Bayern

Beiträge zum Thema Bayern

1.213× 1

Impfstatus
20,7 Prozent der Deutschen vollständig geimpft - Priorisierung in vielen Bundesländern aufgehoben

Ab Montag wurde die Priorisierung bundesweit aufgehoben. In den bayerischen Impfzentren wird die Priorisierung aber trotzdem bis auf weiteres beibehalten, um aufgrund des knappen Impfstoffes die Möglichkeit zu haben, prioritär zu impfen. Aktuell bekommen Personen aus der Priorisierungsgruppe 3 ein Impfangebot.  ImpfstandLaut dem Robert Koch-Institut haben bislang rund 37,79 Millionen Deutsche mindestens eine erste Impfdosis erhalten. Rund 17,24 Millionen Menschen gelten dagegen aktuell als...

  • 07.06.21
Im Allgäu sind die Inzidenzwerte größtenteils zurückgegangen. (Corona-Symbolbild).
16.636× 9

Corona-Übersicht am Samstag
Inzidenzen weiter rückläufig: Nur noch der Landkreis Unterallgäu über 50

Die Gesundheitsämter haben dem Robert-Koch-Institut (RKI) 2.294 neue Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet. Damit sank die 7-Tage Inzidenz je 100.000 Einwohner in Deutschland weiter und liegt aktuell bei einem Wert von 26,3. Die Zahl der erfassten Todesfälle stieg um 122. In Bayern liegt die 7-Tage-Inzidenz derzeit ebenfalls bei 26,3 und damit genau im Bundes-Durchschnitt.  Auch im Allgäu sind die Inzidenzwerte größtenteils zurückgegangen. Nur in der Stadt Kaufbeuren stieg die...

  • 05.06.21
17,6 Prozent der Deutschen vollständig geimpft. (Symbolbild)
1.271×

Impfstatus
17,6 Prozent der Deutschen vollständig geimpft - EU-Kommission gibt Biontech ab 12 Jahren frei

Laut dem Robert Koch-Institut haben bislang rund 35,75 Millionen Deutsche mindestens eine erste Impfdosis erhalten. Rund 14,61 Millionen Menschen gelten dagegen aktuell als vollständig geimpft. Das entspricht 17,6 Prozent der Bevölkerung. Bei aktuell 0,66 Millionen Impfungen pro Tag werden im Schnitt acht Personen pro Sekunde geimpft. (Stand: 30.05.2021) Deutschland hat bisher 55,5 Millionen Impfdosen erhaltenDie Bundesrepublik hat bis zum 30. Mai etwa 55,5 Millionen Impfdosen erhalten. Diese...

  • 01.06.21
Polizei (Symbolbild)
2.133× 3 Bilder

Ausbildung
Das muss man wissen, wenn man Polizist werden will

Die richtige Ausbildung zu finden, ist für viele junge Menschen nicht leicht. Wer gerne einen abwechslungsreichen Beruf ausüben möchte, der auch mit Menschen zu tun hat, könnte sich für eine Ausbildung bei der Polizei interessieren. all-in.de klärt auf, wie die Ausbildung zum Polizisten bzw. zur Polizistin abläuft und was man mitbringen sollte.  Welche Voraussetzungen muss man erfüllen? Wenn man Polizist bzw. Polizistin werden möchte, muss man zunächst jede Menge Kriterien erfüllen, weiß Sarah...

  • 28.05.21
Am Freitag will die EMA darüber entscheiden, ob der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer auch für Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren zugelassen werden soll. (Impfung-Symbolbild)
1.362×

Impfung keine Voraussetzung für Schulbesuch
Corona-Impfung für Kinder? EMA gibt Biontech/Pfizer ab 12 Jahren frei

Sollen auch Kinder gegen das Coronavirus geimpft werden? Diese Frage wird zurzeit kontrovers diskutiert. Am Donnerstag stellte die deutsche Bundesregierung klar, auch Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren zu ermöglichen, sollte die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) das zulassen. Das ist am Freitag passiert. Laut der EMA ist der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer auch sicher für Kinder ab 12 Jahren. Studien kamen zu dem Ergebnis, dass das Vakzin in dieser Altersgruppe...

  • 28.05.21
Bürgermeisterin Elisabeth Koch (links) und Verkehrsministerin Kerstin Schreyer auf dem nun wieder per Seilbahn erreichbaren Gipfel der Zugspitze
1.484× 1

Nach knapp sieben Monaten
Seilbahn fährt wieder zum Gipfel der Zugspitze

Seit Freitag ist nach knapp sieben Monaten wieder eine Seilbahnfahrt zum Gipfel der Zugspitze möglich. Zusammen mit der Garmisch-Partenkirchens Erster Bürgermeisterin Elisabeth Koch hat Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer den Seilbahnbetrieb am Freitagmorgen wieder eröffnet. "Für uns ist dieser heutige Tag der Wiedereröffnung der Bayerischen Zugspitzbahn natürlich ein sehnlichst herbeigewünschter Termin", so Koch. "Die lange Schließung war für alle Bergbahnen (...) eine Katastrophe."...

  • 27.05.21
Nachrichten
78×

Endlich geschafft
Wie ist die Stimmung nach der letzten schriftlichen Abiturprüfung?

Waren die diesjährigen Mathematik-Abiturprüfungen in Bayern zu schwer? Diese Frage spaltet aktuell die bayerische Schülerschaft. Tausende Abiturientinnen und Abiturienten in Bayern beklagen sich über das Mathe-Abi und wehren sich mit einer Petition: sie fordern Rücksicht bei der Benotung. Am 21. Mai schrieben die Abschlussschülerinnen und – schüler die letzte schriftliche Abiturprüfung: wir haben am Gymnasium in Oberstdorf nachgefragt, wie dort die Bilanz zum schriftlichen Abi...

  • Oberstdorf
  • 25.05.21
5.241× 1 3 Bilder

Grenze
Einreise Österreich: Registrierung nötig!

Wer nach Österreich einreisen will, muss bis zum 30.06.2021 (Mitternacht) eine vorherige Online-Registrierung vornehmen. Das geht über die entsprechende Seite des Bundesministerium Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz Österreich: entry.ptc.gv.at Hier müssen Sie dann Informationen zu Ihren Reisedaten hinterlegen

  • Lindau
  • 21.05.21
"Es ist 5 nach 12 – helfen Sie jetzt den Allgäuer Tourismusbetrieben bevor die Lichter für immer ausbleiben." Mit diesem Appell haben sich Allgäuer Tourismus-Vertreter nun an Markus Söder gewandt. (Archivbild)
9.709× 12

Forderungen an Markus Söder
Allgäuer Tourismus-Vertreter: "Helfen Sie, bevor die Lichter für immer aus bleiben!"

Seit sieben Monaten befinden sich die Allgäuer Tourismus-Betriebe im Lockdown. In einem offenem Brief haben sich nun Allgäuer Tourismus-Vertreter direkt an den Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder gewandt. Sie fordern unter anderem die Aussetzung der Bundes-Notbremse für touristische Inlandsreisen und somit inzidenz-unabhängige Öffnungen im Tourismus.  Appell an Söder: "Helfen Sie jetzt den Allgäuer Tourismusbetrieben" "Die kürzlich beschlossenen Lockerungen im kleinen Grenzverkehr und...

  • Oberstdorf
  • 18.05.21
Das Bayerische Kabinett hat Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Bayern beschlossen.
18.250× 41

"Corona entspannt sich weiter in Bayern"
Impfung, Veranstaltungen, Messen: Corona-Regeln in Bayern werden gelockert

"Corona entspannt sich weiter in Bayern", macht Ministerpräsident Markus Söder (CSU) bei einer Pressekonferenz am Dienstag Hoffnung. Aktuell liegt der Inzidenzwert im Freistaat bei 81. Deshalb wird es auch weitere Lockerungen der Corona-Regeln geben. "Über 100 geht wenig", so Söder. Unter diesem Inzidenzwert gibt es Lockerungen. Corona-Regeln: Das ändert sich in BayernImpfungen Die Priorisierung wird bei der Vergabe von Impfstoffen in bayerischen Arztpraxen aufgehoben. Schon ab kommendem...

  • 18.05.21
Sebastian Kneipp Säule
172×

Kultur
200 Jahre Sebastian Kneipp

Heute (17.05.2021) vor 200 Jahren wurde der berühmte Pfarrer Sebastian Kneipp in Ottobeuren geboren. Die meiste Zeit seines Lebens verbrachte er in Wörishofen (damals noch ohne Bad). Die Stadt hat dafür ein Jubiläumsprogramm zusammengestellt. Durch Corona findet das digital statt. Das Programm der Geburtstagswoche im Überblick Zum Geburtstag hat der Kur- und Tourismusbetrieb ein buntes Geburtstagsportfolio in Form einer YouTube-Playlist zusammengestellt. Grußworte, Statements und...

  • Bad Wörishofen
  • 17.05.21
Seit Jahren sind die Zahlen der Kirchenaustritte relativ hoch. Auch das Allgäu bildet da keine Ausnahme.
6.403× 14

Warum ist das so?
Immer mehr Menschen im Allgäu treten aus der Kirche aus

Wenn man kirchlich heiraten möchte, sein Kind taufen lassen will oder zum Beispiel Firm-Pate sein möchte, ist das nur möglich, wenn man nicht aus der Kirche ausgetreten ist. Seit Jahren sind die Zahlen der Kirchenaustritte relativ hoch. Auch das Allgäu bildet da keine Ausnahme. Allein im Jahr 2019 traten knapp 4.700 Allgäuer aus der Kirche aus. Neben der Kirchensteuer sind vor allem auch Skandale bzw. Aufreger die Gründe für den Austritt. Zuletzt war das der Fall, nachdem sich die katholische...

  • Kempten
  • 17.05.21
Zumindest die Außengastronomie darf in Bayern in Regionen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 öffnen. (Symbolbild)
67.863× 26 1 2 Bilder

"Nicht alle Gäste müssen getestet werden"
Öffnungen der Außen-Gastronomie: Das gilt bei einem Besuch

Zumindest die Außengastronomie darf in Bayern in Regionen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 öffnen. Im Allgäu ist das momentan nur im Landkreis Lindau der Fall. Für die Innengastronomie gibt es aktuell noch keine konkreten Pläne. Zu Pfingsten werde man die Lage noch einmal neu bewerten, so der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.  Nicht alle müssen sich testen lassen Doch benötige ich für einen Gaststätten-Besuch immer einen negativen Corona-Test? "Es ist mitnichten...

  • 14.05.21
"Trügerische Idylle: Ohne Gäste – keine Zukunft."
96.997× 18

Neue Regel "Todesstoß für bayerische Urlaubsgebiete"
Hilferuf der AllgäuTopHotels: "Schlimmer geht es nicht mehr!"

Der heutige Donnerstag ist der Entscheidungstag für eine mögliche Öffnung der Urlaubsgebiete in Bayern zum Beginn der Pfingstferien am Freitag, 21. Mai. Dafür braucht es eine stabile 7-Tage-Inzidenz von unter 100. Im Allgäu kann das aktuell nur der Landkreis Lindau vorweisen. Auch für viele andere Urlaubsgebiete in Bayern ist der Wert aktuell nicht erreichbar.  Neue Einreise-Regeln: "Todesstoß" für bayerische Urlaubsgebiete Die geltenden Regel der Bundes-Notbremse birgen außerdem für Gäste und...

  • 13.05.21
Der Landkreis Lindau hat noch immer als einzige Allgäuer Region einen Inzidenzwert von unter 100. (Symbolbild).
72.299× 4

7-Tage-Inzidenz
Corona-Übersicht im Allgäu: Nur im Landkreis Lindau darf der Tourismus am 21. Mai öffnen

+++Update von Freitag, den 14. Mai+++ In diesem Artikel finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte für die Allgäuer Regionen am Freitag, den 14. Mai. Inzidenzwerte sinken in allen Allgäuer Regionen - zum Teil sogar deutlich Bezugsmeldung Der Landkreis Lindau hat noch immer als einzige Allgäuer Region einen Inzidenzwert von unter 100. Damit steht fest, dass nur im Landkreis Lindau die Tourismusbetriebe wie Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze am Freitag, 21. Mai, öffnen dürfen....

  • 13.05.21
Von Dienstag auf Mittwoch sind in weiten Teilen des Allgäus die Inzidenzwerte gesunken. (Coronavirus-Symbolbild)
39.438×

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte sinken in weiten Teilen des Allgäus

Update von Donnerstag, dem 13. Mai In diesem Artikel sehen Sie die aktuellen Inzidenzwerte für die Allgäuer Regionen für Donnerstag, den 13. Mai. Corona-Übersicht im Allgäu: Nur im Landkreis Lindau darf der Tourismus am 21. Mai öffnen Bezugsmeldung Von Dienstag auf Mittwoch sind in weiten Teilen des Allgäus die Inzidenzwerte gesunken. Nur im Landkreis Lindau stieg die 7-Tage-Inzidenz leicht auf jetzt 59,8 an und im Landkreis Oberallgäu blieb die Inzidenz unverändert bei 137,2. Noch immer liegt...

  • 12.05.21
Nachrichten
47×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 7. Mai 2021

Die Themen: • Corona in Bayern: Polizei fordert klare Vorgaben für Nachweis von Geimpften und Genesenen • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Saisonaus im Eishockey: Bilanz und Ausblick beim ESV Kaufbeuren • Multitalent in der Werkstatt – wir haben Künstler Thomas Schöne in seinem Kreativpalast besucht

  • Kempten
  • 10.05.21
Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat Lockerungen für die Grundschulen angekündigt. (Archivbild)
9.245× 38

Mehr Freiheiten für Corona-Geimpfte?
Söders Ausblick: Hoffnung für den Tourismus, Lockerungen an Grundschulen

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat Lockerungen für die Grundschulen angekündigt. Ab kommenden Montag soll es laut Söder an den Grundschulen bis zu einer Inzidenz von 165 Präsenz- bzw. Wechselunterricht geben. Bis jetzt war das nur bis zu einer 7-Tage-Inzidenz von 100 erlaubt. An weiterführenden Schulen bleibt die Regeln allerdings unverändert. Dort findet ab einem Inzidenzwert von 100 Distanzunterricht statt. Lockerungen für Außengastronomie, Theater und Kinos  Öffnungen soll es...

  • 04.05.21
Der DEHOGA Bayern die Öffnung von Hotels und der Gastronomie für alle Geimpften, Genesenen und negativ Getesteten und das vollkommen unabhängig von den Inzidenzwerten. (Symbolbild)
4.189× 5

Endlich nicht mehr auf die Corona-Zahlen schauen?
Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband fordert Öffnungen unabhängig von Inzidenzwerten

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat angekündigt, ab Montag die Außengastronomie bei einer Inzidenz von unter 100 öffnen zu lassen. Zu Pfingsten sei das auch für Hotels möglich. Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bayern) begrüßt die angekündigten Öffnungsschritten. Grundsätzlich gehen die Öffnungen dem Verband allerdings nicht weit genug. Außerdem fordert die bayerische DEHOGA-Präsidentin, dass die Bundespolitik für den durch die Schließungen entstandenen Schaden...

  • 04.05.21
Das Urteil für die drei ehemaligen Schüler des Bamberger Gymnasiums ist gefallen. Alle drei erhalten eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren. (Symbolbild)
1.937×

"Abenteuerlust" war Tatmotiv
Abi-Prüfungen geklaut: Zwei Jahre auf Bewährung für ehemalige Schüler

Update 17:40 Das Urteil für die drei ehemaligen Schüler des Bamberger Gymnasiums ist gefallen. Alle drei erhalten eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren. Bei der Urteilsverkündung erläuterte der Richter, dass es eine geplante Tat mit "krimineller Energie" war. Als Tatmotiv gab einer der Angeklagten an, es sei die Abenteuerlust und der Wunsch nach Anerkennung gewesen. Die jungen Männer entschuldigten sich vor Gericht bei allen geschädigten Schülerinnen und Schülern und dem Rektor des Gymnasiums....

  • 03.05.21
Obwohl sie das Tränengas zum Würgen bringt, verhalten sich diese weiblichen Streikposten weiter trotzig gegenüber der Polizei, die die streikenden Arbeiterinnen unterdrücken will. Aufgenommen in Monroe (Michigan, USA) 1937.
1.693× 1

Born in the USA
Der blutige Weg zum "Tag der Arbeit": Wie der 1. Mai zum Feiertag wurde

Seit 1946 ist der 1. Mai als "Tag der Arbeit" ein gesetzlicher Feiertag in Deutschland. Doch bevor es dazu kam, hat es viele Jahre gedauert.  Forderung nach Acht-Stunden-Tag Seinen Ursprung hat der "Tag der Arbeit" in den USA. Dort streiken am 1. Mai 1886 rund 400.000 Arbeiter aus 11.000 Betrieben und fordern die Einführung eines Acht-Stunden-Tages. Der 1. Mai galt in den USA damals traditionell als "Moving day", als Stichtag für den Abschluss oder die Aufhebung von Verträgen, häufig verbunden...

  • 01.05.21
Noch immer sind Wildschweine in Bayern radioaktiv belastet. Das ist eine Folge des Reaktorunglücks von Tschernobyl am 26. April 1886. (Symbolbild)
1.031×

Natur
Auch 35 Jahre nach Tschernobyl: Wildschweine in Bayern noch immer radioaktiv belastet

Auch 35 Jahre nach dem Reaktorunglücks von Tschernobyl sind die Folgen davon auch in Bayern noch immer messbar. Laut dem Bayerischen Jagdverband (BJV) sind in manchen Regionen Wildschweine radioaktiv belastet. Das liegt vor allem an den Lebensgewohnheiten der Tiere. Denn Wildschweine suchen im Gegensatz zu anderen Wildtieren einen Großteil ihrer Nahrung im Boden (Wurzeln, Pilze, Engerlinge etc.). Auch einen unterschiedlichen Belastungs-Zyklus kann man dabei feststellen. Ab November gibt es...

  • 30.04.21
Clemens Baumgärtner ist seit März 2019 Referent für Arbeit und Wirtschaft der Stadt München - und somit offiziell Chef der Wiesn.
281×

Er rechnet mit baldiger Absage
Oktoberfest-Chef Clemens Baumgärtner will keine alkoholfreie "Wiesn light"

Wie Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter glaubt auch Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner nicht, dass das Oktoberfest 2021 stattfinden kann. Aktuell wäre die Durchführung des größten Volksfestes der Welt schlicht "nicht zu verantworten", sagt der CSU-Politiker der Nachrichtenagentur spot on news. Wie Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (62, SPD) sieht auch Wiesn-Chef Clemens Baumgärtner (44, CSU) wenig Chancen, dass das Oktoberfest 2021 stattfinden kann. Im Interview mit der...

  • 29.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ