Bayern

Beiträge zum Thema Bayern

Mit eigener Muskelkraft und 15 verschiedenen Fortbewegungsmittel einmal Bayern umrunden: Ute Jansen und Markus Frommlet auf Spendentour
1.684× Video

52.000 Höhenmeter und 2.600 Kilometer
In 50 Tagen um Bayern: Mit Muskelkraft Spenden für Kinder mit Handicap sammeln

Mit eigener Muskelkraft und 15 verschiedenen Fortbewegungsmittel einmal Bayern umrunden - Das ist das Ziel von Ute Jansen und Markus Frommlet. Die Lehrerin und der Arzt wollen im Sommer in 50 Tagen die Landesgrenze Bayerns umrunden - und in Zusammenarbeit mit dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Bayern (BVS) Spenden für Kinder mit Handicap sammeln. Dabei kommen die Initiatoren auch im Allgäu vorbei. Das Paar aus der Nähe von Stuttgart startet am 25. Juli in Lindau. Die Aktion wird...

  • Füssen
  • 23.06.20
Symbolbild Wohnungen.
6.463× 2 Bilder

Volksbegehren "Mietenstopp"
Wohnen im Allgäu: So haben sich die Mietpreise in den letzten Jahren verändert

In den vergangenen Jahren haben sich die Mieten so verändert, dass sie für viele Menschen nicht mehr bezahlbar sind. Am Mittwoch ist deshalb eine Unterschriftensammlung für das Volksbegehren "Mietenstopp" gestartet. Die Initiatoren wollen erreichen, dass es in Bayern sechs Jahre lang keine Mieterhöhungen mehr gibt.  Zum Trägerkreis des Volksbegehrens zählen unter anderem Mietervereine, SPD, Linke und der Deutsche Gewerkschaftsbund. Sie wollen ein Gesetz, um die Mieten in 162 bayerischen Städten...

  • Kempten
  • 11.10.19
Mit der Bayerischen Demenzwoche soll das Thema mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rücken.
243×

Soziales
Marktoberdorfer Einrichtungen beteiligen sich an bayernweiter Demenzwoche

Wie sieht das Krankheitsbild bei Demenz aus? Wie geht es Angehörigen, wenn sie ihren dementen Lebenspartner oder ihre Eltern ins Heim bringen müssen? Wer übernimmt die Kosten? Das sind Fragen, die alle angehen, denn Demenz kann jeden Menschen treffen. Sei es, dass man selbst erkrankt oder ein nahestehender Mensch. Deshalb ist es wichtig, über die Krankheit zu informieren und Betroffenen mit Offenheit und Unterstützung zu begegnen. Mit der Bayerischen Demenzwoche von 13. bis 22. September will...

  • Marktoberdorf
  • 03.09.19
Am Sonntag, den 8. September wird in Unterthingau das Bayern 3 Dorffest stattfinden.
8.129×

Großereignis
Bayern 3 Dorffest: Vorbereitungen in Unterthingau laufen auf Hochtouren

In knapp 10 Tagen findet das Bayern 3 Dorffest statt - diesmal in Unterthingau/Kraftisried. Die Vorbereitungen dafür sind in vollem Gange. Es gibt viel zu tun für die 21 Vereine aus Unterthingau und Kraftisried: Genehmigungen einholen, Essen und Trinken ordern, Verkehrsbeschilderungen und Bauzäune aufstellen, Hütten aufbauen - die Liste ist lang, doch die Stimmung ist gut, sagt Elisabeth Schober vom Ordnungsamt im Markt Unterthingau. Unterstützt werden die Vereine der zwei Gemeinden...

  • Unterthingau
  • 30.08.19
Forggensee
4.871×

Unterstützung
Zukunftspläne Forggensee: 100.000 Euro vom Freistaat Bayern

100.000 Euro bekommt der Landkreis Ostallgäu vom Bayerischen Staat als Unterstützung seiner Zukunftspläne für den Forggensee. Diese Nachricht von Dr. Florian Herrmann, Leiter der Staatskanzlei, erreichte Landrätin Maria Rita Zinnecker am Montagvormittag. „Wir gehen mit unserem Masterplan Forggensee 2030 die drängenden Probleme in dieser Region an. Wir können uns nun gemeinsam aufmachen mit den Fördermitteln ein Heimatgutachten zu erstellen und daraus Projekte und Lösungen entwickeln und freuen...

  • Füssen
  • 29.07.19
Symbolbild Pflege.
1.213×

Ablehnung
Geplantes Pflege-Volksbegehren in Bayern gestoppt

Das geplante Pflege-Volksbegehren in Bayern ist gestoppt. Der Verfassungsgerichtshof hat die Initiative am Dienstag für unzulässig erklärt. Mehr als 102.000 Menschen hatten für das Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand“ unterschrieben. In Bayerns Krankenhäusern fehlt es nach Angaben des Initiatoren des Volksbegehrens an etwa 12.000 Stellen. Überlastete Pflegekräfte, überfüllte Notaufnahmen, zu wenig Zeit für die Versorgung von Patientinnen und Patienten sind die Folgen. Auch in Allgäuer...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.07.19
Prinz Ludwig von Bayern möchte mit seinem "Löwenmarsch" Spenden für das gemeinnützige Projekt "Learning Lions" in Afrika sammeln.
4.812×

Löwenmarsch
Von Kaltenberg nach Neuschwanstein: Prinz Ludwig von Bayern marschiert 100 Kilometer für Afrika

100 Kilometer. Zu Fuß. In 24 Stunden. Auf den Spuren seiner Vorfahren will Prinz Ludwig von Bayern am 24. und 25. August von Schloss Kaltenberg nach Schloss Neuschwanstein marschieren. "Löwenmarsch" heißt das Projekt, bei dem der Ururenkel des letzten Bayerischen Königs auf einer Strecke von 100 Kilometern Spenden für Jugendliche in Afrika sammeln möchte.  ,,Im Namen von Learning Lions, einer Organisation, die Ausbildung und Arbeitsplätze in Afrika schafft, lade ich Sie zu einem...

  • Füssen
  • 04.07.19
Ein Bär tappt in die Fotofalle bei Reutte/Tirol.
6.425×

Natur
Bär im benachbarten Reutte gesichtet: Ein paar Fakten über das Raubtier

In Tirol ist ein Bär von einer Wildtierkamera fotografiert worden – wenige Kilometer von der bayerischen Grenze entfernt. Was Sie über das Raubtier wissen sollten: Bären in Bayern 13 Jahre ist es her, dass in Bayern zuletzt ein Braunbär gesichtet wurde. Bruno tappte aus Italien ins Tiroler Lechtal und schließlich nach Bayern. Weil er mehrere Tiere riss, wurde er von der Staatsregierung als "Problembär" eingestuft und am 26. Juni 2006 abgeschossen. Der letzte Braunbär war 1835 im bayerischen...

  • Füssen
  • 27.06.19
Manfred Holderied aus Germaringen bei der Preisverleihung für Bayerns besten Honig.
2.512× 2 Bilder

Imker
Zwei Allgäuer machen den besten Honig Bayerns

Sie machen den besten Honig Bayerns: Der Landesverband Bayerischer Imker prämierte Siegfried Ebert aus Altusried (Oberallgäu) und Manfred Holderied aus Germaringen (Ostallgäu). Holderied bekam diese höchste Auszeichnung sogar gleich für zwei seiner Honigsorten. Die Produkte der beiden Imker erhielten volle Punktzahl bei Aufmachung, Geruch, Geschmack, Sauberkeit, Wassergehalt und Konsistenz. „Das ist eine besondere Bestätigung für mich, dass ich vieles richtig mache“, sagt Ebert. Der 65-Jährige...

  • Altusried
  • 23.11.18
Klaus Hampl, Klarinettist.
325×

Auszeichnung
Kaufbeurer Klarinettist erhält Kulturpreis Bayern

Als Klaus Hampl mit seiner Frau Renate aus dem Urlaub zurückkam, lag das unscheinbare Kuvert im Briefkasten. „Ich habe eigentlich eine Rechnung erwartet“, erzählt der Kaufbeurer Klarinettist. Er las die Zeilen, einmal, zweimal – und gab den Brief schließlich seiner Frau: „Ist das wirklich so, wie ich es verstehe?“ Ja, es war so. Klaus Hampl, als Solist und Kammermusiker international gefeiert, erhält am Donnerstagabend den Kulturpreis Bayern. Was die Jury an dem klassisch geprägten Musiker...

  • Kaufbeuren
  • 07.11.18
100 Jahre Freistaat Bayern: Wie sich der Wechsel zur Republik in Füssen vollzog, belegen zahlreiche Dokumente im Stadtarchiv. Ruth Michelbach zeigt hier Unterlagen des Arbeiter-, Soldaten- und Bauernrates.
503×

Geschichte
Als in Füssen die roten Fahnen wehten

„Heute mittags brachte ... unsere Angela die Nachricht nach Hause, dass der König abgedankt habe und Bayern eine Republik sei.“ Dies hielt der damalige Füssener Bürgermeisters Dr. Adolf Moser am 8. November 1918 in seinem Tagebuch fest. Bayern war ab sofort eine Republik – was Moser begrüßte. Gleichwohl hatte der Sozialdemokrat wie viele andere Bürger Angst, dass „die Bolschewiken“ die Herrschaft an sich reißen könnten. Doch Moser schaffte es, dass in Füssen die Revolution in ziemlich...

  • Füssen
  • 07.11.18
1.044×

Schönheitswettbewerb
Marcel Halder (22) aus Buchloe ist Mister Bayern

Immer locker bleiben und sich nicht verstellen – das ist das Erfolgsrezept von Marcel Halder. Mit dieser Einstellung räumte der 22-Jährige aus Buchloe am Wochenende gleich bei zwei Schönheitswettbewerben ab. Am Freitag wurde er zum Mister Augsburg gekürt und qualifizierte sich damit zur Wahl des Mister Bayern. Tags darauf sahnte er dann auch in Mühldorf am Inn ab, wurde dort Mister Bayern. 'Ich bin da einfach hingefahren. Ich wusste ja gar nicht, was auf mich zukommt', erzählt er. Weiterlesen...

  • Buchloe
  • 27.11.17
141× 26 Bilder

Politik
Horst Seehofer mit seinen Ministern zu Besuch im Landkreis Lindau

Seehofer hat Lindauer Themenliste von 2012 (fast) abgearbeitet. Illertalbahn wird Thema im Ministerium. Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer ist zum zweiten Mal nach 2012 im Landkreis Lindau. Erstmals kommt er mit dem ganzen Kabinett. 'Es gibt in der Politik für die Praxis keinen Ersatz', erklärt er den Grund. Die Minister sollen sehen, was sich vor Ort tut. Vollbeschäftigung, eine vielfältige Landwirtschaft mit Weinbau, Obstgärten und Milchwirtschaft, dazu mehrere Millionenprojekte...

  • Kaufbeuren
  • 16.11.16
26×

Notfall
Buchloer Wasserwacht beteiligt sich an bayerischer Großübung

Üben, während andere die Deutsche Einheit feiern: Die Wasserwacht Buchloe beteiligte sich an einem großen, langen Übungswochenende der Wasserwacht Bayern. Folgendes Szenario war gegeben: Er ist ein erfahrener Schwimmer. Jeden Tag zieht er seine Runden. Doch diesmal vermissen ihn plötzlich Badegäste. Die Wasserwacht wird alarmiert, findet nach kurzer Suche den erschöpften Schwimmer und kann ihn gerade noch retten. 'Übung gehört bei uns immer dazu', sagt Marcus Kern, Technischer Leiter der...

  • Buchloe
  • 06.10.16
39×

Wanderausstellung
Geschichte und Geschichten des Löwen: Das Symbol- und Wappentier Bayerns im Füssener Barockkloster

Er steht für Kraft und Wehrhaftigkeit, eine Herrscherfamilie oder gleich ein ganzes Land. Er symbolisiert das personifizierte Böse, wird als Haustier gehalten, macht, wenn er bezwungen ist, starke Männer zu Halbgöttern und ziert Öfen als Symbol für das Hitzige. In all diesen Formen und Funktionen ist der Löwe in der Wanderausstellung 'Gut gebrüllt – Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen' des Heimatministeriums zu sehen und zu erleben. Sie ist nun im Museum der Stadt Füssen und damit erstmals...

  • Füssen
  • 20.09.16
158×

Streitpunkt
Wird das Ammergebirge zum dritten Nationalpark in Bayern?

Die Diskussion ist nicht neu, die Ausgangssituation aber sehr wohl. Seit klar ist, dass es einen dritten Nationalpark in Bayern geben soll, wittern die Befürworter ihre Chance, das Ammergebirge als Standort durchzusetzen. 'Die Diskussion hat jetzt einen anderen Stellenwert', sagt der Füssener Forstdirektor Robert Berchtold, der zu den Gegnern gehört. Seit Jahren setzt er sich ebenso wie zahlreiche Gemeinden und Waldbesitzer gegen einen Nationalpark im Ammergebirge ein. Um diesen Widerstand zu...

  • Füssen
  • 11.08.16
61×

Bauprojekt
Elf Millionen Euro für Grünes Zentrum in Kaufbeuren

Der Freistaat Bayern wird knapp elf Millionen Euro in den Neubau des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Kaufbeuren investieren. Dies beschloss der Haushaltsausschuss des Landtags bei seiner Sitzung am Mittwoch. Damit ist der Weg frei für den weiteren Ausbau des Grünen Zentrums in der Wertachstadt, das an der Moosmangstraße zahlreiche landwirtschaftliche Einrichtungen an einem Ort konzentrieren soll. Wie der Verfahrensstand beim Neubau der Landwirtschaftsschule ist, die ebenfalls...

  • Kaufbeuren
  • 13.07.16
16×

Freizeitangebot
Die Heimat entdecken: verschiedene Angebote im Rahmen der BayernTour Natur

In die Welt der Vögel eintauchen, sich vom Sternenhimmel faszinieren lassen, heimische Wildkräuter bestimmen, wandern oder radeln: Die Natur erkunden kann man von April bis Oktober bei der 'BayernTour Natur' des Bayerischen Umweltministeriums. Auch im Unterallgäu gibt es zahlreiche Angebote, die dazu einladen, die Heimat zu entdecken. • Geführte Wanderung rund um Bad Grönenbach ab 23. April immer samstags und mittwochs. Treff punkt jeweils um 13.30 Uhr auf dem Marktplatz in Bad Grönenbach....

  • Kaufbeuren
  • 21.04.16
30×

Vorbild
Schwangauer wird mit Bayerischer Verfassungsmedaille ausgezeichnet

Am Dienstag wird Landtagspräsidentin Barbara Stamm wieder die Bayerische Verfassungsmedaille verleihen an Bürger, die sich vorbildhaft fürs Gemeinwohl einsetzen. Einer der Geehrten in diesem Jahr ist der Schwangauer Karl Altstetter. Als er erfuhr, dass er diese hohe Auszeichnung erhalten sollte, meinte er nur: 'Ich tu doch nix Bsonderes.' Doch der Einsatz für das Gemeinwohl durchzieht das ganze Leben des 77-Jährigen in vielen Bereichen. Seit nunmehr 16 Jahren ist er Vorsitzender des VdK...

  • Füssen
  • 29.11.15
66×

Auszeichnung
Willi Hörmann vom Schachclub Marktoberdorf erhält die Bayerische Staatsmedaille

Auf 15 Stunden Schach in der Woche komme er schon, sagt Willi Hörmann vom Schachclub Marktoberdorf. Sein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Jugend. Denn es kommt nicht von ungefähr, dass von den 100 Mitgliedern 40 im jugendlichen Alter sind. Und dass der Marktoberdorfer Schachclub der größte in ganz Schwaben ist. Das ist der Lohn steten Einsatzes, den der Zweite Vorsitzende des Schachverbands Schwaben zeigt. Und das hat auch eine ganz starke soziale Komponente. Für seine Verdienste um...

  • Marktoberdorf
  • 29.10.15
169× 3 Bilder

Schwimmen
26 Mannschaften aus ganz Bayern beim Wasserwacht-Landeswettbewerb in Marktoberdorf am Start

Wasserwacht für den Notfall gerüstet 26 Mannschaften aus ganz Bayern waren kürzlich in Marktoberdorf zu Gast beim Landeswettbewerb der Junioren und Erwachsenen der Wasserwacht. Sie maßen sich in den Disziplinen Rettungsschwimmen, Erste Hilfe und Theorie. Gary Kögel als Vorsitzender der Kreiswasserwacht Ostallgäu und viele Helfer boten den Teilnehmern einen spannenden Wettbewerb, bei dem auch Spaß und Gemeinschaftsgefühl nicht zu kurz kamen. Die Marktoberdorfer Damen als 'Hausmannschaft', die...

  • Marktoberdorf
  • 27.05.15
19×

Schlüsselzuweisungen
Füssen erhält erneut vergleichsweise viel Geld vom Freistaat

Seit Jahren hängt die Stadt Füssen am Tropf der Schlüsselzuweisungen: Für 2015 sattelt der Freistaat Bayern noch einmal über 220.000 Euro drauf - mit fast 3,4 Millionen Euro erhält Füssen erneut die mit Abstand höchste Zuweisung aller kreisangehörigen Kommunen im Ostallgäu. Mit den Schlüsselzuweisungen beteiligt der Freistaat Kommunen und Landkreise an seinen Steuereinnahmen und gleicht damit die ungleiche Steuerkraft aus – kurz gesagt: Wem es schlecht geht, der erhält viel. Und daran...

  • Füssen
  • 05.01.15
109×

Auszeichnung
Marktoberdorfer Landrätin Maria Rita Zinnecker ehrt Kommunalpolitiker und Ehrenamtliche

Viele Frauen und Männer hatte Landrätin Maria Rita Zinnecker im großen Sitzungssaal im Landratsamt in Marktoberdorf zu ehren. So erhielten 36 Kommunalpolitiker die Kommunale Ehrenurkunde und zwei die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze. Außerdem wurden ehrenamtliche BRK-Angehörige der Wasserwacht und Bereitschaften im Landkreis Ostallgäu sowie Mitglieder des Technischen Hilfswerkes mit Auszeichnungen des Freistaates Bayern geehrt. Landrätin Maria Rita Zinnecker sagte eingangs des...

  • Marktoberdorf
  • 24.11.14
29×

Welt der fliegenden Kobolde

Europäische Fledermausnacht: Wanderung in Bad Faulenbach am Samstag, 30. August Sie sehen mit ihren Ohren, fliegen mit ihren Händen und rasen mit bis zu 880 Herzschlägen pro Minute durch die Dunkelheit: Fledermäuse. Die 18. 'International Batnight' am 30. und 31. August lädt dazu ein, die Welt der Fledermäuse hautnah mitzuerleben und bietet die Gelegenheit, mehr über die atemberaubenden, aber leider bedrohten Flugakrobaten zu erfahren. Wer Fledermäuse in der Dämmerung entdecken will, muss sehr...

  • Füssen
  • 27.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ