitert

Die dunkelrote Warnstufe tritt in Kraft, wenn ein Wert von über 100 Neuinfizierten pro 100 Tausend Einwohner in einer 7-Tage-Inzidenz erreicht ist, so Ministerpräsident Söder. Dann gilt:Maskenpflicht: Auch bei der Maskenpflicht gibt es im Vergleich zur Stufe "Rot" keine Verschärfungen. Sie gilt überall dort, "wo Menschen dicht und länger zusammen sind, unter anderem auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen", schreibt das Bayerische Gesundheitsministerium. Auch in Arbeitsstätten, Freizeit-...

  • Kempten
  • 21.10.20
104×

Welcher Postkarten Typ sind sie?

Zum Ferienende hin trudeln sie langsam ein, die Postkarten. Nicht nur am Namen hinten drauf erkennen wir, was das für ein Mensch ist, der uns die Karte geschickt hat, auch durch das Motiv lässt sich ein Rückschluss auf den Charakter ziehen.  Essen: Genussmensch, ehrlichLandschaft: unentschlossen, desinteressiertTiere und Blumen: sensibel, hilfsbereit und schüchternKeine Karte: "stehts bemüht" News und Musik: Das Webradio von RSA Radio.

  • Kempten
  • 07.09.20
299×

Maskenpflicht zum Schulstart

Die ersten 10 Tage (9 Schultage) gilt an Bayerischen Schulen eine generelle Maskenpflicht. Ausgenommen sind nur die Grundschulen.  Nach diesen 10 Tagen entscheiden die Schulen und Regionen individuell, wie sie mit der Maskenpflicht verfahren. Sollte das Infektionsgeschehen über 35 steigen, dann tritt die Maskenpflicht aber wieder in Kraft.  Das bedeutet wenn sich innerhalb von einer Woche mehr als 35 Personen pro 100.000 Einwohner infizieren, ist dieser Wert überschritten.  Ein normaler...

  • Kempten
  • 01.09.20
9.617×

Neuregelungen im September

Mit dem ersten eines Monats kommen immer auch ein paar Neuerungen auf uns zu, teilweise haben die im September mit Corona zu tun, andere nicht. Hier finden sie eine Übersicht:  Kinderbonus aus dem Corona-Konjukturpaket wird ausbezahlt. 200€ im September, 100€ im Oktober. Der genaue Auszahlungstermin richtet sich nach der Endziffer der Kindergeldnummer.Schüler in Bayern und Baden-Württemberg müssen ab dem 1. Schultag auf dem Schulgelände Maske tragen. Ausnahme die Klassenzimmer, am Platz kann...

  • Kempten
  • 31.08.20
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. (Archivbild)
42.325× 7 2 Bilder

Baumärkte ab 20. April geöffnet
Corona-Maßnahmen in Bayern: Erleichterungen teilweise später

Nachdem die Bundesregierung am Mittwoch über die nächsten Schritte bei der Eindämmung der Corona-Pandemie informiert hat, hat am Donnerstag die Bayerische Staatsregierung die Maßnahmen für Bayern präzisiert und Unterschiede aufgezeigt. Ministerpräsident Markus Söder: "Wir sind nicht überm Berg." Unter anderem wegen höherer Coronafall-Zahlen als in anderen Bundesländern beschreitet Bayern Sonderwege. Söder zu den in Bayern teilweise verschärften Maßnahmen: "Keine Experimente mit der Gesundheit...

  • Kempten
  • 16.04.20
97×

Mundart
Aktualisierte Broschüre soll Schülern in Bayern Dialekte näherbringen

Es geschah im Jahr 1999 im oberbayerischen Otterfing. Eine Grundschullehrerin schrieb dem damals neunjährigen Florian in sein Zeugnis: 'Florian hat Probleme, sich auszudrücken, weil er zu Hause nur bayerisch redet.' Sie empfahl Florians Mutter, den Buben mehr vom nur bayerisch sprechenden Vater fernzuhalten. Der aber wehrte sich, erzählt Hermann Ruch vom Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB): Die Geschichte wurde zum Anlass für Fernsehsendungen zum Dialekt und zuletzt zu...

  • Kempten
  • 25.08.15
19×

Podiumsdiskussion
Erhöhter Gesprächsbedarf: Aktuelle Schulpolitik stößt nicht überall auf Zustimmung

Personalprobleme, Mittagsbetreuung, G8 und Inklusion - das sind die Probleme, die Eltern und Lehrer im bayerischen Schulsystem sehen. Dennoch hatte der bayerische Kultusminister, Ludwig Spaenle, in seiner Regierungserklärung ein positives Resümee aus den vergangenen Monaten gezogen. Kein Wunder also, dass bei allen Betroffenen Redebedarf herrscht. Das nahm der Leiter der Staatskanzlei Thomas Kreuzer zum Anlass, um nach Kempten zu einer Podiumsdiskussion einzuladen.

  • Kempten
  • 28.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ